Skip to content

Datenschutz­erklärung

1. Daten­schutz auf einen Blick

All­ge­mei­ne Hinweise

Die fol­gen­den Hin­wei­se geben einen ein­fa­chen Über­blick dar­über, was mit Ihren per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten pas­siert, wenn Sie die­se Website besu­chen. Per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten sind alle Daten, mit denen Sie per­sön­lich iden­ti­fi­ziert wer­den kön­nen. Aus­führ­li­che Infor­ma­tio­nen zum The­ma Daten­schutz ent­neh­men Sie unse­rer unter die­sem Text auf­ge­führ­ten Datenschutzerklärung.

Daten­er­fas­sung auf die­ser Website

Wer ist ver­ant­wort­lich für die Daten­er­fas­sung auf die­ser Website?

Die Daten­verar­beitung auf die­ser Website erfolgt durch den Websitebe­trei­ber. Des­sen Kon­takt­da­ten kön­nen Sie dem Abschnitt „Hin­weis zur Ver­ant­wort­li­chen Stel­le“ in die­ser Daten­schutz­er­klä­rung entnehmen.

Wie erfas­sen wir Ihre Daten?

Ihre Daten wer­den zum einen dadurch erho­ben, dass Sie uns die­se mittei­len. Hier­bei kann es sich z. B. um Daten han­deln, die Sie in ein Kon­takt­for­mu­lar eingeben.

Ande­re Daten wer­den auto­ma­tisch oder nach Ihrer Ein­wil­li­gung beim Besuch der Website durch unse­re IT-Sys­te­me erfasst. Das sind vor allem tech­ni­sche Daten (z. B. Inter­net­brow­ser, Betriebs­sys­tem oder Uhr­zeit des Seitenauf­rufs). Die Erfas­sung die­ser Daten erfolgt auto­ma­tisch, sobald Sie die­se Website betre­ten.

Wofür nut­zen wir Ihre Daten?

Ein Teil der Daten wird erho­ben, um eine feh­ler­freie Bereitstel­lung der Website zu gewähr­leis­ten. Ande­re Daten kön­nen zur Ana­ly­se Ihres Nut­zer­ver­hal­tens ver­wen­det werden.

Wel­che Rech­te haben Sie bezüg­lich Ihrer Daten?

Sie haben jeder­zeit das Recht, unent­gelt­lich Aus­kunft über Her­kunft, Emp­fän­ger und Zweck Ihrer gespei­cher­ten per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten zu erhal­ten. Sie haben außer­dem ein Recht, die Berich­ti­gung oder Löschung die­ser Daten zu ver­lan­gen. Wenn Sie eine Ein­wil­li­gung zur Daten­verar­beitung erteilt haben, kön­nen Sie die­se Ein­wil­li­gung jeder­zeit für die Zukunft wider­ru­fen. Außer­dem haben Sie das Recht, unter bestimm­ten Umstän­den die Ein­schrän­kung der Verar­beitung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten zu ver­lan­gen. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwer­de­recht bei der zustän­di­gen Auf­sichts­be­hör­de zu.

Hier­zu sowie zu weiteren Fra­gen zum The­ma Daten­schutz kön­nen Sie sich jeder­zeit an uns wenden.

Ana­ly­se-Tools und Tools von Drittanbietern

Beim Besuch die­ser Website kann Ihr Surf-Ver­hal­ten sta­tis­tisch aus­ge­wer­tet wer­den. Das geschieht vor allem mit soge­nann­ten Analyseprogrammen.

Detail­lier­te Infor­ma­tio­nen zu die­sen Ana­ly­se­pro­gram­men fin­den Sie in der fol­gen­den Datenschutzerklärung.

2. Hos­ting und Con­tent Deli­very Net­works (CDN)

Wir hos­ten die Inhal­te unse­rer Web­sei­te bei fol­gen­dem Anbieter:

Exter­nes Hosting

Die­se Website wird extern gehos­tet. Die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten, die auf die­ser Website erfasst wer­den, wer­den auf den Ser­vern des Hos­ters / der Hos­ter gespei­chert. Hier­bei kann es sich v. a. um IP-Adres­sen, Kon­takt­an­fra­gen, Meta- und Kom­mu­ni­ka­ti­ons­da­ten, Ver­trags­da­ten, Kon­takt­da­ten, Namen, Websitezu­grif­fe und sons­ti­ge Daten, die über eine Website gene­riert wer­den, handeln.

Das exter­ne Hos­ting erfolgt zum Zwe­cke der Ver­trags­er­fül­lung gegen­über unse­ren poten­zi­el­len und bestehen­den Kun­den (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) und im Inter­es­se einer siche­ren, schnel­len und effi­zi­en­ten Bereitstel­lung unse­res Online-Ange­bots durch einen pro­fes­sio­nel­len Anbie­ter (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Sofern eine ent­spre­chen­de Ein­wil­li­gung abge­fragt wur­de, erfolgt die Verar­beitung aus­schließ­lich auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG, soweit die Ein­wil­li­gung die Spei­che­rung von Coo­kies oder den Zugriff auf Infor­ma­tio­nen im End­ge­rät des Nut­zers (z. B. Device-Fin­ger­prin­ting) im Sin­ne des TTDSG umfasst. Die Ein­wil­li­gung ist jeder­zeit widerrufbar.

Unser(e) Hos­ter wird bzw. wer­den Ihre Daten nur inso­weit verar­beiten, wie dies zur Erfül­lung sei­ner Leis­tungs­pflich­ten erfor­der­lich ist und unse­re Wei­sun­gen in Bezug auf die­se Daten befolgen.

Wir set­zen folgende(n) Hos­ter ein:

networld-solutions.de ist ein Pro­jekt von Networld-Solutions
Mar­kus Hans
Weiherstr.6
66123 Saarbrücken
Tele­fon: +49-(0)681–41096714

Auf­trags­ver­ar­bei­tung

Wir haben einen Ver­trag über Auf­trags­verar­beitung (AVV) mit dem oben genann­ten Anbie­ter geschlos­sen. Hier­bei han­delt es sich um einen daten­schutz­recht­lich vor­ge­schrie­be­nen Ver­trag, der gewähr­leis­tet, dass die­ser die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten unse­rer Websitebe­su­cher nur nach unse­ren Wei­sun­gen und unter Ein­hal­tung der DSGVO verar­beitet.

Cloud­fla­re

Wir nut­zen den Ser­vice „Cloud­fla­re“. Anbie­ter ist die Cloud­fla­re Inc., 101 Town­send St., San Fran­cis­co, CA 94107, USA (im Fol­gen­den „Cloud­fla­re”).

Cloud­fla­re bie­tet ein welt­weit ver­teil­tes Con­tent Deli­very Net­work mit DNS an. Dabei wird tech­nisch der Infor­ma­ti­ons­trans­fer zwi­schen Ihrem Brow­ser und unse­rer Website über das Netz­werk von Cloud­fla­re geleitet. Das ver­setzt Cloud­fla­re in die Lage, den Daten­ver­kehr zwi­schen Ihrem Brow­ser und unse­rer Website zu ana­ly­sie­ren und als Fil­ter zwi­schen unse­ren Ser­vern und poten­zi­ell bös­ar­ti­gem Daten­ver­kehr aus dem Inter­net zu die­nen. Hier­bei kann Cloud­fla­re auch Coo­kies oder sons­ti­ge Tech­no­lo­gien zur Wie­der­erken­nung von Inter­net­nut­zern ein­set­zen, die jedoch allein zum hier beschrie­be­nen Zweck ver­wen­det werden.

Der Ein­satz von Cloud­fla­re beruht auf unse­rem berech­tig­ten Inter­es­se an einer mög­lichst feh­ler­frei­en und siche­ren Bereitstel­lung unse­res Web­an­ge­bo­tes (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Die Daten­über­tra­gung in die USA wird auf die Stan­dard­ver­trags­klau­seln der EU-Kom­mis­si­on gestützt. Details fin­den Sie hier: https://www.cloudflare.com/privacypolicy/.

Weitere Infor­ma­tio­nen zum The­ma Sicherheit und Daten­schutz bei Cloud­fla­re fin­den Sie hier: https://www.cloudflare.com/privacypolicy/.

Auf­trags­ver­ar­bei­tung

Wir haben einen Ver­trag über Auf­trags­verar­beitung (AVV) mit dem oben genann­ten Anbie­ter geschlos­sen. Hier­bei han­delt es sich um einen daten­schutz­recht­lich vor­ge­schrie­be­nen Ver­trag, der gewähr­leis­tet, dass die­ser die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten unse­rer Websitebe­su­cher nur nach unse­ren Wei­sun­gen und unter Ein­hal­tung der DSGVO verar­beitet.

Goog­le Cloud CDN

Wir nut­zen das Con­tent Deli­very Net­work Goog­le Cloud CDN. Anbie­ter ist die Goog­le Ire­land Limited („Goog­le“), Gor­don House, Bar­row Street, Dub­lin 4, Irland.

Goog­le bie­tet ein welt­weit ver­teil­tes Con­tent Deli­very Net­work an. Dabei wird tech­nisch der Infor­ma­ti­ons­trans­fer zwi­schen Ihrem Brow­ser und unse­rer Website über das Netz­werk von Goog­le geleitet. Hier­durch kön­nen wir die welt­weite Erreich­bar­keit und die Leis­tungs­fä­hig­keit unse­rer Website erhö­hen.

Der Ein­satz von Goog­le Cloud CDN beruht auf unse­rem berech­tig­ten Inter­es­se an einer mög­lichst feh­ler­frei­en und siche­ren Bereitstel­lung unse­res Web­an­ge­bo­tes (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Die Daten­über­tra­gung in die USA wird auf die Stan­dard­ver­trags­klau­seln der EU-Kom­mis­si­on gestützt. Details fin­den Sie hier: https://cloud.google.com/terms/eu-model-contract-clause.

Weitere Infor­ma­tio­nen zu Goog­le Cloud CDN fin­den Sie hier: https://cloud.google.com/cdn/docs/overview?hl=de.

Auf­trags­ver­ar­bei­tung

Wir haben einen Ver­trag über Auf­trags­verar­beitung (AVV) mit dem oben genann­ten Anbie­ter geschlos­sen. Hier­bei han­delt es sich um einen daten­schutz­recht­lich vor­ge­schrie­be­nen Ver­trag, der gewähr­leis­tet, dass die­ser die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten unse­rer Websitebe­su­cher nur nach unse­ren Wei­sun­gen und unter Ein­hal­tung der DSGVO verar­beitet.

Ama­zon Cloud­Front CDN

Wir nut­zen das Con­tent Deli­very Net­work Ama­zon Cloud­Front CDN. Anbie­ter ist die Ama­zon Web Ser­vices EMEA SARL, 38 ave­nue John F. Ken­ne­dy, L-1855, Luxem­burg (nach­fol­gend „Ama­zon“).

Bei Ama­zon Cloud­Front CDN han­delt es sich um ein welt­weit ver­teil­tes Con­tent Deli­very Net­work. Dabei wird tech­nisch der Infor­ma­ti­ons­trans­fer zwi­schen Ihrem Brow­ser und unse­rer Website über das Con­tent Deli­very Net­work geleitet. Hier­durch kön­nen wir die welt­weite Erreich­bar­keit und die Leis­tungs­fä­hig­keit unse­rer Website erhö­hen.

Der Ein­satz von Ama­zon Cloud­Front CDN beruht auf unse­rem berech­tig­ten Inter­es­se an einer mög­lichst feh­ler­frei­en und siche­ren Bereitstel­lung unse­res Web­an­ge­bo­tes (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Die Daten­über­tra­gung in die USA wird auf die Stan­dard­ver­trags­klau­seln der EU-Kom­mis­si­on gestützt. Details fin­den Sie hier: https://aws.amazon.com/de/blogs/security/aws-gdpr-data-processing-addendum/.

Weitere Infor­ma­tio­nen zu Ama­zon Cloud­Front CDN fin­den Sie hier: https://d1.awsstatic.com/legal/privacypolicy/AWS_Privacy_Notice__German_Translation.pdf.

Auf­trags­ver­ar­bei­tung

Wir haben einen Ver­trag über Auf­trags­verar­beitung (AVV) mit dem oben genann­ten Anbie­ter geschlos­sen. Hier­bei han­delt es sich um einen daten­schutz­recht­lich vor­ge­schrie­be­nen Ver­trag, der gewähr­leis­tet, dass die­ser die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten unse­rer Websitebe­su­cher nur nach unse­ren Wei­sun­gen und unter Ein­hal­tung der DSGVO verar­beitet.

3. All­ge­mei­ne Hin­wei­se und Pflichtinformationen

Daten­schutz

Die Betrei­ber die­ser Seiten neh­men den Schutz Ihrer per­sön­li­chen Daten sehr ernst. Wir behan­deln Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten ver­trau­lich und ent­spre­chend den gesetz­li­chen Daten­schutz­vor­schrif­ten sowie die­ser Datenschutzerklärung.

Wenn Sie die­se Website benut­zen, wer­den ver­schie­de­ne per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten erho­ben. Per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten sind Daten, mit denen Sie per­sön­lich iden­ti­fi­ziert wer­den kön­nen. Die vor­lie­gen­de Daten­schutz­er­klä­rung erläu­tert, wel­che Daten wir erhe­ben und wofür wir sie nut­zen. Sie erläu­tert auch, wie und zu wel­chem Zweck das geschieht.

Wir wei­sen dar­auf hin, dass die Daten­über­tra­gung im Inter­net (z. B. bei der Kom­mu­ni­ka­ti­on per E-Mail) Sicherheitslü­cken auf­wei­sen kann. Ein lücken­lo­ser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Hin­weis zur ver­ant­wort­li­chen Stelle

Die ver­ant­wort­li­che Stel­le für die Daten­verar­beitung auf die­ser Website ist:

CHS Erz­ge­bir­ge
Kay Raumer
Ober­wie­sen­tha­ler Str. 8a
08359 Brei­ten­brunn

Tele­fon: 03734823156
E-Mail: info@chs-erz.de

Ver­ant­wort­li­che Stel­le ist die natür­li­che oder juris­ti­sche Per­son, die allein oder gemein­sam mit ande­ren über die Zwe­cke und Mittel der Verar­beitung von per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten (z. B. Namen, E-Mail-Adres­sen o. Ä.) entscheidet.

Spei­cher­dau­er

Soweit inner­halb die­ser Daten­schutz­er­klä­rung kei­ne spe­zi­el­le­re Spei­cher­dau­er genannt wur­de, ver­blei­ben Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten bei uns, bis der Zweck für die Daten­verar­beitung ent­fällt. Wenn Sie ein berech­tig­tes Löscher­su­chen gel­tend machen oder eine Ein­wil­li­gung zur Daten­verar­beitung wider­ru­fen, wer­den Ihre Daten gelöscht, sofern wir kei­ne ande­ren recht­lich zuläs­si­gen Grün­de für die Spei­che­rung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten haben (z. B. steu­er- oder han­dels­recht­li­che Auf­be­wah­rungs­fris­ten); im letzt­ge­nann­ten Fall erfolgt die Löschung nach Fort­fall die­ser Gründe.

All­ge­mei­ne Hin­wei­se zu den Rechts­grund­la­gen der Daten­ver­ar­bei­tung auf die­ser Website

Sofern Sie in die Daten­verar­beitung ein­ge­wil­ligt haben, verar­beiten wir Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO bzw. Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO, sofern beson­de­re Daten­ka­te­go­rien nach Art. 9 Abs. 1 DSGVO verar­beitet wer­den. Im Fal­le einer aus­drück­li­chen Ein­wil­li­gung in die Über­tra­gung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten in Drittstaa­ten erfolgt die Daten­verar­beitung außer­dem auf Grund­la­ge von Art. 49 Abs. 1 lit. a DSGVO. Sofern Sie in die Spei­che­rung von Coo­kies oder in den Zugriff auf Infor­ma­tio­nen in Ihr End­ge­rät (z. B. via Device-Fin­ger­prin­ting) ein­ge­wil­ligt haben, erfolgt die Daten­verar­beitung zusätz­lich auf Grund­la­ge von § 25 Abs. 1 TTDSG. Die Ein­wil­li­gung ist jeder­zeit wider­ruf­bar. Sind Ihre Daten zur Ver­trags­er­fül­lung oder zur Durch­füh­rung vor­ver­trag­li­cher Maß­nah­men erfor­der­lich, verar­beiten wir Ihre Daten auf Grund­la­ge des Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Des Weiteren verar­beiten wir Ihre Daten, sofern die­se zur Erfül­lung einer recht­li­chen Ver­pflich­tung erfor­der­lich sind auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO. Die Daten­verar­beitung kann fer­ner auf Grund­la­ge unse­res berech­tig­ten Inter­es­ses nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO erfol­gen. Über die jeweils im Ein­zel­fall ein­schlä­gi­gen Rechts­grund­la­gen wird in den fol­gen­den Absät­zen die­ser Daten­schutz­er­klä­rung informiert.

Hin­weis zur Daten­wei­ter­ga­be in die USA und sons­ti­ge Drittstaaten

Wir ver­wen­den unter ande­rem Tools von Unter­neh­men mit Sitz in den USA oder sons­ti­gen daten­schutz­recht­lich nicht siche­ren Drittstaa­ten. Wenn die­se Tools aktiv sind, kön­nen Ihre per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten in die­se Drittstaa­ten über­tra­gen und dort verar­beitet wer­den. Wir wei­sen dar­auf hin, dass in die­sen Län­dern kein mit der EU ver­gleich­ba­res Daten­schutz­ni­veau garan­tiert wer­den kann. Bei­spiels­wei­se sind US-Unter­neh­men dazu ver­pflich­tet, per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten an Sicherheitsbe­hör­den her­aus­zu­ge­ben, ohne dass Sie als Betrof­fe­ner hier­ge­gen gericht­lich vor­ge­hen könn­ten. Es kann daher nicht aus­ge­schlos­sen wer­den, dass US-Behör­den (z. B. Geheim­diens­te) Ihre auf US-Ser­vern befind­li­chen Daten zu Über­wa­chungs­zwe­cken verar­beiten, aus­wer­ten und dau­er­haft spei­chern. Wir haben auf die­se Verar­beitungs­tä­tig­keiten kei­nen Einfluss.

Wider­ruf Ihrer Ein­wil­li­gung zur Datenverarbeitung

Vie­le Daten­verar­beitungs­vor­gän­ge sind nur mit Ihrer aus­drück­li­chen Ein­wil­li­gung mög­lich. Sie kön­nen eine bereits erteil­te Ein­wil­li­gung jeder­zeit wider­ru­fen. Die Recht­mä­ßig­keit der bis zum Wider­ruf erfolg­ten Daten­verar­beitung bleibt vom Wider­ruf unberührt.

Wider­spruchs­recht gegen die Daten­er­he­bung in beson­de­ren Fäl­len sowie gegen Direkt­wer­bung (Art. 21 DSGVO)

WENN DIE DATENVERARBEITUNG AUF GRUNDLAGE VON ART. 6 ABS. 1 LIT. E ODER F DSGVO ERFOLGT, HABEN SIE JEDERZEIT DAS RECHT, AUS GRÜNDEN, DIE SICH AUS IHRER BESONDEREN SITUATION ERGEBEN, GEGEN DIE VERARBEITUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN WIDERSPRUCH EINZULEGEN; DIES GILT AUCH FÜR EIN AUF DIESE BESTIMMUNGEN GESTÜTZTES PROFILING. DIE JEWEILIGE RECHTSGRUNDLAGE, AUF DENEN EINE VERARBEITUNG BERUHT, ENTNEHMEN SIE DIESER DATENSCHUTZERKLÄRUNG. WENN SIE WIDERSPRUCH EINLEGEN, WERDEN WIR IHRE BETROFFENEN PERSONENBEZOGENEN DATEN NICHT MEHR VERARBEITEN, ES SEI DENN, WIR KÖNNEN ZWINGENDE SCHUTZWÜRDIGE GRÜNDE FÜR DIE VERARBEITUNG NACHWEISEN, DIE IHRE INTERESSEN, RECHTE UND FREIHEITEN ÜBERWIEGEN ODER DIE VERARBEITUNG DIENT DER GELTENDMACHUNG, AUSÜBUNG ODER VERTEIDIGUNG VON RECHTSANSPRÜCHEN (WIDERSPRUCH NACH ART. 21 ABS. 1 DSGVO).

WERDEN IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN VERARBEITET, UM DIREKTWERBUNG ZU BETREIBEN, SO HABEN SIE DAS RECHT, JEDERZEIT WIDERSPRUCH GEGEN DIE VERARBEITUNG SIE BETREFFENDER PERSONENBEZOGENER DATEN ZUM ZWECKE DERARTIGER WERBUNG EINZULEGEN; DIES GILT AUCH FÜR DAS PROFILING, SOWEIT ES MIT SOLCHER DIREKTWERBUNG IN VERBINDUNG STEHT. WENN SIE WIDERSPRECHEN, WERDEN IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN ANSCHLIESSEND NICHT MEHR ZUM ZWECKE DER DIREKTWERBUNG VERWENDET (WIDERSPRUCH NACH ART. 21 ABS. 2 DSGVO).

Beschwerde­recht bei der zustän­di­gen Aufsichtsbehörde

Im Fal­le von Ver­stö­ßen gegen die DSGVO steht den Betrof­fe­nen ein Beschwer­de­recht bei einer Auf­sichts­be­hör­de, ins­be­son­de­re in dem Mitglied­staat ihres gewöhn­li­chen Auf­ent­halts, ihres Arbeitsplat­zes oder des Orts des mut­maß­li­chen Ver­sto­ßes zu. Das Beschwer­de­recht besteht unbe­scha­det ander­weitiger ver­wal­tungs­recht­li­cher oder gericht­li­cher Rechtsbehelfe.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grund­la­ge Ihrer Ein­wil­li­gung oder in Erfül­lung eines Ver­trags auto­ma­ti­siert verar­beiten, an sich oder an einen Dritten in einem gän­gi­gen, maschi­nen­les­ba­ren For­mat aus­hän­di­gen zu las­sen. Sofern Sie die direk­te Über­tra­gung der Daten an einen ande­ren Ver­ant­wort­li­chen ver­lan­gen, erfolgt dies nur, soweit es tech­nisch mach­bar ist.

Aus­kunft, Löschung und Berichtigung

Sie haben im Rah­men der gel­ten­den gesetz­li­chen Bestim­mun­gen jeder­zeit das Recht auf unent­gelt­li­che Aus­kunft über Ihre gespei­cher­ten per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten, deren Her­kunft und Emp­fän­ger und den Zweck der Daten­verar­beitung und ggf. ein Recht auf Berich­ti­gung oder Löschung die­ser Daten. Hier­zu sowie zu weiteren Fra­gen zum The­ma per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten kön­nen Sie sich jeder­zeit an uns wenden.

Recht auf Ein­schrän­kung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, die Ein­schrän­kung der Verar­beitung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten zu ver­lan­gen. Hier­zu kön­nen Sie sich jeder­zeit an uns wen­den. Das Recht auf Ein­schrän­kung der Verar­beitung besteht in fol­gen­den Fällen:

  • Wenn Sie die Rich­tig­keit Ihrer bei uns gespei­cher­ten per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten best­reiten, benö­ti­gen wir in der Regel Zeit, um dies zu über­prü­fen. Für die Dau­er der Prü­fung haben Sie das Recht, die Ein­schrän­kung der Verar­beitung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten zu verlangen.
  • Wenn die Verar­beitung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten unrecht­mä­ßig geschah/geschieht, kön­nen Sie statt der Löschung die Ein­schrän­kung der Daten­verar­beitung ver­lan­gen.
  • Wenn wir Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten nicht mehr benö­ti­gen, Sie sie jedoch zur Aus­übung, Ver­tei­di­gung oder Gel­tend­ma­chung von Rechts­an­sprü­chen benö­ti­gen, haben Sie das Recht, statt der Löschung die Ein­schrän­kung der Verar­beitung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten zu verlangen.
  • Wenn Sie einen Wider­spruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO ein­ge­legt haben, muss eine Abwä­gung zwi­schen Ihren und unse­ren Inter­es­sen vor­ge­nom­men wer­den. Solan­ge noch nicht fest­steht, wes­sen Inter­es­sen über­wie­gen, haben Sie das Recht, die Ein­schrän­kung der Verar­beitung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten zu verlangen.

Wenn Sie die Verar­beitung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten ein­ge­schränkt haben, dür­fen die­se Daten – von ihrer Spei­che­rung abge­se­hen – nur mit Ihrer Ein­wil­li­gung oder zur Gel­tend­ma­chung, Aus­übung oder Ver­tei­di­gung von Rechts­an­sprü­chen oder zum Schutz der Rech­te einer ande­ren natür­li­chen oder juris­ti­schen Per­son oder aus Grün­den eines wich­ti­gen öffent­li­chen Inter­es­ses der Euro­päi­schen Uni­on oder eines Mitglied­staats verar­beitet wer­den.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Die­se Seite nutzt aus Sicherheitsgrün­den und zum Schutz der Über­tra­gung ver­trau­li­cher Inhal­te, wie zum Bei­spiel Bestel­lun­gen oder Anfra­gen, die Sie an uns als Seitenbe­trei­ber sen­den, eine SSL- bzw. TLS-Ver­schlüs­se­lung. Eine ver­schlüs­sel­te Ver­bin­dung erken­nen Sie dar­an, dass die Adress­zei­le des Brow­sers von „http://“ auf „https://“ wech­selt und an dem Schloss-Sym­bol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Ver­schlüs­se­lung akti­viert ist, kön­nen die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgele­sen werden.

Ver­schlüs­sel­ter Zah­lungs­ver­kehr auf die­ser Website

Besteht nach dem Abschluss eines kos­ten­pflich­ti­gen Ver­trags eine Ver­pflich­tung, uns Ihre Zah­lungs­da­ten (z. B. Kon­to­num­mer bei Ein­zugs­er­mäch­ti­gung) zu übermitteln, wer­den die­se Daten zur Zah­lungs­ab­wick­lung benötigt.

Der Zah­lungs­ver­kehr über die gän­gi­gen Zah­lungsmittel (Visa/MasterCard, Last­schrift­ver­fah­ren) erfolgt aus­schließ­lich über eine ver­schlüs­sel­te SSL- bzw. TLS-Ver­bin­dung. Eine ver­schlüs­sel­te Ver­bin­dung erken­nen Sie dar­an, dass die Adress­zei­le des Brow­sers von „http://“ auf „https://“ wech­selt und an dem Schloss-Sym­bol in Ihrer Browserzeile.

Bei ver­schlüs­sel­ter Kom­mu­ni­ka­ti­on kön­nen Ihre Zah­lungs­da­ten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgele­sen werden.

Wider­spruch gegen Werbe-E-Mails

Der Nut­zung von im Rah­men der Impres­sums­pflicht ver­öf­fent­lich­ten Kon­takt­da­ten zur Über­sen­dung von nicht aus­drück­lich ange­for­der­ter Wer­bung und Infor­ma­ti­ons­ma­te­ria­li­en wird hiermit wider­spro­chen. Die Betrei­ber der Seiten behal­ten sich aus­drück­lich recht­li­che Schritte im Fal­le der unver­lang­ten Zusen­dung von Wer­be­infor­ma­tio­nen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

4. Daten­er­fas­sung auf die­ser Website

Coo­kies

Unse­re Inter­net­seiten ver­wen­den so genann­te „Coo­kies“. Coo­kies sind klei­ne Daten­pa­ke­te und rich­ten auf Ihrem End­ge­rät kei­nen Scha­den an. Sie wer­den ent­we­der vor­über­ge­hend für die Dau­er einer Sitzung (Ses­si­on-Coo­kies) oder dau­er­haft (per­ma­nen­te Coo­kies) auf Ihrem End­ge­rät gespei­chert. Ses­si­on-Coo­kies wer­den nach Ende Ihres Besuchs auto­ma­tisch gelöscht. Per­ma­nen­te Coo­kies blei­ben auf Ihrem End­ge­rät gespei­chert, bis Sie die­se selbst löschen oder eine auto­ma­ti­sche Löschung durch Ihren Web­brow­ser erfolgt.

Teil­wei­se kön­nen auch Coo­kies von Drittun­ter­neh­men auf Ihrem End­ge­rät gespei­chert wer­den, wenn Sie unse­re Seite betre­ten (Third-Par­ty-Coo­kies). Die­se ermög­li­chen uns oder Ihnen die Nut­zung bestimm­ter Dienstleis­tun­gen des Drittun­ter­neh­mens (z. B. Coo­kies zur Abwick­lung von Zahlungsdienstleistungen).

Coo­kies haben ver­schie­de­ne Funk­tio­nen. Zahl­rei­che Coo­kies sind tech­nisch not­wen­dig, da bestimm­te Websitefunk­tio­nen ohne die­se nicht funk­tio­nie­ren wür­den (z. B. die Waren­korb­funk­ti­on oder die Anzei­ge von Vide­os). Ande­re Coo­kies die­nen dazu, das Nut­zer­ver­hal­ten aus­zu­wer­ten oder Wer­bung anzuzeigen.

Coo­kies, die zur Durch­füh­rung des elek­tro­ni­schen Kom­mu­ni­ka­ti­ons­vor­gangs, zur Bereitstel­lung bestimm­ter, von Ihnen erwünsch­ter Funk­tio­nen (z. B. für die Waren­korb­funk­ti­on) oder zur Opti­mie­rung der Website (z. B. Coo­kies zur Mes­sung des Web­pu­bli­kums) erfor­der­lich sind (not­wen­di­ge Coo­kies), wer­den auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespei­chert, sofern kei­ne ande­re Rechts­grund­la­ge ange­ge­ben wird. Der Websitebe­trei­ber hat ein berech­tig­tes Inter­es­se an der Spei­che­rung von not­wen­di­gen Coo­kies zur tech­nisch feh­ler­frei­en und opti­mier­ten Bereitstel­lung sei­ner Diens­te. Sofern eine Ein­wil­li­gung zur Spei­che­rung von Coo­kies und ver­gleich­ba­ren Wie­der­erken­nungs­tech­no­lo­gien abge­fragt wur­de, erfolgt die Verar­beitung aus­schließ­lich auf Grund­la­ge die­ser Ein­wil­li­gung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG); die Ein­wil­li­gung ist jeder­zeit widerrufbar.

Sie kön­nen Ihren Brow­ser so ein­stel­len, dass Sie über das Set­zen von Coo­kies infor­miert wer­den und Coo­kies nur im Ein­zel­fall erlau­ben, die Annah­me von Coo­kies für bestimm­te Fäl­le oder gene­rell aus­schlie­ßen sowie das auto­ma­ti­sche Löschen der Coo­kies beim Schlie­ßen des Brow­sers akti­vie­ren. Bei der Deak­ti­vie­rung von Coo­kies kann die Funk­tio­nalität die­ser Website ein­ge­schränkt sein.

Soweit Coo­kies von Drittun­ter­neh­men oder zu Ana­ly­se­zwe­cken ein­ge­setzt wer­den, wer­den wir Sie hier­über im Rah­men die­ser Daten­schutz­er­klä­rung geson­dert infor­mie­ren und ggf. eine Ein­wil­li­gung abfragen.

Ein­wil­li­gung mit Usercentrics

Die­se Website nutzt die Con­sent-Tech­no­lo­gie von User­cen­trics, um Ihre Ein­wil­li­gung zur Spei­che­rung bestimm­ter Coo­kies auf Ihrem End­ge­rät oder zum Ein­satz bestimm­ter Tech­no­lo­gien ein­zu­ho­len und die­se daten­schutz­kon­form zu doku­men­tie­ren. Anbie­ter die­ser Tech­no­lo­gie ist die User­cen­trics GmbH, Send­lin­ger Stra­ße 7, 80331 Mün­chen, Website: https://usercentrics.com/de/ (im Fol­gen­den „User­cen­trics“).

Wenn Sie unse­re Website betre­ten, wer­den fol­gen­de per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten an User­cen­trics übertragen:

  • Ihre Einwilligung(en) bzw. der Wider­ruf Ihrer Einwilligung(en)
  • Ihre IP-Adres­se
  • Infor­ma­tio­nen über Ihren Browser
  • Infor­ma­tio­nen über Ihr Endgerät
  • Zeitpunkt Ihres Besuchs auf der Website

Des Weiteren spei­chert User­cen­trics ein Coo­kie in Ihrem Brow­ser, um Ihnen die erteil­ten Ein­wil­li­gun­gen bzw. deren Wider­ruf zuord­nen zu kön­nen. Die so erfass­ten Daten wer­den gespei­chert, bis Sie uns zur Löschung auf­for­dern, das User­cen­trics-Coo­kie selbst löschen oder der Zweck für die Daten­spei­che­rung ent­fällt. Zwin­gen­de gesetz­li­che Auf­be­wah­rungs­pflich­ten blei­ben unberührt.

Der Ein­satz von User­cen­trics erfolgt, um die gesetz­lich vor­ge­schrie­be­nen Ein­wil­li­gun­gen für den Ein­satz bestimm­ter Tech­no­lo­gien ein­zu­ho­len. Rechts­grund­la­ge hier­für ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO.

Auf­trags­ver­ar­bei­tung

Wir haben einen Ver­trag über Auf­trags­verar­beitung (AVV) mit dem oben genann­ten Anbie­ter geschlos­sen. Hier­bei han­delt es sich um einen daten­schutz­recht­lich vor­ge­schrie­be­nen Ver­trag, der gewähr­leis­tet, dass die­ser die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten unse­rer Websitebe­su­cher nur nach unse­ren Wei­sun­gen und unter Ein­hal­tung der DSGVO verar­beitet.

Ein­wil­li­gung mit Borlabs Cookie

Unse­re Website nutzt die Con­sent-Tech­no­lo­gie von Borlabs Coo­kie, um Ihre Ein­wil­li­gung zur Spei­che­rung bestimm­ter Coo­kies in Ihrem Brow­ser oder zum Ein­satz bestimm­ter Tech­no­lo­gien ein­zu­ho­len und die­se daten­schutz­kon­form zu doku­men­tie­ren. Anbie­ter die­ser Tech­no­lo­gie ist die Borlabs GmbH, Rüben­kamp 32, 22305 Ham­burg (im Fol­gen­den Borlabs).

Wenn Sie unse­re Website betre­ten, wird ein Borlabs-Coo­kie in Ihrem Brow­ser gespei­chert, in dem die von Ihnen erteil­ten Ein­wil­li­gun­gen oder der Wider­ruf die­ser Ein­wil­li­gun­gen gespei­chert wer­den. Die­se Daten wer­den nicht an den Anbie­ter von Borlabs Coo­kie weiterge­ge­ben.

Die erfass­ten Daten wer­den gespei­chert, bis Sie uns zur Löschung auf­for­dern bzw. das Borlabs-Coo­kie selbst löschen oder der Zweck für die Daten­spei­che­rung ent­fällt. Zwin­gen­de gesetz­li­che Auf­be­wah­rungs­fris­ten blei­ben unbe­rührt. Details zur Daten­verar­beitung von Borlabs Coo­kie fin­den Sie unter https://de.borlabs.io/kb/welche-daten-speichert-borlabs-cookie/.

Der Ein­satz der Borlabs-Coo­kie-Con­sent-Tech­no­lo­gie erfolgt, um die gesetz­lich vor­ge­schrie­be­nen Ein­wil­li­gun­gen für den Ein­satz von Coo­kies ein­zu­ho­len. Rechts­grund­la­ge hier­für ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO.

Ein­wil­li­gung mit Cookiebot

Unse­re Website nutzt die Con­sent-Tech­no­lo­gie von Coo­kie­bot, um Ihre Ein­wil­li­gung zur Spei­che­rung bestimm­ter Coo­kies auf Ihrem End­ge­rät oder zum Ein­satz bestimm­ter Tech­no­lo­gien ein­zu­ho­len und die­se daten­schutz­kon­form zu doku­men­tie­ren. Anbie­ter die­ser Tech­no­lo­gie ist Cybot A/S, Hav­ne­ga­de 39, 1058 Kopen­ha­gen, Däne­mark (im Fol­gen­den „Coo­kie­bot“).

Wenn Sie unse­re Website betre­ten, wird eine Ver­bin­dung zu den Ser­vern von Coo­kie­bot her­ge­stellt, um Ihre Ein­wil­li­gun­gen und sons­ti­gen Erklä­run­gen zur Coo­kie-Nut­zung ein­zu­ho­len. Anschlie­ßend spei­chert Coo­kie­bot einen Coo­kie in Ihrem Brow­ser, um Ihnen die erteil­ten Ein­wil­li­gun­gen bzw. deren Wider­ruf zuord­nen zu kön­nen. Die so erfass­ten Daten wer­den gespei­chert, bis Sie uns zur Löschung auf­for­dern, den Coo­kie­bot-Coo­kie selbst löschen oder der Zweck für die Daten­spei­che­rung ent­fällt. Zwin­gen­de gesetz­li­che Auf­be­wah­rungs­pflich­ten blei­ben unberührt.

Der Ein­satz von Coo­kie­bot erfolgt, um die gesetz­lich vor­ge­schrie­be­nen Ein­wil­li­gun­gen für den Ein­satz von Coo­kies ein­zu­ho­len. Rechts­grund­la­ge hier­für ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO.

Auf­trags­ver­ar­bei­tung

Wir haben einen Ver­trag über Auf­trags­verar­beitung (AVV) mit dem oben genann­ten Anbie­ter geschlos­sen. Hier­bei han­delt es sich um einen daten­schutz­recht­lich vor­ge­schrie­be­nen Ver­trag, der gewähr­leis­tet, dass die­ser die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten unse­rer Websitebe­su­cher nur nach unse­ren Wei­sun­gen und unter Ein­hal­tung der DSGVO verar­beitet.

Ein­wil­li­gung mit ConsentManager

Unse­re Website nutzt die Con­sent-Tech­no­lo­gie von Con­sent­Ma­na­ger, um Ihre Ein­wil­li­gung zur Spei­che­rung bestimm­ter Coo­kies auf Ihrem End­ge­rät oder zum Ein­satz bestimm­ter Tech­no­lo­gien ein­zu­ho­len und die­se daten­schutz­kon­form zu doku­men­tie­ren. Anbie­ter die­ser Tech­no­lo­gie ist die Jao­ha­wi AB, Hål­te­gel­vä­gen 1b, 72348 Väs­terås, Schwe­den, Website: https://www.consentmanager.de (im Fol­gen­den „Con­sent­Ma­na­ger“).

Wenn Sie unse­re Website betre­ten, wird eine Ver­bin­dung zu den Ser­vern von Con­sent­Ma­na­ger her­ge­stellt, um Ihre Ein­wil­li­gun­gen und sons­ti­gen Erklä­run­gen zur Coo­kie-Nut­zung ein­zu­ho­len. Anschlie­ßend spei­chert Con­sent­Ma­na­ger ein Coo­kie in Ihrem Brow­ser, um Ihnen die erteil­ten Ein­wil­li­gun­gen bzw. deren Wider­ruf zuord­nen zu kön­nen. Die so erfass­ten Daten wer­den gespei­chert, bis Sie uns zur Löschung auf­for­dern, den Con­sent-Mana­ger-Pro­vi­der-Coo­kie selbst löschen oder der Zweck für die Daten­spei­che­rung ent­fällt. Zwin­gen­de gesetz­li­che Auf­be­wah­rungs­pflich­ten blei­ben unberührt.

Der Ein­satz von Con­sent­Ma­na­ger erfolgt, um die gesetz­lich vor­ge­schrie­be­nen Ein­wil­li­gun­gen für den Ein­satz von Coo­kies ein­zu­ho­len. Rechts­grund­la­ge hier­für ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO.

Auf­trags­ver­ar­bei­tung

Wir haben einen Ver­trag über Auf­trags­verar­beitung (AVV) mit dem oben genann­ten Anbie­ter geschlos­sen. Hier­bei han­delt es sich um einen daten­schutz­recht­lich vor­ge­schrie­be­nen Ver­trag, der gewähr­leis­tet, dass die­ser die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten unse­rer Websitebe­su­cher nur nach unse­ren Wei­sun­gen und unter Ein­hal­tung der DSGVO verar­beitet.

Ein­wil­li­gung mit Osano

Unse­re Website nutzt die Con­sent-Tech­no­lo­gie von Osa­no, um Ihre Ein­wil­li­gung zur Spei­che­rung bestimm­ter Coo­kies auf Ihrem End­ge­rät oder zum Ein­satz bestimm­ter Tech­no­lo­gien ein­zu­ho­len und die­se daten­schutz­kon­form zu doku­men­tie­ren. Anbie­ter die­ser Tech­no­lo­gie ist Osa­no, Inc., 3800 North Lamar Blvd, Suite 200, Aus­tin, Texas 78756, USA (im Fol­gen­den „Osa­no“).

Wenn Sie unse­re Website betre­ten, wird eine Ver­bin­dung zu den Ser­vern von Osa­no her­ge­stellt, um Ihre Ein­wil­li­gun­gen und sons­ti­gen Erklä­run­gen zur Coo­kie-Nut­zung ein­zu­ho­len. Anschlie­ßend spei­chert Osa­no einen Coo­kie in Ihrem Brow­ser, um Ihnen die erteil­ten Ein­wil­li­gun­gen bzw. deren Wider­ruf zuord­nen zu kön­nen. Die so erfass­ten Daten wer­den gespei­chert, bis Sie uns zur Löschung auf­for­dern, den Osa­no-Coo­kie selbst löschen oder der Zweck für die Daten­spei­che­rung ent­fällt. Zwin­gen­de gesetz­li­che Auf­be­wah­rungs­pflich­ten blei­ben unberührt.

Laut Osa­no ver­blei­ben die Daten von euro­päi­schen Websitebe­su­chern in der EU, indem sie aus­schließ­lich auf regio­na­len Ser­vern verar­beitet wer­den.

Der Ein­satz von Osa­no erfolgt, um die gesetz­lich vor­ge­schrie­be­nen Ein­wil­li­gun­gen für den Ein­satz von Coo­kies ein­zu­ho­len. Rechts­grund­la­ge hier­für ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO.

Auf­trags­ver­ar­bei­tung

Wir haben einen Ver­trag über Auf­trags­verar­beitung (AVV) mit dem oben genann­ten Anbie­ter geschlos­sen. Hier­bei han­delt es sich um einen daten­schutz­recht­lich vor­ge­schrie­be­nen Ver­trag, der gewähr­leis­tet, dass die­ser die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten unse­rer Websitebe­su­cher nur nach unse­ren Wei­sun­gen und unter Ein­hal­tung der DSGVO verar­beitet.

Ein­wil­li­gung mit Coo­kie Noti­ce & Compliance

Unse­re Website nutzt die Con­sent-Tech­no­lo­gie von Coo­kie Noti­ce & Com­pli­ance for GDPR, um Ihre Ein­wil­li­gung zur Spei­che­rung bestimm­ter Coo­kies auf Ihrem End­ge­rät oder zum Ein­satz bestimm­ter Tech­no­lo­gien ein­zu­ho­len und die­se daten­schutz­kon­form zu dokumentieren.

Coo­kie Noti­ce & Com­pli­ance for GDPR ist lokal auf unse­ren Ser­vern instal­liert, sodass kei­ne Ver­bin­dung zu Ser­vern von Dritten her­ge­stellt wird. Coo­kie Noti­ce & Com­pli­ance for GDPR spei­chert einen Coo­kie in Ihrem Brow­ser, um Ihnen die erteil­ten Ein­wil­li­gun­gen bzw. deren Wider­ruf zuord­nen zu kön­nen. Das Coo­kie bleibt 1 Monat lang aktiv. Im Übri­gen wer­den Ihre Daten gespei­chert, bis Sie uns zur Löschung auf­for­dern, das Con­sent-Coo­kie selbst­stän­dig löschen oder der Zweck für die Daten­spei­che­rung ent­fällt. Zwin­gen­de gesetz­li­che Auf­be­wah­rungs­pflich­ten blei­ben unberührt.

Der Ein­satz von Coo­kie Noti­ce & Com­pli­ance for GDPR erfolgt, um die gesetz­lich vor­ge­schrie­be­nen Ein­wil­li­gun­gen für den Ein­satz von Coo­kies ein­zu­ho­len. Rechts­grund­la­ge hier­für ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO.

Ein­wil­li­gung mit Complianz

Unse­re Website nutzt die Con­sent-Tech­no­lo­gie von Com­pli­anz, um Ihre Ein­wil­li­gung zur Spei­che­rung bestimm­ter Coo­kies auf Ihrem End­ge­rät oder zum Ein­satz bestimm­ter Tech­no­lo­gien ein­zu­ho­len und die­se daten­schutz­kon­form zu doku­men­tie­ren. Anbie­ter die­ser Tech­no­lo­gie ist Com­pli­anz B.V., Kal­mar­weg 14-5, 9723 JG Gro­nin­gen, Nie­der­lan­de (im Fol­gen­den „Com­pli­anz“).

Com­pli­anz wird auf unse­ren Ser­vern gehos­tet, sodass kei­ne Ver­bin­dung zu den Ser­vern des Anbie­ters von Com­pli­anz her­ge­stellt wird. Com­pli­anz spei­chert einen Coo­kie in Ihrem Brow­ser, um Ihnen die erteil­ten Ein­wil­li­gun­gen bzw. deren Wider­ruf zuord­nen zu kön­nen. Die so erfass­ten Daten wer­den gespei­chert, bis Sie uns zur Löschung auf­for­dern, den Com­pli­anz-Coo­kie selbst löschen oder der Zweck für die Daten­spei­che­rung ent­fällt. Zwin­gen­de gesetz­li­che Auf­be­wah­rungs­pflich­ten blei­ben unberührt.

Der Ein­satz von Com­pli­anz erfolgt, um die gesetz­lich vor­ge­schrie­be­nen Ein­wil­li­gun­gen für den Ein­satz von Coo­kies ein­zu­ho­len. Rechts­grund­la­ge hier­für ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO.

Pixel­ma­te

Unse­re Website nutzt Pixel­ma­te, um Ihre Ein­wil­li­gung zur Spei­che­rung bestimm­ter Coo­kies auf Ihrem End­ge­rät oder zum Ein­satz bestimm­ter Tech­no­lo­gien ein­zu­ho­len und die­se daten­schutz­kon­form zu dokumentieren.

Pixel­ma­te ist lokal auf unse­ren Ser­vern instal­liert, sodass kei­ne Ver­bin­dung zu den Ser­vern des Anbie­ters von Pixel­ma­te her­ge­stellt wird. Pixel­ma­te spei­chert einen Coo­kie in Ihrem Brow­ser, um Ihnen die erteil­ten Ein­wil­li­gun­gen bzw. deren Wider­ruf zuord­nen zu kön­nen. Die so erfass­ten Daten wer­den gespei­chert, bis Sie uns zur Löschung auf­for­dern, den Pixel­ma­te-Coo­kie selbst löschen oder der Zweck für die Daten­spei­che­rung ent­fällt. Zwin­gen­de gesetz­li­che Auf­be­wah­rungs­pflich­ten blei­ben unberührt.

Der Ein­satz von Pixel­ma­te erfolgt, um die gesetz­lich vor­ge­schrie­be­nen Ein­wil­li­gun­gen für den Ein­satz von Coo­kies ein­zu­ho­len. Rechts­grund­la­ge hier­für ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO.

GDPR Legal Coo­kie by Shopify

Unse­re Website nutzt GDPR Legal Coo­kie by Shop­i­fy, um Ihre Ein­wil­li­gung zur Spei­che­rung bestimm­ter Coo­kies auf Ihrem End­ge­rät oder zum Ein­satz bestimm­ter Tech­no­lo­gien ein­zu­ho­len und die­se daten­schutz­kon­form zu doku­men­tie­ren. Anbie­ter die­ser Tech­no­lo­gie ist die bee­cle­ver GmbH, Fried­rich-Mohr-Stra­ße 1, 56070 Koblenz (im Fol­gen­den „bee­cle­ver“).

Wenn Sie unse­re Website betre­ten, wird eine Ver­bin­dung zu den Ser­vern des Anbie­ters bee­cle­ver her­ge­stellt. Der Anbie­ter bee­cle­ver erhält auf die­se Wei­se per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten, wie bei­spiels­wei­se den ver­wen­de­ten Brow­ser, die IP-Adres­se und einen Zeitstem­pel. Anschlie­ßend wird ein Coo­kie in Ihrem Brow­ser gespei­chert, um Ihnen die erteil­ten Ein­wil­li­gun­gen bzw. deren Wider­ruf zuord­nen zu kön­nen. Die so erfass­ten Daten wer­den gespei­chert, bis Sie uns zur Löschung auf­for­dern, den Coo­kie selbst löschen oder der Zweck für die Daten­spei­che­rung ent­fällt. Zwin­gen­de gesetz­li­che Auf­be­wah­rungs­pflich­ten blei­ben unbe­rührt. Details fin­den Sie unter: https://apps.shopify.com/gdpr-legal-cookie.

Der Ein­satz von GDPR Legal Coo­kie by Shop­i­fy erfolgt, um die gesetz­lich vor­ge­schrie­be­nen Ein­wil­li­gun­gen für den Ein­satz von Coo­kies ein­zu­ho­len. Rechts­grund­la­ge hier­für ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO.

Auf­trags­ver­ar­bei­tung

Wir haben einen Ver­trag über Auf­trags­verar­beitung (AVV) mit dem oben genann­ten Anbie­ter geschlos­sen. Hier­bei han­delt es sich um einen daten­schutz­recht­lich vor­ge­schrie­be­nen Ver­trag, der gewähr­leis­tet, dass die­ser die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten unse­rer Websitebe­su­cher nur nach unse­ren Wei­sun­gen und unter Ein­hal­tung der DSGVO verar­beitet.

CCM19

Unse­re Website nutzt CCM19, um Ihre Ein­wil­li­gung zur Spei­che­rung bestimm­ter Coo­kies auf Ihrem End­ge­rät oder zum Ein­satz bestimm­ter Tech­no­lo­gien ein­zu­ho­len und die­se daten­schutz­kon­form zu doku­men­tie­ren. Anbie­ter die­ser Tech­no­lo­gie ist Papoo Soft­ware & Media GmbH, August­str. 4, 53229 Bonn (im Fol­gen­den „CCM19“).

Wenn Sie unse­re Website betre­ten, wird eine Ver­bin­dung zu den Ser­vern von CCM19 her­ge­stellt, um Ihre Ein­wil­li­gun­gen und sons­ti­gen Erklä­run­gen zur Coo­kie-Nut­zung ein­zu­ho­len. Anschlie­ßend spei­chert CCM19 einen Coo­kie in Ihrem Brow­ser, um Ihnen die erteil­ten Ein­wil­li­gun­gen bzw. deren Wider­ruf zuord­nen zu kön­nen. Die so erfass­ten Daten wer­den gespei­chert, bis Sie uns zur Löschung auf­for­dern, den CCM19-Coo­kie selbst löschen oder der Zweck für die Daten­spei­che­rung ent­fällt. Zwin­gen­de gesetz­li­che Auf­be­wah­rungs­pflich­ten blei­ben unberührt.

Der Ein­satz von CCM19 erfolgt, um die gesetz­lich vor­ge­schrie­be­nen Ein­wil­li­gun­gen für den Ein­satz von Coo­kies ein­zu­ho­len. Rechts­grund­la­ge hier­für ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO.

Auf­trags­ver­ar­bei­tung

Wir haben einen Ver­trag über Auf­trags­verar­beitung (AVV) mit dem oben genann­ten Anbie­ter geschlos­sen. Hier­bei han­delt es sich um einen daten­schutz­recht­lich vor­ge­schrie­be­nen Ver­trag, der gewähr­leis­tet, dass die­ser die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten unse­rer Websitebe­su­cher nur nach unse­ren Wei­sun­gen und unter Ein­hal­tung der DSGVO verar­beitet.

Ser­ver-Log-Datei­en

Der Pro­vi­der der Seiten erhebt und spei­chert auto­ma­tisch Infor­ma­tio­nen in so genann­ten Ser­ver-Log-Datei­en, die Ihr Brow­ser auto­ma­tisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Brow­ser­typ und Browserversion
  • ver­wen­de­tes Betriebssystem
  • Refer­rer URL
  • Host­na­me des zugrei­fen­den Rechners
  • Uhr­zeit der Serveranfrage
  • IP-Adres­se

Eine Zusam­men­füh­rung die­ser Daten mit ande­ren Daten­quel­len wird nicht vorgenommen.

Die Erfas­sung die­ser Daten erfolgt auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebe­trei­ber hat ein berech­tig­tes Inter­es­se an der tech­nisch feh­ler­frei­en Dar­stel­lung und der Opti­mie­rung sei­ner Website – hier­zu müs­sen die Ser­ver-Log-Files erfasst werden.

Kon­takt­for­mu­lar

Wenn Sie uns per Kon­takt­for­mu­lar Anfra­gen zukom­men las­sen, wer­den Ihre Anga­ben aus dem Anfra­ge­for­mu­lar inklu­si­ve der von Ihnen dort ange­ge­be­nen Kon­takt­da­ten zwecks Bear­beitung der Anfra­ge und für den Fall von Anschluss­fra­gen bei uns gespei­chert. Die­se Daten geben wir nicht ohne Ihre Ein­wil­li­gung weiter.

Die Verar­beitung die­ser Daten erfolgt auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern Ihre Anfra­ge mit der Erfül­lung eines Ver­trags zusam­men­hängt oder zur Durch­füh­rung vor­ver­trag­li­cher Maß­nah­men erfor­der­lich ist. In allen übri­gen Fäl­len beruht die Verar­beitung auf unse­rem berech­tig­ten Inter­es­se an der effek­ti­ven Bear­beitung der an uns gerich­te­ten Anfra­gen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) oder auf Ihrer Ein­wil­li­gung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) sofern die­se abge­fragt wur­de; die Ein­wil­li­gung ist jeder­zeit widerrufbar.

Die von Ihnen im Kon­takt­for­mu­lar ein­ge­ge­be­nen Daten ver­blei­ben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auf­for­dern, Ihre Ein­wil­li­gung zur Spei­che­rung wider­ru­fen oder der Zweck für die Daten­spei­che­rung ent­fällt (z. B. nach abge­schlos­se­ner Bear­beitung Ihrer Anfra­ge). Zwin­gen­de gesetz­li­che Bestim­mun­gen – ins­be­son­de­re Auf­be­wah­rungs­fris­ten – blei­ben unberührt.

Anfra­ge per E-Mail, Tele­fon oder Telefax

Wenn Sie uns per E-Mail, Tele­fon oder Tele­fax kon­tak­tie­ren, wird Ihre Anfra­ge inklu­si­ve aller dar­aus her­vor­ge­hen­den per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten (Name, Anfra­ge) zum Zwe­cke der Bear­beitung Ihres Anlie­gens bei uns gespei­chert und verar­beitet. Die­se Daten geben wir nicht ohne Ihre Ein­wil­li­gung weiter.

Die Verar­beitung die­ser Daten erfolgt auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern Ihre Anfra­ge mit der Erfül­lung eines Ver­trags zusam­men­hängt oder zur Durch­füh­rung vor­ver­trag­li­cher Maß­nah­men erfor­der­lich ist. In allen übri­gen Fäl­len beruht die Verar­beitung auf unse­rem berech­tig­ten Inter­es­se an der effek­ti­ven Bear­beitung der an uns gerich­te­ten Anfra­gen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) oder auf Ihrer Ein­wil­li­gung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) sofern die­se abge­fragt wur­de; die Ein­wil­li­gung ist jeder­zeit widerrufbar.

Die von Ihnen an uns per Kon­takt­an­fra­gen über­sand­ten Daten ver­blei­ben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auf­for­dern, Ihre Ein­wil­li­gung zur Spei­che­rung wider­ru­fen oder der Zweck für die Daten­spei­che­rung ent­fällt (z. B. nach abge­schlos­se­ner Bear­beitung Ihres Anlie­gens). Zwin­gen­de gesetz­li­che Bestim­mun­gen – ins­be­son­de­re gesetz­li­che Auf­be­wah­rungs­fris­ten – blei­ben unberührt.

Kom­mu­ni­ka­ti­on via WhatsApp

Für die Kom­mu­ni­ka­ti­on mit unse­ren Kun­den und sons­ti­gen Dritten nut­zen wir unter ande­rem den Instant-Mes­sa­ging-Dienst Whats­App. Anbie­ter ist die Whats­App Ire­land Limited, 4 Grand Canal Squa­re, Grand Canal Har­bour, Dub­lin 2, Irland.

Die Kom­mu­ni­ka­ti­on erfolgt über eine Ende-zu-Ende-Ver­schlüs­se­lung (Peer-to-Peer), die ver­hin­dert, dass Whats­App oder sons­ti­ge Dritte Zugriff auf die Kom­mu­ni­ka­ti­ons­in­hal­te erlan­gen kön­nen. Whats­App erhält jedoch Zugriff auf Meta­da­ten, die im Zuge des Kom­mu­ni­ka­ti­ons­vor­gangs ent­ste­hen (z. B. Absen­der, Emp­fän­ger und Zeitpunkt). Wir wei­sen fer­ner dar­auf hin, dass Whats­App nach eige­ner Aus­sa­ge, per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten sei­ner Nut­zer mit sei­ner in den USA ansäs­si­gen Kon­zern­mut­ter Meta teilt. Weitere Details zur Daten­verar­beitung fin­den Sie in der Daten­schutz­richt­li­nie von Whats­App unter: https://www.whatsapp.com/legal/#privacy-policy.

Der Ein­satz von Whats­App erfolgt auf Grund­la­ge unse­res berech­tig­ten Inter­es­ses an einer mög­lichst schnel­len und effek­ti­ven Kom­mu­ni­ka­ti­on mit Kun­den, Inter­es­sen­ten und sons­ti­gen Geschäfts- und Ver­trags­part­nern (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Sofern eine ent­spre­chen­de Ein­wil­li­gung abge­fragt wur­de, erfolgt die Daten­verar­beitung aus­schließ­lich auf Grund­la­ge der Ein­wil­li­gung; die­se ist jeder­zeit mit Wir­kung für die Zukunft widerrufbar.

Die zwi­schen und auf Whats­App aus­ge­tausch­ten Kom­mu­ni­ka­ti­ons­in­hal­te ver­blei­ben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auf­for­dern, Ihre Ein­wil­li­gung zur Spei­che­rung wider­ru­fen oder der Zweck für die Daten­spei­che­rung ent­fällt (z. B. nach abge­schlos­se­ner Bear­beitung Ihrer Anfra­ge). Zwin­gen­de gesetz­li­che Bestim­mun­gen – ins­be­son­de­re Auf­be­wah­rungs­fris­ten – blei­ben unberührt.

Wir nut­zen Whats­App in der Vari­an­te „Whats­App Business“.

Die Daten­über­tra­gung in die USA wird auf die Stan­dard­ver­trags­klau­seln der EU-Kom­mis­si­on gestützt. Details fin­den Sie hier: https://www.whatsapp.com/legal/business-data-transfer-addendum.

Wir haben unse­re Whats­App-Accounts so ein­ge­stellt, dass es kei­nen auto­ma­ti­schen Daten­ab­gleich mit dem Adress­buch auf den im Ein­satz befind­li­chen Smart­phones macht.

Wir haben einen Ver­trag über Auf­trags­verar­beitung (AVV) mit dem oben genann­ten Anbie­ter geschlossen.

Type­form

Wir haben Type­form auf die­ser Website ein­ge­bun­den. Anbie­ter ist die TYPEFORM S.L., Car­rer Bac de Roda, 163, 08018 Bar­ce­lo­na, Spa­ni­en (nach­fol­gend Typeform).

Type­form ermög­licht es uns, Online-For­mu­la­re zu erstel­len und sie auf unse­rer Website ein­zu­bin­den. Die von Ihnen in unse­re Type­form-For­mu­la­re ein­ge­ge­be­nen Daten wer­den auf den Ser­vern von Type­form gespei­chert, bis Sie uns zur Löschung auf­for­dern, eine abge­ge­be­ne Ein­wil­li­gung zur Spei­che­rung wider­ru­fen oder der Zweck für die Daten­spei­che­rung ent­fällt (z. B. nach abge­schlos­se­ner Bear­beitung Ihrer Anfra­ge). Zwin­gen­de gesetz­li­che Bestim­mun­gen – ins­be­son­de­re Auf­be­wah­rungs­fris­ten – blei­ben unberührt.

Die Ver­wen­dung von Type­form erfolgt auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebe­trei­ber hat ein berech­tig­tes Inter­es­se an funk­tio­nie­ren­den Online-For­mu­la­ren. Sofern eine ent­spre­chen­de Ein­wil­li­gung abge­fragt wur­de, erfolgt die Verar­beitung aus­schließ­lich auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG, soweit die Ein­wil­li­gung die Spei­che­rung von Coo­kies oder den Zugriff auf Infor­ma­tio­nen im End­ge­rät des Nut­zers (z. B. Device-Fin­ger­prin­ting) im Sin­ne des TTDSG umfasst. Die Ein­wil­li­gung ist jeder­zeit widerrufbar.

Auf­trags­ver­ar­bei­tung

Wir haben einen Ver­trag über Auf­trags­verar­beitung (AVV) mit dem oben genann­ten Anbie­ter geschlos­sen. Hier­bei han­delt es sich um einen daten­schutz­recht­lich vor­ge­schrie­be­nen Ver­trag, der gewähr­leis­tet, dass die­ser die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten unse­rer Websitebe­su­cher nur nach unse­ren Wei­sun­gen und unter Ein­hal­tung der DSGVO verar­beitet.

Jot­form

Wir haben Jot­form auf die­ser Website ein­ge­bun­den. Anbie­ter ist die Jot­form Inc., 111 Pine St. Suite, 1815 San Fran­cis­co, Kali­for­ni­en 94111, USA (nach­fol­gend Jotform).

Jot­form ermög­licht es uns, Online-For­mu­la­re zu erstel­len um Nach­rich­ten, Anfra­gen und sons­ti­ge Ein­ga­ben unse­rer Websitebe­su­cher zu erfas­sen. Alle von Ihnen getä­tig­ten Ein­ga­ben wer­den auf den Ser­vern von Jot­form verar­beitet.

Der Ein­satz von Jot­form erfolgt auf Grund­la­ge unse­res berech­tig­ten Inter­es­ses an einer mög­lichst nut­zer­freund­li­chen Ermittlung Ihres Anlie­gens (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Sofern eine ent­spre­chen­de Ein­wil­li­gung abge­fragt wur­de, erfolgt die Verar­beitung aus­schließ­lich auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG, soweit die Ein­wil­li­gung die Spei­che­rung von Coo­kies oder den Zugriff auf Infor­ma­tio­nen im End­ge­rät des Nut­zers (z. B. Device-Fin­ger­prin­ting) im Sin­ne des TTDSG umfasst. Die Ein­wil­li­gung ist jeder­zeit widerrufbar.

Die von Ihnen im For­mu­lar ein­ge­ge­be­nen Daten ver­blei­ben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auf­for­dern, Ihre Ein­wil­li­gung zur Spei­che­rung wider­ru­fen oder der Zweck für die Daten­spei­che­rung ent­fällt (z. B. nach abge­schlos­se­ner Bear­beitung Ihrer Anfra­ge). Zwin­gen­de gesetz­li­che Bestim­mun­gen – ins­be­son­de­re Auf­be­wah­rungs­fris­ten – blei­ben unberührt.

Die Daten­über­tra­gung in die USA wird durch EU-Stan­dard­ver­trags­klau­seln abge­si­chert, die wir mit Jot­form abge­schlos­sen haben. Details fin­den Sie hier: https://www.jotform.com/gdpr-compliance/dpa/.

Auf­trags­ver­ar­bei­tung

Wir haben einen Ver­trag über Auf­trags­verar­beitung (AVV) mit dem oben genann­ten Anbie­ter geschlos­sen. Hier­bei han­delt es sich um einen daten­schutz­recht­lich vor­ge­schrie­be­nen Ver­trag, der gewähr­leis­tet, dass die­ser die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten unse­rer Websitebe­su­cher nur nach unse­ren Wei­sun­gen und unter Ein­hal­tung der DSGVO verar­beitet.

Goog­le Forms

Wir haben Goog­le Forms auf die­ser Website ein­ge­bun­den. Anbie­ter ist die die Goog­le Ire­land Limited, Gor­don House, Bar­row Street, Dub­lin 4, Irland (nach­fol­gend Google).

Goog­le Forms ermög­licht es uns, Online-For­mu­la­re zu erstel­len um Nach­rich­ten, Anfra­gen und sons­ti­ge Ein­ga­ben unse­rer Websitebe­su­cher struk­tu­riert zu erfas­sen. Alle von Ihnen getä­tig­ten Ein­ga­ben wer­den auf den Ser­vern von Goog­le verar­beitet. Goog­le Forms spei­chert ein Coo­kie in Ihrem Brow­ser, das eine ein­deu­ti­ge ID ent­hält (NID-Coo­kie). Die­ses Coo­kie spei­chert ver­schie­de­ne Infor­ma­tio­nen wie bei­spiels­wei­se Ihre Spracheinstellungen.

Der Ein­satz von Goog­le Forms erfolgt auf Grund­la­ge unse­res berech­tig­ten Inter­es­ses an einer mög­lichst nut­zer­freund­li­chen Ermittlung Ihres Anlie­gens (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Sofern eine ent­spre­chen­de Ein­wil­li­gung abge­fragt wur­de, erfolgt die Verar­beitung aus­schließ­lich auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG, soweit die Ein­wil­li­gung die Spei­che­rung von Coo­kies oder den Zugriff auf Infor­ma­tio­nen im End­ge­rät des Nut­zers (z. B. Device-Fin­ger­prin­ting) im Sin­ne des TTDSG umfasst. Die Ein­wil­li­gung ist jeder­zeit widerrufbar.

Die von Ihnen im For­mu­lar ein­ge­ge­be­nen Daten ver­blei­ben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auf­for­dern, Ihre Ein­wil­li­gung zur Spei­che­rung wider­ru­fen oder der Zweck für die Daten­spei­che­rung ent­fällt (z. B. nach abge­schlos­se­ner Bear­beitung Ihrer Anfra­ge). Zwin­gen­de gesetz­li­che Bestim­mun­gen – ins­be­son­de­re Auf­be­wah­rungs­fris­ten – blei­ben unberührt.

Weitere Infor­ma­tio­nen ent­neh­men Sie der Daten­schutz­er­klä­rung von Goog­le unter https://policies.google.com/.

Auf­trags­ver­ar­bei­tung

Wir haben einen Ver­trag über Auf­trags­verar­beitung (AVV) mit dem oben genann­ten Anbie­ter geschlos­sen. Hier­bei han­delt es sich um einen daten­schutz­recht­lich vor­ge­schrie­be­nen Ver­trag, der gewähr­leis­tet, dass die­ser die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten unse­rer Websitebe­su­cher nur nach unse­ren Wei­sun­gen und unter Ein­hal­tung der DSGVO verar­beitet.

Ein­satz von Chatbots

Wir set­zen Chat­bots ein, um mit Ihnen zu kom­mu­ni­zie­ren. Chat­bots sind in der Lage, ohne mensch­li­che Hil­fe auf Ihre Fra­gen und sons­ti­gen Ein­ga­ben zu reagie­ren. Hier­zu ana­ly­sie­ren die Chat­bots neben Ihren Ein­ga­ben weitere Daten, um pas­sen­de Ant­wor­ten zu geben (z. B. Namen, E-Mail-Adres­sen und sons­ti­ge Kon­takt­da­ten, Kun­den­num­mern und sons­ti­ge Iden­ti­fi­ka­to­ren, Bestel­lun­gen und Chat­ver­läu­fe). Fer­ner kön­nen über den Chat­bot Ihre IP-Adres­se, Log­da­tei­en, Stand­ort­in­for­ma­tio­nen und ande­re Meta­da­ten erfasst wer­den. Die­se Daten wer­den auf den Ser­vern des Chat­bot-Anbie­ters gespeichert.

Auf Grund­la­ge der erfass­ten Daten kön­nen Nut­zer­pro­fi­le erstellt wer­den. Außer­dem kön­nen die Daten zur Aus­spie­lung inter­es­sen­ge­rech­ter Wer­bung genutzt wer­den, sofern die übri­gen recht­li­chen Vor­aus­set­zun­gen (ins­be­son­de­re eine Ein­wil­li­gung) hier­für vor­lie­gen. Dazu kön­nen die Chat­bots mit Ana­ly­se- und Wer­be­tools ver­knüpft werden.

Die erfass­ten Daten kön­nen außer­dem dazu genutzt wer­den, um unse­re Chat­bots und ihr Ant­wort­ver­hal­ten zu ver­bes­sern (maschi­nel­les Lernen).

Die von Ihnen im Rah­men der Kom­mu­ni­ka­ti­on ein­ge­ge­be­nen Daten ver­blei­ben bei uns bzw. dem Chat­bot­be­trei­ber, bis Sie uns zur Löschung auf­for­dern, Ihre Ein­wil­li­gung zur Spei­che­rung wider­ru­fen oder der Zweck für die Daten­spei­che­rung ent­fällt (z. B. nach abge­schlos­se­ner Bear­beitung Ihrer Anfra­ge). Zwin­gen­de gesetz­li­che Bestim­mun­gen – ins­be­son­de­re Auf­be­wah­rungs­fris­ten – blei­ben unberührt.

Rechts­grund­la­ge für den Ein­satz von Chat­bots ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern der Chat­bot zur Ver­trags­an­bah­nung oder im Rah­men der Ver­trags­er­fül­lung ein­ge­setzt wird. Sofern eine ent­spre­chen­de Ein­wil­li­gung abge­fragt wur­de, erfolgt die Verar­beitung aus­schließ­lich auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG, soweit die Ein­wil­li­gung die Spei­che­rung von Coo­kies oder den Zugriff auf Infor­ma­tio­nen im End­ge­rät des Nut­zers (z. B. Device-Fin­ger­prin­ting) im Sin­ne des TTDSG umfasst. Die Ein­wil­li­gung ist jeder­zeit wider­ruf­bar. In allen ande­ren Fäl­len erfolgt der Ein­satz auf Grund­la­ge unse­res berech­tig­ten Inter­es­ses an einer mög­lichst effek­ti­ven Kun­den­kom­mu­ni­ka­ti­on (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Wir set­zen fol­gen­de Chat­bots ein:

Chat­fuel

Anbie­ter ist die 200 LABS, INC., d/b/a Chat­fuel, 490 Post Street, Ste. 526, San Fran­cis­co, CA 94102, USA (nach­fol­gend Chatfuel).

Chat­fuel dient vor allem der Kom­mu­ni­ka­ti­on über Insta­gram und den Face­book-Mes­sen­ger. Chat­fuel verar­beitet im Rah­men der Inter­ak­ti­on mit Ihnen alle ein­ge­ge­be­nen Daten sowie Log-Daten (Brow­ser End­ge­rät, etc.), Ihre IP-Adres­se, sowie die Face­book-Seite, zu der die Anfra­ge gehört. Chat­fuel nutzt künst­li­che neu­ro­na­le Net­ze (künst­li­che Intel­li­genz), um die Ein­ga­ben der Nut­zer aus­zu­wer­ten und pas­sen­de Ant­wor­ten zu gene­rie­ren. Fer­ner fin­det eine Ana­ly­se des Nut­zer­ver­hal­tens statt.

Da die Kom­mu­ni­ka­ti­on über Face­book-Tools statt­fin­det, erhält Face­book sämt­li­che Daten, die im Rah­men der Kom­mu­ni­ka­ti­on mit Chat­fuel gene­riert werden.

Die Daten­schutz­er­klä­rung von Chat­fuel fin­den Sie hier: https://chatfuel.com/files/PrivacyPolicy-EU.pdf.

Die Daten­über­tra­gung in die USA wird auf die Stan­dard­ver­trags­klau­seln der EU-Kom­mis­si­on gestützt. Details fin­den Sie hier: https://chatfuel.com/files/PrivacyPolicy-EU.pdf.

Auf­trags­ver­ar­bei­tung

Wir haben einen Ver­trag über Auf­trags­verar­beitung (AVV) mit dem oben genann­ten Anbie­ter geschlos­sen. Hier­bei han­delt es sich um einen daten­schutz­recht­lich vor­ge­schrie­be­nen Ver­trag, der gewähr­leis­tet, dass die­ser die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten unse­rer Websitebe­su­cher nur nach unse­ren Wei­sun­gen und unter Ein­hal­tung der DSGVO verar­beitet.

Many­Chat

Anbie­ter ist die Many­Chat, Inc., 535 Ever­ett Ave, Palo Alto, CA 94301, USA (nach­fol­gend ManyChat).

Many­Chat verar­beitet im Rah­men der Inter­ak­ti­on mit Ihnen u. a. öffent­lich ein­seh­ba­re Infor­ma­tio­nen aus Ihren Social-Media-Pro­fi­len, Ihr Navi­ga­ti­ons­ver­hal­ten auf unse­rer Website, Ihre Chat­ver­läu­fe, sons­ti­ge ein­ge­ge­be­ne Daten und Log­da­ten (IP-Adres­se, ver­wen­de­ten Brow­ser etc.).

Die Daten­schutz­er­klä­rung von Many­Chat fin­den Sie hier: https://manychat.com/privacy_statement.html und https://manychat.com/privacy.html.

Die Daten­über­tra­gung in die USA wird auf die Stan­dard­ver­trags­klau­seln der EU-Kom­mis­si­on gestützt. Details fin­den Sie hier: https://manychat.com/privacy.html.

Auf­trags­ver­ar­bei­tung

Wir haben einen Ver­trag über Auf­trags­verar­beitung (AVV) mit dem oben genann­ten Anbie­ter geschlos­sen. Hier­bei han­delt es sich um einen daten­schutz­recht­lich vor­ge­schrie­be­nen Ver­trag, der gewähr­leis­tet, dass die­ser die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten unse­rer Websitebe­su­cher nur nach unse­ren Wei­sun­gen und unter Ein­hal­tung der DSGVO verar­beitet.

OMQ

Anbie­ter ist die OMQ GmbH, Chaus­see­stra­ße 22, 10115 Ber­lin (nach­fol­gend „OMQ“).

OMQ verar­beitet im Rah­men der Inter­ak­ti­on mit Ihnen alle ein­ge­ge­be­nen Daten und leitet die­se an unse­re inter­nen Chat­sys­te­me weiter.

Die Daten­schutz­er­klä­rung von OMQ fin­den Sie hier: https://omq.de/unternehmen/datenschutz/.

Auf­trags­ver­ar­bei­tung

Wir haben einen Ver­trag über Auf­trags­verar­beitung (AVV) mit dem oben genann­ten Anbie­ter geschlos­sen. Hier­bei han­delt es sich um einen daten­schutz­recht­lich vor­ge­schrie­be­nen Ver­trag, der gewähr­leis­tet, dass die­ser die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten unse­rer Websitebe­su­cher nur nach unse­ren Wei­sun­gen und unter Ein­hal­tung der DSGVO verar­beitet.

Sales­force Chatbot

Anbie­ter ist salesforce.com Ger­ma­ny GmbH, Eri­ka-Mann-Str. 31, 80636 Mün­chen (nach­fol­gend „Sales­force“).

Sales­force Chat­bot verar­beitet im Rah­men der Inter­ak­ti­on mit Ihnen alle ein­ge­ge­be­nen Daten und weitere ver­füg­ba­re Daten, wie Kon­takt­da­ten (z. B. E-Mail-Adres­se und Tele­fon­num­mern), Bestell­da­ten, Bestell­ver­läu­fe, vor­he­ri­ge Kun­den­an­fra­gen sowie Kun­den­num­mern und ande­re Identifikatoren.

Die im Rah­men der Kom­mu­ni­ka­ti­on verar­beiteten Daten wer­den auf den Ser­vern von Sales­force gespei­chert. Hier­bei kön­nen auch per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten an das Mut­ter­un­ter­neh­men von salesforce.com Ger­ma­ny GmbH, die salesforce.com inc., Sales­force Tower, 415 Mis­si­on Street, San Fran­cis­co, CA 94105, USA, übermittelt wer­den. Sales­force ver­fügt über Bin­ding Cor­po­ra­te Rules (BCR), die von der fran­zö­si­schen Daten­schutz­be­hör­de geneh­migt wur­den. Hier­bei han­delt es sich um ver­bind­li­che unter­neh­mens­in­ter­ne Vor­schrif­ten, die die unter­neh­mens­in­ter­ne Daten­über­tra­gung in Drittstaa­ten außer­halb der EU und des EWR legitimie­ren. Details fin­den Sie hier: https://www.salesforce.com/de/blog/2020/07/die-binding-corporate-rules-von-salesforce-erfuellen-hoechste-da.html.

Die Daten­schutz­er­klä­rung von Sales­force fin­den Sie hier: https://www.salesforce.com/de/company/privacy/.

Auf­trags­ver­ar­bei­tung

Wir haben einen Ver­trag über Auf­trags­verar­beitung (AVV) mit dem oben genann­ten Anbie­ter geschlos­sen. Hier­bei han­delt es sich um einen daten­schutz­recht­lich vor­ge­schrie­be­nen Ver­trag, der gewähr­leis­tet, dass die­ser die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten unse­rer Websitebe­su­cher nur nach unse­ren Wei­sun­gen und unter Ein­hal­tung der DSGVO verar­beitet.

TARS

Anbie­ter ist die Tars Tech­no­lo­gies, Inc. 2035 Sun­set lake road, Suite B-2, Newark DE, 19702, USA (nach­fol­gend TARS).

TARS dient vor allem der Kom­mu­ni­ka­ti­on über Whats­App. TARS verar­beitet im Rah­men der Inter­ak­ti­on mit Ihnen alle ein­ge­ge­be­nen Daten sowie Log-Daten, Ihre IP-Adres­se, Ihren Stand­ort, ver­füg­ba­re Kon­takt­da­ten (z. B. Tele­fon­num­mer, E-Mail-Adres­se und Wohn­ort) und nut­zer­indi­vi­du­el­le Daten wie Bestell-, Kun­den- und ID-Num­mern. Fer­ner ist TARS in der Lage das Nut­zer­ver­hal­ten zu ana­ly­sie­ren und kann ermitteln, ob die Kom­mu­ni­ka­ti­on zu einem vor­ab defi­nier­ten Ziel (z. B. einem Kauf) geführt hat (Con­ver­si­on-Mes­sung).

Die Daten­schutz­er­klä­rung von TARS fin­den Sie hier: https://hellotars.com/privacy/.

Auf­trags­ver­ar­bei­tung

Wir haben einen Ver­trag über Auf­trags­verar­beitung (AVV) mit dem oben genann­ten Anbie­ter geschlos­sen. Hier­bei han­delt es sich um einen daten­schutz­recht­lich vor­ge­schrie­be­nen Ver­trag, der gewähr­leis­tet, dass die­ser die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten unse­rer Websitebe­su­cher nur nach unse­ren Wei­sun­gen und unter Ein­hal­tung der DSGVO verar­beitet.

Calend­ly

Auf unse­rer Website haben Sie die Mög­lich­keit, Ter­mi­ne mit uns zu ver­ein­ba­ren. Für die Ter­min­bu­chung nut­zen wir das Tool „Calend­ly“. Anbie­ter ist die Calend­ly LLC, 271 17th St NW, 10th Flo­or, Atlan­ta, Geor­gia 30363, USA (nach­fol­gend „Calend­ly“).

Zum Zweck der Ter­min­bu­chung geben Sie die abge­frag­ten Daten und den Wunsch­ter­min in die dafür vor­ge­se­he­ne Mas­ke ein. Die ein­ge­ge­be­nen Daten wer­den für die Pla­nung, Durch­füh­rung und ggf. für die Nach­be­reitung des Ter­mins ver­wen­det. Die Ter­min­da­ten wer­den für uns auf den Ser­vern von Calend­ly gespei­chert, des­sen Daten­schutz­er­klä­rung Sie hier ein­se­hen kön­nen: https://calendly.com/de/pages/privacy.

Die von Ihnen ein­ge­ge­be­nen Daten ver­blei­ben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auf­for­dern, Ihre Ein­wil­li­gung zur Spei­che­rung wider­ru­fen oder der Zweck für die Daten­spei­che­rung ent­fällt. Zwin­gen­de gesetz­li­che Bestim­mun­gen – ins­be­son­de­re Auf­be­wah­rungs­fris­ten – blei­ben unberührt.

Rechts­grund­la­ge für die Daten­verar­beitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebe­trei­ber hat ein berech­tig­tes Inter­es­se an einer mög­lichst unkom­pli­zier­ten Ter­min­ver­ein­ba­rung mit Inter­es­sen­ten und Kun­den. Sofern eine ent­spre­chen­de Ein­wil­li­gung abge­fragt wur­de, erfolgt die Verar­beitung aus­schließ­lich auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG, soweit die Ein­wil­li­gung die Spei­che­rung von Coo­kies oder den Zugriff auf Infor­ma­tio­nen im End­ge­rät des Nut­zers (z. B. Device-Fin­ger­prin­ting) im Sin­ne des TTDSG umfasst. Die Ein­wil­li­gung ist jeder­zeit widerrufbar.

Die Daten­über­tra­gung in die USA wird auf die Stan­dard­ver­trags­klau­seln der EU-Kom­mis­si­on gestützt. Details fin­den Sie hier: https://calendly.com/pages/dpa.

Auf­trags­ver­ar­bei­tung

Wir haben einen Ver­trag über Auf­trags­verar­beitung (AVV) mit dem oben genann­ten Anbie­ter geschlos­sen. Hier­bei han­delt es sich um einen daten­schutz­recht­lich vor­ge­schrie­be­nen Ver­trag, der gewähr­leis­tet, dass die­ser die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten unse­rer Websitebe­su­cher nur nach unse­ren Wei­sun­gen und unter Ein­hal­tung der DSGVO verar­beitet.

Acui­ty Scheduling

Auf unse­rer Website haben Sie die Mög­lich­keit, Ter­mi­ne mit uns zu ver­ein­ba­ren. Für die Ter­min­bu­chung nut­zen wir das Tool Acuity Sche­du­ling. Anbie­ter ist die Squa­re­space Ire­land Limited, Le Pole House, Ship Street Gre­at, Dub­lin 8, Ire­land (nach­fol­gend „Acuity Sche­du­ling“). Die Kon­zern­mut­ter von Acuity Sche­du­ling ist die Squa­re­space Inc. mit Sitz in den USA.

Zum Zweck der Ter­min­bu­chung geben Sie die abge­frag­ten Daten und den Wunsch­ter­min in die dafür vor­ge­se­he­ne Mas­ke ein. Die ein­ge­ge­be­nen Daten wer­den für die Pla­nung, Durch­füh­rung und ggf. für die Nach­be­reitung des Ter­mins ver­wen­det. Die Ter­min­da­ten wer­den für uns auf den Ser­vern von Acuity Sche­du­ling gespei­chert, des­sen Daten­schutz­er­klä­rung Sie hier ein­se­hen kön­nen: https://de.squarespace.com/datenschutz.

Die von Ihnen ein­ge­ge­be­nen Daten ver­blei­ben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auf­for­dern, Ihre Ein­wil­li­gung zur Spei­che­rung wider­ru­fen oder der Zweck für die Daten­spei­che­rung ent­fällt. Zwin­gen­de gesetz­li­che Bestim­mun­gen – ins­be­son­de­re Auf­be­wah­rungs­fris­ten – blei­ben unberührt.

Rechts­grund­la­ge für die Daten­verar­beitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebe­trei­ber hat ein berech­tig­tes Inter­es­se an einer mög­lichst unkom­pli­zier­ten Ter­min­ver­ein­ba­rung mit Inter­es­sen­ten und Kun­den. Sofern eine ent­spre­chen­de Ein­wil­li­gung abge­fragt wur­de, erfolgt die Verar­beitung aus­schließ­lich auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG, soweit die Ein­wil­li­gung die Spei­che­rung von Coo­kies oder den Zugriff auf Infor­ma­tio­nen im End­ge­rät des Nut­zers (z. B. Device-Fin­ger­prin­ting) im Sin­ne des TTDSG umfasst. Die Ein­wil­li­gung ist jeder­zeit widerrufbar.

Die Daten­über­tra­gung an die Squa­re­space Inc. in die USA wird auf die Stan­dard­ver­trags­klau­seln der EU-Kom­mis­si­on gestützt. Details fin­den Sie hier: https://help.acuityscheduling.com/hc/en-us/articles/360003334751-General-Data-Protection-Regulation-GDPR-.

Auf­trags­ver­ar­bei­tung

Wir haben einen Ver­trag über Auf­trags­verar­beitung (AVV) mit dem oben genann­ten Anbie­ter geschlos­sen. Hier­bei han­delt es sich um einen daten­schutz­recht­lich vor­ge­schrie­be­nen Ver­trag, der gewähr­leis­tet, dass die­ser die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten unse­rer Websitebe­su­cher nur nach unse­ren Wei­sun­gen und unter Ein­hal­tung der DSGVO verar­beitet.

eTer­min

Auf unse­rer Website haben Sie die Mög­lich­keit, Ter­mi­ne mit uns zu ver­ein­ba­ren. Für die Ter­min­bu­chung nut­zen wir eTer­min. Anbie­ter ist die eTer­min GmbH, Im Wie­sen­grund 8, 8304 Wal­li­sel­len, Schweiz (nach­fol­gend „eTer­min“).

Zum Zweck der Ter­min­bu­chung geben Sie die abge­frag­ten Daten und den Wunsch­ter­min in die dafür vor­ge­se­he­ne Mas­ke ein. Die ein­ge­ge­be­nen Daten wer­den für die Pla­nung, Durch­füh­rung und ggf. für die Nach­be­reitung des Ter­mins ver­wen­det. Fer­ner erfasst eTer­min Log­files (Anzahl und Zeitpunkt der Seitenauf­ru­fe, Brow­ser, Brow­ser­ver­si­on und Betriebs­sys­tem sowie eine anony­mi­sier­te IP-Adresse).

Die Ter­min­da­ten wer­den für uns auf den Ser­vern von eTer­min gespei­chert, des­sen Daten­schutz­er­klä­rung Sie hier ein­se­hen kön­nen: https://www.etermin.net/online-terminbuchung-datenschutz.

Die von Ihnen ein­ge­ge­be­nen Daten ver­blei­ben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auf­for­dern, Ihre Ein­wil­li­gung zur Spei­che­rung wider­ru­fen oder der Zweck für die Daten­spei­che­rung ent­fällt. Zwin­gen­de gesetz­li­che Bestim­mun­gen – ins­be­son­de­re Auf­be­wah­rungs­fris­ten – blei­ben unberührt.

Rechts­grund­la­ge für die Daten­verar­beitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebe­trei­ber hat ein berech­tig­tes Inter­es­se an einer mög­lichst unkom­pli­zier­ten Ter­min­ver­ein­ba­rung mit Inter­es­sen­ten und Kun­den. Sofern eine ent­spre­chen­de Ein­wil­li­gung abge­fragt wur­de, erfolgt die Verar­beitung aus­schließ­lich auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG, soweit die Ein­wil­li­gung die Spei­che­rung von Coo­kies oder den Zugriff auf Infor­ma­tio­nen im End­ge­rät des Nut­zers (z. B. Device-Fin­ger­prin­ting) im Sin­ne des TTDSG umfasst. Die Ein­wil­li­gung ist jeder­zeit widerrufbar.

Auf­trags­ver­ar­bei­tung

Wir haben einen Ver­trag über Auf­trags­verar­beitung (AVV) mit dem oben genann­ten Anbie­ter geschlos­sen. Hier­bei han­delt es sich um einen daten­schutz­recht­lich vor­ge­schrie­be­nen Ver­trag, der gewähr­leis­tet, dass die­ser die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten unse­rer Websitebe­su­cher nur nach unse­ren Wei­sun­gen und unter Ein­hal­tung der DSGVO verar­beitet.

jame­da

Wir haben jame­da auf die­ser Website ein­ge­bun­den. Anbie­ter ist jame­da GmbH, Bal­an­str. 71a, 81541 Mün­chen (nach­fol­gend jameda).

jame­da stellt ein Online-Ter­min­ver­ga­be-Tool bereit. Fer­ner kön­nen wir ein Güte­sie­gel von jame­da auf unse­rer Website ein­bin­den. Wenn Sie online einen Ter­min mit uns ver­ein­ba­ren, wer­den Ihre hier­zu ein­ge­ge­be­nen Daten auf den Ser­vern von jame­da gespei­chert. Des Weiteren erfasst jame­da kurz­fris­tig Ihre IP-Adres­se, Ihre Refer­rer-URL, die Uhr­zeit des Zugriffs und kann fest­stel­len, dass Sie bei uns eine Anfra­ge gestellt haben; die­se Daten wer­den aus­schließ­lich für die tech­ni­sche Bereitstel­lung des Diens­tes ver­wen­det und anschlie­ßen auto­ma­tisch wie­der gelöscht.

Die Ver­wen­dung von jame­da erfolgt auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebe­trei­ber hat ein berech­tig­tes Inter­es­se an einer mög­lichst unkom­pli­zier­ten Ter­min­ver­ein­ba­rung. Sofern eine ent­spre­chen­de Ein­wil­li­gung abge­fragt wur­de, erfolgt die Verar­beitung aus­schließ­lich auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO / Art. 9 Abs. 2. lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG, soweit die Ein­wil­li­gung die Spei­che­rung von Coo­kies oder den Zugriff auf Infor­ma­tio­nen im End­ge­rät des Nut­zers (z. B. Device-Fin­ger­prin­ting) im Sin­ne des TTDSG umfasst. Die Ein­wil­li­gung ist jeder­zeit widerrufbar.

Auf­trags­ver­ar­bei­tung

Wir haben einen Ver­trag über Auf­trags­verar­beitung (AVV) mit dem oben genann­ten Anbie­ter geschlos­sen. Hier­bei han­delt es sich um einen daten­schutz­recht­lich vor­ge­schrie­be­nen Ver­trag, der gewähr­leis­tet, dass die­ser die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten unse­rer Websitebe­su­cher nur nach unse­ren Wei­sun­gen und unter Ein­hal­tung der DSGVO verar­beitet.

Doc­to­lib

Auf unse­rer Website haben Sie die Mög­lich­keit, Ter­mi­ne mit uns zu ver­ein­ba­ren. Für die Ter­min­bu­chung nut­zen wir das Doc­to­lib. Anbie­ter ist die Doc­to­lib GmbH, Meh­ring­damm 51, 10961 Ber­lin (nach­fol­gend „Doc­to­lib“).

Zum Zweck der Ter­min­bu­chung geben Sie die abge­frag­ten Daten und den Wunsch­ter­min in die dafür vor­ge­se­he­ne Mas­ke ein. Die ein­ge­ge­be­nen Daten wer­den für die Pla­nung, Durch­füh­rung und ggf. für die Nach­be­reitung des Ter­mins ver­wen­det. Die Ter­min­da­ten wer­den für uns auf den Ser­vern von Doc­to­lib gespei­chert, des­sen Daten­schutz­er­klä­rung Sie hier ein­se­hen kön­nen: https://www.doctolib.de/terms/agreement.

Die von Ihnen ein­ge­ge­be­nen Daten ver­blei­ben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auf­for­dern, Ihre Ein­wil­li­gung zur Spei­che­rung wider­ru­fen oder der Zweck für die Daten­spei­che­rung ent­fällt. Zwin­gen­de gesetz­li­che Bestim­mun­gen – ins­be­son­de­re Auf­be­wah­rungs­fris­ten – blei­ben unberührt.

Rechts­grund­la­ge für die Daten­verar­beitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebe­trei­ber hat ein berech­tig­tes Inter­es­se an einer mög­lichst unkom­pli­zier­ten Ter­min­ver­ein­ba­rung mit Inter­es­sen­ten und Kun­den. Sofern eine ent­spre­chen­de Ein­wil­li­gung abge­fragt wur­de, erfolgt die Verar­beitung aus­schließ­lich auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO / Art. 9 Abs. 2. lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG, soweit die Ein­wil­li­gung die Spei­che­rung von Coo­kies oder den Zugriff auf Infor­ma­tio­nen im End­ge­rät des Nut­zers (z. B. Device-Fin­ger­prin­ting) im Sin­ne des TTDSG umfasst. Die Ein­wil­li­gung ist jeder­zeit widerrufbar.

YouCanBook.me

Auf unse­rer Website haben Sie die Mög­lich­keit, Ter­mi­ne mit uns zu ver­ein­ba­ren. Für die Ter­min­bu­chung nut­zen wir YouCanBook.me. Anbie­ter ist die You­Can­Book­Me Limited, 38 Mill Street, Bedford, MK40 3HD, Ver­ei­nig­tes König­reich (nach­fol­gend „YouCanBook.me“).

Zum Zweck der Ter­min­bu­chung geben Sie die abge­frag­ten Daten und den Wunsch­ter­min in die dafür vor­ge­se­he­ne Mas­ke ein. Die ein­ge­ge­be­nen Daten wer­den für die Pla­nung, Durch­füh­rung und ggf. für die Nach­be­reitung des Ter­mins ver­wen­det. Die Ter­min­da­ten wer­den für uns auf den Ser­vern von YouCanBook.me gespei­chert, deren Daten­schutz­er­klä­rung Sie hier ein­se­hen kön­nen: https://youcanbook.me/privacy/.

Die von Ihnen ein­ge­ge­be­nen Daten ver­blei­ben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auf­for­dern, Ihre Ein­wil­li­gung zur Spei­che­rung wider­ru­fen oder der Zweck für die Daten­spei­che­rung ent­fällt. Zwin­gen­de gesetz­li­che Bestim­mun­gen – ins­be­son­de­re Auf­be­wah­rungs­fris­ten – blei­ben unberührt.

Rechts­grund­la­ge für die Daten­verar­beitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebe­trei­ber hat ein berech­tig­tes Inter­es­se an einer mög­lichst unkom­pli­zier­ten Ter­min­ver­ein­ba­rung mit Inter­es­sen­ten und Kun­den. Sofern eine ent­spre­chen­de Ein­wil­li­gung abge­fragt wur­de, erfolgt die Verar­beitung aus­schließ­lich auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG, soweit die Ein­wil­li­gung die Spei­che­rung von Coo­kies oder den Zugriff auf Infor­ma­tio­nen im End­ge­rät des Nut­zers (z. B. Device-Fin­ger­prin­ting) im Sin­ne des TTDSG umfasst. Die Ein­wil­li­gung ist jeder­zeit widerrufbar.

Großbritanni­en gilt als daten­schutz­recht­lich siche­rer Drittstaat. Das bedeu­tet, dass Großbritanni­en ein Daten­schutz­ni­veau auf­weist, das dem Daten­schutz­ni­veau in der Euro­päi­schen Uni­on entspricht.

Auf­trags­ver­ar­bei­tung

Wir haben einen Ver­trag über Auf­trags­verar­beitung (AVV) mit dem oben genann­ten Anbie­ter geschlos­sen. Hier­bei han­delt es sich um einen daten­schutz­recht­lich vor­ge­schrie­be­nen Ver­trag, der gewähr­leis­tet, dass die­ser die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten unse­rer Websitebe­su­cher nur nach unse­ren Wei­sun­gen und unter Ein­hal­tung der DSGVO verar­beitet.

Goog­le Calendar

Auf unse­rer Website haben Sie die Mög­lich­keit, Ter­mi­ne mit uns zu ver­ein­ba­ren. Für die Pla­nung nut­zen wir Goog­le Calen­dar. Anbie­ter ist die Goog­le Ire­land Limited („Goog­le“), Gor­don House, Bar­row Street, Dub­lin 4, Irland (nach­fol­gend „Goog­le“).

Zum Zweck der Ter­min­bu­chung geben Sie die abge­frag­ten Daten und den Wunsch­ter­min in die dafür vor­ge­se­he­ne Mas­ke ein. Die ein­ge­ge­be­nen Daten wer­den für die Pla­nung, Durch­füh­rung und ggf. für die Nach­be­reitung des Ter­mins ver­wen­det. Die Ter­min­da­ten wer­den für uns auf den Ser­vern von Goog­le Calen­dar gespei­chert, des­sen Daten­schutz­er­klä­rung Sie hier ein­se­hen kön­nen: https://policies.google.com/privacy.

Die von Ihnen ein­ge­ge­be­nen Daten ver­blei­ben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auf­for­dern, Ihre Ein­wil­li­gung zur Spei­che­rung wider­ru­fen oder der Zweck für die Daten­spei­che­rung ent­fällt. Zwin­gen­de gesetz­li­che Bestim­mun­gen – ins­be­son­de­re Auf­be­wah­rungs­fris­ten – blei­ben unberührt.

Rechts­grund­la­ge für die Daten­verar­beitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebe­trei­ber hat ein berech­tig­tes Inter­es­se an einer mög­lichst unkom­pli­zier­ten Ter­min­ver­ein­ba­rung mit Inter­es­sen­ten und Kun­den. Sofern eine ent­spre­chen­de Ein­wil­li­gung abge­fragt wur­de, erfolgt die Verar­beitung aus­schließ­lich auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG, soweit die Ein­wil­li­gung die Spei­che­rung von Coo­kies oder den Zugriff auf Infor­ma­tio­nen im End­ge­rät des Nut­zers (z. B. für Device-Fin­ger­prin­ting) im Sin­ne des TTDSG umfasst. Die Ein­wil­li­gung ist jeder­zeit widerrufbar.

Die Daten­über­tra­gung in die USA wird auf die Stan­dard­ver­trags­klau­seln der EU-Kom­mis­si­on gestützt. Details fin­den Sie hier: https://workspace.google.com/terms/dpa_terms.html und hier https://cloud.google.com/terms/sccs.

Auf­trags­ver­ar­bei­tung

Wir haben einen Ver­trag über Auf­trags­verar­beitung (AVV) mit dem oben genann­ten Anbie­ter geschlos­sen. Hier­bei han­delt es sich um einen daten­schutz­recht­lich vor­ge­schrie­be­nen Ver­trag, der gewähr­leis­tet, dass die­ser die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten unse­rer Websitebe­su­cher nur nach unse­ren Wei­sun­gen und unter Ein­hal­tung der DSGVO verar­beitet.

Event­bri­te

Auf unse­rer Website haben Sie die Mög­lich­keit, Tickets für ver­schie­de­ne Events zu buchen. Die Buchung der Tickets erfolgt über das Ticket­bu­chungs­sys­tem Eventbrite. Anbie­ter ist die Eventbrite, Inc., Dela­ware, 155 5th Street, Flo­or 7, San Fran­cis­co, CA 94103, USA.

Wenn Sie ein Ticket bei uns buchen, erfasst Eventbrite alle von Ihnen bei der Buchung ange­ge­be­nen Daten (Name, E-Mail-Adres­se etc.). Dar­über hin­aus wer­den auch Ihre Zah­lungs­da­ten, Ihre IP-Adres­se und weitere Meta­da­ten (Brow­ser, Betriebs­sys­tem, Ver­si­on, End­ge­rät) erfasst. Die Daten­schutz­er­klä­rung von Eventbrite kön­nen Sie hier ein­se­hen: https://www.eventbrite.de/support/articles/de/Troubleshooting/datenschutzrichtlinie-von-eventbrite?lg=de.

Die von Ihnen ein­ge­ge­be­nen Daten ver­blei­ben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auf­for­dern, Ihre Ein­wil­li­gung zur Spei­che­rung wider­ru­fen oder der Zweck für die Daten­spei­che­rung ent­fällt. Zwin­gen­de gesetz­li­che Bestim­mun­gen – ins­be­son­de­re Auf­be­wah­rungs­fris­ten – blei­ben unberührt.

Rechts­grund­la­ge für die Daten­verar­beitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebe­trei­ber hat ein berech­tig­tes Inter­es­se an einer mög­lichst unkom­pli­zier­ten Ticket­bu­chung. Sofern eine ent­spre­chen­de Ein­wil­li­gung abge­fragt wur­de, erfolgt die Verar­beitung aus­schließ­lich auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG, soweit die Ein­wil­li­gung die Spei­che­rung von Coo­kies oder den Zugriff auf Infor­ma­tio­nen im End­ge­rät des Nut­zers (z. B. Device-Fin­ger­prin­ting) im Sin­ne des TTDSG umfasst. Die Ein­wil­li­gung ist jeder­zeit widerrufbar.

Die Daten­über­tra­gung in die USA wird auf die Stan­dard­ver­trags­klau­seln der EU-Kom­mis­si­on gestützt. Details fin­den Sie hier: https://www.eventbrite.de/support/articles/de/Troubleshooting/datenschutzrichtlinie-von-eventbrite?lg=de.

Auf­trags­ver­ar­bei­tung

Wir haben einen Ver­trag über Auf­trags­verar­beitung (AVV) mit dem oben genann­ten Anbie­ter geschlos­sen. Hier­bei han­delt es sich um einen daten­schutz­recht­lich vor­ge­schrie­be­nen Ver­trag, der gewähr­leis­tet, dass die­ser die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten unse­rer Websitebe­su­cher nur nach unse­ren Wei­sun­gen und unter Ein­hal­tung der DSGVO verar­beitet.

Hub­s­pot CRM

Wir nut­zen Hub­s­pot CRM auf die­ser Website. Anbie­ter ist Hub­s­pot Inc. 25 Street, Cam­bridge, MA 02141 USA (nach­fol­gend Hub­s­pot CRM).

Hub­s­pot CRM ermög­licht es uns unter ande­rem, bestehen­de und poten­zi­el­le Kun­den sowie Kun­den­kon­tak­te zu ver­wal­ten. Mit Hil­fe von Hub­s­pot CRM sind wir in der Lage, Kun­den­in­ter­ak­tio­nen per E-Mail, Social Media oder Tele­fon über ver­schie­de­ne Kanä­le hin­weg zu erfas­sen, zu sor­tie­ren und zu ana­ly­sie­ren. Die so erfass­ten per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten kön­nen aus­ge­wer­tet und für die Kom­mu­ni­ka­ti­on mit dem poten­zi­el­len Kun­den oder für Mar­ke­ting­maß­nah­men (z. B. News­let­ter­mai­lings) ver­wen­det wer­den. Mit Hub­s­pot CRM sind wir fer­ner in der Lage, das Nut­zer­ver­hal­ten unse­rer Kon­tak­te auf unse­rer Website zu erfas­sen und zu analysieren.

Die Ver­wen­dung von Hub­s­pot CRM erfolgt auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebe­trei­ber hat ein berech­tig­tes Inter­es­se an einer mög­lichst effi­zi­en­ten Kun­den­ver­wal­tung und Kun­den­kom­mu­ni­ka­ti­on. Sofern eine ent­spre­chen­de Ein­wil­li­gung abge­fragt wur­de, erfolgt die Verar­beitung aus­schließ­lich auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG, soweit die Ein­wil­li­gung die Spei­che­rung von Coo­kies oder den Zugriff auf Infor­ma­tio­nen im End­ge­rät des Nut­zers (z. B. Device-Fin­ger­prin­ting) im Sin­ne des TTDSG umfasst. Die Ein­wil­li­gung ist jeder­zeit widerrufbar.

Details ent­neh­men Sie der Daten­schutz­er­klä­rung von Hub­s­pot: https://legal.hubspot.com/de/privacy-policy.

Die Daten­über­tra­gung in die USA wird auf die Stan­dard­ver­trags­klau­seln der EU-Kom­mis­si­on gestützt. Details fin­den Sie hier: https://www.hubspot.de/data-privacy/privacy-shield.

Auf­trags­ver­ar­bei­tung

Wir haben einen Ver­trag über Auf­trags­verar­beitung (AVV) mit dem oben genann­ten Anbie­ter geschlos­sen. Hier­bei han­delt es sich um einen daten­schutz­recht­lich vor­ge­schrie­be­nen Ver­trag, der gewähr­leis­tet, dass die­ser die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten unse­rer Websitebe­su­cher nur nach unse­ren Wei­sun­gen und unter Ein­hal­tung der DSGVO verar­beitet.

Zoho CRM

Wir nut­zen Zoho CRM auf die­ser Website. Anbie­ter ist Zoho Cor­po­ra­ti­on Pvt. Ltd., Estancia IT Park, Plot No. 140 151, GST Road, Vallan­cher­ry Vil­la­ge, Chen­gal­pat­tu Taluk, Kan­chip­ur­am Dis­trict 603 202, Indi­en (nach­fol­gend „Zoho CRM“).

Zoho CRM ermög­licht es uns unter ande­rem, bestehen­de und poten­zi­el­le Kun­den sowie Kun­den­kon­tak­te zu ver­wal­ten und Ver­triebs- und Kom­mu­ni­ka­ti­ons­pro­zes­se zu orga­ni­sie­ren. Der Ein­satz des CRM-Sys­tems ermög­licht uns fer­ner die Ana­ly­se und Opti­mie­rung unse­rer kun­den­be­zo­ge­nen Pro­zes­se. Die Kun­den­da­ten wer­den auf den Ser­vern von Zoho CRM gespei­chert. Details zu den Funk­tio­nen von Zoho CRM fin­den Sie hier: https://www.zoho.com/de/crm/help/getting-started/key-features.html.

Die Ver­wen­dung von Zoho CRM erfolgt auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebe­trei­ber hat ein berech­tig­tes Inter­es­se an einer mög­lichst effi­zi­en­ten Kun­den­ver­wal­tung und Kun­den­kom­mu­ni­ka­ti­on. Sofern eine ent­spre­chen­de Ein­wil­li­gung abge­fragt wur­de, erfolgt die Verar­beitung aus­schließ­lich auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG, soweit die Ein­wil­li­gung die Spei­che­rung von Coo­kies oder den Zugriff auf Infor­ma­tio­nen im End­ge­rät des Nut­zers (z. B. Device-Fin­ger­prin­ting) im Sin­ne des TTDSG umfasst. Die Ein­wil­li­gung ist jeder­zeit widerrufbar.

Die Daten­über­tra­gung in Drittstaa­ten außer­halb der Euro­päi­schen Uni­on wird auf die Stan­dard­ver­trags­klau­seln der EU-Kom­mis­si­on gestützt. Details fin­den Sie hier: https://www.zoho.com/privacy/dpa/DPA_zoho_com.pdf.

Details ent­neh­men Sie der Daten­schutz­er­klä­rung von Zoho CRM: https://www.zoho.com/privacy.html und https://www.zoho.com/gdpr.html.

Auf­trags­ver­ar­bei­tung

Wir haben einen Ver­trag über Auf­trags­verar­beitung (AVV) mit dem oben genann­ten Anbie­ter geschlos­sen. Hier­bei han­delt es sich um einen daten­schutz­recht­lich vor­ge­schrie­be­nen Ver­trag, der gewähr­leis­tet, dass die­ser die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten unse­rer Websitebe­su­cher nur nach unse­ren Wei­sun­gen und unter Ein­hal­tung der DSGVO verar­beitet.

Sales­force Sales Cloud

Wir nut­zen Sales­force Sales Cloud zur Ver­wal­tung von Kun­den­da­ten. Anbie­ter ist salesforce.com Ger­ma­ny GmbH, Eri­ka-Mann-Str. 31, 80636 Mün­chen (nach­fol­gend „Sales­force“).

Sales­force Sales Cloud ist ein CRM-Sys­tem und ermög­licht es uns unter ande­rem, bestehen­de und poten­zi­el­le Kun­den sowie Kun­den­kon­tak­te zu ver­wal­ten und Ver­triebs- und Kom­mu­ni­ka­ti­ons­pro­zes­se zu orga­ni­sie­ren. Der Ein­satz des CRM-Sys­tems ermög­licht uns fer­ner die Ana­ly­se unse­rer kun­den­be­zo­ge­nen Pro­zes­se. Die Kun­den­da­ten wer­den auf den Ser­vern von Sales­force gespei­chert. Hier­bei kön­nen auch per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten an das Mut­ter­un­ter­neh­men von salesforce.com Ger­ma­ny GmbH, die salesforce.com inc., Sales­force Tower, 415 Mis­si­on Street, San Fran­cis­co, CA 94105, USA, übermittelt wer­den.

Details zu den Funk­tio­nen von Sales­force Sales Cloud fin­den Sie hier: https://www.salesforce.com/de/products/sales-cloud/overview/.

Die Ver­wen­dung von Sales­force Sales Cloud erfolgt auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebe­trei­ber hat ein berech­tig­tes Inter­es­se an einer mög­lichst effi­zi­en­ten Kun­den­ver­wal­tung und Kun­den­kom­mu­ni­ka­ti­on. Sofern eine ent­spre­chen­de Ein­wil­li­gung abge­fragt wur­de, erfolgt die Verar­beitung aus­schließ­lich auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG, soweit die Ein­wil­li­gung die Spei­che­rung von Coo­kies oder den Zugriff auf Infor­ma­tio­nen im End­ge­rät des Nut­zers (z. B. Device-Fin­ger­prin­ting) im Sin­ne des TTDSG umfasst. Die Ein­wil­li­gung ist jeder­zeit widerrufbar.

Sales­force ver­fügt über Bin­ding Cor­po­ra­te Rules (BCR), die von der fran­zö­si­schen Daten­schutz­be­hör­de geneh­migt wur­den. Hier­bei han­delt es sich um ver­bind­li­che unter­neh­mens­in­ter­ne Vor­schrif­ten, die die unter­neh­mens­in­ter­ne Daten­über­tra­gung in Drittstaa­ten außer­halb der EU und des EWR legitimie­ren. Details fin­den Sie hier: https://www.salesforce.com/de/blog/2020/07/die-binding-corporate-rules-von-salesforce-erfuellen-hoechste-da.html.

Details ent­neh­men Sie der Daten­schutz­er­klä­rung von Sales­force: https://www.salesforce.com/de/company/privacy/.

Auf­trags­ver­ar­bei­tung

Wir haben einen Ver­trag über Auf­trags­verar­beitung (AVV) mit dem oben genann­ten Anbie­ter geschlos­sen. Hier­bei han­delt es sich um einen daten­schutz­recht­lich vor­ge­schrie­be­nen Ver­trag, der gewähr­leis­tet, dass die­ser die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten unse­rer Websitebe­su­cher nur nach unse­ren Wei­sun­gen und unter Ein­hal­tung der DSGVO verar­beitet.

Regis­trie­rung auf die­ser Website

Sie kön­nen sich auf die­ser Website regis­trie­ren, um zusätz­li­che Funk­tio­nen auf der Seite zu nut­zen. Die dazu ein­ge­ge­be­nen Daten ver­wen­den wir nur zum Zwe­cke der Nut­zung des jewei­li­gen Ange­bo­tes oder Diens­tes, für den Sie sich regis­triert haben. Die bei der Regis­trie­rung abge­frag­ten Pflicht­an­ga­ben müs­sen voll­stän­dig ange­ge­ben wer­den. Ande­ren­falls wer­den wir die Regis­trie­rung ablehnen.

Für wich­ti­ge Ände­run­gen etwa beim Ange­bots­um­fang oder bei tech­nisch not­wen­di­gen Ände­run­gen nut­zen wir die bei der Regis­trie­rung ange­ge­be­ne E-Mail-Adres­se, um Sie auf die­sem Wege zu informieren.

Die Verar­beitung der bei der Regis­trie­rung ein­ge­ge­be­nen Daten erfolgt zum Zwe­cke der Durch­füh­rung des durch die Regis­trie­rung begrün­de­ten Nut­zungs­ver­hält­nis­ses und ggf. zur Anbah­nung weiterer Ver­trä­ge (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).

Die bei der Regis­trie­rung erfass­ten Daten wer­den von uns gespei­chert, solan­ge Sie auf die­ser Website regis­triert sind und wer­den anschlie­ßend gelöscht. Gesetz­li­che Auf­be­wah­rungs­fris­ten blei­ben unberührt.

Regis­trie­rung mit Google

Statt einer direk­ten Regis­trie­rung auf die­ser Website kön­nen Sie sich mit Goog­le regis­trie­ren. Anbie­ter die­ses Diens­tes ist die Goog­le Ire­land Limited („Goog­le”), Gor­don House, Bar­row Street, Dub­lin 4, Irland.

Um sich mit Goog­le zu regis­trie­ren, müs­sen Sie aus­schließ­lich Ihre Goog­le-Namen und Ihr Pass­wort ein­ge­ben. Goog­le wird Sie iden­ti­fi­zie­ren und unse­rer Website Ihre Identität bestä­ti­gen.

Wenn Sie sich mit Goog­le anmel­den, ist es uns ggf. mög­lich bestimm­te Infor­ma­tio­nen auf Ihrem Kon­to zu nut­zen, um Ihr Pro­fil bei uns zu ver­voll­stän­di­gen. Ob und wel­che Infor­ma­tio­nen das sind, ent­schei­den Sie im Rah­men Ihrer Goog­le-Sicherheitsein­stel­lun­gen, die Sie hier fin­den: https://myaccount.google.com/security und https://myaccount.google.com/permissions.

Die Daten­verar­beitung, die mit der Goog­le-Regis­trie­rung ein­her­geht beruht auf unse­rem berech­tig­ten Inter­es­se, unse­ren Nut­zern einen mög­lichst ein­fa­chen Regis­trie­rungs­pro­zess zu ermög­li­chen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Da die Nut­zung der Regis­trie­rungs­funk­ti­on frei­wil­lig ist und die Nut­zer selbst über die jewei­li­gen Zugriffs­mög­lich­keiten ent­schei­den kön­nen, sind kei­ne ent­ge­gen­ste­hen­den über­wie­gen­den Rech­te der Betrof­fe­nen ersichtlich.

Regis­trie­rung mit Face­book Connect

Statt einer direk­ten Regis­trie­rung auf die­ser Website kön­nen Sie sich mit Face­book Con­nect regis­trie­ren. Anbie­ter die­ses Diens­tes ist die Meta Plat­forms Ire­land Limited, 4 Grand Canal Squa­re, Dub­lin 2, Irland. Die erfass­ten Daten wer­den nach Aus­sa­ge von Face­book jedoch auch in die USA und in ande­re Drittlän­der übertragen.

Wenn Sie sich für die Regis­trie­rung mit Face­book Con­nect ent­schei­den und auf den „Log­in with Facebook”-/„Connect with Facebook”-Button kli­cken, wer­den Sie auto­ma­tisch auf die Platt­form von Face­book weiterge­leitet. Dort kön­nen Sie sich mit Ihren Nut­zungs­da­ten anmel­den. Dadurch wird Ihr Face­book-Pro­fil mit die­ser Website bzw. unse­ren Diens­ten ver­knüpft. Durch die­se Ver­knüp­fung erhal­ten wir Zugriff auf Ihre bei Face­book hin­ter­leg­ten Daten. Dies sind vor allem:

  • Face­book-Name
  • Face­book-Pro­fil- und Titelb­ild
  • Face­book-Titelb­ild
  • bei Face­book hin­ter­leg­te E-Mail-Adresse
  • Face­book-ID
  • Face­book-Freun­des­lis­ten
  • Face­book Likes („Gefällt-mir“-Angaben)
  • Geburts­tag
  • Geschlecht
  • Land
  • Spra­che

Die­se Daten wer­den zur Ein­rich­tung, Bereitstel­lung und Per­so­na­li­sie­rung Ihres Accounts genutzt.

Die Regis­trie­rung mit Face­book-Con­nect und die damit ver­bun­de­nen Daten­verar­beitungs­vor­gän­ge erfol­gen auf Grund­la­ge Ihrer Ein­wil­li­gung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Die­se Ein­wil­li­gung kön­nen Sie jeder­zeit mit Wir­kung für die Zukunft widerrufen.

Soweit mit Hil­fe des hier beschrie­be­nen Tools per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten auf unse­rer Website erfasst und an Face­book weiterge­leitet wer­den, sind wir und die Meta Plat­forms Ire­land Limited, 4 Grand Canal Squa­re, Grand Canal Har­bour, Dub­lin 2, Irland gemein­sam für die­se Daten­verar­beitung ver­ant­wort­lich (Art. 26 DSGVO). Die gemein­sa­me Ver­ant­wort­lich­keit beschränkt sich dabei aus­schließ­lich auf die Erfas­sung der Daten und deren Weiterga­be an Face­book. Die nach der Weiterleitung erfol­gen­de Verar­beitung durch Face­book ist nicht Teil der gemein­sa­men Ver­ant­wor­tung. Die uns gemein­sam oblie­gen­den Ver­pflich­tun­gen wur­den in einer Ver­ein­ba­rung über gemein­sa­me Verar­beitung fest­ge­hal­ten. Den Wort­laut der Ver­ein­ba­rung fin­den Sie unter: https://www.facebook.com/legal/controller_addendum. Laut die­ser Ver­ein­ba­rung sind wir für die Ertei­lung der Daten­schutz­in­for­ma­tio­nen beim Ein­satz des Face­book-Tools und für die daten­schutz­recht­lich siche­re Imple­men­tie­rung des Tools auf unse­rer Website ver­ant­wort­lich. Für die Daten­si­cherheit der Face­book-Pro­duk­te ist Face­book ver­ant­wort­lich. Betrof­fe­nen­rech­te (z. B. Aus­kunfts­er­su­chen) hin­sicht­lich der bei Face­book verar­beiteten Daten kön­nen Sie direkt bei Face­book gel­tend machen. Wenn Sie die Betrof­fe­nen­rech­te bei uns gel­tend machen, sind wir ver­pflich­tet, die­se an Face­book weiterzu­leiten.

Die Daten­über­tra­gung in die USA wird auf die Stan­dard­ver­trags­klau­seln der EU-Kom­mis­si­on gestützt. Details fin­den Sie hier: https://www.facebook.com/legal/EU_data_transfer_addendum, https://de-de.facebook.com/help/566994660333381 und https://www.facebook.com/policy.php.

Weitere Infor­ma­tio­nen fin­den Sie in den Face­book-Nut­zungs­be­din­gun­gen und den Face­book-Daten­schutz­be­stim­mun­gen. Die­se fin­den Sie unter: https://de-de.facebook.com/about/privacy/ und https://de-de.facebook.com/legal/terms/.

Kommentar­funktion auf die­ser Website

Für die Kom­men­tar­funk­ti­on auf die­ser Seite wer­den neben Ihrem Kom­men­tar auch Anga­ben zum Zeitpunkt der Erstel­lung des Kom­men­tars, Ihre E-Mail-Adres­se und, wenn Sie nicht anonym pos­ten, der von Ihnen gewähl­te Nut­zer­na­me gespeichert.

Spei­che­rung der IP-Adresse

Unse­re Kom­men­tar­funk­ti­on spei­chert die IP-Adres­sen der Nut­zer, die Kom­men­ta­re ver­fas­sen. Da wir Kom­men­ta­re auf die­ser Website nicht vor der Frei­schal­tung prü­fen, benö­ti­gen wir die­se Daten, um im Fal­le von Rechts­ver­let­zun­gen wie Belei­di­gun­gen oder Pro­pa­gan­da gegen den Ver­fas­ser vor­ge­hen zu können.

Abon­nie­ren von Kommentaren

Als Nut­zer der Seite kön­nen Sie nach einer Anmel­dung Kom­men­ta­re abon­nie­ren. Sie erhal­ten eine Bestä­ti­gungs­email, um zu prü­fen, ob Sie der Inha­ber der ange­ge­be­nen E-Mail-Adres­se sind. Sie kön­nen die­se Funk­ti­on jeder­zeit über einen Link in den Info-Mails abbe­stel­len. Die im Rah­men des Abon­nie­rens von Kom­men­ta­ren ein­ge­ge­be­nen Daten wer­den in die­sem Fall gelöscht; wenn Sie die­se Daten für ande­re Zwe­cke und an ande­rer Stel­le (z. B. News­let­ter­be­stel­lung) an uns übermittelt haben, ver­blei­ben die­se Daten jedoch bei uns.

Spei­cher­dau­er der Kommentare

Die Kom­men­ta­re und die damit ver­bun­de­nen Daten wer­den gespei­chert und ver­blei­ben auf die­ser Website, bis der kom­men­tier­te Inhalt voll­stän­dig gelöscht wur­de oder die Kom­men­ta­re aus recht­li­chen Grün­den gelöscht wer­den müs­sen (z. B. belei­di­gen­de Kommentare).

Rechts­grund­la­ge

Die Spei­che­rung der Kom­men­ta­re erfolgt auf Grund­la­ge Ihrer Ein­wil­li­gung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie kön­nen eine von Ihnen erteil­te Ein­wil­li­gung jeder­zeit wider­ru­fen. Dazu reicht eine form­lo­se Mittei­lung per E-Mail an uns. Die Recht­mä­ßig­keit der bereits erfolg­ten Daten­verar­beitungs­vor­gän­ge bleibt vom Wider­ruf unberührt.

Pro­ven­Ex­pert

Wir haben Bewer­tungs­sie­gel von Pro­ven­Ex­pert auf die­ser Website ein­ge­bun­den. Anbie­ter ist Expert Sys­tems AG, Qued­lin­bur­ger Str. 1, 10589 Ber­lin, https://www.provenexpert.com.

Das Pro­ven­Ex­pert-Sie­gel ermög­licht es uns, Kun­den­be­wer­tun­gen, die bei Pro­ven­Ex­pert zu unse­rem Unter­neh­men abge­ge­ben wur­den, auf unse­rer Website in einem Sie­gel dar­zu­stel­len. Wenn Sie unse­re Website besu­chen, wird eine Ver­bin­dung mit Pro­ven­Ex­pert her­ge­stellt, sodass Pro­ven­Ex­pert fest­stel­len kann, dass Sie unse­re Website besucht haben. Fer­ner erfasst Pro­ven­Ex­pert Ihre Sprach­ein­stel­lun­gen, um das Sie­gel in der gewähl­ten Lan­des­spra­che anzuzeigen.

Die Ver­wen­dung von Pro­ven­Ex­pert erfolgt auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebe­trei­ber hat ein berech­tig­tes Inter­es­se an einer mög­lichst nach­voll­zieh­ba­ren Dar­stel­lung von Kun­den­be­wer­tun­gen. Sofern eine ent­spre­chen­de Ein­wil­li­gung abge­fragt wur­de, erfolgt die Verar­beitung aus­schließ­lich auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG, soweit die Ein­wil­li­gung die Spei­che­rung von Coo­kies oder den Zugriff auf Infor­ma­tio­nen im End­ge­rät des Nut­zers (z. B. Device-Fin­ger­prin­ting) im Sin­ne des TTDSG umfasst. Die Ein­wil­li­gung ist jeder­zeit widerrufbar.

5. Sozia­le Medien

eRecht24 Safe Sha­ring Tool

Die Inhal­te auf die­ser Website kön­nen daten­schutz­kon­form in sozia­len Netz­wer­ken wie Face­book, Twitter & Co. geteilt wer­den. Die­se Seite nutzt dafür das eRecht24 Safe Sha­ring Tool. Die­ses Tool stellt den direk­ten Kon­takt zwi­schen den Netz­wer­ken und Nut­zern erst dann her, wenn der Nut­zer aktiv auf einen die­ser But­ton klickt. Der Klick auf den But­ton stellt eine Ein­wil­li­gung im Sin­ne des Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG dar. Die­se Ein­wil­li­gung kann jeder­zeit mit Wir­kung für die Zukunft wider­ru­fen werden.

Eine auto­ma­ti­sche Über­tra­gung von Nut­zer­da­ten an die Betrei­ber die­ser Platt­for­men erfolgt durch die­ses Tool nicht. Ist der Nut­zer bei einem der sozia­len Netz­wer­ke ange­mel­det, erscheint bei der Nut­zung der Social-Media-Ele­men­te von Face­book, Twitter & Co. ein Infor­ma­ti­ons-Fens­ter, in dem der Nut­zer den Text vor dem Absen­den bestä­ti­gen kann.

Unse­re Nut­zer kön­nen die Inhal­te die­ser Seite daten­schutz­kon­form in sozia­len Netz­wer­ken tei­len, ohne dass kom­plet­te Surf-Pro­fi­le durch die Betrei­ber der Netz­wer­ke erstellt werden.

Der Ein­satz des Diens­tes erfolgt, um die gesetz­lich vor­ge­schrie­be­nen Ein­wil­li­gun­gen für den Ein­satz bestimm­ter Tech­no­lo­gien ein­zu­ho­len. Rechts­grund­la­ge hier­für ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO.

Social-Media-Ele­men­te mit Shariff

Auf die­ser Website wer­den Ele­men­te von sozia­len Medi­en ver­wen­det (z. B. Face­book, Twitter, Insta­gram, Pin­te­rest, XING, Lin­ke­dIn, Tumblr).

Die Social-Media-Ele­men­te kön­nen Sie in der Regel anhand der jewei­li­gen Social-Media-Logos erken­nen. Um den Daten­schutz auf die­ser Website zu gewähr­leis­ten, ver­wen­den wir die­se Ele­men­te nur zusam­men mit der soge­nann­ten „Shariff“-Lösung. Die­se Anwen­dung ver­hin­dert, dass die auf die­ser Website inte­grier­ten Social-Media-Ele­men­te Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten schon beim ers­ten Betre­ten der Seite an den jewei­li­gen Anbie­ter übertragen.

Erst wenn Sie das jewei­li­ge Social-Media-Ele­ment durch Ankli­cken der zuge­hö­ri­gen Schalt­flä­che akti­vie­ren, wird eine direk­te Ver­bin­dung zum Ser­ver des Anbie­ters her­ge­stellt (Ein­wil­li­gung). Sobald Sie das Social-Media-Ele­ment akti­vie­ren, erhält der jewei­li­ge Anbie­ter die Infor­ma­ti­on, dass Sie mit Ihrer IP-Adres­se die­se Website besucht haben. Wenn Sie gleich­zeitig in Ihrem jewei­li­gen Social-Media-Account (z. B. Face­book) ein­ge­loggt sind, kann der jewei­li­ge Anbie­ter den Besuch die­ser Website Ihrem Benut­zer­kon­to zuordnen.

Das Akti­vie­ren des Plug­ins stellt eine Ein­wil­li­gung im Sin­ne des Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG dar. Die­se Ein­wil­li­gung kön­nen Sie jeder­zeit mit Wir­kung für die Zukunft widerrufen.

Der Ein­satz des Diens­tes erfolgt, um die gesetz­lich vor­ge­schrie­be­nen Ein­wil­li­gun­gen für den Ein­satz bestimm­ter Tech­no­lo­gien ein­zu­ho­len. Rechts­grund­la­ge hier­für ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO.

Face­book

Auf die­ser Website sind Ele­men­te des sozia­len Netz­werks Face­book inte­griert. Anbie­ter die­ses Diens­tes ist die Meta Plat­forms Ire­land Limited, 4 Grand Canal Squa­re, Dub­lin 2, Irland. Die erfass­ten Daten wer­den nach Aus­sa­ge von Face­book jedoch auch in die USA und in ande­re Drittlän­der übertragen.

Eine Über­sicht über die Face­book Social-Media-Ele­men­te fin­den Sie hier: https://developers.facebook.com/docs/plugins/?locale=de_DE.

Wenn das Social-Media-Ele­ment aktiv ist, wird eine direk­te Ver­bin­dung zwi­schen Ihrem End­ge­rät und dem Face­book-Ser­ver her­ge­stellt. Face­book erhält dadurch die Infor­ma­ti­on, dass Sie mit Ihrer IP-Adres­se die­se Website besucht haben. Wenn Sie den Face­book „Like-But­ton“ ankli­cken, wäh­rend Sie in Ihrem Face­book-Account ein­ge­loggt sind, kön­nen Sie die Inhal­te die­ser Website auf Ihrem Face­book-Pro­fil ver­lin­ken. Dadurch kann Face­book den Besuch die­ser Website Ihrem Benut­zer­kon­to zuord­nen. Wir wei­sen dar­auf hin, dass wir als Anbie­ter der Seiten kei­ne Kennt­nis vom Inhalt der übermittel­ten Daten sowie deren Nut­zung durch Face­book erhal­ten. Weitere Infor­ma­tio­nen hier­zu fin­den Sie in der Daten­schutz­er­klä­rung von Face­book unter: https://de-de.facebook.com/privacy/explanation.

Soweit eine Ein­wil­li­gung (Con­sent) ein­ge­holt wur­de, erfolgt der Ein­satz des o. g. Diens­tes auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 TTDSG. Die Ein­wil­li­gung ist jeder­zeit wider­ruf­bar. Soweit kei­ne Ein­wil­li­gung ein­ge­holt wur­de, erfolgt die Ver­wen­dung des Diens­tes auf Grund­la­ge unse­res berech­tig­ten Inter­es­ses an einer mög­lichst umfas­sen­den Sicht­bar­keit in den Sozia­len Medien.

Soweit mit Hil­fe des hier beschrie­be­nen Tools per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten auf unse­rer Website erfasst und an Face­book weiterge­leitet wer­den, sind wir und die Meta Plat­forms Ire­land Limited, 4 Grand Canal Squa­re, Grand Canal Har­bour, Dub­lin 2, Irland gemein­sam für die­se Daten­verar­beitung ver­ant­wort­lich (Art. 26 DSGVO). Die gemein­sa­me Ver­ant­wort­lich­keit beschränkt sich dabei aus­schließ­lich auf die Erfas­sung der Daten und deren Weiterga­be an Face­book. Die nach der Weiterleitung erfol­gen­de Verar­beitung durch Face­book ist nicht Teil der gemein­sa­men Ver­ant­wor­tung. Die uns gemein­sam oblie­gen­den Ver­pflich­tun­gen wur­den in einer Ver­ein­ba­rung über gemein­sa­me Verar­beitung fest­ge­hal­ten. Den Wort­laut der Ver­ein­ba­rung fin­den Sie unter: https://www.facebook.com/legal/controller_addendum. Laut die­ser Ver­ein­ba­rung sind wir für die Ertei­lung der Daten­schutz­in­for­ma­tio­nen beim Ein­satz des Face­book-Tools und für die daten­schutz­recht­lich siche­re Imple­men­tie­rung des Tools auf unse­rer Website ver­ant­wort­lich. Für die Daten­si­cherheit der Face­book-Pro­duk­te ist Face­book ver­ant­wort­lich. Betrof­fe­nen­rech­te (z. B. Aus­kunfts­er­su­chen) hin­sicht­lich der bei Face­book verar­beiteten Daten kön­nen Sie direkt bei Face­book gel­tend machen. Wenn Sie die Betrof­fe­nen­rech­te bei uns gel­tend machen, sind wir ver­pflich­tet, die­se an Face­book weiterzu­leiten.

Die Daten­über­tra­gung in die USA wird auf die Stan­dard­ver­trags­klau­seln der EU-Kom­mis­si­on gestützt. Details fin­den Sie hier: https://www.facebook.com/legal/EU_data_transfer_addendum, https://de-de.facebook.com/help/566994660333381 und https://www.facebook.com/policy.php.

Twit­ter

Auf die­ser Website sind Funk­tio­nen des Diens­tes Twitter ein­ge­bun­den. Die­se Funk­tio­nen wer­den ange­bo­ten durch die Twitter Inter­na­tio­nal Com­pa­ny, One Cum­ber­land Place, Feni­an Street, Dub­lin 2, D02 AX07, Irland.

Wenn das Social-Media-Ele­ment aktiv ist, wird eine direk­te Ver­bin­dung zwi­schen Ihrem End­ge­rät und dem Twitter-Ser­ver her­ge­stellt. Twitter erhält dadurch Infor­ma­tio­nen über den Besuch die­ser Website durch Sie. Durch das Benut­zen von Twitter und der Funk­ti­on „Re-Tweet“ wer­den die von Ihnen besuch­ten Websites mit Ihrem Twitter-Account ver­knüpft und ande­ren Nut­zern bekannt gege­ben. Wir wei­sen dar­auf hin, dass wir als Anbie­ter der Seiten kei­ne Kennt­nis vom Inhalt der übermittel­ten Daten sowie deren Nut­zung durch Twitter erhal­ten. Weitere Infor­ma­tio­nen hier­zu fin­den Sie in der Daten­schutz­er­klä­rung von Twitter unter: https://twitter.com/de/privacy.

Soweit eine Ein­wil­li­gung (Con­sent) ein­ge­holt wur­de, erfolgt der Ein­satz des o. g. Diens­tes auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 TTDSG. Die Ein­wil­li­gung ist jeder­zeit wider­ruf­bar. Soweit kei­ne Ein­wil­li­gung ein­ge­holt wur­de, erfolgt die Ver­wen­dung des Diens­tes auf Grund­la­ge unse­res berech­tig­ten Inter­es­ses an einer mög­lichst umfas­sen­den Sicht­bar­keit in den Sozia­len Medien.

Die Daten­über­tra­gung in die USA wird auf die Stan­dard­ver­trags­klau­seln der EU-Kom­mis­si­on gestützt. Details fin­den Sie hier: https://gdpr.twitter.com/en/controller-to-controller-transfers.html.

Ihre Daten­schutz­ein­stel­lun­gen bei Twitter kön­nen Sie in den Kon­to-Ein­stel­lun­gen unter https://twitter.com/account/settings ändern.

Insta­gram

Auf die­ser Website sind Funk­tio­nen des Diens­tes Insta­gram ein­ge­bun­den. Die­se Funk­tio­nen wer­den ange­bo­ten durch die Meta Plat­forms Ire­land Limited, 4 Grand Canal Squa­re, Grand Canal Har­bour, Dub­lin 2, Irland.

Wenn das Social-Media-Ele­ment aktiv ist, wird eine direk­te Ver­bin­dung zwi­schen Ihrem End­ge­rät und dem Insta­gram-Ser­ver her­ge­stellt. Insta­gram erhält dadurch Infor­ma­tio­nen über den Besuch die­ser Website durch Sie.

Wenn Sie in Ihrem Insta­gram-Account ein­ge­loggt sind, kön­nen Sie durch Ankli­cken des Insta­gram-But­tons die Inhal­te die­ser Website mit Ihrem Insta­gram-Pro­fil ver­lin­ken. Dadurch kann Insta­gram den Besuch die­ser Website Ihrem Benut­zer­kon­to zuord­nen. Wir wei­sen dar­auf hin, dass wir als Anbie­ter der Seiten kei­ne Kennt­nis vom Inhalt der übermittel­ten Daten sowie deren Nut­zung durch Insta­gram erhalten.

Soweit eine Ein­wil­li­gung (Con­sent) ein­ge­holt wur­de, erfolgt der Ein­satz des o. g. Diens­tes auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 TTDSG. Die Ein­wil­li­gung ist jeder­zeit wider­ruf­bar. Soweit kei­ne Ein­wil­li­gung ein­ge­holt wur­de, erfolgt die Ver­wen­dung des Diens­tes auf Grund­la­ge unse­res berech­tig­ten Inter­es­ses an einer mög­lichst umfas­sen­den Sicht­bar­keit in den Sozia­len Medien.

Soweit mit Hil­fe des hier beschrie­be­nen Tools per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten auf unse­rer Website erfasst und an Face­book bzw. Insta­gram weiterge­leitet wer­den, sind wir und die Meta Plat­forms Ire­land Limited, 4 Grand Canal Squa­re, Grand Canal Har­bour, Dub­lin 2, Irland gemein­sam für die­se Daten­verar­beitung ver­ant­wort­lich (Art. 26 DSGVO). Die gemein­sa­me Ver­ant­wort­lich­keit beschränkt sich dabei aus­schließ­lich auf die Erfas­sung der Daten und deren Weiterga­be an Face­book bzw. Insta­gram. Die nach der Weiterleitung erfol­gen­de Verar­beitung durch Face­book bzw. Insta­gram ist nicht Teil der gemein­sa­men Ver­ant­wor­tung. Die uns gemein­sam oblie­gen­den Ver­pflich­tun­gen wur­den in einer Ver­ein­ba­rung über gemein­sa­me Verar­beitung fest­ge­hal­ten. Den Wort­laut der Ver­ein­ba­rung fin­den Sie unter: https://www.facebook.com/legal/controller_addendum. Laut die­ser Ver­ein­ba­rung sind wir für die Ertei­lung der Daten­schutz­in­for­ma­tio­nen beim Ein­satz des Face­book- bzw. Insta­gram-Tools und für die daten­schutz­recht­lich siche­re Imple­men­tie­rung des Tools auf unse­rer Website ver­ant­wort­lich. Für die Daten­si­cherheit der Face­book bzw. Insta­gram-Pro­duk­te ist Face­book ver­ant­wort­lich. Betrof­fe­nen­rech­te (z. B. Aus­kunfts­er­su­chen) hin­sicht­lich der bei Face­book bzw. Insta­gram verar­beiteten Daten kön­nen Sie direkt bei Face­book gel­tend machen. Wenn Sie die Betrof­fe­nen­rech­te bei uns gel­tend machen, sind wir ver­pflich­tet, die­se an Face­book weiterzu­leiten.

Die Daten­über­tra­gung in die USA wird auf die Stan­dard­ver­trags­klau­seln der EU-Kom­mis­si­on gestützt. Details fin­den Sie hier: https://www.facebook.com/legal/EU_data_transfer_addendum, https://help.instagram.com/519522125107875 und https://de-de.facebook.com/help/566994660333381.

Weitere Infor­ma­tio­nen hier­zu fin­den Sie in der Daten­schutz­er­klä­rung von Insta­gram: https://instagram.com/about/legal/privacy/.

Tumb­lr

Die­se Website nutzt Schalt­flä­chen und sons­ti­ge Ele­men­te des Diens­tes Tumb­lr. Anbie­ter ist die Tumb­lr, Inc., 35 East 21st St, 10th Flo­or, New York, NY 10010, USA.

Wenn das Social-Media-Ele­ment aktiv ist, wird eine direk­te Ver­bin­dung zwi­schen Ihrem End­ge­rät und dem Tumb­lr-Ser­ver her­ge­stellt. Tumb­lr erhält dadurch Infor­ma­tio­nen über den Besuch die­ser Website durch Sie.

Die Tumb­lr-Schalt­flä­chen ermög­li­chen es Ihnen, einen Beitrag oder eine Seite bei Tumb­lr zu tei­len oder dem Anbie­ter bei Tumb­lr zu fol­gen. Wenn Sie eine unse­rer Websites mit Tumb­lr-But­ton auf­ru­fen, baut der Brow­ser eine direk­te Ver­bin­dung mit den Ser­vern von Tumb­lr auf. Wir haben kei­nen Ein­fluss auf den Umfang der Daten, die Tumb­lr mit Hil­fe die­ses Plug­ins erhebt und übermittelt. Nach aktu­el­lem Stand wer­den die IP-Adres­se des Nut­zers sowie die URL der jewei­li­gen Website übermittelt.

Soweit eine Ein­wil­li­gung (Con­sent) ein­ge­holt wur­de, erfolgt der Ein­satz des o. g. Diens­tes auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 TTDSG. Die Ein­wil­li­gung ist jeder­zeit wider­ruf­bar. Soweit kei­ne Ein­wil­li­gung ein­ge­holt wur­de, erfolgt die Ver­wen­dung des Diens­tes auf Grund­la­ge unse­res berech­tig­ten Inter­es­ses an einer mög­lichst umfas­sen­den Sicht­bar­keit in den Sozia­len Medien.

Weitere Infor­ma­tio­nen hier­zu fin­den sich in der Daten­schutz­er­klä­rung von Tumb­lr unter: https://www.tumblr.com/privacy/de.

Lin­ke­dIn

Die­se Website nutzt Ele­men­te des Netz­werks Lin­ke­dIn. Anbie­ter ist die Lin­ke­dIn Ire­land Unlimited Com­pa­ny, Wil­ton Pla­za, Wil­ton Place, Dub­lin 2, Irland.

Bei jedem Abruf einer Seite die­ser Website, die Ele­men­te von Lin­ke­dIn ent­hält, wird eine Ver­bin­dung zu Ser­vern von Lin­ke­dIn auf­ge­baut. Lin­ke­dIn wird dar­über infor­miert, dass Sie die­se Website mit Ihrer IP-Adres­se besucht haben. Wenn Sie den „Recom­mend-But­ton“ von Lin­ke­dIn ankli­cken und in Ihrem Account bei Lin­ke­dIn ein­ge­loggt sind, ist es Lin­ke­dIn mög­lich, Ihren Besuch auf die­ser Website Ihnen und Ihrem Benut­zer­kon­to zuzu­ord­nen. Wir wei­sen dar­auf hin, dass wir als Anbie­ter der Seiten kei­ne Kennt­nis vom Inhalt der übermittel­ten Daten sowie deren Nut­zung durch Lin­ke­dIn haben.

Soweit eine Ein­wil­li­gung (Con­sent) ein­ge­holt wur­de, erfolgt der Ein­satz des o. g. Diens­tes auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 TTDSG. Die Ein­wil­li­gung ist jeder­zeit wider­ruf­bar. Soweit kei­ne Ein­wil­li­gung ein­ge­holt wur­de, erfolgt die Ver­wen­dung des Diens­tes auf Grund­la­ge unse­res berech­tig­ten Inter­es­ses an einer mög­lichst umfas­sen­den Sicht­bar­keit in den Sozia­len Medien.

Die Daten­über­tra­gung in die USA wird auf die Stan­dard­ver­trags­klau­seln der EU-Kom­mis­si­on gestützt. Details fin­den Sie hier: https://www.linkedin.com/help/linkedin/answer/62538/datenubertragung-aus-der-eu-dem-ewr-und-der-schweiz?lang=de

Weitere Infor­ma­tio­nen hier­zu fin­den Sie in der Daten­schutz­er­klä­rung von Lin­ke­dIn unter: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy.

XING

Die­se Website nutzt Ele­men­te des Netz­werks XING. Anbie­ter ist die New Work SE, Damm­tor­stra­ße 30, 20354 Ham­burg, Deutschland.

Bei jedem Abruf einer unse­rer Seiten, die Ele­men­te von XING ent­hält, wird eine Ver­bin­dung zu Ser­vern von XING her­ge­stellt. Eine Spei­che­rung von per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten erfolgt dabei nach unse­rer Kennt­nis nicht. Ins­be­son­de­re wer­den kei­ne IP-Adres­sen gespei­chert oder das Nut­zungs­ver­hal­ten ausgewertet.

Soweit eine Ein­wil­li­gung (Con­sent) ein­ge­holt wur­de, erfolgt der Ein­satz des o. g. Diens­tes auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 TTDSG. Die Ein­wil­li­gung ist jeder­zeit wider­ruf­bar. Soweit kei­ne Ein­wil­li­gung ein­ge­holt wur­de, erfolgt die Ver­wen­dung des Diens­tes auf Grund­la­ge unse­res berech­tig­ten Inter­es­ses an einer mög­lichst umfas­sen­den Sicht­bar­keit in den Sozia­len Medien.

Weitere Infor­ma­ti­on zum Daten­schutz und dem XING Share-But­ton fin­den Sie in der Daten­schutz­er­klä­rung von XING unter: https://www.xing.com/app/share?op=data_protection.

Pin­te­rest

Auf die­ser Website ver­wen­den wir Ele­men­te des sozia­len Netz­wer­kes Pin­te­rest, das von der Pin­te­rest Euro­pe Ltd., Pal­mer­s­ton House, 2nd Flo­or, Feni­an Street, Dub­lin 2, Irland betrie­ben wird.

Wenn Sie eine Seite auf­ru­fen, die ein sol­ches Ele­ment ent­hält, stellt Ihr Brow­ser eine direk­te Ver­bin­dung zu den Ser­vern von Pin­te­rest her. Die­ses Social-Media-Ele­ment übermittelt dabei Pro­to­koll­da­ten an den Ser­ver von Pin­te­rest in die USA. Die­se Pro­to­koll­da­ten ent­hal­ten mög­li­cher­wei­se Ihre IP-Adres­se, die Adres­se der besuch­ten Websites, die eben­falls Pin­te­rest-Funk­tio­nen ent­hal­ten, Art und Ein­stel­lun­gen des Brow­sers, Datum und Zeitpunkt der Anfra­ge, Ihre Ver­wen­dungs­wei­se von Pin­te­rest sowie Cookies.

Soweit eine Ein­wil­li­gung (Con­sent) ein­ge­holt wur­de, erfolgt der Ein­satz des o. g. Diens­tes auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 TTDSG. Die Ein­wil­li­gung ist jeder­zeit wider­ruf­bar. Soweit kei­ne Ein­wil­li­gung ein­ge­holt wur­de, erfolgt die Ver­wen­dung des Diens­tes auf Grund­la­ge unse­res berech­tig­ten Inter­es­ses an einer mög­lichst umfas­sen­den Sicht­bar­keit in den Sozia­len Medien.

Weitere Infor­ma­tio­nen zu Zweck, Umfang und weiterer Verar­beitung und Nut­zung der Daten durch Pin­te­rest sowie Ihre dies­be­züg­li­chen Rech­te und Mög­lich­keiten zum Schutz Ihrer Pri­vat­sphä­re fin­den Sie in den Daten­schutz­hin­wei­sen von Pin­te­rest: https://policy.pinterest.com/de/privacy-policy.

6. Ana­ly­se-Tools und Werbung

Goog­le Tag Manager

Wir set­zen den Goog­le Tag Mana­ger ein. Anbie­ter ist die Goog­le Ire­land Limited, Gor­don House, Bar­row Street, Dub­lin 4, Irland.

Der Goog­le Tag Mana­ger ist ein Tool, mit des­sen Hil­fe wir Track­ing- oder Sta­tis­tik-Tools und ande­re Tech­no­lo­gien auf unse­rer Website ein­bin­den kön­nen. Der Goog­le Tag Mana­ger selbst erstellt kei­ne Nut­zer­pro­fi­le, spei­chert kei­ne Coo­kies und nimmt kei­ne eigen­stän­di­gen Ana­ly­sen vor. Er dient ledig­lich der Ver­wal­tung und Aus­spie­lung der über ihn ein­ge­bun­de­nen Tools. Der Goog­le Tag Mana­ger erfasst jedoch Ihre IP-Adres­se, die auch an das Mut­ter­un­ter­neh­men von Goog­le in die Ver­ei­nig­ten Staa­ten über­tra­gen wer­den kann.

Der Ein­satz des Goog­le Tag Mana­gers erfolgt auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebe­trei­ber hat ein berech­tig­tes Inter­es­se an einer schnel­len und unkom­pli­zier­ten Ein­bin­dung und Ver­wal­tung ver­schie­de­ner Tools auf sei­ner Website. Sofern eine ent­spre­chen­de Ein­wil­li­gung abge­fragt wur­de, erfolgt die Verar­beitung aus­schließ­lich auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG, soweit die Ein­wil­li­gung die Spei­che­rung von Coo­kies oder den Zugriff auf Infor­ma­tio­nen im End­ge­rät des Nut­zers (z. B. Device-Fin­ger­prin­ting) im Sin­ne des TTDSG umfasst. Die Ein­wil­li­gung ist jeder­zeit widerrufbar.

Goog­le Analytics

Die­se Website nutzt Funk­tio­nen des Web­ana­ly­se­diens­tes Goog­le Ana­ly­tics. Anbie­ter ist die Goog­le Ire­land Limited („Goog­le“), Gor­don House, Bar­row Street, Dub­lin 4, Irland.

Goog­le Ana­ly­tics ermög­licht es dem Websitebe­trei­ber, das Ver­hal­ten der Websitebe­su­cher zu ana­ly­sie­ren. Hier­bei erhält der Websitebe­trei­ber ver­schie­de­ne Nut­zungs­da­ten, wie z. B. Seitenauf­ru­fe, Ver­weil­dau­er, ver­wen­de­te Betriebs­sys­te­me und Her­kunft des Nut­zers. Die­se Daten wer­den dem jewei­li­gen End­ge­rät des Users zuge­ord­net. Eine Zuord­nung zu einer User-ID erfolgt nicht.

Des Weiteren kön­nen wir mit Goog­le Ana­ly­tics u. a. Ihre Maus- und Scroll­be­we­gun­gen und Klicks auf­zeich­nen. Fer­ner ver­wen­det Goog­le Ana­ly­tics ver­schie­de­ne Model­lie­rungs­an­sät­ze, um die erfass­ten Daten­sät­ze zu ergän­zen und setzt Machi­ne-Lear­ning-Tech­no­lo­gien bei der Daten­ana­ly­se ein.

Goog­le Ana­ly­tics ver­wen­det Tech­no­lo­gien, die die Wie­der­erken­nung des Nut­zers zum Zwe­cke der Ana­ly­se des Nut­zer­ver­hal­tens ermög­li­chen (z. B. Coo­kies oder Device-Fin­ger­prin­ting). Die von Goog­le erfass­ten Infor­ma­tio­nen über die Benut­zung die­ser Website wer­den in der Regel an einen Ser­ver von Goog­le in den USA über­tra­gen und dort gespeichert.

Die Nut­zung die­ses Diens­tes erfolgt auf Grund­la­ge Ihrer Ein­wil­li­gung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG. Die Ein­wil­li­gung ist jeder­zeit widerrufbar.

Die Daten­über­tra­gung in die USA wird auf die Stan­dard­ver­trags­klau­seln der EU-Kom­mis­si­on gestützt. Details fin­den Sie hier: https://privacy.google.com/businesses/controllerterms/mccs/.

Brow­ser Plugin

Sie kön­nen die Erfas­sung und Verar­beitung Ihrer Daten durch Goog­le ver­hin­dern, indem Sie das unter dem fol­gen­den Link ver­füg­ba­re Brow­ser-Plug­in her­un­ter­la­den und instal­lie­ren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Mehr Infor­ma­tio­nen zum Umgang mit Nut­zer­da­ten bei Goog­le Ana­ly­tics fin­den Sie in der Daten­schutz­er­klä­rung von Goog­le: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.

Goog­le-Signa­le

Wir nut­zen Goog­le-Signa­le. Wenn Sie unse­re Website besu­chen, erfasst Goog­le Ana­ly­tics u. a. Ihren Stand­ort, Such­ver­lauf und You­Tube-Ver­lauf sowie demo­gra­fi­sche Daten (Besu­cher­da­ten). Die­se Daten kön­nen mit Hil­fe von Goog­le-Signal für per­so­na­li­sier­te Wer­bung ver­wen­det wer­den. Wenn Sie über ein Goog­le-Kon­to ver­fü­gen, wer­den die Besu­cher­da­ten von Goog­le-Signal mit Ihrem Goog­le-Kon­to ver­knüpft und für per­so­na­li­sier­te Wer­be­bot­schaf­ten ver­wen­det. Die Daten wer­den außer­dem für die Erstel­lung anony­mi­sier­ter Sta­tis­ti­ken zum Nut­zer­ver­hal­ten unse­rer User verwendet.

Auf­trags­ver­ar­bei­tung

Wir haben mit Goog­le einen Ver­trag zur Auf­trags­verar­beitung abge­schlos­sen und set­zen die stren­gen Vor­ga­ben der deut­schen Daten­schutz­be­hör­den bei der Nut­zung von Goog­le Ana­ly­tics voll­stän­dig um.

Goog­le Ana­ly­tics E-Commerce-Messung

Die­se Website nutzt die Funk­ti­on „E-Com­mer­ce-Mes­sung“ von Goog­le Ana­ly­tics. Mit Hil­fe von E-Com­mer­ce-Mes­sung kann der Websitebe­trei­ber das Kauf­ver­hal­ten der Websitebe­su­cher zur Ver­bes­se­rung sei­ner Online-Mar­ke­ting-Kam­pa­gnen ana­ly­sie­ren. Hier­bei wer­den Infor­ma­tio­nen, wie zum Bei­spiel die getä­tig­ten Bestel­lun­gen, durchschnittli­che Bestell­wer­te, Ver­sand­kos­ten und die Zeit von der Ansicht bis zum Kauf eines Pro­duk­tes erfasst. Die­se Daten kön­nen von Goog­le unter einer Trans­ak­ti­ons-ID zusam­men­ge­fasst wer­den, die dem jewei­li­gen Nut­zer bzw. des­sen Gerät zuge­ord­net ist.

Hot­jar

Die­se Website nutzt Hot­jar. Anbie­ter ist die Hot­jar Ltd., Level 2, St Juli­ans Busi­ness Cent­re, 3, Elia Zammit Street, St Juli­ans STJ 1000, Mal­ta, Euro­pe (Website: https://www.hotjar.com).

Hot­jar ist ein Werk­zeug zur Ana­ly­se Ihres Nut­zer­ver­hal­tens auf die­ser Website. Mit Hot­jar kön­nen wir u. a. Ihre Maus- und Scroll­be­we­gun­gen und Klicks auf­zeich­nen. Hot­jar kann dabei auch fest­stel­len, wie lan­ge Sie mit dem Maus­zei­ger auf einer bestimm­ten Stel­le ver­blie­ben sind. Aus die­sen Infor­ma­tio­nen erstellt Hot­jar soge­nann­te Heat­maps, mit denen sich fest­stel­len lässt, wel­che Websiteberei­che vom Websitebe­su­cher bevor­zugt ange­schaut werden.

Des Weiteren kön­nen wir fest­stel­len, wie lan­ge Sie auf einer Seite ver­blie­ben sind und wann Sie sie ver­las­sen haben. Wir kön­nen auch fest­stel­len, an wel­cher Stel­le Sie Ihre Ein­ga­ben in ein Kon­takt­for­mu­lar abge­bro­chen haben (sog. Conversion-Funnels).

Dar­über hin­aus kön­nen mit Hot­jar direk­te Feed­backs von Websitebe­su­chern ein­ge­holt wer­den. Die­se Funk­ti­on dient der Ver­bes­se­rung der Web­an­ge­bo­te des Websitebe­trei­bers.

Hot­jar ver­wen­det Tech­no­lo­gien, die die Wie­der­erken­nung des Nut­zers zum Zwe­cke der Ana­ly­se des Nut­zer­ver­hal­tens ermög­li­chen (z. B. Coo­kies oder Ein­satz von Device-Fingerprinting).

Soweit eine Ein­wil­li­gung (Con­sent) ein­ge­holt wur­de, erfolgt der Ein­satz deso. g.Dienstes aus­schließ­lich auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 TTDSG. Die Ein­wil­li­gung ist jeder­zeit wider­ruf­bar. Soweit kei­ne Ein­wil­li­gung ein­ge­holt wur­de, erfolgt die Ver­wen­dung die­ses Diens­tes auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO; der Websitebe­trei­ber hat ein berech­tig­tes Inter­es­se an der Ana­ly­se des Nut­zer­ver­hal­tens, um sowohl sein Web­an­ge­bot als auch sei­ne Wer­bung zu optimieren.

Deak­ti­vie­ren von Hotjar

Wenn Sie die Daten­er­fas­sung durch Hot­jar deak­ti­vie­ren möch­ten, kli­cken Sie auf fol­gen­den Link und fol­gen Sie den dor­ti­gen Anwei­sun­gen: https://www.hotjar.com/policies/do-not-track/

Bitte beach­ten Sie, dass die Deak­ti­vie­rung von Hot­jar für jeden Brow­ser bzw. für jedes End­ge­rät sepa­rat erfol­gen muss.

Nähe­re Infor­ma­tio­nen über Hot­jar und zu den erfass­ten Daten ent­neh­men Sie der Daten­schutz­er­klä­rung von Hot­jar unter dem fol­gen­den Link: https://www.hotjar.com/privacy

Auf­trags­ver­ar­bei­tung

Wir haben einen Ver­trag über Auf­trags­verar­beitung (AVV) mit dem oben genann­ten Anbie­ter geschlos­sen. Hier­bei han­delt es sich um einen daten­schutz­recht­lich vor­ge­schrie­be­nen Ver­trag, der gewähr­leis­tet, dass die­ser die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten unse­rer Websitebe­su­cher nur nach unse­ren Wei­sun­gen und unter Ein­hal­tung der DSGVO verar­beitet.

etra­cker

Die­se Website nutzt den Ana­ly­se­dienst etra­cker. Anbie­ter ist die etra­cker GmbH, Ers­te Brun­nen­stra­ße 1, 20459 Ham­burg, Deutschland.

Mit etra­cker kön­nen wir das Ver­hal­ten unse­rer Websitebe­su­cher ana­ly­sie­ren. Hier­zu erfasst etra­cker u. a. Ihre gekürz­te IP-Adres­se, Geo-Infor­ma­tio­nen (maxi­mal Stadt­ebe­ne), Log­da­tei­en und weitere Infor­ma­tio­nen, die Ihr Brow­ser beim Auf­ru­fen der Website an unse­ren Web­ser­ver über­trägt. Hier­durch kön­nen wir Web­sei­tenin­ter­ak­tio­nen, wie Ver­weil­dau­er, Con­ver­si­ons (z. B. Anmel­dun­gen, Bestel­lun­gen), Scroll-Events, Klicks und Seitenauf­ru­fe des Websitebe­su­chers mes­sen. Die­se Inter­ak­tio­nen wer­den dem Websitebe­su­cher für die Dau­er des lau­fen­den Tages zuge­ord­net, sodass er bei erneu­ten Besu­chen wie­der­erkannt wird. Nach Ablauf des Tages ist die Besu­cher­wie­der­erken­nung nicht mehr möglich.

Ohne Ihre Ein­wil­li­gung wer­den kei­ne Coo­kies in Ihrem Brow­ser gespei­chert und es wer­den auch kei­ne Infor­ma­tio­nen aus dem Spei­cher Ihres End­ge­räts aus­ge­le­sen. Die coo­kiel­o­se Nut­zung die­ses Ana­ly­se-Tools erfolgt auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebe­trei­ber hat ein berech­tig­tes Inter­es­se an der Ana­ly­se des Nut­zer­ver­hal­tens, um sowohl sein Web­an­ge­bot als auch sei­ne Wer­bung zu opti­mie­ren. Die Rech­te und Grund­frei­heiten der betrof­fe­nen Per­so­nen blei­ben gewahrt. Die IP-Adres­se wird bei der Ana­ly­se mit etra­cker frü­hest­mög­lich anony­mi­siert und eine Besu­cher­wie­der­erken­nung ist maxi­mal für die Dau­er des lau­fen­den Tages möglich.

Sofern eine ent­spre­chen­de Ein­wil­li­gung abge­fragt wur­de, erfolgt die Verar­beitung aus­schließ­lich auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG. Die Ein­wil­li­gung ist jeder­zeit widerrufbar.

Sie kön­nen etra­cker hier deaktivieren:

 

Auf­trags­ver­ar­bei­tung

Wir haben einen Ver­trag über Auf­trags­verar­beitung (AVV) mit dem oben genann­ten Anbie­ter geschlos­sen. Hier­bei han­delt es sich um einen daten­schutz­recht­lich vor­ge­schrie­be­nen Ver­trag, der gewähr­leis­tet, dass die­ser die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten unse­rer Websitebe­su­cher nur nach unse­ren Wei­sun­gen und unter Ein­hal­tung der DSGVO verar­beitet.

Mato­mo

Die­se Website benutzt den Open Source Web­ana­ly­se­dienst Matomo.

Mit Hil­fe von Mato­mo sind wir in der Lage Daten über die Nut­zung unse­rer Website durch die Websitebe­su­cher zu erfas­sen und zu ana­ly­sie­ren. Hier­durch kön­nen wir u. a. her­aus­fin­den, wann wel­che Seitenauf­ru­fe getä­tigt wur­den und aus wel­cher Regi­on sie kom­men. Außer­dem erfas­sen wir ver­schie­de­ne Log­da­tei­en (z. B. IP-Adres­se, Refer­rer, ver­wen­de­te Brow­ser und Betriebs­sys­te­me) und kön­nen mes­sen, ob unse­re Websitebe­su­cher bestimm­te Aktio­nen durch­füh­ren (z. B. Klicks, Käu­fe u. Ä.).

Die Nut­zung die­ses Ana­ly­se-Tools erfolgt auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebe­trei­ber hat ein berech­tig­tes Inter­es­se an der Ana­ly­se des Nut­zer­ver­hal­tens, um sowohl sein Web­an­ge­bot als auch sei­ne Wer­bung zu opti­mie­ren. Sofern eine ent­spre­chen­de Ein­wil­li­gung abge­fragt wur­de, erfolgt die Verar­beitung aus­schließ­lich auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG, soweit die Ein­wil­li­gung die Spei­che­rung von Coo­kies oder den Zugriff auf Infor­ma­tio­nen im End­ge­rät des Nut­zers (z. B. Device-Fin­ger­prin­ting) im Sin­ne des TTDSG umfasst. Die Ein­wil­li­gung ist jeder­zeit widerrufbar.

IP-Anony­mi­sie­rung

Bei der Ana­ly­se mit Mato­mo set­zen wir IP-Anony­mi­sie­rung ein. Hier­bei wird Ihre IP-Adres­se vor der Ana­ly­se gekürzt, sodass Sie Ihnen nicht mehr ein­deu­tig zuor­den­bar ist.

Hos­ting

Wir hos­ten Mato­mo aus­schließ­lich auf unse­ren eige­nen Ser­vern, sodass alle Ana­ly­se­da­ten bei uns ver­blei­ben und nicht weiterge­ge­ben werden.

IONOS Web­Ana­ly­tics

Die­se Website nutzt die Ana­ly­se­diens­te von IONOS Web­Ana­ly­tics (im Fol­gen­den: IONOS). Anbie­ter ist die 1&1 IONOS SE, Elgen­dor­fer Stra­ße 57, D – 56410 Mon­ta­baur. Im Rah­men der Ana­ly­sen mit IONOS kön­nen u. a. Besu­cher­zah­len und –ver­hal­ten (z. B. Anzahl der Seitenauf­ru­fe, Dau­er eines Web­sei­tenbe­suchs, Absprungra­ten), Besu­cher­quel­len (d. h., von wel­cher Seite der Besu­cher kommt), Besu­cher­stand­or­te sowie tech­ni­sche Daten (Brow­ser- und Betriebs­sys­tem­ver­sio­nen) ana­ly­siert wer­den. Zu die­sem Zweck spei­chert IONOS ins­be­son­de­re fol­gen­de Daten:

  • Refer­rer (zuvor besuch­te Web­sei­te)
  • ange­for­der­te Web­sei­te oder Datei
  • Brow­ser­typ und Browserversion
  • ver­wen­de­tes Betriebssystem
  • ver­wen­de­ter Gerätetyp
  • Uhr­zeit des Zugriffs
  • IP-Adres­se in anony­mi­sier­ter Form (wird nur zur Fest­stel­lung des Orts des Zugriffs verwendet)

Die Daten­er­fas­sung erfolgt laut IONOS voll­stän­dig anony­mi­siert, sodass sie nicht zu ein­zel­nen Per­so­nen zurück­ver­folgt wer­den kann. Coo­kies wer­den von IONOS Web­Ana­ly­tics nicht gespeichert.

Die Spei­che­rung und Ana­ly­se der Daten erfolgt auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebe­trei­ber hat ein berech­tig­tes Inter­es­se an der sta­tis­ti­schen Ana­ly­se des Nut­zer­ver­hal­tens, um sowohl sein Web­an­ge­bot als auch sei­ne Wer­bung zu opti­mie­ren. Sofern eine ent­spre­chen­de Ein­wil­li­gung abge­fragt wur­de, erfolgt die Verar­beitung aus­schließ­lich auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG, soweit die Ein­wil­li­gung die Spei­che­rung von Coo­kies oder den Zugriff auf Infor­ma­tio­nen im End­ge­rät des Nut­zers (z. B. Device-Fin­ger­prin­ting) im Sin­ne des TTDSG umfasst. Die Ein­wil­li­gung ist jeder­zeit widerrufbar.

Weitere Infor­ma­tio­nen zur Daten­er­fas­sung und Verar­beitung durch IONOS Web­Ana­ly­tics ent­neh­men Sie der Daten­schutz­er­klae­rung von IONOS unter fol­gen­dem Link:

https://www.ionos.de/terms-gtc/index.php?id=6

Auf­trags­ver­ar­bei­tung

Wir haben einen Ver­trag über Auf­trags­verar­beitung (AVV) mit dem oben genann­ten Anbie­ter geschlos­sen. Hier­bei han­delt es sich um einen daten­schutz­recht­lich vor­ge­schrie­be­nen Ver­trag, der gewähr­leis­tet, dass die­ser die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten unse­rer Websitebe­su­cher nur nach unse­ren Wei­sun­gen und unter Ein­hal­tung der DSGVO verar­beitet.

WP Sta­tis­tics

Die­se Website nutzt das Ana­ly­se­tool WP Sta­tis­tics, um Besu­cher­zu­grif­fe sta­tis­tisch aus­zu­wer­ten. Anbie­ter ist Vero­nalabs, ARENCO Tower, 27th Flo­or, Dubai Media City, Dubai, Dubai 23816, UAE (https://veronalabs.com).

Mit WP Sta­tis­tics kön­nen wir die Nut­zung unse­rer Website ana­ly­sie­ren. WP Sta­tis­tics erfasst dabei u. a. Log­da­tei­en (IP-Adres­se, Refer­rer, ver­wen­de­te Brow­ser, Her­kunft des Nut­zers, ver­wen­de­te Such­ma­schi­ne) und Aktio­nen, die die Websitebe­su­cher auf der Seite getä­tigt haben (z. B. Klicks und Ansichten).

Die mit WP Sta­tis­tics erfass­ten Daten wer­den aus­schließ­lich auf unse­rem eige­nen Ser­ver gespeichert.

Die Nut­zung die­ses Ana­ly­se-Tools erfolgt auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Wir haben ein berech­tig­tes Inter­es­se an der anony­mi­sier­ten Ana­ly­se des Nut­zer­ver­hal­tens, um sowohl unser Web­an­ge­bot als auch unse­re Wer­bung zu opti­mie­ren. Sofern eine ent­spre­chen­de Ein­wil­li­gung abge­fragt wur­de, erfolgt die Verar­beitung aus­schließ­lich auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG, soweit die Ein­wil­li­gung die Spei­che­rung von Coo­kies oder den Zugriff auf Infor­ma­tio­nen im End­ge­rät des Nut­zers (z. B. Device-Fin­ger­prin­ting) im Sin­ne des TTDSG umfasst. Die Ein­wil­li­gung ist jeder­zeit widerrufbar.

IP-Anony­mi­sie­rung

Wir ver­wen­den WP Sta­tis­tics mit anony­mi­sier­ter IP. Ihre IP-Adres­se wird dabei gekürzt, sodass die­se Ihnen nicht mehr direkt zuge­ord­net wer­den kann.

Squa­re­space Analytics

Wir nut­zen Squa­re­space Ana­ly­tics auf die­ser Website. Anbie­ter ist die Squa­re­space Ire­land Ltd., Le Pole House, Ship­street Gre­at, Dub­lin 8, Irland (nach­fol­gend Squa­re­space Analytics).

Squa­re­space Ana­ly­tics ermög­licht es uns, das Nut­zer­ver­hal­ten unse­rer Websitebe­su­cher zu erfas­sen und aus­zu­wer­ten. Im Rah­men der Nut­zer­ana­ly­se kön­nen wir Ihr Klick- und Scroll­ver­hal­ten, Such­vor­gän­ge, Zeitpunkt des Zugriffs, Ihre geo­gra­fi­sche Lage und den Zugriff auf inter­ne Links ana­ly­sie­ren. Zu die­sem Zweck erfasst Squa­re­space Ana­ly­tics u. a. Infor­ma­tio­nen über Ihren Brow­ser, Ihr Netz­werk, Ihr Gerät und Ihre IP-Adresse.

Squa­re­space Ana­ly­tics ver­wen­det Tech­no­lo­gien, die die seitenüber­grei­fen­de Wie­der­erken­nung des Nut­zers zur Ana­ly­se des Nut­zer­ver­hal­tens ermög­li­chen (z. B. Coo­kies oder Device-Fin­ger­prin­ting) und bil­det auf die­ser Grund­la­ge pseud­ony­mi­sier­te Nutzerprofile.

Im Rah­men der Ana­ly­se kön­nen auch per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten an das Mut­ter­un­ter­neh­men von Squa­re­space Ana­ly­tics, die Squa­re­space Inc., 8 Clark­son St, New York, NY 10014, USA übermittelt wer­den.

Soweit eine Ein­wil­li­gung (Con­sent) ein­ge­holt wur­de, erfolgt der Ein­satz des o. g. Diens­tes aus­schließ­lich auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 TTDSG. Die Ein­wil­li­gung ist jeder­zeit wider­ruf­bar. Soweit kei­ne Ein­wil­li­gung ein­ge­holt wur­de, erfolgt die Ver­wen­dung die­ses Diens­tes auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO; der Websitebe­trei­ber hat ein berech­tig­tes Inter­es­se an einer mög­lichst aus­sa­ge­kräf­ti­gen Ana­ly­se des Nut­zer­ver­hal­tens unse­rer Websitebe­su­cher.

Die Daten­über­tra­gung in die USA wird auf die Stan­dard­ver­trags­klau­seln der EU-Kom­mis­si­on gestützt. Details fin­den Sie hier: https://support.squarespace.com/hc/de/articles/360000851908-DSGVO-und-Squarespace.

Auf­trags­ver­ar­bei­tung

Wir haben einen Ver­trag über Auf­trags­verar­beitung (AVV) mit dem oben genann­ten Anbie­ter geschlos­sen. Hier­bei han­delt es sich um einen daten­schutz­recht­lich vor­ge­schrie­be­nen Ver­trag, der gewähr­leis­tet, dass die­ser die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten unse­rer Websitebe­su­cher nur nach unse­ren Wei­sun­gen und unter Ein­hal­tung der DSGVO verar­beitet.

Cla­ri­ty

Die­se Website nutzt Clarity. Anbie­ter ist die Micro­soft Ire­land Ope­ra­ti­ons Limited, One Micro­soft Place, South Coun­ty Busi­ness Park, Leo­pard­stown, Dub­lin 18, Irland, https://docs.microsoft.com/en-us/clarity/ (im Fol­gen­den „Clarity“).

Clarity ist ein Werk­zeug zur Ana­ly­se des Nut­zer­ver­hal­tens auf die­ser Website. Hier­bei erfasst Clarity ins­be­son­de­re Maus­be­we­gun­gen und erstellt eine gra­fi­sche Dar­stel­lung dar­über, auf wel­chen Teil der Website Nut­zer beson­ders häu­fig scrol­len (Heat­maps). Clarity kann fer­ner Sitzun­gen auf­zeich­nen, sodass wir die Seitennut­zung in Form von Vide­os anse­hen kön­nen. Fer­ner erhal­ten wir Anga­ben über das all­ge­mei­ne Nut­zer­ver­hal­ten inner­halb unse­rer Website.

Clarity ver­wen­det Tech­no­lo­gien, die die Wie­der­erken­nung des Nut­zers zum Zwe­cke der Ana­ly­se des Nut­zer­ver­hal­tens ermög­li­chen (z. B. Coo­kies oder Ein­satz von Device-Fin­ger­prin­ting). Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten wer­den auf den Ser­vern von Micro­soft (Micro­soft Azu­re Cloud Ser­vice) in den USA gespeichert.

Soweit eine Ein­wil­li­gung (Con­sent) ein­ge­holt wur­de, erfolgt der Ein­satz des o. g. Diens­tes aus­schließ­lich auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 TTDSG. Die Ein­wil­li­gung ist jeder­zeit wider­ruf­bar. Soweit kei­ne Ein­wil­li­gung ein­ge­holt wur­de, erfolgt die Ver­wen­dung die­ses Diens­tes auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO; der Websitebe­trei­ber hat ein berech­tig­tes Inter­es­se an einer effek­ti­ven Nutzeranalyse.

Weitere Details zum Daten­schutz von Clarity fin­den Sie hier: https://docs.microsoft.com/en-us/clarity/faq.

Auf­trags­ver­ar­bei­tung

Wir haben einen Ver­trag über Auf­trags­verar­beitung (AVV) mit dem oben genann­ten Anbie­ter geschlos­sen. Hier­bei han­delt es sich um einen daten­schutz­recht­lich vor­ge­schrie­be­nen Ver­trag, der gewähr­leis­tet, dass die­ser die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten unse­rer Websitebe­su­cher nur nach unse­ren Wei­sun­gen und unter Ein­hal­tung der DSGVO verar­beitet.

Mau­tic

Wir ver­wen­den das Mar­ke­ting-Tool Mau­tic. Anbie­ter ist Acquia Inc., 53 Sta­te St, Bos­ton, Mas­sa­chu­setts 02109, USA (nach­fol­gend Mautic).

Mau­tic ist ein Tool zur Opti­mie­rung und Auto­ma­ti­sie­rung unse­rer Mar­ke­ting-Aktivitäten. Mit Mau­tic kön­nen wir u.a. Landing-Pages und For­mu­la­re bau­en, Mar­ke­ting­ak­tio­nen pla­nen, durch­füh­ren und aus­wer­ten sowie unse­re Kun­den­da­ten verwalten.

Fer­ner kön­nen wir das Nut­zer­ver­hal­ten unse­rer Websitebe­su­cher ana­ly­sie­ren. Auf Grund­la­ge die­ser Infor­ma­tio­nen kön­nen weitere Mar­ke­ting-Aktio­nen aus­ge­löst wer­den. So kön­nen wir bei­spiels­wei­se erfas­sen, wel­cher Kun­de einen Down­load bei uns getä­tigt hat und aus die­sem Grund für bestimm­te weiterge­hen­de Mar­ke­ting­maß­nah­men in Fra­ge kommt.

Mau­tic ver­wen­det Tech­no­lo­gien, die die seitenüber­grei­fen­de Wie­der­erken­nung des Nut­zers zur Ana­ly­se des Nut­zer­ver­hal­tens ermög­li­chen (z. B. Coo­kies oder Device-Fin­ger­prin­ting). Websitebe­su­cher erhal­ten eine indi­vi­du­el­le ID, mit der sie bei einem erneu­ten Websitebe­such wie­der­erkannt wer­den kön­nen. Fer­ner wer­den über Mau­tic die IP-Adres­se, die Spra­che des Nut­zers, besuch­te URLs und der Zeitpunkt der Zugrif­fe erfasst.

Soweit eine Ein­wil­li­gung (Con­sent) ein­ge­holt wur­de, erfolgt der Ein­satz des o. g. Diens­tes aus­schließ­lich auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 TTDSG. Die Ein­wil­li­gung ist jeder­zeit wider­ruf­bar. Soweit kei­ne Ein­wil­li­gung ein­ge­holt wur­de, erfolgt die Ver­wen­dung die­ses Diens­tes auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO; der Websitebe­trei­ber hat ein berech­tig­tes Inter­es­se an der Opti­mie­rung sei­ner Marketingkampagnen.

IP-Anony­mi­sie­rung

Wir ver­wen­den Mau­tic mit anony­mi­sier­ter IP. Ihre IP-Adres­se wird im Rah­men der Mau­tic-Anwen­dung gekürzt, sodass die­se Ihnen nicht mehr direkt zuge­ord­net wer­den kann.

Eva­lan­che

Wir ver­wen­den das Mar­ke­ting-Tool Eva­lan­che. Anbie­ter ist SC-Net­works GmbH, Würm­stra­ße 4, 82319 Starn­berg (nach­fol­gend Evalanche).

Eva­lan­che ist ein Tool zur Opti­mie­rung und Auto­ma­ti­sie­rung unse­rer Mar­ke­ting-Aktivitäten. Mit Eva­lan­che kön­nen wir u. a. unse­re Lead­ge­ne­rie­rung auto­ma­ti­sie­ren und unse­re Websitein­hal­te anhand von Ziel­grup­pen aus­rich­ten. Fer­ner kön­nen wir das Nut­zer­ver­hal­ten unse­rer Websitebe­su­cher ana­ly­sie­ren und auf die­ser Grund­la­ge weitere Mar­ke­ting-Aktio­nen aus­lö­sen. Zu die­sem Zweck spei­chert Eva­lan­che ver­schie­de­ne Daten der Websitebe­su­cher, wie Adres­sen, Inter­es­sen, die geo­gra­fi­sche Lage u.Ä.

Eva­lan­che ist nach dem inter­na­tio­nal aner­kann­ten IT-Sicherheits-Stan­dard ISO 27001 zertifiziert.

Soweit eine Ein­wil­li­gung (Con­sent) ein­ge­holt wur­de, erfolgt der Ein­satz des o. g. Diens­tes aus­schließ­lich auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 TTDSG. Die Ein­wil­li­gung ist jeder­zeit wider­ruf­bar. Soweit kei­ne Ein­wil­li­gung ein­ge­holt wur­de, erfolgt die Ver­wen­dung die­ses Diens­tes auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO; der Websitebe­trei­ber hat ein berech­tig­tes Inter­es­se an der Opti­mie­rung sei­ner Marketing-Kampagnen.

Auf­trags­ver­ar­bei­tung

Wir haben einen Ver­trag über Auf­trags­verar­beitung (AVV) mit dem oben genann­ten Anbie­ter geschlos­sen. Hier­bei han­delt es sich um einen daten­schutz­recht­lich vor­ge­schrie­be­nen Ver­trag, der gewähr­leis­tet, dass die­ser die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten unse­rer Websitebe­su­cher nur nach unse­ren Wei­sun­gen und unter Ein­hal­tung der DSGVO verar­beitet.

Goog­le Ads

Der Websitebe­trei­ber ver­wen­det Goog­le Ads. Goog­le Ads ist ein Online-Wer­be­pro­gramm der Goog­le Ire­land Limited („Goog­le“), Gor­don House, Bar­row Street, Dub­lin 4, Irland.

Goog­le Ads ermög­licht es uns Wer­be­an­zei­gen in der Goog­le-Such­ma­schi­ne oder auf Drittweb­sei­ten aus­zu­spie­len, wenn der Nut­zer bestimm­te Such­be­grif­fe bei Goog­le ein­gibt (Key­word-Tar­ge­ting). Fer­ner kön­nen ziel­ge­rich­te­te Wer­be­an­zei­gen anhand der bei Goog­le vor­han­de­nen Nut­zer­da­ten (z. B. Stand­ort­da­ten und Inter­es­sen) aus­ge­spielt wer­den (Ziel­grup­pen-Tar­ge­ting). Wir als Websitebe­trei­ber kön­nen die­se Daten quantitativ aus­wer­ten, indem wir bei­spiels­wei­se ana­ly­sie­ren, wel­che Such­be­grif­fe zur Aus­spie­lung unse­rer Wer­be­an­zei­gen geführt haben und wie vie­le Anzei­gen zu ent­spre­chen­den Klicks geführt haben.

Die Nut­zung die­ses Diens­tes erfolgt auf Grund­la­ge Ihrer Ein­wil­li­gung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG. Die Ein­wil­li­gung ist jeder­zeit widerrufbar.

Die Daten­über­tra­gung in die USA wird auf die Stan­dard­ver­trags­klau­seln der EU-Kom­mis­si­on gestützt. Details fin­den Sie hier: https://policies.google.com/privacy/frameworks und https://privacy.google.com/businesses/controllerterms/mccs/.

Goog­le AdSen­se (nicht personalisiert)

Die­se Website nutzt Goog­le AdSen­se, einen Dienst zum Ein­bin­den von Wer­be­an­zei­gen. Anbie­ter ist die Goog­le Ire­land Limited („Goog­le“), Gor­don House, Bar­row Street, Dub­lin 4, Irland.

Wir nut­zen Goog­le AdSen­se im „nicht-per­so­na­li­sier­ten“ Modus. Im Gegen­satz zum per­so­na­li­sier­ten Modus beru­hen die Wer­be­an­zei­gen daher nicht auf Ihrem frü­he­ren Nut­zer­ver­hal­ten und es wird kein Nut­zer­pro­fil von Ihnen erstellt. Statt­des­sen wer­den bei der Aus­wahl der Wer­bung soge­nann­te „Kon­text­in­for­ma­tio­nen“ her­an­ge­zo­gen. Die aus­ge­wähl­ten Wer­be­an­zei­gen rich­ten sich dann bei­spiels­wei­se nach Ihrem Stand­ort, dem Inhalt der Website, auf der Sie sich befin­den oder nach Ihren aktu­el­len Such­be­grif­fen. Mehr zu den Unter­schie­den zwi­schen per­so­na­li­sier­tem und nicht-per­so­na­li­sier­tem Tar­ge­ting mit Goog­le AdSen­se fin­den Sie unter: https://support.google.com/adsense/answer/9007336.

Bitte beach­ten Sie, dass auch beim Ein­satz von Goog­le Adsen­se im nicht-per­so­na­li­sier­ten Modus Coo­kies oder ver­gleich­ba­re Wie­der­erken­nungs­tech­no­lo­gien (z. B. Device-Fin­ger­prin­ting) ver­wen­det wer­den kön­nen. Die­se wer­den laut Goog­le zur Bekämp­fung von Betrug und Miss­brauch eingesetzt.

Die Nut­zung die­ses Diens­tes erfolgt auf Grund­la­ge Ihrer Ein­wil­li­gung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG. Die Ein­wil­li­gung ist jeder­zeit widerrufbar.

Die Daten­über­tra­gung in die USA wird auf die Stan­dard­ver­trags­klau­seln der EU-Kom­mis­si­on gestützt. Details fin­den Sie hier: https://privacy.google.com/businesses/controllerterms/mccs/.

Sie kön­nen Ihre Wer­be­ein­stel­lun­gen selbst­stän­dig in Ihrem Nut­zer-Account anpas­sen. Kli­cken Sie hier­zu auf fol­gen­den Link und log­gen Sie sich ein: https://adssettings.google.com/authenticated.

Weitere Infor­ma­tio­nen zu den Wer­be­tech­no­lo­gien von Goog­le fin­den Sie hier: https://policies.google.com/technologies/ads und https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

Goog­le Ads Remarketing

Die­se Website nutzt die Funk­tio­nen von Goog­le Ads Remar­ke­ting. Anbie­ter ist die Goog­le Ire­land Limited („Goog­le“), Gor­don House, Bar­row Street, Dub­lin 4, Irland.

Mit Goog­le Ads Remar­ke­ting kön­nen wir Per­so­nen, die mit unse­rem Online-Ange­bot inter­agie­ren bestimm­ten Ziel­grup­pen zuord­nen, um ihnen anschlie­ßend inter­es­sen­be­zo­ge­ne Wer­bung im Goog­le-Wer­be­netz­werk anzei­gen zu las­sen (Remar­ke­ting bzw. Retargeting).

Des Weiteren kön­nen die mit Goog­le Ads Remar­ke­ting erstell­ten Wer­be-Ziel­grup­pen mit den gerä­te­über­grei­fen­den Funk­tio­nen von Goog­le ver­knüpft wer­den. Auf die­se Wei­se kön­nen inter­es­sen­be­zo­ge­ne, per­so­na­li­sier­te Wer­be­bot­schaf­ten, die in Abhän­gig­keit Ihres frü­he­ren Nut­zungs- und Surf­ver­hal­tens auf einem End­ge­rät (z. B. Han­dy) an Sie ange­passt wur­den auch auf einem ande­ren Ihrer End­ge­rä­te (z. B. Tablet oder PC) ange­zeigt werden.

Wenn Sie über einen Goog­le-Account ver­fü­gen, kön­nen Sie der per­so­na­li­sier­ten Wer­bung unter fol­gen­dem Link wider­spre­chen: https://www.google.com/settings/ads/onweb/.

Die Nut­zung die­ses Diens­tes erfolgt auf Grund­la­ge Ihrer Ein­wil­li­gung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG. Die Ein­wil­li­gung ist jeder­zeit widerrufbar.

Weiterge­hen­de Infor­ma­tio­nen und die Daten­schutz­be­stim­mun­gen fin­den Sie in der Daten­schutz­er­klä­rung von Goog­le unter: https://policies.google.com/technologies/ads?hl=de.

Ziel­grup­pen­bil­dung mit Kundenabgleich

Zur Ziel­grup­pen­bil­dung ver­wen­den wir unter ande­rem den Kun­den­ab­gleich von Goog­le Ads Remar­ke­ting. Hier­bei über­ge­ben wir bestimm­te Kun­den­da­ten (z. B. E-Mail-Adres­sen) aus unse­ren Kun­den­lis­ten an Goog­le. Sind die betref­fen­den Kun­den Goog­le-Nut­zer und in ihrem Goog­le-Kon­to ein­ge­loggt, wer­den ihnen pas­sen­de Wer­be­bot­schaf­ten inner­halb des Goog­le-Netz­werks (z. B. bei You­Tube, Gmail oder in der Such­ma­schi­ne) angezeigt.

Goog­le Conversion-Tracking

Die­se Website nutzt Goog­le Con­ver­si­on Track­ing. Anbie­ter ist die Goog­le Ire­land Limited („Goog­le“), Gor­don House, Bar­row Street, Dub­lin 4, Irland.

Mit Hil­fe von Goog­le-Con­ver­si­on-Track­ing kön­nen Goog­le und wir erken­nen, ob der Nut­zer bestimm­te Aktio­nen durch­ge­führt hat. So kön­nen wir bei­spiels­wei­se aus­wer­ten, wel­che But­tons auf unse­rer Website wie häu­fig geklickt und wel­che Pro­duk­te beson­ders häu­fig ange­se­hen oder gekauft wur­den. Die­se Infor­ma­tio­nen die­nen dazu, Con­ver­si­on-Sta­tis­ti­ken zu erstel­len. Wir erfah­ren die Gesamt­an­zahl der Nut­zer, die auf unse­re Anzei­gen geklickt haben und wel­che Aktio­nen sie durch­ge­führt haben. Wir erhal­ten kei­ne Infor­ma­tio­nen, mit denen wir den Nut­zer per­sön­lich iden­ti­fi­zie­ren kön­nen. Goog­le selbst nutzt zur Iden­ti­fi­ka­ti­on Coo­kies oder ver­gleich­ba­re Wiedererkennungstechnologien.

Die Nut­zung die­ses Diens­tes erfolgt auf Grund­la­ge Ihrer Ein­wil­li­gung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG. Die Ein­wil­li­gung ist jeder­zeit widerrufbar.

Mehr Infor­ma­tio­nen zu Goog­le Con­ver­si­on-Track­ing fin­den Sie in den Daten­schutz­be­stim­mun­gen von Goog­le: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

Goog­le DoubleClick

Die­se Website nutzt Funk­tio­nen von Goog­le Dou­ble­Click. Anbie­ter ist die Goog­le Ire­land Limited („Goog­le“), Gor­don House, Bar­row Street, Dub­lin 4, Irland, (nach­fol­gend „Dou­ble­Click“).

Dou­ble­Click wird ein­ge­setzt, um Ihnen inter­es­sen­be­zo­ge­ne Wer­be­an­zei­gen im gesam­ten Goog­le-Wer­be­netz­werk anzu­zei­gen. Die Wer­be­an­zei­gen kön­nen mit Hil­fe von Dou­ble­Click ziel­ge­rich­tet an die Inter­es­sen des jewei­li­gen Betrach­ters ange­passt wer­den. So kann unse­re Wer­bung bei­spiels­wei­se in Goog­le-Such­ergeb­nis­sen oder in Wer­be­ban­nern, die mit Dou­ble­Click ver­bun­den sind, ange­zeigt werden.

Um den Nut­zern inter­es­sen­ge­rech­te Wer­bung anzei­gen zu kön­nen, muss Dou­ble­Click den jewei­li­gen Betrach­ter wie­der­erken­nen und ihm sei­ne besuch­ten Web­sei­ten, Klicks und sons­ti­gen Infor­ma­tio­nen zum Nut­zer­ver­hal­ten zuord­nen kön­nen. Hier­zu setzt Dou­ble­Click Coo­kies oder ver­gleich­ba­re Wie­der­erken­nungs­tech­no­lo­gien (z. B. Device-Fin­ger­prin­ting) ein. Die erfass­ten Infor­ma­tio­nen wer­den zu einem pseud­ony­men Nut­zer­pro­fil zusam­men­ge­fasst, um dem betref­fen­den Nut­zer inter­es­sen­ge­rech­te Wer­bung anzuzeigen.

Die Nut­zung die­ses Diens­tes erfolgt auf Grund­la­ge Ihrer Ein­wil­li­gung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG. Die Ein­wil­li­gung ist jeder­zeit widerrufbar.

Weitere Infor­ma­tio­nen zu Wider­spruchs­mög­lich­keiten gegen die von Goog­le ein­ge­blen­de­ten Wer­be­an­zei­gen ent­neh­men Sie fol­gen­den Links: https://policies.google.com/technologies/ads und https://adssettings.google.com/authenticated.

Face­book Pixel

Die­se Website nutzt zur Kon­ver­si­ons­mes­sung der Besu­cher­ak­ti­ons-Pixel von Face­book. Anbie­ter die­ses Diens­tes ist die Meta Plat­forms Ire­land Limited, 4 Grand Canal Squa­re, Dub­lin 2, Irland. Die erfass­ten Daten wer­den nach Aus­sa­ge von Face­book jedoch auch in die USA und in ande­re Drittlän­der übertragen.

So kann das Ver­hal­ten der Seitenbe­su­cher nach­ver­folgt wer­den, nach­dem die­se durch Klick auf eine Face­book-Wer­be­an­zei­ge auf die Website des Anbie­ters weiterge­leitet wur­den. Dadurch kön­nen die Wirk­sam­keit der Face­book-Wer­be­an­zei­gen für sta­tis­ti­sche und Markt­for­schungs­zwe­cke aus­ge­wer­tet wer­den und zukünf­ti­ge Wer­be­maß­nah­men opti­miert werden.

Die erho­be­nen Daten sind für uns als Betrei­ber die­ser Website anonym, wir kön­nen kei­ne Rück­schlüs­se auf die Identität der Nut­zer zie­hen. Die Daten wer­den aber von Face­book gespei­chert und verar­beitet, sodass eine Ver­bin­dung zum jewei­li­gen Nut­zer­pro­fil mög­lich ist und Face­book die Daten für eige­ne Wer­be­zwe­cke, ent­spre­chend der Face­book-Daten­ver­wen­dungs­richt­li­nie ver­wen­den kann. Dadurch kann Face­book das Schal­ten von Wer­be­an­zei­gen auf Seiten von Face­book sowie außer­halb von Face­book ermög­li­chen. Die­se Ver­wen­dung der Daten kann von uns als Seitenbe­trei­ber nicht beein­flusst werden.

Die Nut­zung die­ses Diens­tes erfolgt auf Grund­la­ge Ihrer Ein­wil­li­gung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG. Die Ein­wil­li­gung ist jeder­zeit widerrufbar.

Die Daten­über­tra­gung in die USA wird auf die Stan­dard­ver­trags­klau­seln der EU-Kom­mis­si­on gestützt. Details fin­den Sie hier: https://www.facebook.com/legal/EU_data_transfer_addendum und https://de-de.facebook.com/help/566994660333381.

Soweit mit Hil­fe des hier beschrie­be­nen Tools per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten auf unse­rer Website erfasst und an Face­book weiterge­leitet wer­den, sind wir und die Meta Plat­forms Ire­land Limited, 4 Grand Canal Squa­re, Grand Canal Har­bour, Dub­lin 2, Irland gemein­sam für die­se Daten­verar­beitung ver­ant­wort­lich (Art. 26 DSGVO). Die gemein­sa­me Ver­ant­wort­lich­keit beschränkt sich dabei aus­schließ­lich auf die Erfas­sung der Daten und deren Weiterga­be an Face­book. Die nach der Weiterleitung erfol­gen­de Verar­beitung durch Face­book ist nicht Teil der gemein­sa­men Ver­ant­wor­tung. Die uns gemein­sam oblie­gen­den Ver­pflich­tun­gen wur­den in einer Ver­ein­ba­rung über gemein­sa­me Verar­beitung fest­ge­hal­ten. Den Wort­laut der Ver­ein­ba­rung fin­den Sie unter: https://www.facebook.com/legal/controller_addendum. Laut die­ser Ver­ein­ba­rung sind wir für die Ertei­lung der Daten­schutz­in­for­ma­tio­nen beim Ein­satz des Face­book-Tools und für die daten­schutz­recht­lich siche­re Imple­men­tie­rung des Tools auf unse­rer Website ver­ant­wort­lich. Für die Daten­si­cherheit der Face­book-Pro­duk­te ist Face­book ver­ant­wort­lich. Betrof­fe­nen­rech­te (z. B. Aus­kunfts­er­su­chen) hin­sicht­lich der bei Face­book verar­beiteten Daten kön­nen Sie direkt bei Face­book gel­tend machen. Wenn Sie die Betrof­fe­nen­rech­te bei uns gel­tend machen, sind wir ver­pflich­tet, die­se an Face­book weiterzu­leiten.

In den Daten­schutz­hin­wei­sen von Face­book fin­den Sie weitere Hin­wei­se zum Schutz Ihrer Pri­vat­sphä­re: https://de-de.facebook.com/about/privacy/.

Sie kön­nen außer­dem die Remar­ke­ting-Funk­ti­on „Cus­tom Audi­en­ces“ im Bereich Ein­stel­lun­gen für Wer­be­an­zei­gen unter https://www.facebook.com/ads/preferences/?entry_product=ad_settings_screen deak­ti­vie­ren. Dazu müs­sen Sie bei Face­book ange­mel­det sein.

Wenn Sie kein Face­book Kon­to besitzen, kön­nen Sie nut­zungs­ba­sier­te Wer­bung von Face­book auf der Website der Euro­pean Inter­ac­ti­ve Digital Adver­ti­sing Alli­ance deak­ti­vie­ren: http://www.youronlinechoices.com/de/praferenzmanagement/.

Face­book Con­ver­si­on API

Wir haben Face­book Con­ver­si­on API auf die­ser Website ein­ge­bun­den. Anbie­ter die­ses Diens­tes ist die Meta Plat­forms Ire­land Limited, 4 Grand Canal Squa­re, Dub­lin 2, Irland. Die erfass­ten Daten wer­den nach Aus­sa­ge von Face­book jedoch auch in die USA und in ande­re Drittlän­der übertragen.

Face­book Con­ver­si­on API ermög­licht es uns, die Inter­ak­tio­nen des Websitebe­su­chers mit unse­rer Website zu erfas­sen und an Face­book weiterzu­ge­ben, um die Wer­be­per­for­mance bei Face­book zu verbessern.

Hier­zu wer­den ins­be­son­de­re Zeitpunkt des Auf­ru­fes, die auf­ge­ru­fe­ne Web­sei­te, Ihre IP-Adres­se und Ihr User-Agent sowie ggf. weitere spe­zi­fi­sche Daten (z. B. gekauf­te Pro­duk­te, Wert des Waren­korbs und Wäh­rung) erfasst. Eine voll­stän­di­ge Über­sicht über die erfass­ba­ren Daten fin­den Sie hier: https://developers.facebook.com/docs/marketing-api/conversions-api/parameters.

Die Nut­zung die­ses Diens­tes erfolgt auf Grund­la­ge Ihrer Ein­wil­li­gung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG. Die Ein­wil­li­gung ist jeder­zeit widerrufbar.

Soweit mit Hil­fe des hier beschrie­be­nen Tools per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten auf unse­rer Website erfasst und an Face­book weiterge­leitet wer­den, sind wir und die Meta Plat­forms Ire­land Limited, 4 Grand Canal Squa­re, Grand Canal Har­bour, Dub­lin 2, Irland gemein­sam für die­se Daten­verar­beitung ver­ant­wort­lich (Art. 26 DSGVO). Die gemein­sa­me Ver­ant­wort­lich­keit beschränkt sich dabei aus­schließ­lich auf die Erfas­sung der Daten und deren Weiterga­be an Face­book. Die nach der Weiterleitung erfol­gen­de Verar­beitung durch Face­book ist nicht Teil der gemein­sa­men Ver­ant­wor­tung. Die uns gemein­sam oblie­gen­den Ver­pflich­tun­gen wur­den in einer Ver­ein­ba­rung über gemein­sa­me Verar­beitung fest­ge­hal­ten. Den Wort­laut der Ver­ein­ba­rung fin­den Sie unter: https://www.facebook.com/legal/controller_addendum. Laut die­ser Ver­ein­ba­rung sind wir für die Ertei­lung der Daten­schutz­in­for­ma­tio­nen beim Ein­satz des Face­book-Tools und für die daten­schutz­recht­lich siche­re Imple­men­tie­rung des Tools auf unse­rer Website ver­ant­wort­lich. Für die Daten­si­cherheit der Face­book-Pro­duk­te ist Face­book ver­ant­wort­lich. Betrof­fe­nen­rech­te (z. B. Aus­kunfts­er­su­chen) hin­sicht­lich der bei Face­book verar­beiteten Daten kön­nen Sie direkt bei Face­book gel­tend machen. Wenn Sie die Betrof­fe­nen­rech­te bei uns gel­tend machen, sind wir ver­pflich­tet, die­se an Face­book weiterzu­leiten.

Die Daten­über­tra­gung in die USA wird auf die Stan­dard­ver­trags­klau­seln der EU-Kom­mis­si­on gestützt. Details fin­den Sie hier: https://www.facebook.com/legal/EU_data_transfer_addendum und https://de-de.facebook.com/help/566994660333381.

In den Daten­schutz­hin­wei­sen von Face­book fin­den Sie weitere Hin­wei­se zum Schutz Ihrer Pri­vat­sphä­re: https://de-de.facebook.com/about/privacy/.

Auf­trags­ver­ar­bei­tung

Wir haben einen Ver­trag über Auf­trags­verar­beitung (AVV) mit dem oben genann­ten Anbie­ter geschlos­sen. Hier­bei han­delt es sich um einen daten­schutz­recht­lich vor­ge­schrie­be­nen Ver­trag, der gewähr­leis­tet, dass die­ser die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten unse­rer Websitebe­su­cher nur nach unse­ren Wei­sun­gen und unter Ein­hal­tung der DSGVO verar­beitet.

Face­book Cus­tom Audiences

Wir nut­zen Face­book Cus­tom Audi­en­ces. Anbie­ter die­ses Diens­tes ist die Meta Plat­forms Ire­land Limited, 4 Grand Canal Squa­re, Dub­lin 2, Irland.

Wenn Sie unse­re Web­sei­ten und Apps besu­chen bzw. nut­zen, unse­re kos­ten­lo­sen oder kos­ten­pflich­ti­gen Ange­bo­te in Anspruch neh­men, Daten an uns übermitteln oder mit den Face­book-Inhal­ten unse­res Unter­neh­mens inter­agie­ren, erfas­sen wir hier­bei Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten. Sofern Sie uns eine Ein­wil­li­gung zur Nut­zung von Face­book Cus­tom Audi­en­ces ertei­len, wer­den wir die­se Daten an Face­book übermitteln, mit denen Face­book Ihnen pas­sen­de Wer­bung aus­spie­len kann. Des Weiteren kön­nen mit Ihren Daten Ziel­grup­pen defi­niert wer­den (Loo­ka­li­ke Audiences).

Face­book verar­beitet die­se Daten als unser Auf­trags­verar­beiter. Details sind der Nut­zungs­ver­ein­ba­rung von Face­book zu ent­neh­men: https://www.facebook.com/legal/terms/customaudience.

Die Nut­zung die­ses Diens­tes erfolgt auf Grund­la­ge Ihrer Ein­wil­li­gung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG. Die Ein­wil­li­gung ist jeder­zeit widerrufbar.

Die Daten­über­tra­gung in die USA wird auf die Stan­dard­ver­trags­klau­seln der EU-Kom­mis­si­on gestützt. Details fin­den Sie hier: https://www.facebook.com/legal/terms/customaudience und https://www.facebook.com/legal/terms/dataprocessing.

Lin­ke­dIn Insight Tag

Die­se Website nutzt das Insight-Tag von Lin­ke­dIn. Anbie­ter die­ses Diens­tes ist die Lin­ke­dIn Ire­land Unlimited Com­pa­ny, Wil­ton Pla­za, Wil­ton Place, Dub­lin 2, Irland.

Daten­ver­ar­bei­tung durch Lin­ke­dIn Insight Tag

Mit Hil­fe des Lin­ke­dIn Insight Tags erhal­ten wir Infor­ma­tio­nen über die Besu­cher unse­rer Website. Ist ein Websitebe­su­cher bei Lin­ke­dIn regis­triert, kön­nen wir u. a. die beruf­li­chen Eck­da­ten (z. B. Kar­rie­re­stu­fe, Unter­neh­mens­grö­ße, Land, Stand­ort, Bran­che und Berufs­be­zeich­nung) unse­rer Websitebe­su­cher ana­ly­sie­ren und so unse­re Seite bes­ser auf die jewei­li­gen Ziel­grup­pen aus­rich­ten. Fer­ner kön­nen wir mit Hil­fe von Lin­ke­dIn Insight Tags mes­sen, ob die Besu­cher unse­rer Web­sei­ten einen Kauf oder eine sons­ti­ge Akti­on täti­gen (Con­ver­si­on-Mes­sung). Die Con­ver­si­on-Mes­sung kann auch gerä­te­über­grei­fend erfol­gen (z. B. von PC zu Tablet). Lin­ke­dIn Insight Tag bie­tet außer­dem eine Retar­ge­ting-Funk­ti­on an, mit deren Hil­fe wir den Besu­chern unse­rer Website ziel­ge­rich­te­te Wer­bung außer­halb der Website anzei­gen las­sen kön­nen, wobei laut Lin­ke­dIn kei­ne Iden­ti­fi­ka­ti­on des Wer­be­adres­sa­ten stattfindet.

Lin­ke­dIn selbst erfasst außer­dem soge­nann­te Log­files (URL, Refer­rer-URL, IP-Adres­se, Gerä­te- und Brow­ser­ei­gen­schaf­ten und Zeitpunkt des Zugriffs). Die IP-Adres­sen wer­den gekürzt oder (sofern sie genutzt wer­den, um Lin­ke­dIn-Mitglie­der gerä­te­über­grei­fend zu errei­chen) gehasht (pseud­ony­mi­siert). Die direk­ten Ken­nun­gen der Lin­ke­dIn-Mitglie­der wer­den nach sie­ben Tagen von Lin­ke­dIn gelöscht. Die ver­blei­ben­den pseud­ony­mi­sier­ten Daten wer­den dann inner­halb von 180 Tagen gelöscht.

Die von Lin­ke­dIn erho­be­nen Daten kön­nen von uns als Websitebe­trei­ber nicht bestimm­ten Ein­zel­per­so­nen zuge­ord­net wer­den. Lin­ke­dIn wird die erfass­ten per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten der Websitebe­su­cher auf sei­nen Ser­vern in den USA spei­chern und sie im Rah­men eige­ner Wer­be­maß­nah­men nut­zen. Details ent­neh­men Sie der Daten­schutz­er­klä­rung von Lin­ke­dIn unter https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy#choices-oblig.

Rechts­grund­la­ge

Soweit eine Ein­wil­li­gung (Con­sent) ein­ge­holt wur­de, erfolgt der Ein­satz des o. g. Diens­tes aus­schließ­lich auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 TTDSG. Die Ein­wil­li­gung ist jeder­zeit wider­ruf­bar. Soweit kei­ne Ein­wil­li­gung ein­ge­holt wur­de, erfolgt die Ver­wen­dung die­ses Diens­tes auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO; der Websitebe­trei­ber hat ein berech­tig­tes Inter­es­se an effek­ti­ven Wer­be­maß­nah­men unter Ein­schluss der sozia­len Medien.

Die Daten­über­tra­gung in die USA wird auf die Stan­dard­ver­trags­klau­seln der EU-Kom­mis­si­on gestützt. Details fin­den Sie hier: https://www.linkedin.com/legal/l/dpa und https://www.linkedin.com/legal/l/eu-sccs.

Wider­spruch gegen die Ver­wen­dung von Lin­ke­dIn Insight Tag

Der Ana­ly­se des Nut­zungs­ver­hal­tens sowie ziel­ge­rich­te­te Wer­bung durch Lin­ke­dIn unter fol­gen­dem Link wider­spre­chen: https://www.linkedin.com/psettings/guest-controls/retargeting-opt-out.

Des Weiteren kön­nen Mitglie­der von Lin­ke­dIn die Nut­zung ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten zu Wer­be­zwe­cken in den Kon­to­ein­stel­lun­gen steu­ern. Um einer Ver­knüp­fung von auf unse­rer Website erho­be­nen Daten durch Lin­ke­dIn und Ihrem Lin­ke­dIn Account zu ver­mei­den, müs­sen Sie sich aus Ihrem Lin­ke­dIn-Account aus­log­gen bevor Sie unse­re Website auf­su­chen.

Cri­teo

Die­se Website nutzt Funk­tio­nen von Criteo. Anbie­ter ist die Criteo SA, 32 Rue Blan­che, 75009 Paris (nach­fol­gend „Criteo“).

Criteo wird ein­ge­setzt, um Ihnen inter­es­sen­be­zo­ge­ne Wer­be­an­zei­gen inner­halb des Criteo-Wer­be­netz­werks anzu­zei­gen. Ihre Inter­es­sen wer­den auf Grund­la­ge Ihres bis­he­ri­gen Nut­zungs­ver­hal­tens ermittelt. Hier­bei erfasst Criteo bei­spiels­wei­se, wel­che Pro­duk­te Sie sich ange­schaut, in den Waren­korb gelegt oder gekauft haben. Weitere Details zu den von Criteo erfass­ten Daten fin­den Sie hier: https://www.criteo.com/de/privacy/how-we-use-your-data/.

Um Ihnen inter­es­sen­be­zo­ge­ne Wer­bung anzei­gen zu kön­nen, müs­sen wir bzw. ande­re Criteo-Part­ner Sie wie­der­erken­nen kön­nen. Hier­zu wird ein Coo­kie auf Ihrem End­ge­rät gespei­chert oder ein ver­gleich­ba­rer Iden­ti­fi­ka­tor ein­ge­setzt, der Ihr Nut­zer­ver­hal­ten mit einem pseud­ony­men Nut­zer­pro­fil ver­knüpft. Details hier­zu ent­neh­men Sie der Daten­schutz­er­klä­rung von Criteo unter: https://www.criteo.com/de/privacy/.

Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten und die in Ihrem Brow­ser gespei­cher­ten Criteo-Coo­kies wer­den für maxi­mal 13 Mona­te ab dem Datum der Erfas­sung gespeichert.

Soweit eine Ein­wil­li­gung (Con­sent) ein­ge­holt wur­de, erfolgt der Ein­satz des o. g. Diens­tes aus­schließ­lich auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 TTDSG. Die Ein­wil­li­gung ist jeder­zeit wider­ruf­bar. Soweit kei­ne Ein­wil­li­gung ein­ge­holt wur­de, erfolgt die Ver­wen­dung die­ses Diens­tes auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO; der Websitebe­trei­ber hat ein berech­tig­tes Inter­es­se an ziel­ge­rich­te­ten Werbemaßnahmen.

Criteo und wir sind gemein­sam Ver­ant­wort­li­che im Sin­ne des Art. 26 DSGVO. Zwi­schen Criteo und uns wur­de eine Ver­ein­ba­rung über gemein­sa­me Verar­beitung geschlos­sen, deren wesent­li­che Inhal­te Criteo unter fol­gen­dem Link beschreibt: https://www.criteo.com/de/privacy/how-we-use-your-data/.

Out­brain

Wir haben Out­brain auf die­ser Website ein­ge­bun­den. Anbie­ter ist Out­brain Inc., 39 West 13th Street, 3rd flo­or, New York, NY 10011, USA (nach­fol­gend „Out­brain“).

Wenn Sie eine Website auf­ru­fen, auf der Out­brain ein­ge­bun­den ist, erstellt Out­brain ein pseud­ony­mes Nut­zer­pro­fil (User-ID), in dem gespei­chert wird, wel­che Inhal­te sie ange­se­hen bzw. gele­sen haben. Anschlie­ßend kön­nen Ihnen auf unse­rer Website oder auf ande­ren Websites, auf denen Out­brain ein­ge­bun­den ist, weitere inter­es­sen­ge­rech­te Inhal­te emp­foh­len oder Wer­bung ange­zeigt wer­den. Zu die­sem Zweck wird u.a. Ihr Gerä­te­typ, Ihre IP-Adres­se, Ihr Brow­ser­typ, besuch­te Web­sei­ten und gele­se­ne Arti­kel, Zeitpunkt des Zugriffs und die Gerä­te-ID gespei­chert und in Ihrer User-ID zusammengefasst.

Fer­ner nut­zen wir den Out­brain Pixel. Wenn Sie unse­re Website betre­ten, kön­nen wir mit die­sem Pixel ermitteln, ob Sie bereits über eine Out­brain User-ID ver­fü­gen. Auf die­se Wei­se kön­nen Wer­be­trei­ben­de aus dem Out­brain-Wer­be­netz­werk die Effek­tivität ihrer Kam­pa­gnen messen.

Soweit eine Ein­wil­li­gung (Con­sent) ein­ge­holt wur­de, erfolgt der Ein­satz des o. g. Diens­tes aus­schließ­lich auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 TTDSG. Die Ein­wil­li­gung ist jeder­zeit wider­ruf­bar. Soweit kei­ne Ein­wil­li­gung ein­ge­holt wur­de, erfolgt die Ver­wen­dung die­ses Diens­tes auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO; der Websitebe­trei­ber hat ein berech­tig­tes Inter­es­se an der Ana­ly­se des Nut­zer­ver­hal­tens, um sowohl sein Web­an­ge­bot als auch sei­ne Wer­bung zu optimieren.

Weitere Infor­ma­tio­nen ent­neh­men Sie der Daten­schutz­er­klä­rung von Out­brain unter: https://www.outbrain.com/legal/privacy#privacy-policy.

Fer­ner erhal­ten Sie unter fol­gen­dem Link eine Auf­lis­tung aller von Out­brain ein­ge­setz­ten Coo­kies: https://www.outbrain.com/privacy/cookies/.

Wenn Sie Ihr Inter­es­sen­pro­fil bei Out­brain anse­hen oder anpas­sen möch­ten, kli­cken Sie auf fol­gen­den Link: https://my.outbrain.com/recommendations-settings/home.

Auf­trags­ver­ar­bei­tung

Wir haben einen Ver­trag über Auf­trags­verar­beitung (AVV) mit dem oben genann­ten Anbie­ter geschlos­sen. Hier­bei han­delt es sich um einen daten­schutz­recht­lich vor­ge­schrie­be­nen Ver­trag, der gewähr­leis­tet, dass die­ser die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten unse­rer Websitebe­su­cher nur nach unse­ren Wei­sun­gen und unter Ein­hal­tung der DSGVO verar­beitet.

Pin­te­rest-Tag

Wir haben Pin­te­rest-Tag auf die­ser Website ein­ge­bun­den. Anbie­ter ist die Pin­te­rest Euro­pe Ltd., Pal­mer­s­ton House, 2nd Flo­or, Feni­an Street, Dub­lin 2, Irland.

Pin­te­rest-Tag dient dazu, bestimm­te Aktio­nen, die Sie auf unse­rer Website aus­füh­ren, zu erfas­sen. Die Daten kön­nen anschlie­ßend dazu genutzt wer­den, um Ihnen auf unse­rer Website oder auf einer ande­ren Seite des Pin­te­rest-Tag-Wer­be­netz­werks inter­es­sen­ge­rech­te Wer­bung anzuzeigen.

Zu die­sem Zweck erfasst der Pin­te­rest-Tag u. a. eine Tag ID, Ihren Stand­ort und die Refer­rer URL. Fer­ner kön­nen akti­ons­spe­zi­fi­sche Daten, wie Bestell­wert, Bestell­men­ge, Bestell­num­mer, Kate­go­rie der gekauf­ten Arti­kel und Video­an­sich­ten erfasst werden.

Pin­te­rest-Tag ver­wen­det Tech­no­lo­gien, die die seitenüber­grei­fen­de Wie­der­erken­nung des Nut­zers zur Ana­ly­se des Nut­zer­ver­hal­tens ermög­li­chen (z. B. Coo­kies oder Device-Fingerprinting).

Soweit eine Ein­wil­li­gung (Con­sent) ein­ge­holt wur­de, erfolgt der Ein­satz des o. g. Diens­tes aus­schließ­lich auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 TTDSG. Die Ein­wil­li­gung ist jeder­zeit wider­ruf­bar. Soweit kei­ne Ein­wil­li­gung ein­ge­holt wur­de, erfolgt die Ver­wen­dung die­ses Diens­tes auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO; der Websitebe­trei­ber hat ein berech­tig­tes Inter­es­se an mög­lichst effek­ti­ven Marketing-Maßnahmen.

Pin­te­rest ist ein welt­weit agie­ren­des Unter­neh­men, sodass auch eine Daten­über­tra­gung in die USA statt­fin­den kann. Die­se Daten­über­tra­gung wird nach Aus­sa­ge von Pin­te­rest auf die Stan­dard­ver­trags­klau­seln der EU-Kom­mis­si­on gestützt. Details fin­den Sie hier: https://policy.pinterest.com/de/privacy-policy.

Weitere Infor­ma­tio­nen zu Pin­te­rest-Tag fin­den Sie hier: https://help.pinterest.com/de/business/article/track-conversions-with-pinterest-tag.

Auf­trags­ver­ar­bei­tung

Wir haben einen Ver­trag über Auf­trags­verar­beitung (AVV) mit dem oben genann­ten Anbie­ter geschlos­sen. Hier­bei han­delt es sich um einen daten­schutz­recht­lich vor­ge­schrie­be­nen Ver­trag, der gewähr­leis­tet, dass die­ser die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten unse­rer Websitebe­su­cher nur nach unse­ren Wei­sun­gen und unter Ein­hal­tung der DSGVO verar­beitet.

VG Wort Zählpixel

Auf unse­rer Website sind Tex­te ein­ge­bun­den, in denen ein soge­nann­ter Track­ing-Pixel (METIS-Zähl­pi­xel) ein­ge­bun­den ist. Anbie­ter ist die Ver­wer­tungs­ge­sell­schaft WORT – VG WORT (Rechts­fä­hi­ger Ver­ein kraft Ver­lei­hung), Unte­re Wei­den­stra­ße 5, 81543 Mün­chen (nach­fol­gend VG Wort).

Das Pixel zählt die Auf­ru­fe von Tex­ten, leitet die­se in anony­mi­sier­ter Wei­se an die VG Wort weiter, um so die Aus­schüt­tun­gen für die Autoren zu ermitteln. Der Ein­satz des VG Wort Pixels erfolgt auf Grund­la­ge unse­res berech­tig­ten Inter­es­ses, eine Ver­gü­tung für die auf unse­rer Website ver­öf­fent­lich­ten Tex­te für unse­re Autoren bzw. für uns selbst zu erhal­ten (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Ent­ge­gen­ste­hen­de Inter­es­sen der Websitebe­su­cher sind nicht ersicht­lich, da die Daten in anony­mi­sier­ter Form an die VG Wort übermittelt wer­den.

7. News­let­ter und Postwerbung

Newsletter­daten

Wenn Sie den auf der Website ange­bo­te­nen News­let­ter bezie­hen möch­ten, benö­ti­gen wir von Ihnen eine E-Mail-Adres­se sowie Infor­ma­tio­nen, wel­che uns die Über­prü­fung gestat­ten, dass Sie der Inha­ber der ange­ge­be­nen E-Mail-Adres­se und mit dem Emp­fang des News­let­ters ein­ver­stan­den sind. Weitere Daten wer­den nicht bzw. nur auf frei­wil­li­ger Basis erho­ben. Für die Abwick­lung der News­let­ter nut­zen wir News­let­ter­diens­te­an­bie­ter, die nach­fol­gend beschrie­ben werden.

Mailchimp

Die­se Website nutzt die Diens­te von Mailchimp für den Ver­sand von News­let­tern. Anbie­ter ist die Rocket Sci­ence Group LLC, 675 Pon­ce De Leon Ave NE, Suite 5000, Atlan­ta, GA 30308, USA.

Mailchimp ist ein Dienst, mit dem u.a. der Ver­sand von News­let­tern orga­ni­siert und ana­ly­siert wer­den kann. Wenn Sie Daten zum Zwe­cke des News­let­ter­be­zugs ein­ge­ben (z. B. E-Mail-Adres­se), wer­den die­se auf den Ser­vern von Mailchimp in den USA gespeichert.

Mit Hil­fe von Mailchimp kön­nen wir unse­re News­let­ter­kam­pa­gnen ana­ly­sie­ren. Wenn Sie eine mit Mailchimp ver­sand­te E-Mail öff­nen, ver­bin­det sich eine in der E-Mail ent­hal­te­ne Datei (sog. web-bea­con) mit den Ser­vern von Mailchimp in den USA. So kann fest­ge­stellt wer­den, ob eine News­let­ter-Nach­richt geöff­net und wel­che Links ggf. ange­klickt wur­den. Außer­dem wer­den tech­ni­sche Infor­ma­tio­nen erfasst (z. B. Zeitpunkt des Abrufs, IP-Adres­se, Brow­ser­typ und Betriebs­sys­tem). Die­se Infor­ma­tio­nen kön­nen nicht dem jewei­li­gen News­let­ter-Emp­fän­ger zuge­ord­net wer­den. Sie die­nen aus­schließ­lich der sta­tis­ti­schen Ana­ly­se von News­let­ter­kam­pa­gnen. Die Ergeb­nis­se die­ser Ana­ly­sen kön­nen genutzt wer­den, um künf­ti­ge News­let­ter bes­ser an die Inter­es­sen der Emp­fän­ger anzupassen.

Wenn Sie kei­ne Ana­ly­se durch Mailchimp wol­len, müs­sen Sie den News­let­ter abbe­stel­len. Hier­für stel­len wir in jeder News­let­ter­nach­richt einen ent­spre­chen­den Link zur Verfügung.

Die Daten­verar­beitung erfolgt auf Grund­la­ge Ihrer Ein­wil­li­gung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie kön­nen die­se Ein­wil­li­gung jeder­zeit wider­ru­fen, indem Sie den News­let­ter abbe­stel­len. Die Recht­mä­ßig­keit der bereits erfolg­ten Daten­verar­beitungs­vor­gän­ge bleibt vom Wider­ruf unberührt.

Die von Ihnen zum Zwe­cke des News­let­ter-Bezugs bei uns hin­ter­leg­ten Daten wer­den von uns bis zu Ihrer Aus­tra­gung aus dem News­let­ter bei uns bzw. dem News­let­ter­diens­te­an­bie­ter gespei­chert und nach der Abbe­stel­lung des News­let­ters aus der News­let­ter­ver­tei­ler­lis­te gelöscht. Daten, die zu ande­ren Zwe­cken bei uns gespei­chert wur­den, blei­ben hier­von unberührt.

Die Daten­über­tra­gung in die USA wird auf die Stan­dard­ver­trags­klau­seln der EU-Kom­mis­si­on gestützt. Details fin­den Sie hier: https://mailchimp.com/eu-us-data-transfer-statement/ und https://mailchimp.com/legal/data-processing-addendum/#Annex_C_-_Standard_Contractual_Clauses.

Nach Ihrer Aus­tra­gung aus der News­let­ter­ver­tei­ler­lis­te wird Ihre E-Mail-Adres­se bei uns bzw. dem News­let­ter­diens­te­an­bie­ter ggf. in einer Black­list gespei­chert, sofern dies zur Ver­hin­de­rung künf­ti­ger Mai­lings erfor­der­lich ist. Die Daten aus der Black­list wer­den nur für die­sen Zweck ver­wen­det und nicht mit ande­ren Daten zusam­men­ge­führt. Dies dient sowohl Ihrem Inter­es­se als auch unse­rem Inter­es­se an der Ein­hal­tung der gesetz­li­chen Vor­ga­ben beim Ver­sand von News­let­tern (berech­tig­tes Inter­es­se im Sin­ne des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Die Spei­che­rung in der Black­list ist zeitlich nicht befris­tet. Sie kön­nen der Spei­che­rung wider­spre­chen, sofern Ihre Inter­es­sen unser berech­tig­tes Inter­es­se überwiegen.

Nähe­res ent­neh­men Sie den Daten­schutz­be­stim­mun­gen von Mailchimp unter: https://mailchimp.com/legal/terms/.

Auf­trags­ver­ar­bei­tung

Wir haben einen Ver­trag über Auf­trags­verar­beitung (AVV) mit dem oben genann­ten Anbie­ter geschlos­sen. Hier­bei han­delt es sich um einen daten­schutz­recht­lich vor­ge­schrie­be­nen Ver­trag, der gewähr­leis­tet, dass die­ser die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten unse­rer Websitebe­su­cher nur nach unse­ren Wei­sun­gen und unter Ein­hal­tung der DSGVO verar­beitet.

Mail­jet

Die­se Website nutzt Mail­jet für den Ver­sand von News­let­tern. Anbie­ter ist die Mail­gun Tech­no­lo­gies Inc., 112 E Pecan Sr. #1135, San Anto­nio, Texas 78205, USA.

Mail­jet ist ein Dienst, mit dem u.a. der Ver­sand von News­let­tern orga­ni­siert und ana­ly­siert wer­den kann. Die von Ihnen zum Zwe­cke des News­let­ter­be­zugs ein­ge­ge­ben Daten wer­den auf den Ser­vern von Mail­jet gespeichert.

Daten­ana­ly­se durch Mailjet

Mit Hil­fe von Mail­jet ist es uns mög­lich, unse­re News­let­ter-Kam­pa­gnen zu ana­ly­sie­ren. So kön­nen wir z. B. sehen, ob eine News­let­ter-Nach­richt geöff­net wur­de und wel­che Links ggf. ange­klickt wur­den. Auf die­se Wei­se kön­nen wir u.a. fest­stel­len, wel­che Links beson­ders oft ange­klickt wurden.

Außer­dem kön­nen wir erken­nen, ob nach dem Öffnen/ Ankli­cken bestimm­te vor­her defi­nier­te Aktio­nen durch­ge­führt wur­den (Con­ver­si­on-Rate). Wir kön­nen so z. B. erken­nen, ob Sie nach dem Ankli­cken des News­let­ters einen Kauf getä­tigt haben.

Mail­jet ermög­licht es uns auch, die News­let­ter-Emp­fän­ger anhand ver­schie­de­ner Kate­go­rien zu unter­tei­len („clus­tern“). Dabei las­sen sich die News­let­ter­emp­fän­ger z. B. nach Alter, Geschlecht oder Wohn­ort unter­tei­len. Auf die­se Wei­se las­sen sich die News­let­ter bes­ser an die jewei­li­gen Ziel­grup­pen anpas­sen. Wenn Sie kei­ne Ana­ly­se durch Mail­jet wol­len, müs­sen Sie den News­let­ter abbe­stel­len. Hier­für stel­len wir in jeder News­let­ter­nach­richt einen ent­spre­chen­den Link zur Verfügung.

Aus­führ­li­che Infor­ma­tio­nen zu den Funk­tio­nen von Mail­jet ent­neh­men Sie fol­gen­dem Link: https://www.mailjet.de/funktion/.

Die Daten­schutz­er­klä­rung von Mail­jet fin­den Sie unter: https://www.mailjet.de/sicherheit-datenschutz/.

Rechts­grund­la­ge

Die Daten­verar­beitung erfolgt auf Grund­la­ge Ihrer Ein­wil­li­gung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie kön­nen die­se Ein­wil­li­gung jeder­zeit wider­ru­fen. Die Recht­mä­ßig­keit der bereits erfolg­ten Daten­verar­beitungs­vor­gän­ge bleibt vom Wider­ruf unberührt.

Die Daten­über­tra­gung in die USA wird auf die Stan­dard­ver­trags­klau­seln der EU-Kom­mis­si­on gestützt. Details fin­den Sie hier: https://www.mailjet.de/av-vertrag/.

Spei­cher­dau­er

Die von Ihnen zum Zwe­cke des News­let­ter-Bezugs bei uns hin­ter­leg­ten Daten wer­den von uns bis zu Ihrer Aus­tra­gung aus dem News­let­ter bei uns bzw. dem News­let­ter­diens­te­an­bie­ter gespei­chert und nach der Abbe­stel­lung des News­let­ters aus der News­let­ter­ver­tei­ler­lis­te gelöscht. Daten, die zu ande­ren Zwe­cken bei uns gespei­chert wur­den, blei­ben hier­von unberührt.

Nach Ihrer Aus­tra­gung aus der News­let­ter­ver­tei­ler­lis­te wird Ihre E-Mail-Adres­se bei uns bzw. dem News­let­ter­diens­te­an­bie­ter ggf. in einer Black­list gespei­chert, sofern dies zur Ver­hin­de­rung künf­ti­ger Mai­lings erfor­der­lich ist. Die Daten aus der Black­list wer­den nur für die­sen Zweck ver­wen­det und nicht mit ande­ren Daten zusam­men­ge­führt. Dies dient sowohl Ihrem Inter­es­se als auch unse­rem Inter­es­se an der Ein­hal­tung der gesetz­li­chen Vor­ga­ben beim Ver­sand von News­let­tern (berech­tig­tes Inter­es­se im Sin­ne des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Die Spei­che­rung in der Black­list ist zeitlich nicht befris­tet. Sie kön­nen der Spei­che­rung wider­spre­chen, sofern Ihre Inter­es­sen unser berech­tig­tes Inter­es­se überwiegen.

Auf­trags­ver­ar­bei­tung

Wir haben einen Ver­trag über Auf­trags­verar­beitung (AVV) mit dem oben genann­ten Anbie­ter geschlos­sen. Hier­bei han­delt es sich um einen daten­schutz­recht­lich vor­ge­schrie­be­nen Ver­trag, der gewähr­leis­tet, dass die­ser die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten unse­rer Websitebe­su­cher nur nach unse­ren Wei­sun­gen und unter Ein­hal­tung der DSGVO verar­beitet.

Active­Cam­paign

Die­se Website nutzt Active­Cam­paign für den Ver­sand von News­let­tern. Anbie­ter ist die Active­Cam­paign, Inc., 1 N Dear­born, 5th Flo­or Chi­ca­go, Illi­nois 60602, USA.

Active­Cam­paign ist ein Dienst, mit dem u.a. der Ver­sand von News­let­tern orga­ni­siert und ana­ly­siert wer­den kann. Die von Ihnen zum Zwe­cke des News­let­ter­be­zugs ein­ge­ge­ben Daten wer­den auf den Ser­vern von Active­Cam­paign in den USA gespeichert.

Daten­ana­ly­se durch ActiveCampaign

Mit Hil­fe von Active­Cam­paign ist es uns mög­lich, unse­re News­let­ter-Kam­pa­gnen zu ana­ly­sie­ren. So kön­nen wir z. B. sehen, ob eine News­let­ter-Nach­richt geöff­net wur­de und wel­che Links ggf. ange­klickt wur­den. Auf die­se Wei­se kön­nen wir u.a. fest­stel­len, wel­che Links beson­ders oft ange­klickt wurden.

Außer­dem kön­nen wir erken­nen, ob nach dem Öff­nen / Ankli­cken bestimm­te vor­her defi­nier­te Aktio­nen durch­ge­führt wur­den (Con­ver­si­on-Rate). Wir kön­nen so z. B. erken­nen, ob Sie nach dem Ankli­cken des News­let­ters einen Kauf getä­tigt haben.

Active­Cam­paign ermög­licht es uns auch, die News­let­ter-Emp­fän­ger anhand ver­schie­de­ner Kate­go­rien zu unter­tei­len (“clus­tern”). Dabei las­sen sich die News­let­ter­emp­fän­ger z. B. nach Alter, Geschlecht oder Wohn­ort unter­tei­len. Auf die­se Wei­se las­sen sich die News­let­ter bes­ser an die jewei­li­gen Ziel­grup­pen anpas­sen. Wenn Sie kei­ne Ana­ly­se durch Active­Cam­paign wol­len, müs­sen Sie den News­let­ter abbe­stel­len. Hier­für stel­len wir in jeder News­let­ter­nach­richt einen ent­spre­chen­den Link zur Verfügung.

Aus­führ­li­che Infor­ma­tio­nen zu den Funk­tio­nen von Active­Cam­paign ent­neh­men Sie fol­gen­dem Link: https://www.activecampaign.com/email-marketing.

Die Daten­schutz­er­klä­rung von Active­Cam­paign fin­den Sie unter: https://www.activecampaign.com/privacy-policy.

Rechts­grund­la­ge

Die Daten­verar­beitung erfolgt auf Grund­la­ge Ihrer Ein­wil­li­gung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie kön­nen die­se Ein­wil­li­gung jeder­zeit wider­ru­fen. Die Recht­mä­ßig­keit der bereits erfolg­ten Daten­verar­beitungs­vor­gän­ge bleibt vom Wider­ruf unberührt.

Die Daten­über­tra­gung in die USA wird auf die Stan­dard­ver­trags­klau­seln der EU-Kom­mis­si­on gestützt. Details fin­den Sie hier: https://www.activecampaign.com/legal/scc und https://www.activecampaign.com/de/legal/gdpr-updates/privacy-shield.

Spei­cher­dau­er

Die von Ihnen zum Zwe­cke des News­let­ter-Bezugs bei uns hin­ter­leg­ten Daten wer­den von uns bis zu Ihrer Aus­tra­gung aus dem News­let­ter bei uns bzw. dem News­let­ter­diens­te­an­bie­ter gespei­chert und nach der Abbe­stel­lung des News­let­ters aus der News­let­ter­ver­tei­ler­lis­te gelöscht. Daten, die zu ande­ren Zwe­cken bei uns gespei­chert wur­den, blei­ben hier­von unberührt.

Nach Ihrer Aus­tra­gung aus der News­let­ter­ver­tei­ler­lis­te wird Ihre E-Mail-Adres­se bei uns bzw. dem News­let­ter­diens­te­an­bie­ter ggf. in einer Black­list gespei­chert, sofern dies zur Ver­hin­de­rung künf­ti­ger Mai­lings erfor­der­lich ist. Die Daten aus der Black­list wer­den nur für die­sen Zweck ver­wen­det und nicht mit ande­ren Daten zusam­men­ge­führt. Dies dient sowohl Ihrem Inter­es­se als auch unse­rem Inter­es­se an der Ein­hal­tung der gesetz­li­chen Vor­ga­ben beim Ver­sand von News­let­tern (berech­tig­tes Inter­es­se im Sin­ne des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Die Spei­che­rung in der Black­list ist zeitlich nicht befris­tet. Sie kön­nen der Spei­che­rung wider­spre­chen, sofern Ihre Inter­es­sen unser berech­tig­tes Inter­es­se überwiegen.

Auf­trags­ver­ar­bei­tung

Wir haben einen Ver­trag über Auf­trags­verar­beitung (AVV) mit dem oben genann­ten Anbie­ter geschlos­sen. Hier­bei han­delt es sich um einen daten­schutz­recht­lich vor­ge­schrie­be­nen Ver­trag, der gewähr­leis­tet, dass die­ser die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten unse­rer Websitebe­su­cher nur nach unse­ren Wei­sun­gen und unter Ein­hal­tung der DSGVO verar­beitet.

Cle­ver­Reach

Die­se Website nutzt Cle­ver­Reach für den Ver­sand von News­let­tern. Anbie­ter ist die Cle­ver­Reach GmbH & Co. KG, Schaf­jü­cken­weg 2, 26180 Ras­tede, Deutsch­land (nach­fol­gend „Cle­ver­Reach“). Cle­ver­Reach ist ein Dienst, mit dem der News­let­ter­ver­sand orga­ni­siert und ana­ly­siert wer­den kann. Die von Ihnen zwecks News­let­ter­be­zug ein­ge­ge­be­nen Daten (z. B. E-Mail-Adres­se) wer­den auf den Ser­vern von Cle­ver­Reach in Deutsch­land bzw. Irland gespeichert.

Unse­re mit Cle­ver­Reach ver­sand­ten News­let­ter ermög­li­chen uns die Ana­ly­se des Ver­hal­tens der News­let­ter­emp­fän­ger. Hier­bei kann u. a. ana­ly­siert wer­den, wie vie­le Emp­fän­ger die News­let­ter­nach­richt geöff­net haben und wie oft wel­cher Link im News­let­ter ange­klickt wur­de. Mit Hil­fe des soge­nann­ten Con­ver­si­on-Trackings kann außer­dem ana­ly­siert wer­den, ob nach Ankli­cken des Links im News­let­ter eine vor­ab defi­nier­te Akti­on (z. B. Kauf eines Pro­dukts auf die­ser Website) erfolgt ist. Weitere Infor­ma­tio­nen zur Daten­ana­ly­se durch Cle­ver­Reach-News­let­ter erhal­ten Sie unter: https://www.cleverreach.com/de/funktionen/reporting-und-tracking/.

Die Daten­verar­beitung erfolgt auf Grund­la­ge Ihrer Ein­wil­li­gung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie kön­nen die­se Ein­wil­li­gung jeder­zeit wider­ru­fen, indem Sie den News­let­ter abbe­stel­len. Die Recht­mä­ßig­keit der bereits erfolg­ten Daten­verar­beitungs­vor­gän­ge bleibt vom Wider­ruf unberührt.

Wenn Sie kei­ne Ana­ly­se durch Cle­ver­Reach wol­len, müs­sen Sie den News­let­ter abbe­stel­len. Hier­für stel­len wir in jeder News­let­ter­nach­richt einen ent­spre­chen­den Link zur Verfügung.

Die von Ihnen zum Zwe­cke des News­let­ter-Bezugs bei uns hin­ter­leg­ten Daten wer­den von uns bis zu Ihrer Aus­tra­gung aus dem News­let­ter bei uns bzw. dem News­let­ter­diens­te­an­bie­ter gespei­chert und nach der Abbe­stel­lung des News­let­ters aus der News­let­ter­ver­tei­ler­lis­te gelöscht. Daten, die zu ande­ren Zwe­cken bei uns gespei­chert wur­den, blei­ben hier­von unberührt.

Nach Ihrer Aus­tra­gung aus der News­let­ter­ver­tei­ler­lis­te wird Ihre E-Mail-Adres­se bei uns bzw. dem News­let­ter­diens­te­an­bie­ter ggf. in einer Black­list gespei­chert, sofern dies zur Ver­hin­de­rung künf­ti­ger Mai­lings erfor­der­lich ist. Die Daten aus der Black­list wer­den nur für die­sen Zweck ver­wen­det und nicht mit ande­ren Daten zusam­men­ge­führt. Dies dient sowohl Ihrem Inter­es­se als auch unse­rem Inter­es­se an der Ein­hal­tung der gesetz­li­chen Vor­ga­ben beim Ver­sand von News­let­tern (berech­tig­tes Inter­es­se im Sin­ne des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Die Spei­che­rung in der Black­list ist zeitlich nicht befris­tet. Sie kön­nen der Spei­che­rung wider­spre­chen, sofern Ihre Inter­es­sen unser berech­tig­tes Inter­es­se überwiegen.

Nähe­res ent­neh­men Sie den Daten­schutz­be­stim­mun­gen von Cle­ver­Reach unter: https://www.cleverreach.com/de/datenschutz/.

Auf­trags­ver­ar­bei­tung

Wir haben einen Ver­trag über Auf­trags­verar­beitung (AVV) mit dem oben genann­ten Anbie­ter geschlos­sen. Hier­bei han­delt es sich um einen daten­schutz­recht­lich vor­ge­schrie­be­nen Ver­trag, der gewähr­leis­tet, dass die­ser die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten unse­rer Websitebe­su­cher nur nach unse­ren Wei­sun­gen und unter Ein­hal­tung der DSGVO verar­beitet.

Cle­ver­Ele­ments

Die­se Website nutzt Cle­ver­Ele­ments für den Ver­sand von News­let­tern. Anbie­ter ist die Cle­ver­Ele­ments GmbH, Prin­zes­sin­nen­str. 19-20, 10969 Ber­lin (Deutsch­land).

Cle­ver­Ele­ments ist ein Dienst, mit dem u.a. der Ver­sand von News­let­tern orga­ni­siert und ana­ly­siert wer­den kann. Die von Ihnen zum Zwe­cke des News­let­ter­be­zugs ein­ge­ge­ben Daten wer­den auf den Ser­vern von Cle­ver­Ele­ments in Deutsch­land gespeichert.

Daten­ana­ly­se durch CleverElements

Mit Hil­fe von Cle­ver­Ele­ments ist es uns mög­lich, unse­re News­let­ter-Kam­pa­gnen zu ana­ly­sie­ren. So kön­nen wir unter ande­rem sehen, ob eine News­let­ter-Nach­richt geöff­net und wel­che Links ggf. ange­klickt wur­den. Auf die­se Wei­se kön­nen wir u.a. fest­stel­len, wel­che Links beson­ders oft ange­klickt wurden.

Cle­ver­Ele­ments erlaubt es uns auch, die News­let­ter-Emp­fän­ger nach ver­schie­de­nen Emp­fän­ger­ka­te­go­rien (z. B. Wohn­ort) zu unter­tei­len. Auf die­se Wei­se las­sen sich die News­let­ter bes­ser an die jewei­li­gen Ziel­grup­pen anpas­sen. Wenn Sie kei­ne Ana­ly­se durch Cle­ver­Ele­ments wol­len, müs­sen Sie den News­let­ter abbe­stel­len. Hier­für stel­len wir in jeder News­let­ter­nach­richt einen ent­spre­chen­den Link zur Verfügung.

Aus­führ­li­che Infor­ma­tio­nen zu den Funk­tio­nen von Cle­ver­Ele­ments ent­neh­men Sie fol­gen­dem Link: https://cleverelements.com/product.

Rechts­grund­la­ge

Die Daten­verar­beitung erfolgt auf Grund­la­ge Ihrer Ein­wil­li­gung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie kön­nen die­se Ein­wil­li­gung jeder­zeit wider­ru­fen. Die Recht­mä­ßig­keit der bereits erfolg­ten Daten­verar­beitungs­vor­gän­ge bleibt vom Wider­ruf unberührt.

Spei­cher­dau­er

Die von Ihnen zum Zwe­cke des News­let­ter-Bezugs bei uns hin­ter­leg­ten Daten wer­den von uns bis zu Ihrer Aus­tra­gung aus dem News­let­ter bei uns bzw. dem News­let­ter­diens­te­an­bie­ter gespei­chert und nach der Abbe­stel­lung des News­let­ters aus der News­let­ter­ver­tei­ler­lis­te gelöscht. Daten, die zu ande­ren Zwe­cken bei uns gespei­chert wur­den, blei­ben hier­von unberührt.

Nach Ihrer Aus­tra­gung aus der News­let­ter­ver­tei­ler­lis­te wird Ihre E-Mail-Adres­se bei uns bzw. dem News­let­ter­diens­te­an­bie­ter ggf. in einer Black­list gespei­chert, sofern dies zur Ver­hin­de­rung künf­ti­ger Mai­lings erfor­der­lich ist. Die Daten aus der Black­list wer­den nur für die­sen Zweck ver­wen­det und nicht mit ande­ren Daten zusam­men­ge­führt. Dies dient sowohl Ihrem Inter­es­se als auch unse­rem Inter­es­se an der Ein­hal­tung der gesetz­li­chen Vor­ga­ben beim Ver­sand von News­let­tern (berech­tig­tes Inter­es­se im Sin­ne des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Die Spei­che­rung in der Black­list ist zeitlich nicht befris­tet. Sie kön­nen der Spei­che­rung wider­spre­chen, sofern Ihre Inter­es­sen unser berech­tig­tes Inter­es­se überwiegen.

Auf­trags­ver­ar­bei­tung

Wir haben einen Ver­trag über Auf­trags­verar­beitung (AVV) mit dem oben genann­ten Anbie­ter geschlos­sen. Hier­bei han­delt es sich um einen daten­schutz­recht­lich vor­ge­schrie­be­nen Ver­trag, der gewähr­leis­tet, dass die­ser die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten unse­rer Websitebe­su­cher nur nach unse­ren Wei­sun­gen und unter Ein­hal­tung der DSGVO verar­beitet.

Klick-Tipp

Die­se Website nutzt Klick-Tipp für den Ver­sand von News­let­tern. Anbie­ter ist die KLICK-TIPP LIMITED, 15 Cam­bridge Court, 210 Shepherd’s Bush Road, Lon­don W6 7NJ, Ver­ei­nig­tes Königreich.

Klick-Tipp ist ein Dienst, mit dem u.a. der Ver­sand von News­let­tern orga­ni­siert und ana­ly­siert wer­den kann. Die von Ihnen zum Zwe­cke des News­let­ter­be­zugs ein­ge­ge­ben Daten wer­den auf den Ser­vern von Klick-Tipp gespeichert.

Daten­ana­ly­se durch Klick-Tipp

Wenn wir News­let­ter mit Hil­fe von Klick-Tipp ver­sen­den, kön­nen wir fest­stel­len, ob eine News­let­ter-Nach­richt geöff­net und wel­che Links ggf. ange­klickt wurden.

Klick-Tipp ermög­licht es uns auch, die News­let­ter-Emp­fän­ger anhand ver­schie­de­ner Kate­go­rien zu unter­tei­len (sog. Tag­ging). Dabei las­sen sich die News­let­ter­emp­fän­ger z. B. nach Geschlecht, per­sön­li­chen Vor­lie­ben (z. B. Vege­ta­ri­er oder Nicht-Vege­ta­ri­er) oder Kun­den­be­zie­hung (z. B. Kun­de oder poten­zi­el­ler Kun­de) unter­tei­len. Auf die­se Wei­se las­sen sich die News­let­ter bes­ser an die jewei­li­gen Ziel­grup­pen anpas­sen. Nähe­re Infor­ma­tio­nen erhal­ten Sie unter: https://www.klicktipp.com und https://support.klicktipp.com/.

Wenn Sie kei­ne Ana­ly­se durch Klick-Tipp wol­len, müs­sen Sie daher den News­let­ter abbe­stel­len. Hier­für stel­len wir in jeder News­let­ter­nach­richt einen ent­spre­chen­den Link zur Verfügung.

Rechts­grund­la­ge

Die Daten­verar­beitung erfolgt auf Grund­la­ge Ihrer Ein­wil­li­gung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie kön­nen die­se Ein­wil­li­gung jeder­zeit wider­ru­fen. Die Recht­mä­ßig­keit der bereits erfolg­ten Daten­verar­beitungs­vor­gän­ge bleibt vom Wider­ruf unberührt.

Großbritanni­en gilt als daten­schutz­recht­lich siche­rer Drittstaat. Das bedeu­tet, dass Großbritanni­en ein Daten­schutz­ni­veau auf­weist, das dem Daten­schutz­ni­veau in der Euro­päi­schen Uni­on entspricht.

Spei­cher­dau­er

Die von Ihnen zum Zwe­cke des News­let­ter-Bezugs bei uns hin­ter­leg­ten Daten wer­den von uns bis zu Ihrer Aus­tra­gung aus dem News­let­ter bei uns bzw. dem News­let­ter­diens­te­an­bie­ter gespei­chert und nach der Abbe­stel­lung des News­let­ters aus der News­let­ter­ver­tei­ler­lis­te gelöscht. Daten, die zu ande­ren Zwe­cken bei uns gespei­chert wur­den, blei­ben hier­von unberührt.

Nach Ihrer Aus­tra­gung aus der News­let­ter­ver­tei­ler­lis­te wird Ihre E-Mail-Adres­se bei uns bzw. dem News­let­ter­diens­te­an­bie­ter ggf. in einer Black­list gespei­chert, sofern dies zur Ver­hin­de­rung künf­ti­ger Mai­lings erfor­der­lich ist. Die Daten aus der Black­list wer­den nur für die­sen Zweck ver­wen­det und nicht mit ande­ren Daten zusam­men­ge­führt. Dies dient sowohl Ihrem Inter­es­se als auch unse­rem Inter­es­se an der Ein­hal­tung der gesetz­li­chen Vor­ga­ben beim Ver­sand von News­let­tern (berech­tig­tes Inter­es­se im Sin­ne des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Die Spei­che­rung in der Black­list ist zeitlich nicht befris­tet. Sie kön­nen der Spei­che­rung wider­spre­chen, sofern Ihre Inter­es­sen unser berech­tig­tes Inter­es­se überwiegen.

Nähe­res ent­neh­men Sie den Daten­schutz­be­stim­mun­gen von Klick-Tipp unter: https://www.klicktipp.com/datenschutzerklarung/.

Auf­trags­ver­ar­bei­tung

Wir haben einen Ver­trag über Auf­trags­verar­beitung (AVV) mit dem oben genann­ten Anbie­ter geschlos­sen. Hier­bei han­delt es sich um einen daten­schutz­recht­lich vor­ge­schrie­be­nen Ver­trag, der gewähr­leis­tet, dass die­ser die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten unse­rer Websitebe­su­cher nur nach unse­ren Wei­sun­gen und unter Ein­hal­tung der DSGVO verar­beitet.

Rapidmail

Die­se Website nutzt Rapidmail für den Ver­sand von News­let­tern. Anbie­ter ist die rapidmail GmbH, Augus­ti­ner­platz 2, 79098 Frei­burg i.Br., Deutschland.

Rapidmail ist ein Dienst, mit dem u.a. der Ver­sand von News­let­tern orga­ni­siert und ana­ly­siert wer­den kann. Die von Ihnen zum Zwe­cke des News­let­ter­be­zugs ein­ge­ge­ben Daten wer­den auf den Ser­vern von Rapidmail in Deutsch­land gespeichert.

Daten­ana­ly­se durch Rapidmail

Zum Zwe­cke der Ana­ly­se ent­hal­ten die mit Rapidmail ver­sand­ten E-Mails ein sog. „Track­ing-Pixel“, das sich beim Öff­nen der E-Mail mit den Ser­vern von Rapidmail ver­bin­det. Auf die­se Wei­se kann fest­ge­stellt wer­den, ob eine News­let­ter-Nach­richt geöff­net wurde.

Des Weiteren kön­nen wir mit Hil­fe von Rapidmail ermitteln, ob und wel­che Links in der News­let­ter­nach­richt ange­klickt wer­den. Bei allen Links in der E-Mail han­delt es sich um soge­nann­te Track­ing-Links, mit denen Ihre Klicks gezählt wer­den kön­nen. Wenn Sie kei­ne Ana­ly­se durch Rapidmail wol­len, müs­sen Sie den News­let­ter abbe­stel­len. Hier­für stel­len wir in jeder News­let­ter­nach­richt einen ent­spre­chen­den Link zur Verfügung.

Nähe­res zu den Ana­ly­se-Funk­tio­nen von Rapidmail ent­neh­men Sie fol­gen­dem Link: https://de.rapidmail.wiki/kategorien/statistiken/.

Rechts­grund­la­ge

Die Daten­verar­beitung erfolgt auf Grund­la­ge Ihrer Ein­wil­li­gung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie kön­nen die­se Ein­wil­li­gung jeder­zeit wider­ru­fen. Die Recht­mä­ßig­keit der bereits erfolg­ten Daten­verar­beitungs­vor­gän­ge bleibt vom Wider­ruf unberührt.

Spei­cher­dau­er

Die von Ihnen zum Zwe­cke des News­let­ter-Bezugs bei uns hin­ter­leg­ten Daten wer­den von uns bis zu Ihrer Aus­tra­gung aus dem News­let­ter bei uns bzw. dem News­let­ter­diens­te­an­bie­ter gespei­chert und nach der Abbe­stel­lung des News­let­ters aus der News­let­ter­ver­tei­ler­lis­te gelöscht. Daten, die zu ande­ren Zwe­cken bei uns gespei­chert wur­den, blei­ben hier­von unberührt.

Nach Ihrer Aus­tra­gung aus der News­let­ter­ver­tei­ler­lis­te wird Ihre E-Mail-Adres­se bei uns bzw. dem News­let­ter­diens­te­an­bie­ter ggf. in einer Black­list gespei­chert, sofern dies zur Ver­hin­de­rung künf­ti­ger Mai­lings erfor­der­lich ist. Die Daten aus der Black­list wer­den nur für die­sen Zweck ver­wen­det und nicht mit ande­ren Daten zusam­men­ge­führt. Dies dient sowohl Ihrem Inter­es­se als auch unse­rem Inter­es­se an der Ein­hal­tung der gesetz­li­chen Vor­ga­ben beim Ver­sand von News­let­tern (berech­tig­tes Inter­es­se im Sin­ne des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Die Spei­che­rung in der Black­list ist zeitlich nicht befris­tet. Sie kön­nen der Spei­che­rung wider­spre­chen, sofern Ihre Inter­es­sen unser berech­tig­tes Inter­es­se überwiegen.

Nähe­res ent­neh­men Sie den Daten­si­cherheitshin­wei­sen von Rapidmail unter: https://www.rapidmail.de/datensicherheit.

Auf­trags­ver­ar­bei­tung

Wir haben einen Ver­trag über Auf­trags­verar­beitung (AVV) mit dem oben genann­ten Anbie­ter geschlos­sen. Hier­bei han­delt es sich um einen daten­schutz­recht­lich vor­ge­schrie­be­nen Ver­trag, der gewähr­leis­tet, dass die­ser die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten unse­rer Websitebe­su­cher nur nach unse­ren Wei­sun­gen und unter Ein­hal­tung der DSGVO verar­beitet.

Sen­din­blue

Die­se Website nutzt Sen­din­blue für den Ver­sand von News­let­tern. Anbie­ter ist die Sen­din­blue GmbH, Köpe­ni­cker Stra­ße 126, 10179 Ber­lin, Deutschland.

Sen­din­blue ist ein Dienst, mit dem u.a. der Ver­sand von News­let­tern orga­ni­siert und ana­ly­siert wer­den kann. Die von Ihnen zum Zwe­cke des News­let­ter­be­zugs ein­ge­ge­ben Daten wer­den auf den Ser­vern von Sen­din­blue in Deutsch­land gespeichert.

Daten­ana­ly­se durch Sendinblue

Mit Hil­fe von Sen­din­blue ist es uns mög­lich, unse­re News­let­ter-Kam­pa­gnen zu ana­ly­sie­ren. So kön­nen wir z. B. sehen, ob eine News­let­ter-Nach­richt geöff­net und wel­che Links ggf. ange­klickt wur­den. Auf die­se Wei­se kön­nen wir u.a. fest­stel­len, wel­che Links beson­ders oft ange­klickt wurden.

Außer­dem kön­nen wir erken­nen, ob nach dem Öffnen/ Ankli­cken bestimm­te vor­her defi­nier­te Aktio­nen durch­ge­führt wur­den (Con­ver­si­on-Rate). Wir kön­nen so z. B. erken­nen, ob Sie nach dem Ankli­cken des News­let­ters einen Kauf getä­tigt haben.

Sen­din­blue ermög­licht es uns auch, die News­let­ter-Emp­fän­ger anhand ver­schie­de­ner Kate­go­rien zu unter­tei­len („clus­tern“). Dabei las­sen sich die News­let­ter­emp­fän­ger z. B. nach Alter, Geschlecht oder Wohn­ort unter­tei­len. Auf die­se Wei­se las­sen sich die News­let­ter bes­ser an die jewei­li­gen Ziel­grup­pen anpassen.

Wenn Sie kei­ne Ana­ly­se durch Sen­din­blue wol­len, müs­sen Sie den News­let­ter abbe­stel­len. Hier­für stel­len wir in jeder News­let­ter­nach­richt einen ent­spre­chen­den Link zur Verfügung.

Aus­führ­li­che Infor­ma­tio­nen zum zu den Funk­tio­nen von Sen­din­blue ent­neh­men Sie fol­gen­dem Link: https://de.sendinblue.com/newsletter-software/.

Rechts­grund­la­ge

Die Daten­verar­beitung erfolgt auf Grund­la­ge Ihrer Ein­wil­li­gung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie kön­nen die­se Ein­wil­li­gung jeder­zeit wider­ru­fen. Die Recht­mä­ßig­keit der bereits erfolg­ten Daten­verar­beitungs­vor­gän­ge bleibt vom Wider­ruf unberührt.

Spei­cher­dau­er

Die von Ihnen zum Zwe­cke des News­let­ter-Bezugs bei uns hin­ter­leg­ten Daten wer­den von uns bis zu Ihrer Aus­tra­gung aus dem News­let­ter bei uns bzw. dem News­let­ter­diens­te­an­bie­ter gespei­chert und nach der Abbe­stel­lung des News­let­ters aus der News­let­ter­ver­tei­ler­lis­te gelöscht. Daten, die zu ande­ren Zwe­cken bei uns gespei­chert wur­den, blei­ben hier­von unberührt.

Nach Ihrer Aus­tra­gung aus der News­let­ter­ver­tei­ler­lis­te wird Ihre E-Mail-Adres­se bei uns bzw. dem News­let­ter­diens­te­an­bie­ter ggf. in einer Black­list gespei­chert, sofern dies zur Ver­hin­de­rung künf­ti­ger Mai­lings erfor­der­lich ist. Die Daten aus der Black­list wer­den nur für die­sen Zweck ver­wen­det und nicht mit ande­ren Daten zusam­men­ge­führt. Dies dient sowohl Ihrem Inter­es­se als auch unse­rem Inter­es­se an der Ein­hal­tung der gesetz­li­chen Vor­ga­ben beim Ver­sand von News­let­tern (berech­tig­tes Inter­es­se im Sin­ne des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Die Spei­che­rung in der Black­list ist zeitlich nicht befris­tet. Sie kön­nen der Spei­che­rung wider­spre­chen, sofern Ihre Inter­es­sen unser berech­tig­tes Inter­es­se überwiegen.

Nähe­res ent­neh­men Sie den Daten­schutz­be­stim­mun­gen von Sen­din­blue unter: https://de.sendinblue.com/datenschutz-uebersicht/.

Auf­trags­ver­ar­bei­tung

Wir haben einen Ver­trag über Auf­trags­verar­beitung (AVV) mit dem oben genann­ten Anbie­ter geschlos­sen. Hier­bei han­delt es sich um einen daten­schutz­recht­lich vor­ge­schrie­be­nen Ver­trag, der gewähr­leis­tet, dass die­ser die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten unse­rer Websitebe­su­cher nur nach unse­ren Wei­sun­gen und unter Ein­hal­tung der DSGVO verar­beitet.

Get­Re­spon­se

Die­se Website nutzt Get­Re­spon­se für den Ver­sand von News­let­tern. Anbie­ter ist die Get­Re­spon­se Sp. z o.o., mit ein­ge­tra­ge­nem Geschäftssitz in Gdansk, Polen, ul. Arkon­ska 6, A3, 80-387 Gdansk, Website: https://www.getresponse.de (im Fol­gen­den „Get­Re­spon­se“).

Get­Re­spon­se ist ein Dienst, mit dem u.a. der Ver­sand von News­let­tern orga­ni­siert und ana­ly­siert wer­den kann. Die von Ihnen zum Zwe­cke des News­let­ter­be­zugs ein­ge­ge­ben Daten wer­den auf den Ser­vern von Get­Re­spon­se gespei­chert. Get­Re­spon­se nutzt Ser­ver in den USA, sodass Ihre News­let­ter­da­ten in die USA über­tra­gen wer­den kön­nen. Die USA gel­ten daten­schutz­recht­lich als nicht siche­res Drittland.

Daten­ana­ly­se durch GetResponse

Unse­re mit Get­Re­spon­se ver­sand­ten News­let­ter ermög­li­chen uns die Ana­ly­se des Ver­hal­tens der News­let­ter­emp­fän­ger. Hier­bei kann u. a. ana­ly­siert wer­den, wie vie­le Emp­fän­ger die News­let­ter­nach­richt geöff­net haben und wie oft wel­cher Link im News­let­ter ange­klickt wur­de. Mit Hil­fe des soge­nann­ten Con­ver­si­on-Trackings kann außer­dem fest­ge­stellt wer­den, ob nach Ankli­cken der Links im News­let­ter eine vor­ab defi­nier­te Akti­on (z. B. Kauf eines Pro­dukts, Tei­len von Infor­ma­tio­nen auf sozia­len Medi­en, Abmel­dun­gen) erfolgt ist. Des Weiteren kön­nen wir auch erfas­sen, wann eine News­let­ter­nach­richt geöff­net wur­de. Dies ermög­licht es uns, News­let­ter­sen­dun­gen dann zuzu­stel­len, wenn der jewei­li­ge News­let­ter­emp­fän­ger vor­aus­sicht­lich am aktivs­ten ist. Auch die Zeitzone des News­let­ter­emp­fän­gers kann hier­bei berück­sich­tigt wer­den. Get­Re­spon­se bie­tet uns fer­ner die Mög­lich­keit, News­let­ter­emp­fän­ger anhand ihrer Inter­es­sen in Grup­pen auf­zu­tei­len. Auf die­se Wei­se kön­nen wir unse­ren News­let­ter­emp­fän­gern mög­lichst inter­es­sen­ge­rech­te Inhal­te zur Ver­fü­gung stellen.

Weitere Infor­ma­tio­nen zu den Funk­tio­nen von Get­Re­spon­se erhal­ten Sie unter: https://www.getresponse.de/email-marketing/funktionen/e-mail-marketing.

Rechts­grund­la­ge

Die Daten­verar­beitung erfolgt auf Grund­la­ge Ihrer Ein­wil­li­gung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie kön­nen die­se Ein­wil­li­gung jeder­zeit wider­ru­fen. Die Recht­mä­ßig­keit der bereits erfolg­ten Daten­verar­beitungs­vor­gän­ge bleibt vom Wider­ruf unberührt.

Die Daten­über­tra­gung in die USA wird auf die Stan­dard­ver­trags­klau­seln der EU-Kom­mis­si­on gestützt. Details fin­den Sie hier: https://www.getresponse.com/de/legal/standard-contractual-clauses.

Spei­cher­dau­er

Die von Ihnen zum Zwe­cke des News­let­ter-Bezugs bei uns hin­ter­leg­ten Daten wer­den von uns bis zu Ihrer Aus­tra­gung aus dem News­let­ter bei uns bzw. dem News­let­ter­diens­te­an­bie­ter gespei­chert und nach der Abbe­stel­lung des News­let­ters aus der News­let­ter­ver­tei­ler­lis­te gelöscht. Daten, die zu ande­ren Zwe­cken bei uns gespei­chert wur­den, blei­ben hier­von unberührt.

Nach Ihrer Aus­tra­gung aus der News­let­ter­ver­tei­ler­lis­te wird Ihre E-Mail-Adres­se bei uns bzw. dem News­let­ter­diens­te­an­bie­ter ggf. in einer Black­list gespei­chert, sofern dies zur Ver­hin­de­rung künf­ti­ger Mai­lings erfor­der­lich ist. Die Daten aus der Black­list wer­den nur für die­sen Zweck ver­wen­det und nicht mit ande­ren Daten zusam­men­ge­führt. Dies dient sowohl Ihrem Inter­es­se als auch unse­rem Inter­es­se an der Ein­hal­tung der gesetz­li­chen Vor­ga­ben beim Ver­sand von News­let­tern (berech­tig­tes Inter­es­se im Sin­ne des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Die Spei­che­rung in der Black­list ist zeitlich nicht befris­tet. Sie kön­nen der Spei­che­rung wider­spre­chen, sofern Ihre Inter­es­sen unser berech­tig­tes Inter­es­se überwiegen.

Nähe­res ent­neh­men Sie den Daten­schutz­be­stim­mun­gen von Get­Re­spon­se unter: https://www.getresponse.de/email-marketing/legal/datenschutz.html.

Auf­trags­ver­ar­bei­tung

Wir haben einen Ver­trag über Auf­trags­verar­beitung (AVV) mit dem oben genann­ten Anbie­ter geschlos­sen. Hier­bei han­delt es sich um einen daten­schutz­recht­lich vor­ge­schrie­be­nen Ver­trag, der gewähr­leis­tet, dass die­ser die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten unse­rer Websitebe­su­cher nur nach unse­ren Wei­sun­gen und unter Ein­hal­tung der DSGVO verar­beitet.

Mail­er­Li­te

Die­se Website nutzt Mail­erLite für den Ver­sand von News­let­tern. Anbie­ter ist die UAB “Mail­erLite”, J. Basa­na­viciaus 15, LT-03108 Vil­ni­us, Litauen (nach­fol­gend Mail­erLite).

Mail­erLite ist ein Dienst, mit dem u.a. der Ver­sand von News­let­tern orga­ni­siert und ana­ly­siert wer­den kann. Die von Ihnen zum Zwe­cke des News­let­ter­be­zugs ein­ge­ge­ben Daten wer­den auf den Ser­vern von Mail­erLite gespei­chert.

Wenn Sie kei­ne Ana­ly­se durch Mail­erLite wol­len, müs­sen Sie den News­let­ter abbe­stel­len. Hier­für stel­len wir in jeder News­let­ter­nach­richt einen ent­spre­chen­den Link zur Verfügung.

Daten­ana­ly­se durch MailerLite

Mit Hil­fe von Mail­erLite ist es uns mög­lich, unse­re News­let­ter-Kam­pa­gnen zu ana­ly­sie­ren. So kön­nen wir z. B. sehen, ob eine News­let­ter-Nach­richt geöff­net wur­de und wel­che Links ggf. ange­klickt wur­den. Auf die­se Wei­se kön­nen wir u.a. fest­stel­len, wel­che Links beson­ders oft ange­klickt wurden.

Außer­dem kön­nen wir erken­nen, ob nach dem Öffnen/ Ankli­cken bestimm­te vor­her defi­nier­te Aktio­nen durch­ge­führt wur­den (Con­ver­si­on-Rate). Wir kön­nen so z. B. erken­nen, ob Sie nach dem Ankli­cken des News­let­ters einen Kauf getä­tigt haben.

Mail­erLite ermög­licht es uns auch, die News­let­ter-Emp­fän­ger anhand ver­schie­de­ner Kate­go­rien zu unter­tei­len („clus­tern”). Dabei las­sen sich die News­let­ter­emp­fän­ger z. B. nach Alter, Geschlecht oder Wohn­ort unter­tei­len. Auf die­se Wei­se las­sen sich die News­let­ter bes­ser an die jewei­li­gen Ziel­grup­pen anpassen.

Aus­führ­li­che Infor­ma­tio­nen zu den Funk­tio­nen von Mail­erLite ent­neh­men Sie fol­gen­dem Link: https://www.mailerlite.com/features.

Die Daten­schutz­er­klä­rung von Mail­erLite fin­den Sie unter: https://www.mailerlite.com/legal/privacy-policy.

Rechts­grund­la­ge

Die Daten­verar­beitung erfolgt auf Grund­la­ge Ihrer Ein­wil­li­gung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie kön­nen die­se Ein­wil­li­gung jeder­zeit für die Zukunft widerrufen.

Spei­cher­dau­er

Die von Ihnen zum Zwe­cke des News­let­ter-Bezugs bei uns hin­ter­leg­ten Daten wer­den von uns bis zu Ihrer Aus­tra­gung aus dem News­let­ter bei uns bzw. dem News­let­ter­diens­te­an­bie­ter gespei­chert und nach der Abbe­stel­lung des News­let­ters aus der News­let­ter­ver­tei­ler­lis­te oder nach Zweck­fort­fall gelöscht. Wir behal­ten uns vor, E-Mail-Adres­sen aus unse­rem News­let­ter­ver­tei­ler nach eige­nem Ermes­sen im Rah­men unse­res berech­tig­ten Inter­es­ses nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zu löschen oder zu sper­ren. Daten, die zu ande­ren Zwe­cken bei uns gespei­chert wur­den, blei­ben hier­von unberührt.

Nach Ihrer Aus­tra­gung aus der News­let­ter­ver­tei­ler­lis­te wird Ihre E-Mail-Adres­se bei uns bzw. dem News­let­ter­diens­te­an­bie­ter ggf. in einer Black­list gespei­chert, sofern dies zur Ver­hin­de­rung künf­ti­ger Mai­lings erfor­der­lich ist. Die Daten aus der Black­list wer­den nur für die­sen Zweck ver­wen­det und nicht mit ande­ren Daten zusam­men­ge­führt. Dies dient sowohl Ihrem Inter­es­se als auch unse­rem Inter­es­se an der Ein­hal­tung der gesetz­li­chen Vor­ga­ben beim Ver­sand von News­let­tern (berech­tig­tes Inter­es­se im Sin­ne des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Die Spei­che­rung in der Black­list ist zeitlich nicht befris­tet. Sie kön­nen der Spei­che­rung wider­spre­chen, sofern Ihre Inter­es­sen unser berech­tig­tes Inter­es­se überwiegen.

Auf­trags­ver­ar­bei­tung

Wir haben einen Ver­trag über Auf­trags­verar­beitung (AVV) mit dem oben genann­ten Anbie­ter geschlos­sen. Hier­bei han­delt es sich um einen daten­schutz­recht­lich vor­ge­schrie­be­nen Ver­trag, der gewähr­leis­tet, dass die­ser die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten unse­rer Websitebe­su­cher nur nach unse­ren Wei­sun­gen und unter Ein­hal­tung der DSGVO verar­beitet.

Quentn

Die­se Website nutzt Quentn für den Ver­sand von News­let­tern. Anbie­ter ist die Quentn.com GmbH, Fried­rich-Ebert-Stra­ße 51, 14469 Pots­dam (nach­fol­gend Quentn).

Quentn ist ein Dienst, mit dem u.a. der Ver­sand von News­let­tern orga­ni­siert und ana­ly­siert wer­den kann. Die von Ihnen zum Zwe­cke des News­let­ter­be­zugs ein­ge­ge­ben Daten wer­den auf den Ser­vern von Quentn gespeichert.

Wenn Sie kei­ne Ana­ly­se durch Quentn wol­len, müs­sen Sie den News­let­ter abbe­stel­len. Hier­für stel­len wir in jeder News­let­ter­nach­richt einen ent­spre­chen­den Link zur Verfügung.

Daten­ana­ly­se durch Quentn

Mit Hil­fe von Quentn ist es uns mög­lich, unse­re News­let­ter-Kam­pa­gnen zu ana­ly­sie­ren. So kön­nen wir z. B. sehen, ob eine News­let­ter-Nach­richt geöff­net wur­de und wel­che Links ggf. ange­klickt wur­den. Auf die­se Wei­se kön­nen wir u.a. fest­stel­len, wel­che Links beson­ders oft ange­klickt wurden.

Außer­dem kön­nen wir erken­nen, ob nach dem Öffnen/Anklicken bestimm­te vor­her defi­nier­te Aktio­nen durch­ge­führt wur­den (Con­ver­si­on-Rate). Wir kön­nen so z. B. erken­nen, ob Sie nach dem Ankli­cken des News­let­ters einen Kauf getä­tigt haben.

Quentn ermög­licht es uns auch, die News­let­ter-Emp­fän­ger anhand ver­schie­de­ner Kate­go­rien zu unter­tei­len („clus­tern”). Dabei las­sen sich die News­let­ter­emp­fän­ger z. B. nach Alter, Geschlecht oder Wohn­ort unter­tei­len. Auf die­se Wei­se las­sen sich die News­let­ter bes­ser an die jewei­li­gen Ziel­grup­pen anpassen.

Aus­führ­li­che Infor­ma­tio­nen zu den Funk­tio­nen von Quentn ent­neh­men Sie fol­gen­dem Link: https://quentn.com/software-features.

Die Daten­schutz­er­klä­rung von Quentn fin­den Sie unter: https://quentn.com/datenschutz.

Rechts­grund­la­ge

Die Daten­verar­beitung erfolgt auf Grund­la­ge Ihrer Ein­wil­li­gung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie kön­nen die­se Ein­wil­li­gung jeder­zeit für die Zukunft widerrufen.

Spei­cher­dau­er

Die von Ihnen zum Zwe­cke des News­let­ter-Bezugs bei uns hin­ter­leg­ten Daten wer­den von uns bis zu Ihrer Aus­tra­gung aus dem News­let­ter bei uns bzw. dem News­let­ter­diens­te­an­bie­ter gespei­chert und nach der Abbe­stel­lung des News­let­ters aus der News­let­ter­ver­tei­ler­lis­te oder nach Zweck­fort­fall gelöscht. Wir behal­ten uns vor, E-Mail-Adres­sen aus unse­rem News­let­ter­ver­tei­ler nach eige­nem Ermes­sen im Rah­men unse­res berech­tig­ten Inter­es­ses nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zu löschen oder zu sper­ren. Daten, die zu ande­ren Zwe­cken bei uns gespei­chert wur­den, blei­ben hier­von unberührt.

Nach Ihrer Aus­tra­gung aus der News­let­ter­ver­tei­ler­lis­te wird Ihre E-Mail-Adres­se bei uns bzw. dem News­let­ter­diens­te­an­bie­ter ggf. in einer Black­list gespei­chert, sofern dies zur Ver­hin­de­rung künf­ti­ger Mai­lings erfor­der­lich ist. Die Daten aus der Black­list wer­den nur für die­sen Zweck ver­wen­det und nicht mit ande­ren Daten zusam­men­ge­führt. Dies dient sowohl Ihrem Inter­es­se als auch unse­rem Inter­es­se an der Ein­hal­tung der gesetz­li­chen Vor­ga­ben beim Ver­sand von News­let­tern (berech­tig­tes Inter­es­se im Sin­ne des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Die Spei­che­rung in der Black­list ist zeitlich nicht befris­tet. Sie kön­nen der Spei­che­rung wider­spre­chen, sofern Ihre Inter­es­sen unser berech­tig­tes Inter­es­se überwiegen.

Auf­trags­ver­ar­bei­tung

Wir haben einen Ver­trag über Auf­trags­verar­beitung (AVV) mit dem oben genann­ten Anbie­ter geschlos­sen. Hier­bei han­delt es sich um einen daten­schutz­recht­lich vor­ge­schrie­be­nen Ver­trag, der gewähr­leis­tet, dass die­ser die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten unse­rer Websitebe­su­cher nur nach unse­ren Wei­sun­gen und unter Ein­hal­tung der DSGVO verar­beitet.

Zoho Cam­paigns

Die­se Website nutzt Zoho Cam­paigns für den Ver­sand von News­let­tern. Anbie­ter ist Zoho Cor­po­ra­ti­on Pvt. Ltd., Estancia IT Park, Plot No. 140 151, GST Road, Vallan­cher­ry Vil­la­ge, Chen­gal­pat­tu Taluk, Kan­chip­ur­am Dis­trict 603 202, Indi­en (nach­fol­gend „Zoho Campaigns“).

Zoho Cam­paigns ist ein Dienst, mit dem u.a. der Ver­sand von News­let­tern orga­ni­siert und ana­ly­siert wer­den kann. Die von Ihnen zum Zwe­cke des News­let­ter­be­zugs ein­ge­ge­ben Daten wer­den auf den Ser­vern von Zoho Cam­paigns gespeichert.

Daten­ana­ly­se durch Zoho Campaigns

Mit Hil­fe von Zoho Cam­paigns ist es uns mög­lich, unse­re News­let­ter-Kam­pa­gnen zu ana­ly­sie­ren. So kön­nen wir z. B. sehen, ob eine News­let­ter-Nach­richt geöff­net wur­de und wel­che Links ggf. ange­klickt wur­den. Auf die­se Wei­se kön­nen wir u.a. fest­stel­len, wel­che Links beson­ders oft ange­klickt wurden.

Außer­dem kön­nen wir erken­nen, ob nach dem Öff­nen / Ankli­cken bestimm­te vor­her defi­nier­te Aktio­nen durch­ge­führt wur­den (Con­ver­si­on-Rate). Wir kön­nen so z. B. erken­nen, ob Sie nach dem Ankli­cken des News­let­ters einen Kauf getä­tigt haben. Wenn Sie kei­ne Ana­ly­se durch Zoho Cam­paigns wol­len, müs­sen Sie den News­let­ter abbe­stel­len. Hier­für stel­len wir in jeder News­let­ter­nach­richt einen ent­spre­chen­den Link zur Ver­fü­gung. Zoho Cam­paigns ermög­licht es uns auch, die News­let­ter-Emp­fän­ger anhand ver­schie­de­ner Kate­go­rien zu unter­tei­len („clus­tern”). Dabei las­sen sich die News­let­ter­emp­fän­ger z. B. nach Alter, Geschlecht oder Wohn­ort unter­tei­len. Auf die­se Wei­se las­sen sich die News­let­ter bes­ser an die jewei­li­gen Ziel­grup­pen anpas­sen. Wenn Sie kei­ne Ana­ly­se durch Zoho Cam­paigns wol­len, müs­sen Sie den News­let­ter abbe­stel­len. Hier­für stel­len wir in jeder News­let­ter­nach­richt einen ent­spre­chen­den Link zur Verfügung.

Aus­führ­li­che Infor­ma­tio­nen zu den Funk­tio­nen von Zoho Cam­paigns ent­neh­men Sie fol­gen­dem Link: https://www.zoho.com/campaigns/features.html.

Die Daten­schutz­er­klä­rung von Zoho Cam­paigns fin­den Sie unter: https://www.zoho.com/privacy.html und https://www.zoho.com/gdpr.html.

Rechts­grund­la­ge

Die Daten­verar­beitung erfolgt auf Grund­la­ge Ihrer Ein­wil­li­gung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie kön­nen die­se Ein­wil­li­gung jeder­zeit für die Zukunft widerrufen.

Die Daten­über­tra­gung in die USA wird auf die Stan­dard­ver­trags­klau­seln der EU-Kom­mis­si­on gestützt. Details fin­den Sie hier: https://www.zoho.com/privacy/dpa/DPA_zoho_com.pdf.

Spei­cher­dau­er

Die von Ihnen zum Zwe­cke des News­let­ter-Bezugs bei uns hin­ter­leg­ten Daten wer­den von uns bis zu Ihrer Aus­tra­gung aus dem News­let­ter bei uns bzw. dem News­let­ter­diens­te­an­bie­ter gespei­chert und nach der Abbe­stel­lung des News­let­ters aus der News­let­ter­ver­tei­ler­lis­te oder nach Zweck­fort­fall gelöscht. Wir behal­ten uns vor, E-Mail-Adres­sen aus unse­rem News­let­ter­ver­tei­ler nach eige­nem Ermes­sen im Rah­men unse­res berech­tig­ten Inter­es­ses nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zu löschen oder zu sper­ren. Daten, die zu ande­ren Zwe­cken bei uns gespei­chert wur­den, blei­ben hier­von unberührt.

Nach Ihrer Aus­tra­gung aus der News­let­ter­ver­tei­ler­lis­te wird Ihre E-Mail-Adres­se bei uns bzw. dem News­let­ter­diens­te­an­bie­ter ggf. in einer Black­list gespei­chert, sofern dies zur Ver­hin­de­rung künf­ti­ger Mai­lings erfor­der­lich ist. Die Daten aus der Black­list wer­den nur für die­sen Zweck ver­wen­det und nicht mit ande­ren Daten zusam­men­ge­führt. Dies dient sowohl Ihrem Inter­es­se als auch unse­rem Inter­es­se an der Ein­hal­tung der gesetz­li­chen Vor­ga­ben beim Ver­sand von News­let­tern (berech­tig­tes Inter­es­se im Sin­ne des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Die Spei­che­rung in der Black­list ist zeitlich nicht befris­tet. Sie kön­nen der Spei­che­rung wider­spre­chen, sofern Ihre Inter­es­sen unser berech­tig­tes Inter­es­se überwiegen.

Auf­trags­ver­ar­bei­tung

Wir haben einen Ver­trag über Auf­trags­verar­beitung (AVV) mit dem oben genann­ten Anbie­ter geschlos­sen. Hier­bei han­delt es sich um einen daten­schutz­recht­lich vor­ge­schrie­be­nen Ver­trag, der gewähr­leis­tet, dass die­ser die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten unse­rer Websitebe­su­cher nur nach unse­ren Wei­sun­gen und unter Ein­hal­tung der DSGVO verar­beitet.

Con­vert­Kit

Die­se Website nutzt Con­vertKit für den Ver­sand von News­let­tern. Anbie­ter ist die Con­vertKit LLC, North Caro­li­na, USA (nach­fol­gend „Con­vertKit“).

Con­vertKit ist ein Dienst, mit dem u.a. der Ver­sand von News­let­tern orga­ni­siert und ana­ly­siert wer­den kann. Die von Ihnen zum Zwe­cke des News­let­ter­be­zugs ein­ge­ge­ben Daten wer­den auf den Ser­vern von Con­vertKit gespeichert.

Daten­ana­ly­se durch ConvertKit

Mit Hil­fe von Con­vertKit ist es uns mög­lich, unse­re News­let­ter-Kam­pa­gnen zu ana­ly­sie­ren. So kön­nen wir z. B. sehen, ob eine News­let­ter-Nach­richt geöff­net wur­de und wel­che Links ggf. ange­klickt wur­den. Auf die­se Wei­se kön­nen wir u.a. fest­stel­len, wel­che Links beson­ders oft ange­klickt wurden.

Außer­dem kön­nen wir erken­nen, ob nach dem Öff­nen / Ankli­cken bestimm­te vor­her defi­nier­te Aktio­nen durch­ge­führt wur­den (Con­ver­si­on-Rate). Wir kön­nen so z. B. erken­nen, ob Sie nach dem Ankli­cken des News­let­ters einen Kauf getä­tigt haben.

Con­vertKit ermög­licht es uns auch, die News­let­ter-Emp­fän­ger anhand ver­schie­de­ner Kate­go­rien zu unter­tei­len („clus­tern”). Dabei las­sen sich die News­let­ter­emp­fän­ger z. B. nach Alter, Geschlecht oder Wohn­ort unter­tei­len. Auf die­se Wei­se las­sen sich die News­let­ter bes­ser an die jewei­li­gen Ziel­grup­pen anpas­sen. Wenn Sie kei­ne Ana­ly­se durch Con­vertKit wol­len, müs­sen Sie den News­let­ter abbe­stel­len. Hier­für stel­len wir in jeder News­let­ter­nach­richt einen ent­spre­chen­den Link zur Verfügung.

Aus­führ­li­che Infor­ma­tio­nen zu den Funk­tio­nen von Con­vertKit ent­neh­men Sie fol­gen­dem Link: https://convertkit.com/features/email-marketing.

Die Daten­schutz­er­klä­rung von Con­vertKit fin­den Sie unter: https://convertkit.com/privacy.

Rechts­grund­la­ge

Die Daten­verar­beitung erfolgt auf Grund­la­ge Ihrer Ein­wil­li­gung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie kön­nen die­se Ein­wil­li­gung jeder­zeit für die Zukunft widerrufen.

Die Daten­über­tra­gung in die USA wird auf die Stan­dard­ver­trags­klau­seln der EU-Kom­mis­si­on gestützt. Details fin­den Sie hier: https://convertkit.com/security.

Spei­cher­dau­er

Die von Ihnen zum Zwe­cke des News­let­ter-Bezugs bei uns hin­ter­leg­ten Daten wer­den von uns bis zu Ihrer Aus­tra­gung aus dem News­let­ter bei uns bzw. dem News­let­ter­diens­te­an­bie­ter gespei­chert und nach der Abbe­stel­lung des News­let­ters aus der News­let­ter­ver­tei­ler­lis­te oder nach Zweck­fort­fall gelöscht. Wir behal­ten uns vor, E-Mail-Adres­sen aus unse­rem News­let­ter­ver­tei­ler nach eige­nem Ermes­sen im Rah­men unse­res berech­tig­ten Inter­es­ses nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zu löschen oder zu sper­ren. Daten, die zu ande­ren Zwe­cken bei uns gespei­chert wur­den, blei­ben hier­von unberührt.

Nach Ihrer Aus­tra­gung aus der News­let­ter­ver­tei­ler­lis­te wird Ihre E-Mail-Adres­se bei uns bzw. dem News­let­ter­diens­te­an­bie­ter ggf. in einer Black­list gespei­chert, sofern dies zur Ver­hin­de­rung künf­ti­ger Mai­lings erfor­der­lich ist. Die Daten aus der Black­list wer­den nur für die­sen Zweck ver­wen­det und nicht mit ande­ren Daten zusam­men­ge­führt. Dies dient sowohl Ihrem Inter­es­se als auch unse­rem Inter­es­se an der Ein­hal­tung der gesetz­li­chen Vor­ga­ben beim Ver­sand von News­let­tern (berech­tig­tes Inter­es­se im Sin­ne des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Die Spei­che­rung in der Black­list ist zeitlich nicht befris­tet. Sie kön­nen der Spei­che­rung wider­spre­chen, sofern Ihre Inter­es­sen unser berech­tig­tes Inter­es­se überwiegen.

Auf­trags­ver­ar­bei­tung

Wir haben einen Ver­trag über Auf­trags­verar­beitung (AVV) mit dem oben genann­ten Anbie­ter geschlos­sen. Hier­bei han­delt es sich um einen daten­schutz­recht­lich vor­ge­schrie­be­nen Ver­trag, der gewähr­leis­tet, dass die­ser die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten unse­rer Websitebe­su­cher nur nach unse­ren Wei­sun­gen und unter Ein­hal­tung der DSGVO verar­beitet.

Mail­Po­et

Die­se Website nutzt Mail­Po­et für den Ver­sand von News­let­tern. Anbie­ter ist die Aut O’Mattic A8C Ire­land Ltd., Busi­ness Cent­re, No.1 Lower Mayor Street, Inter­na­tio­nal Finan­cial Ser­vices Cent­re, Dub­lin 1, Irland, deren Mut­ter­un­ter­neh­men in den USA sitzt (nach­fol­gend MailPoet).

Mail­Po­et ist ein Dienst, mit dem u.a. der Ver­sand von News­let­tern orga­ni­siert und ana­ly­siert wer­den kann. Die von Ihnen zum Zwe­cke des News­let­ter­be­zugs ein­ge­ge­ben Daten wer­den auf unse­ren Ser­vern gespei­chert aber über die Ser­ver von Mail­Po­et ver­sandt, sodass Mail­Po­et Ihre news­let­ter­be­zo­ge­nen Daten verar­beitet (Mail­Po­et Sen­ding Ser­vice). Details fin­den Sie hier: https://account.mailpoet.com/.

Daten­ana­ly­se durch MailPoet

Mit Hil­fe von Mail­Po­et ist es uns mög­lich, unse­re News­let­ter-Kam­pa­gnen zu ana­ly­sie­ren. So kön­nen wir z. B. sehen, ob eine News­let­ter-Nach­richt geöff­net wur­de und wel­che Links ggf. ange­klickt wur­den. Auf die­se Wei­se kön­nen wir u.a. fest­stel­len, wel­che Links beson­ders oft ange­klickt wurden.

Außer­dem kön­nen wir erken­nen, ob nach dem Öff­nen / Ankli­cken bestimm­te vor­her defi­nier­te Aktio­nen durch­ge­führt wur­den (Con­ver­si­on-Rate). Wir kön­nen so z. B. erken­nen, ob Sie nach dem Ankli­cken des News­let­ters einen Kauf getä­tigt haben.

Mail­Po­et ermög­licht es uns auch, die News­let­ter-Emp­fän­ger anhand ver­schie­de­ner Kate­go­rien zu unter­tei­len („clus­tern”). Dabei las­sen sich die News­let­ter­emp­fän­ger z. B. nach Alter, Geschlecht oder Wohn­ort unter­tei­len. Auf die­se Wei­se las­sen sich die News­let­ter bes­ser an die jewei­li­gen Ziel­grup­pen anpas­sen. Wenn Sie kei­ne Ana­ly­se durch Mail­Po­et wol­len, müs­sen Sie den News­let­ter abbe­stel­len. Hier­für stel­len wir in jeder News­let­ter­nach­richt einen ent­spre­chen­den Link zur Verfügung.

Aus­führ­li­che Infor­ma­tio­nen zu den Funk­tio­nen von Mail­Po­et ent­neh­men Sie fol­gen­dem Link: https://account.mailpoet.com/ und https://www.mailpoet.com/mailpoet-features/.

Die Daten­schutz­er­klä­rung von Mail­Po­et fin­den Sie unter: https://www.mailpoet.com/privacy-notice/.

Rechts­grund­la­ge

Die Daten­verar­beitung erfolgt auf Grund­la­ge Ihrer Ein­wil­li­gung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie kön­nen die­se Ein­wil­li­gung jeder­zeit für die Zukunft widerrufen.

Die Daten­über­tra­gung in die USA wird auf die Stan­dard­ver­trags­klau­seln der EU-Kom­mis­si­on gestützt. Details fin­den Sie hier: https://automattic.com/de/privacy/.

Spei­cher­dau­er

Die von Ihnen zum Zwe­cke des News­let­ter-Bezugs bei uns hin­ter­leg­ten Daten wer­den von uns bis zu Ihrer Aus­tra­gung aus dem News­let­ter bei uns gespei­chert und nach der Abbe­stel­lung des News­let­ters aus der News­let­ter­ver­tei­ler­lis­te oder nach Zweck­fort­fall gelöscht. Wir behal­ten uns vor, E-Mail-Adres­sen aus unse­rem News­let­ter­ver­tei­ler nach eige­nem Ermes­sen im Rah­men unse­res berech­tig­ten Inter­es­ses nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zu löschen oder zu sper­ren. Daten, die zu ande­ren Zwe­cken bei uns gespei­chert wur­den, blei­ben hier­von unberührt.

Nach Ihrer Aus­tra­gung aus der News­let­ter­ver­tei­ler­lis­te wird Ihre E-Mail-Adres­se bei uns ggf. in einer Black­list gespei­chert, sofern dies zur Ver­hin­de­rung künf­ti­ger Mai­lings erfor­der­lich ist. Die Daten aus der Black­list wer­den nur für die­sen Zweck ver­wen­det und nicht mit ande­ren Daten zusam­men­ge­führt. Dies dient sowohl Ihrem Inter­es­se als auch unse­rem Inter­es­se an der Ein­hal­tung der gesetz­li­chen Vor­ga­ben beim Ver­sand von News­let­tern (berech­tig­tes Inter­es­se im Sin­ne des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Die Spei­che­rung in der Black­list ist zeitlich nicht befris­tet. Sie kön­nen der Spei­che­rung wider­spre­chen, sofern Ihre Inter­es­sen unser berech­tig­tes Inter­es­se überwiegen.

Inx­mail

Die­se Website nutzt Inx­mail für den Ver­sand von News­let­tern. Anbie­ter ist die Inx­mail GmbH, Wet­zin­ger Stra­ße 17, 79106 Frei­burg (nach­fol­gend Inxmail).

Inx­mail ist ein Dienst, mit dem u.a. der Ver­sand von News­let­tern orga­ni­siert und ana­ly­siert wer­den kann. Die von Ihnen zum Zwe­cke des News­let­ter­be­zugs ein­ge­ge­ben Daten wer­den auf den Ser­vern von Inx­mail verar­beitet.

Daten­ana­ly­se durch Inxmail

Mit Hil­fe von Inx­mail ist es uns mög­lich, unse­re News­let­ter-Kam­pa­gnen zu ana­ly­sie­ren. So kön­nen wir z. B. sehen, ob eine News­let­ter-Nach­richt geöff­net wur­de und wel­che Links ggf. ange­klickt wur­den. Auf die­se Wei­se kön­nen wir u.a. fest­stel­len, wel­che Links beson­ders oft ange­klickt wurden.

Außer­dem kön­nen wir erken­nen, ob nach dem Öff­nen / Ankli­cken bestimm­te vor­her defi­nier­te Aktio­nen durch­ge­führt wur­den (Con­ver­si­on-Rate). Wir kön­nen so z. B. erken­nen, ob Sie nach dem Ankli­cken des News­let­ters einen Kauf getä­tigt haben.

Inx­mail ermög­licht es uns auch, die News­let­ter-Emp­fän­ger anhand ver­schie­de­ner Kate­go­rien zu unter­tei­len („clus­tern”). Dabei las­sen sich die News­let­ter­emp­fän­ger z. B. nach Alter, Geschlecht oder Wohn­ort unter­tei­len. Auf die­se Wei­se las­sen sich die News­let­ter bes­ser an die jewei­li­gen Ziel­grup­pen anpas­sen. Wenn Sie kei­ne Ana­ly­se durch Inx­mail wol­len, müs­sen Sie den News­let­ter abbe­stel­len. Hier­für stel­len wir in jeder News­let­ter­nach­richt einen ent­spre­chen­den Link zur Verfügung.

Die Daten­schutz­er­klä­rung von Inx­mail fin­den Sie unter: https://www.inxmail.de/datenschutz.

Anony­mi­sier­tes Tracking

Wir ver­wen­den das anony­mi­sier­te Track­ing von Inx­mail, bei dem ein Rück­schluss auf Ihre Per­son nur dann mög­lich ist, wenn Sie vor­ab aus­drück­lich hier­in ein­ge­wil­ligt haben.

Rechts­grund­la­ge

Die Daten­verar­beitung erfolgt auf Grund­la­ge Ihrer Ein­wil­li­gung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie kön­nen die­se Ein­wil­li­gung jeder­zeit für die Zukunft widerrufen.

Spei­cher­dau­er

Die von Ihnen zum Zwe­cke des News­let­ter-Bezugs bei uns hin­ter­leg­ten Daten wer­den von uns bis zu Ihrer Aus­tra­gung aus dem News­let­ter bei uns bzw. dem News­let­ter­diens­te­an­bie­ter gespei­chert und nach der Abbe­stel­lung des News­let­ters aus der News­let­ter­ver­tei­ler­lis­te oder nach Zweck­fort­fall gelöscht. Wir behal­ten uns vor, E-Mail-Adres­sen aus unse­rem News­let­ter­ver­tei­ler nach eige­nem Ermes­sen im Rah­men unse­res berech­tig­ten Inter­es­ses nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zu löschen oder zu sper­ren. Daten, die zu ande­ren Zwe­cken bei uns gespei­chert wur­den blei­ben hier­von unberührt.

Nach Ihrer Aus­tra­gung aus der News­let­ter­ver­tei­ler­lis­te wird Ihre E-Mail-Adres­se bei uns bzw. dem News­let­ter­diens­te­an­bie­ter ggf. in einer Black­list gespei­chert, sofern dies zur Ver­hin­de­rung künf­ti­ger Mai­lings erfor­der­lich ist. Die Daten aus der Black­list wer­den nur für die­sen Zweck ver­wen­det und nicht mit ande­ren Daten zusam­men­ge­führt. Dies dient sowohl Ihrem Inter­es­se als auch unse­rem Inter­es­se an der Ein­hal­tung der gesetz­li­chen Vor­ga­ben beim Ver­sand von News­let­tern (berech­tig­tes Inter­es­se im Sin­ne des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Die Spei­che­rung in der Black­list ist zeitlich nicht befris­tet. Sie kön­nen der Spei­che­rung wider­spre­chen, sofern Ihre Inter­es­sen unser berech­tig­tes Inter­es­se überwiegen.

Auf­trags­ver­ar­bei­tung

Wir haben einen Ver­trag über Auf­trags­verar­beitung (AVV) mit dem oben genann­ten Anbie­ter geschlos­sen. Hier­bei han­delt es sich um einen daten­schutz­recht­lich vor­ge­schrie­be­nen Ver­trag, der gewähr­leis­tet, dass die­ser die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten unse­rer Websitebe­su­cher nur nach unse­ren Wei­sun­gen und unter Ein­hal­tung der DSGVO verar­beitet.

Post­wer­bung

Wir ver­wen­den Ihre Anschrift unter Ein­hal­tung aller recht­li­chen Bestim­mun­gen für den Ver­sand von pos­ta­li­scher Wer­bung (Post­wer­bung).

Rechts­grund­la­ge hier­für ist unser berech­tig­tes Inter­es­se an Direkt­wer­bung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f in Ver­bin­dung mit Erwä­gungs­grund 47 DSGVO. Sofern eine ent­spre­chen­de Ein­wil­li­gung abge­fragt wur­de, erfolgt die Verar­beitung aus­schließ­lich auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Ein­wil­li­gung ist jeder­zeit wider­ruf­bar. Spe­zi­el­le­re Rege­lun­gen kön­nen ihnen ggf. im Rah­men der Daten­er­he­bung mitgeteilt wer­den und gehen der vor­lie­gen­den Rege­lung vor.

Ihre Anschrift ver­bleibt bei uns, bis der Zweck für die Daten­verar­beitung ent­fällt. Wenn Sie ein berech­tig­tes Löscher­su­chen gel­tend machen oder Ihre Ein­wil­li­gung zur Post­wer­bung wider­ru­fen, wer­den Ihre Daten gelöscht, sofern wir kei­ne ande­ren recht­lich zuläs­si­gen Grün­de für die Spei­che­rung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten haben (z. B. steu­er- oder han­dels­recht­li­che Auf­be­wah­rungs­fris­ten); im letzt­ge­nann­ten Fall erfolgt die Löschung nach Fort­fall die­ser Gründe.

Wir set­zen fol­gen­den Dienst­leis­ter für den Ver­sand unse­rer Post­mai­lings ein:

[Name und voll­stän­di­ge Anschrift des Dienstleisters]

Auf­trags­ver­ar­bei­tung

Wir haben einen Ver­trag über Auf­trags­verar­beitung (AVV) mit dem oben genann­ten Anbie­ter geschlos­sen. Hier­bei han­delt es sich um einen daten­schutz­recht­lich vor­ge­schrie­be­nen Ver­trag, der gewähr­leis­tet, dass die­ser die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten unse­rer Websitebe­su­cher nur nach unse­ren Wei­sun­gen und unter Ein­hal­tung der DSGVO verar­beitet.

8. Plug­ins und Tools

You­Tube mit erwei­ter­tem Datenschutz

Die­se Website bin­det Vide­os der You­Tube ein. Betrei­ber der Seiten ist die Goog­le Ire­land Limited („Goog­le“), Gor­don House, Bar­row Street, Dub­lin 4, Irland.

Wir nut­zen You­Tube im erweiterten Daten­schutz­mo­dus. Die­ser Modus bewirkt laut You­Tube, dass You­Tube kei­ne Infor­ma­tio­nen über die Besu­cher auf die­ser Website spei­chert, bevor die­se sich das Video anse­hen. Die Weiterga­be von Daten an You­Tube-Part­ner wird durch den erweiterten Daten­schutz­mo­dus hin­ge­gen nicht zwin­gend aus­ge­schlos­sen. So stellt You­Tube – unab­hän­gig davon, ob Sie sich ein Video anse­hen – eine Ver­bin­dung zum Goog­le Dou­ble­Click-Netz­werk her.

Sobald Sie ein You­Tube-Video auf die­ser Website star­ten, wird eine Ver­bin­dung zu den Ser­vern von You­Tube her­ge­stellt. Dabei wird dem You­Tube-Ser­ver mitgeteilt, wel­che unse­rer Seiten Sie besucht haben. Wenn Sie in Ihrem You­Tube-Account ein­ge­loggt sind, ermög­li­chen Sie You­Tube, Ihr Surf­ver­hal­ten direkt Ihrem per­sön­li­chen Pro­fil zuzu­ord­nen. Dies kön­nen Sie ver­hin­dern, indem Sie sich aus Ihrem You­Tube-Account ausloggen.

Des Weiteren kann You­Tube nach Star­ten eines Vide­os ver­schie­de­ne Coo­kies auf Ihrem End­ge­rät spei­chern oder ver­gleich­ba­re Wie­der­erken­nungs­tech­no­lo­gien (z. B. Device-Fin­ger­prin­ting) ein­set­zen. Auf die­se Wei­se kann You­Tube Infor­ma­tio­nen über Besu­cher die­ser Website erhal­ten. Die­se Infor­ma­tio­nen wer­den u. a. ver­wen­det, um Video­sta­tis­ti­ken zu erfas­sen, die Anwen­der­freund­lich­keit zu ver­bes­sern und Betrugs­ver­su­chen vorzubeugen.

Gege­be­nen­falls kön­nen nach dem Start eines You­Tube-Vide­os weitere Daten­verar­beitungs­vor­gän­ge aus­ge­löst wer­den, auf die wir kei­nen Ein­fluss haben.

Die Nut­zung von You­Tube erfolgt im Inter­es­se einer anspre­chen­den Dar­stel­lung unse­rer Online-Ange­bo­te. Dies stellt ein berech­tig­tes Inter­es­se im Sin­ne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Sofern eine ent­spre­chen­de Ein­wil­li­gung abge­fragt wur­de, erfolgt die Verar­beitung aus­schließ­lich auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG, soweit die Ein­wil­li­gung die Spei­che­rung von Coo­kies oder den Zugriff auf Infor­ma­tio­nen im End­ge­rät des Nut­zers (z. B. Device-Fin­ger­prin­ting) im Sin­ne des TTDSG umfasst. Die Ein­wil­li­gung ist jeder­zeit widerrufbar.

Weitere Infor­ma­tio­nen über Daten­schutz bei You­Tube fin­den Sie in deren Daten­schutz­er­klä­rung unter: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

Vimeo ohne Track­ing (Do-Not-Track)

Die­se Website nutzt Plug­ins des Video­por­tals Vimeo. Anbie­ter ist die Vimeo Inc., 555 West 18th Street, New York, New York 10011, USA.

Wenn Sie eine unse­rer mit Vimeo-Vide­os aus­ge­stat­te­ten Seiten besu­chen, wird eine Ver­bin­dung zu den Ser­vern von Vimeo her­ge­stellt. Dabei wird dem Vimeo-Ser­ver mitgeteilt, wel­che unse­rer Seiten Sie besucht haben. Zudem erlangt Vimeo Ihre IP-Adres­se. Wir haben Vimeo jedoch so ein­ge­stellt, dass Vimeo Ihre Nut­zer­ak­tivitäten nicht nach­ver­fol­gen und kei­ne Coo­kies set­zen wird.

Die Nut­zung von Vimeo erfolgt im Inter­es­se einer anspre­chen­den Dar­stel­lung unse­rer Online-Ange­bo­te. Dies stellt ein berech­tig­tes Inter­es­se im Sin­ne des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Sofern eine ent­spre­chen­de Ein­wil­li­gung abge­fragt wur­de, erfolgt die Verar­beitung aus­schließ­lich auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Ein­wil­li­gung ist jeder­zeit widerrufbar.

Die Daten­über­tra­gung in die USA wird auf die Stan­dard­ver­trags­klau­seln der EU-Kom­mis­si­on sowie nach Aus­sa­ge von Vimeo auf „berech­tig­te Geschäfts­in­ter­es­sen“ gestützt. Details fin­den Sie hier: https://vimeo.com/privacy.

Weitere Infor­ma­tio­nen zum Umgang mit Nut­zer­da­ten fin­den Sie in der Daten­schutz­er­klä­rung von Vimeo unter: https://vimeo.com/privacy.

Goog­le Fonts

Die­se Seite nutzt zur ein­heitlichen Dar­stel­lung von Schrift­ar­ten so genann­te Goog­le Fonts, die von Goog­le bereitgestellt wer­den. Beim Auf­ruf einer Seite lädt Ihr Brow­ser die benö­tig­ten Fonts in ihren Brow­ser­cache, um Tex­te und Schrift­ar­ten kor­rekt anzuzeigen.

Zu die­sem Zweck muss der von Ihnen ver­wen­de­te Brow­ser Ver­bin­dung zu den Ser­vern von Goog­le auf­neh­men. Hier­durch erlangt Goog­le Kennt­nis dar­über, dass über Ihre IP-Adres­se die­se Website auf­ge­ru­fen wur­de. Die Nut­zung von Goog­le Fonts erfolgt auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebe­trei­ber hat ein berech­tig­tes Inter­es­se an der ein­heitlichen Dar­stel­lung des Schrift­bil­des auf sei­ner Website. Sofern eine ent­spre­chen­de Ein­wil­li­gung abge­fragt wur­de, erfolgt die Verar­beitung aus­schließ­lich auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG, soweit die Ein­wil­li­gung die Spei­che­rung von Coo­kies oder den Zugriff auf Infor­ma­tio­nen im End­ge­rät des Nut­zers (z. B. Device-Fin­ger­prin­ting) im Sin­ne des TTDSG umfasst. Die Ein­wil­li­gung ist jeder­zeit widerrufbar.

Wenn Ihr Brow­ser Goog­le Fonts nicht unter­stützt, wird eine Stan­dard­schrift von Ihrem Com­pu­ter genutzt.

Weitere Infor­ma­tio­nen zu Goog­le Fonts fin­den Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Daten­schutz­er­klä­rung von Goog­le: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

Ado­be Fonts

Die­se Website nutzt zur ein­heitlichen Dar­stel­lung bestimm­ter Schrift­ar­ten Web Fonts von Ado­be. Anbie­ter ist die Ado­be Sys­tems Incor­po­ra­ted, 345 Park Ave­nue, San Jose, CA 95110-2704, USA (Ado­be).

Beim Auf­ruf die­ser Website lädt Ihr Brow­ser die benö­tig­ten Schrift­ar­ten direkt von Ado­be, um sie Ihrem End­ge­rät kor­rekt anzei­gen zu kön­nen. Dabei stellt Ihr Brow­ser eine Ver­bin­dung zu den Ser­vern von Ado­be in den USA her. Hier­durch erlangt Ado­be Kennt­nis dar­über, dass über Ihre IP-Adres­se die­se Website auf­ge­ru­fen wur­de. Bei der Bereitstel­lung der Schrift­ar­ten wer­den nach Aus­sa­ge von Ado­be kei­ne Coo­kies gespeichert.

Die Spei­che­rung und Ana­ly­se der Daten erfolgt auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebe­trei­ber hat ein berech­tig­tes Inter­es­se an der ein­heitlichen Dar­stel­lung des Schrift­bil­des auf sei­ner Website. Sofern eine ent­spre­chen­de Ein­wil­li­gung abge­fragt wur­de, erfolgt die Verar­beitung aus­schließ­lich auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG, soweit die Ein­wil­li­gung die Spei­che­rung von Coo­kies oder den Zugriff auf Infor­ma­tio­nen im End­ge­rät des Nut­zers (z. B. Device-Fin­ger­prin­ting) im Sin­ne des TTDSG umfasst. Die Ein­wil­li­gung ist jeder­zeit widerrufbar.

Die Daten­über­tra­gung in die USA wird auf die Stan­dard­ver­trags­klau­seln der EU-Kom­mis­si­on gestützt. Details fin­den Sie hier: https://www.adobe.com/de/privacy/eudatatransfers.html.

Nähe­re Infor­ma­tio­nen zu Ado­be Fonts erhal­ten Sie unter: https://www.adobe.com/de/privacy/policies/adobe-fonts.html.

Die Daten­schutz­er­klä­rung von Ado­be fin­den Sie unter: https://www.adobe.com/de/privacy/policy.html

Font Awe­so­me (loka­les Hosting)

Die­se Seite nutzt zur ein­heitlichen Dar­stel­lung von Schrift­ar­ten Font Awe­so­me. Font Awe­so­me ist lokal instal­liert. Eine Ver­bin­dung zu Ser­vern von Fon­ti­cons, Inc. fin­det dabei nicht statt.

Weitere Infor­ma­tio­nen zu Font Awe­so­me fin­den Sie in der Daten­schutz­er­klä­rung für Font Awe­so­me unter: https://fontawesome.com/privacy.

MyFonts

Die­se Seite nutzt MyFonts. Hier­bei han­delt es sich um Schrift­ar­ten, die beim Auf­ru­fen unse­rer Website in Ihren Brow­ser gela­den wer­den, um ein ein­heitliches Schrift­bild bei der Web­sei­tendar­stel­lung zu gewähr­leis­ten. Anbie­ter ist die Mono­ty­pe Ima­ging Hol­dings Inc., 600 Uni­corn Park Dri­ve, Wob­urn, Mas­sa­chu­setts 01801, USA.

Um die Ein­hal­tung der Lizenz­be­din­gun­gen und die Anzahl der monat­li­chen Seitenauf­ru­fe zu über­prü­fen, über­trägt MyFonts Ihre IP-Adres­se zusam­men mit der URL unse­rer Web­sei­te und unse­ren Ver­trags­da­ten auf sei­ne Ser­ver in den USA. Ihre IP-Adres­se wird laut Mono­ty­pe unmittel­bar nach der Über­tra­gung anony­mi­siert, sodass kein Per­so­nen­be­zug mehr her­ge­stellt wer­den kann (Anony­mi­sie­rung).

Details ent­neh­men Sie der Daten­schutz­er­klä­rung von Mono­ty­pe unter https://www.monotype.com/de/rechtshinweise/datenschutzrichtlinie/datenschutzrichtlinie-zum-tracking-von-webschriften.

Goog­le Maps

Die­se Seite nutzt den Kar­ten­dienst Goog­le Maps. Anbie­ter ist die Goog­le Ire­land Limited („Goog­le“), Gor­don House, Bar­row Street, Dub­lin 4, Irland.

Zur Nut­zung der Funk­tio­nen von Goog­le Maps ist es not­wen­dig, Ihre IP-Adres­se zu spei­chern. Die­se Infor­ma­tio­nen wer­den in der Regel an einen Ser­ver von Goog­le in den USA über­tra­gen und dort gespei­chert. Der Anbie­ter die­ser Seite hat kei­nen Ein­fluss auf die­se Daten­über­tra­gung. Wenn Goog­le Maps akti­viert ist, kann Goog­le zum Zwe­cke der ein­heitlichen Dar­stel­lung der Schrift­ar­ten Goog­le Fonts ver­wen­den. Beim Auf­ruf von Goog­le Maps lädt Ihr Brow­ser die benö­tig­ten Web Fonts in ihren Brow­ser­cache, um Tex­te und Schrift­ar­ten kor­rekt anzuzeigen.

Die Nut­zung von Goog­le Maps erfolgt im Inter­es­se einer anspre­chen­den Dar­stel­lung unse­rer Online-Ange­bo­te und an einer leich­ten Auf­find­bar­keit der von uns auf der Website ange­ge­be­nen Orte. Dies stellt ein berech­tig­tes Inter­es­se im Sin­ne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Sofern eine ent­spre­chen­de Ein­wil­li­gung abge­fragt wur­de, erfolgt die Verar­beitung aus­schließ­lich auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG, soweit die Ein­wil­li­gung die Spei­che­rung von Coo­kies oder den Zugriff auf Infor­ma­tio­nen im End­ge­rät des Nut­zers (z. B. Device-Fin­ger­prin­ting) im Sin­ne des TTDSG umfasst. Die Ein­wil­li­gung ist jeder­zeit widerrufbar.

Die Daten­über­tra­gung in die USA wird auf die Stan­dard­ver­trags­klau­seln der EU-Kom­mis­si­on gestützt. Details fin­den Sie hier: https://privacy.google.com/businesses/gdprcontrollerterms/ und https://privacy.google.com/businesses/gdprcontrollerterms/sccs/.

Mehr Infor­ma­tio­nen zum Umgang mit Nut­zer­da­ten fin­den Sie in der Daten­schutz­er­klä­rung von Goog­le: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

Open­Street­Map

Wir nut­zen den Kar­ten­dienst von Open­Street­Map (OSM).

Wir bin­den das Kar­ten­ma­te­ri­al von Open­Street­Map auf dem Ser­ver der Open­Street­Map Foun­da­ti­on, St John’s Inno­va­ti­on Cent­re, Cow­ley Road, Cam­bridge, CB4 0WS, Großbritanni­en, ein. Großbritanni­en gilt als daten­schutz­recht­lich siche­rer Drittstaat. Das bedeu­tet, dass Großbritanni­en ein Daten­schutz­ni­veau auf­weist, das dem Daten­schutz­ni­veau in der Euro­päi­schen Uni­on ent­spricht. Bei der Nut­zung der Open­Street­Map-Kar­ten wird eine Ver­bin­dung zu den Ser­vern der Open­Street­Map-Foun­da­ti­on her­ge­stellt. Dabei kön­nen u. a. Ihre IP-Adres­se und weitere Infor­ma­tio­nen über Ihr Ver­hal­ten auf die­ser Website an die OSMF weiterge­leitet wer­den. Open­Street­Map spei­chert hier­zu unter Umstän­den Coo­kies in Ihrem Brow­ser oder setzt ver­gleich­ba­re Wie­der­erken­nungs­tech­no­lo­gien ein.

Die Nut­zung von Open­Street­Map erfolgt im Inter­es­se einer anspre­chen­den Dar­stel­lung unse­rer Online-Ange­bo­te und einer leich­ten Auf­find­bar­keit der von uns auf der Website ange­ge­be­nen Orte. Dies stellt ein berech­tig­tes Inter­es­se im Sin­ne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Sofern eine ent­spre­chen­de Ein­wil­li­gung abge­fragt wur­de, erfolgt die Verar­beitung aus­schließ­lich auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG, soweit die Ein­wil­li­gung die Spei­che­rung von Coo­kies oder den Zugriff auf Infor­ma­tio­nen im End­ge­rät des Nut­zers (z. B. Device-Fin­ger­prin­ting) im Sin­ne des TTDSG umfasst. Die Ein­wil­li­gung ist jeder­zeit widerrufbar.

Goog­le reCAPTCHA

Wir nut­zen „Goog­le reCAPTCHA“ (im Fol­gen­den „reCAPTCHA“) auf die­ser Website. Anbie­ter ist die Goog­le Ire­land Limited („Goog­le“), Gor­don House, Bar­row Street, Dub­lin 4, Irland.

Mit reCAPTCHA soll über­prüft wer­den, ob die Daten­ein­ga­be auf die­ser Website (z. B. in einem Kon­takt­for­mu­lar) durch einen Men­schen oder durch ein auto­ma­ti­sier­tes Pro­gramm erfolgt. Hier­zu ana­ly­siert reCAPTCHA das Ver­hal­ten des Websitebe­su­chers anhand ver­schie­de­ner Merk­ma­le. Die­se Ana­ly­se beginnt auto­ma­tisch, sobald der Websitebe­su­cher die Website betritt. Zur Ana­ly­se wer­tet reCAPTCHA ver­schie­de­ne Infor­ma­tio­nen aus (z. B. IP-Adres­se, Ver­weil­dau­er des Websitebe­su­chers auf der Website oder vom Nut­zer getä­tig­te Maus­be­we­gun­gen). Die bei der Ana­ly­se erfass­ten Daten wer­den an Goog­le weiterge­leitet.

Die reCAPTCHA-Ana­ly­sen lau­fen voll­stän­dig im Hin­ter­grund. Websitebe­su­cher wer­den nicht dar­auf hin­ge­wie­sen, dass eine Ana­ly­se stattfindet.

Die Spei­che­rung und Ana­ly­se der Daten erfolgt auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebe­trei­ber hat ein berech­tig­tes Inter­es­se dar­an, sei­ne Web­an­ge­bo­te vor miss­bräuch­li­cher auto­ma­ti­sier­ter Aus­spä­hung und vor SPAM zu schüt­zen. Sofern eine ent­spre­chen­de Ein­wil­li­gung abge­fragt wur­de, erfolgt die Verar­beitung aus­schließ­lich auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG, soweit die Ein­wil­li­gung die Spei­che­rung von Coo­kies oder den Zugriff auf Infor­ma­tio­nen im End­ge­rät des Nut­zers (z. B. Device-Fin­ger­prin­ting) im Sin­ne des TTDSG umfasst. Die Ein­wil­li­gung ist jeder­zeit widerrufbar.

Weitere Infor­ma­tio­nen zu Goog­le reCAPTCHA ent­neh­men Sie den Goog­le-Daten­schutz­be­stim­mun­gen und den Goog­le Nut­zungs­be­din­gun­gen unter fol­gen­den Links: https://policies.google.com/privacy?hl=de und https://policies.google.com/terms?hl=de.

hCaptcha

Wir nut­zen hCaptcha (im Fol­gen­den „hCaptcha“) auf die­ser Website. Anbie­ter ist die Intuition Machi­nes Inc 2211 Selig Dr, Los Ange­les, CA 90026, United Sta­tes (im Fol­gen­den „IMI“).

Mit hCaptcha soll über­prüft wer­den, ob die Daten­ein­ga­be auf die­ser Website (z. B. in einem Kon­takt­for­mu­lar) durch einen Men­schen oder durch ein auto­ma­ti­sier­tes Pro­gramm erfolgt. Hier­zu ana­ly­siert hCaptcha das Ver­hal­ten des Websitebe­su­chers anhand ver­schie­de­ner Merkmale.

Die­se Ana­ly­se beginnt auto­ma­tisch, sobald der Websitebe­su­cher eine Website mit akti­vier­tem hCaptcha betritt. Zur Ana­ly­se wer­tet hCaptcha ver­schie­de­ne Infor­ma­tio­nen aus (z. B. IP-Adres­se, Ver­weil­dau­er des Websitebe­su­chers auf der Website oder vom Nut­zer getä­tig­te Maus­be­we­gun­gen). Die bei der Ana­ly­se erfass­ten Daten wer­den an IMI weiterge­leitet. Wird hCaptcha im „unsicht­ba­ren Modus“ ver­wen­det, lau­fen die Ana­ly­sen voll­stän­dig im Hin­ter­grund. Websitebe­su­cher wer­den nicht dar­auf hin­ge­wie­sen, dass eine Ana­ly­se stattfindet.

Die Spei­che­rung und Ana­ly­se der Daten erfolgt auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebe­trei­ber hat ein berech­tig­tes Inter­es­se dar­an, sei­ne Web­an­ge­bo­te vor miss­bräuch­li­cher auto­ma­ti­sier­ter Aus­spä­hung und vor SPAM zu schüt­zen. Sofern eine ent­spre­chen­de Ein­wil­li­gung abge­fragt wur­de, erfolgt die Verar­beitung aus­schließ­lich auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG, soweit die Ein­wil­li­gung die Spei­che­rung von Coo­kies oder den Zugriff auf Infor­ma­tio­nen im End­ge­rät des Nut­zers (z. B. Device-Fin­ger­prin­ting) im Sin­ne des TTDSG umfasst. Die Ein­wil­li­gung ist jeder­zeit widerrufbar.

Die Daten­verar­beitung wird auf die Stan­dard­ver­trags­klau­seln (SCC), die in den Daten­verar­beitungs­zu­satz zu den All­ge­mei­nen Geschäfts­be­din­gun­gen von IMI bzw. den Daten­verar­beitungs­ver­trä­gen ent­hal­ten sind.

Weitere Infor­ma­tio­nen zu hCaptcha ent­neh­men Sie den Daten­schutz­be­stim­mun­gen und Nut­zungs­be­din­gun­gen unter fol­gen­den Links: https://www.hcaptcha.com/privacy und https://hcaptcha.com/terms.

Fri­end­ly Captcha

Wir nut­zen Fri­end­ly Captcha (im Fol­gen­den „Fri­end­ly Captcha“) auf die­ser Website. Anbie­ter ist die Fri­end­ly Captcha GmbH, Am Anger 3-5, 82237 Woerth­see, Deutschland.

Mit Fri­end­ly Captcha soll über­prüft wer­den, ob die Daten­ein­ga­be auf die­ser Website (z. B. in einem Kon­takt­for­mu­lar) durch einen Men­schen oder durch ein auto­ma­ti­sier­tes Pro­gramm erfolgt. Hier­zu ana­ly­siert Fri­end­ly Captcha das Ver­hal­ten des Websitebe­su­chers anhand ver­schie­de­ner Merk­ma­le. Zur Ana­ly­se wer­tet Fri­end­ly Captcha ver­schie­de­ne Infor­ma­tio­nen aus (z. B. anony­mi­sier­te IP-Adres­se, Refer­rer, Besuchs­zeit etc.). Weitere Infor­ma­tio­nen hier­zu fin­den Sie unter: https://friendlycaptcha.com/legal/privacy-end-users/.

Die Spei­che­rung und Ana­ly­se der Daten erfolgt auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebe­trei­ber hat ein berech­tig­tes Inter­es­se dar­an, sei­ne Web­an­ge­bo­te vor miss­bräuch­li­cher auto­ma­ti­sier­ter Aus­spä­hung und vor SPAM zu schüt­zen. Sofern eine ent­spre­chen­de Ein­wil­li­gung abge­fragt wur­de, erfolgt die Verar­beitung aus­schließ­lich auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG, soweit die Ein­wil­li­gung die Spei­che­rung von Coo­kies oder den Zugriff auf Infor­ma­tio­nen im End­ge­rät des Nut­zers (z. B. Device-Fin­ger­prin­ting) im Sin­ne des TTDSG umfasst. Die Ein­wil­li­gung ist jeder­zeit widerrufbar.

Auf­trags­ver­ar­bei­tung

Wir haben einen Ver­trag über Auf­trags­verar­beitung (AVV) mit dem oben genann­ten Anbie­ter geschlos­sen. Hier­bei han­delt es sich um einen daten­schutz­recht­lich vor­ge­schrie­be­nen Ver­trag, der gewähr­leis­tet, dass die­ser die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten unse­rer Websitebe­su­cher nur nach unse­ren Wei­sun­gen und unter Ein­hal­tung der DSGVO verar­beitet.

Word­fence

Wir haben Word­fence auf die­ser Website ein­ge­bun­den. Anbie­ter ist Defi­ant Inc., Defi­ant, Inc., 800 5th Ave Ste 4100, Seat­tle, WA 98104, USA (nach­fol­gend „Word­fence“).

Word­fence dient dem Schutz unse­rer Website vor uner­wünsch­ten Zugrif­fen oder bös­ar­ti­gen Cyber­at­ta­cken. Zu die­sem Zweck stellt unse­re Website eine dau­er­haf­te Ver­bin­dung zu den Ser­vern von Word­fence her, damit Word­fence sei­ne Daten­ban­ken mit den auf unse­rer Website getä­tig­ten Zugrif­fen abglei­chen und ggf. blo­ckie­ren kann.

Die Ver­wen­dung von Word­fence erfolgt auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebe­trei­ber hat ein berech­tig­tes Inter­es­se an einem mög­lichst effek­ti­ven Schutz sei­ner Website vor Cyber­at­ta­cken. Sofern eine ent­spre­chen­de Ein­wil­li­gung abge­fragt wur­de, erfolgt die Verar­beitung aus­schließ­lich auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG, soweit die Ein­wil­li­gung die Spei­che­rung von Coo­kies oder den Zugriff auf Infor­ma­tio­nen im End­ge­rät des Nut­zers (z. B. Device-Fin­ger­prin­ting) im Sin­ne des TTDSG umfasst. Die Ein­wil­li­gung ist jeder­zeit widerrufbar.

Die Daten­über­tra­gung in die USA wird auf die Stan­dard­ver­trags­klau­seln der EU-Kom­mis­si­on gestützt. Details fin­den Sie hier: https://www.wordfence.com/help/general-data-protection-regulation/.

Auf­trags­ver­ar­bei­tung

Wir haben einen Ver­trag über Auf­trags­verar­beitung (AVV) mit dem oben genann­ten Anbie­ter geschlos­sen. Hier­bei han­delt es sich um einen daten­schutz­recht­lich vor­ge­schrie­be­nen Ver­trag, der gewähr­leis­tet, dass die­ser die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten unse­rer Websitebe­su­cher nur nach unse­ren Wei­sun­gen und unter Ein­hal­tung der DSGVO verar­beitet.

iThe­mes Security

Wir haben iThemes Security auf die­ser Website ein­ge­bun­den. Anbie­ter ist die iThemes Media LLC, 1720 South Kel­ly Ave­nue Edmond, OK 73013, USA (nach­fol­gend „iThemes Security“).

iThemes Security dient dem Schutz unse­rer Website vor uner­wünsch­ten Zugrif­fen oder bös­ar­ti­gen Cyber­at­ta­cken. Zu die­sem Zweck erfasst iThemes Security u. a. Ihre IP-Adres­se, Zeitpunkt und Quel­le von Log­in-Ver­su­chen und Log-Daten (z. B. den ver­wen­de­ten Brow­ser). iThemes Security wird lokal auf unse­ren Ser­vern installiert.

Die Ver­wen­dung von iThemes Security erfolgt auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebe­trei­ber hat ein berech­tig­tes Inter­es­se an einem mög­lichst effek­ti­ven Schutz sei­ner Website vor Cyber­at­ta­cken. Sofern eine ent­spre­chen­de Ein­wil­li­gung abge­fragt wur­de, erfolgt die Verar­beitung aus­schließ­lich auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG, soweit die Ein­wil­li­gung die Spei­che­rung von Coo­kies oder den Zugriff auf Infor­ma­tio­nen im End­ge­rät des Nut­zers (z. B. Device-Fin­ger­prin­ting) im Sin­ne des TTDSG umfasst. Die Ein­wil­li­gung ist jeder­zeit widerrufbar.

Sound­Cloud

Auf die­ser Website kön­nen Plug­ins des sozia­len Netz­werks Sound­Cloud (Sound­Cloud Limited, Ber­ners House, 47-48 Ber­ners Street, Lon­don W1T 3NF, Großbritanni­en.) inte­griert sein. Die Sound­Cloud-Plug­ins erken­nen Sie an dem Sound­Cloud-Logo auf den betrof­fe­nen Seiten.

Wenn Sie die­se Website besu­chen, wird nach Akti­vie­rung des Plug­ins eine direk­te Ver­bin­dung zwi­schen Ihrem Brow­ser und dem Sound­Cloud-Ser­ver her­ge­stellt. Sound­Cloud erhält dadurch die Infor­ma­ti­on, dass Sie mit Ihrer IP-Adres­se die­se Website besucht haben. Wenn Sie den „Like-But­ton“ oder „Share-But­ton“ ankli­cken, wäh­rend Sie in Ihrem Sound­Cloud- Benut­zer­kon­to ein­ge­loggt sind, kön­nen Sie die Inhal­te die­ser Website mit Ihrem Sound­Cloud-Pro­fil ver­lin­ken und/oder tei­len. Dadurch kann Sound­Cloud Ihrem Benut­zer­kon­to den Besuch die­ser Website zuord­nen. Wir wei­sen dar­auf hin, dass wir als Anbie­ter der Seiten kei­ne Kennt­nis vom Inhalt der übermittel­ten Daten sowie deren Nut­zung durch Sound­Cloud erhalten.

Die Spei­che­rung und Ana­ly­se der Daten erfolgt auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebe­trei­ber hat ein berech­tig­tes Inter­es­se an einer mög­lichst umfang­rei­chen Sicht­bar­keit in den Sozia­len Medi­en. Sofern eine ent­spre­chen­de Ein­wil­li­gung abge­fragt wur­de, erfolgt die Verar­beitung aus­schließ­lich auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG, soweit die Ein­wil­li­gung die Spei­che­rung von Coo­kies oder den Zugriff auf Infor­ma­tio­nen im End­ge­rät des Nut­zers (z. B. Device-Fin­ger­prin­ting) im Sin­ne des TTDSG umfasst. Die Ein­wil­li­gung ist jeder­zeit widerrufbar.

Großbritanni­en gilt als daten­schutz­recht­lich siche­rer Drittstaat. Das bedeu­tet, dass Großbritanni­en ein Daten­schutz­ni­veau auf­weist, das dem Daten­schutz­ni­veau in der Euro­päi­schen Uni­on entspricht.

Weitere Infor­ma­tio­nen hier­zu fin­den Sie in der Daten­schutz­er­klä­rung von Sound­Cloud unter: https://soundcloud.com/pages/privacy.

Wenn Sie nicht wün­schen, dass Sound­Cloud den Besuch die­ser Website Ihrem Sound­Cloud- Benut­zer­kon­to zuord­net, log­gen Sie sich bitte aus Ihrem Sound­Cloud-Benut­zer­kon­to aus bevor Sie Inhal­te des Sound­Cloud-Plug­ins aktivieren.

Spo­ti­fy

Auf die­ser Website sind Funk­tio­nen des Musik-Diens­tes Spo­ti­fy ein­ge­bun­den. Anbie­ter ist die Spo­ti­fy AB, Bir­ger Jarls­gatan 61, 113 56 Stock­holm in Schwe­den. Die Spo­ti­fy Plug­ins erken­nen Sie an dem grü­nen Logo auf die­ser Website. Eine Über­sicht über die Spo­ti­fy-Plug­ins fin­den Sie unter: https://developer.spotify.com.

Dadurch kann beim Besuch die­ser Website über das Plug­in eine direk­te Ver­bin­dung zwi­schen Ihrem Brow­ser und dem Spo­ti­fy-Ser­ver her­ge­stellt wer­den. Spo­ti­fy erhält dadurch die Infor­ma­ti­on, dass Sie mit Ihrer IP-Adres­se die­se Website besucht haben. Wenn Sie den Spo­ti­fy But­ton ankli­cken, wäh­rend Sie in Ihrem Spo­ti­fy-Account ein­ge­loggt sind, kön­nen Sie die Inhal­te die­ser Website auf Ihrem Spo­ti­fy Pro­fil ver­lin­ken. Dadurch kann Spo­ti­fy den Besuch die­ser Website Ihrem Benut­zer­kon­to zuordnen.

Wir wei­sen dar­auf hin, dass bei der Nut­zung von Spo­ti­fy Coo­kies von Goog­le Ana­ly­tics ein­ge­setzt wer­den, sodass Ihre Nut­zungs­da­ten bei der Nut­zung von Spo­ti­fy auch an Goog­le weiterge­ge­ben wer­den kön­nen. Goog­le Ana­ly­tics ist ein Tool des Goog­le-Kon­zerns zur Ana­ly­se des Nut­zer­ver­hal­tens mit Sitz in den USA. Für die­se Ein­bin­dung ist allein Spo­ti­fy ver­ant­wort­lich. Wir als Websitebe­trei­ber haben auf die­se Verar­beitung kei­nen Einfluss.

Die Spei­che­rung und Ana­ly­se der Daten erfolgt auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebe­trei­ber hat ein berech­tig­tes Inter­es­se an der anspre­chen­den akus­ti­schen Aus­ge­stal­tung sei­ner Website. Sofern eine ent­spre­chen­de Ein­wil­li­gung abge­fragt wur­de, erfolgt die Verar­beitung aus­schließ­lich auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG, soweit die Ein­wil­li­gung die Spei­che­rung von Coo­kies oder den Zugriff auf Infor­ma­tio­nen im End­ge­rät des Nut­zers (z. B. Device-Fin­ger­prin­ting) im Sin­ne des TTDSG umfasst. Die Ein­wil­li­gung ist jeder­zeit widerrufbar.

Weitere Infor­ma­tio­nen hier­zu fin­den Sie in der Daten­schutz­er­klä­rung von Spo­ti­fy: https://www.spotify.com/de/legal/privacy-policy/.

Wenn Sie nicht wün­schen, dass Spo­ti­fy den Besuch die­ser Website Ihrem Spo­ti­fy-Nut­zer­kon­to zuord­nen kann, log­gen Sie sich bitte aus Ihrem Spo­ti­fy-Benut­zer­kon­to aus.

Zen­desk

Zur Bear­beitung von Nut­zer­an­fra­gen ver­wen­den wir das CRM-Sys­tem Zen­desk. Anbie­ter ist die Zen­desk, Inc., 1019 Mar­ket Street in San Fran­cis­co, CA 94103 USA.

Wir nut­zen Zen­desk, um Ihre Anfra­gen schnell und effi­zi­ent bear­beiten zu kön­nen. Dies stellt ein berech­tig­tes Inter­es­se im Sin­ne des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Sie kön­nen Anfra­gen nur mit Anga­be der E-Mail-Adres­se und ohne Anga­ben Ihres Namens absenden.

Die an uns gerich­te­ten Nach­rich­ten ver­blei­ben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auf­for­dern oder der Zweck für die Daten­spei­che­rung ent­fällt (z. B. nach abge­schlos­se­ner Bear­beitung Ihrer Anfra­ge). Zwin­gen­de gesetz­li­che Bestim­mun­gen – insb. Auf­be­wah­rungs­fris­ten – blei­ben unberührt.

Zen­desk ver­fügt über Bin­ding Cor­po­ra­te Rules (BCR), die von der iri­schen Daten­schutz­be­hör­de geneh­migt wur­den. Hier­bei han­delt es sich um ver­bind­li­che unter­neh­mens­in­ter­ne Vor­schrif­ten, die die unter­neh­mens­in­ter­ne Daten­über­tra­gung in Drittstaa­ten außer­halb der EU und des EWR legitimie­ren. Details fin­den Sie hier: https://www.zendesk.de/blog/update-privacy-shield-invalidation-european-court-justice/.

Soll­ten Sie nicht mit der Bear­beitung Ihrer Anfra­ge bei uns über Zen­desk ein­ver­stan­den sein, kön­nen Sie alter­na­tiv per E-Mail, Tele­fon oder Fax mit uns kommunizieren.

Weitere Infor­ma­tio­nen erhal­ten Sie in der Daten­schutz­er­klä­rung von Zen­desk: https://www.zendesk.de/company/customers-partners/privacy-policy/.

Chat-Funk­tio­nen von Zendesk

Unse­re Website bie­tet Ihnen die Mög­lich­keit, uns Nach­rich­ten über ein Chat-Fens­ter zukom­men zu las­sen. Die Chat-Funk­tio­nen wer­den von Zen­desk bereitgestellt. Wenn Sie die­ses Chat-Fens­ter nut­zen, spei­chern wir neben Ihren Chat-Nach­rich­ten auch Ihre IP-Adres­se. Die Anga­be Ihres Namens ist für den Chat nicht erforderlich.

Auf­trags­ver­ar­bei­tung

Wir haben einen Ver­trag über Auf­trags­verar­beitung (AVV) mit dem oben genann­ten Anbie­ter geschlos­sen. Hier­bei han­delt es sich um einen daten­schutz­recht­lich vor­ge­schrie­be­nen Ver­trag, der gewähr­leis­tet, dass die­ser die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten unse­rer Websitebe­su­cher nur nach unse­ren Wei­sun­gen und unter Ein­hal­tung der DSGVO verar­beitet.

tawk.to

Zur Bear­beitung von Nut­zer­an­fra­gen über unse­re Sup­port-Kanä­le oder über Live-Chat-Sys­te­me ver­wen­den wir tawk.to, inc., 187 E Warm Springs Rd, SB298, Las Vegas, Neva­da 89119, USA (nach­fol­gend „tawk.to“).

Nach­rich­ten, die Sie an uns sen­den kön­nen im tawk.to-Ticketsystem gespei­chert oder im Live-Chat von unse­ren Mitarbeitern beant­wor­tet wer­den. Fer­ner kön­nen wir mit Hil­fe von tawk.to kön­nen unter ande­rem fest­stel­len, aus wel­cher Regi­on der Anfra­gen­de kommt, wie lan­ge er mit uns kom­mu­ni­ziert und wie zufrie­den er mit dem Kom­mu­ni­ka­ti­ons­ver­lauf ist.

Die an uns gerich­te­ten Nach­rich­ten ver­blei­ben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auf­for­dern oder der Zweck für die Daten­spei­che­rung ent­fällt (z. B. nach abge­schlos­se­ner Bear­beitung Ihrer Anfra­ge). Zwin­gen­de gesetz­li­che Bestim­mun­gen – insb. Auf­be­wah­rungs­fris­ten – blei­ben unberührt.

Die Ver­wen­dung von tawk.to erfolgt auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Wir haben ein berech­tig­tes Inter­es­se an einer mög­lichst schnel­len, zuver­läs­si­gen und effi­zi­en­ten Bear­beitung Ihrer Anfra­gen. Sofern eine ent­spre­chen­de Ein­wil­li­gung abge­fragt wur­de, erfolgt die Verar­beitung aus­schließ­lich auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG, soweit die Ein­wil­li­gung die Spei­che­rung von Coo­kies oder den Zugriff auf Infor­ma­tio­nen im End­ge­rät des Nut­zers (z. B. Device-Fin­ger­prin­ting) im Sin­ne des TTDSG umfasst. Die Ein­wil­li­gung ist jeder­zeit widerrufbar.

Die Daten­über­tra­gung in die USA wird auf die Stan­dard­ver­trags­klau­seln der EU-Kom­mis­si­on gestützt. Details fin­den Sie hier: https://www.tawk.to/privacy-policy/ und https://www.tawk.to/data-protection/gdpr/.

Weitere Infor­ma­tio­nen erhal­ten Sie in der Daten­schutz­er­klä­rung von tawk.to: https://www.tawk.to/privacy-policy/ und https://www.tawk.to/data-protection/.

Auf­trags­ver­ar­bei­tung

Wir haben einen Ver­trag über Auf­trags­verar­beitung (AVV) mit dem oben genann­ten Anbie­ter geschlos­sen. Hier­bei han­delt es sich um einen daten­schutz­recht­lich vor­ge­schrie­be­nen Ver­trag, der gewähr­leis­tet, dass die­ser die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten unse­rer Websitebe­su­cher nur nach unse­ren Wei­sun­gen und unter Ein­hal­tung der DSGVO verar­beitet.

Tidio

Zur Bear­beitung von Nut­zer­an­fra­gen über unse­re Sup­port-Kanä­le oder über Live-Chat-Sys­te­me ver­wen­den wir Tidio (nach­fol­gend „Tidio“). Anbie­ter ist die Tidio LLC, 180 Steu­art St, CA 94119, San Fran­cis­co, Kali­for­ni­en, USA.

Nach­rich­ten, die Sie an uns sen­den, kön­nen im Tidio-Ticket­sys­tem gespei­chert oder im Live-Chat von unse­ren Mitarbeitern beant­wor­tet wer­den. Wenn Sie über Tidio mit uns kom­mu­ni­zie­ren, wer­den alle Daten, die Sie vor Beginn des Chats ein­ge­ge­ben haben (z. B. Name oder Chat-ID, Adres­se und Tele­fon­num­mer) sowie Ihre IP-Adres­se, Ihr Her­kunfts­land, ver­wen­de­ter Brow­ser sowie End­ge­rät, auf­ge­ru­fe­ne Web­sei­te und die aus­ge­tausch­ten Nach­rich­ten in einem Pro­fil zusam­men­ge­fasst und auf den Ser­vern von Tidio gespeichert.

Die an uns gerich­te­ten Nach­rich­ten ver­blei­ben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auf­for­dern oder der Zweck für die Daten­spei­che­rung ent­fällt (z. B. nach abge­schlos­se­ner Bear­beitung Ihrer Anfra­ge). Zwin­gen­de gesetz­li­che Bestim­mun­gen – ins­be­son­de­re gesetz­li­che Auf­be­wah­rungs­fris­ten – blei­ben unberührt.

Wir nut­zen Tidio außer­dem, um das Ver­hal­ten unse­rer Nut­zer zu ana­ly­sie­ren. Auf die­se Wei­se kön­nen wir bei­spiels­wei­se fest­stel­len, wie vie­le Nut­zer unse­re Website auf­ge­ru­fen oder das Kon­takt­for­mu­lar aus­ge­füllt haben.

Die Ver­wen­dung von Tidio erfolgt auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Wir haben ein berech­tig­tes Inter­es­se an einer mög­lichst schnel­len, zuver­läs­si­gen und effi­zi­en­ten Bear­beitung Ihrer Anfra­gen. Sofern eine ent­spre­chen­de Ein­wil­li­gung abge­fragt wur­de, erfolgt die Verar­beitung aus­schließ­lich auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG, soweit die Ein­wil­li­gung die Spei­che­rung von Coo­kies oder den Zugriff auf Infor­ma­tio­nen im End­ge­rät des Nut­zers (z. B. Device-Fin­ger­prin­ting) im Sin­ne des TTDSG umfasst. Die Ein­wil­li­gung ist jeder­zeit widerrufbar.

Weitere Infor­ma­tio­nen erhal­ten Sie in der Daten­schutz­er­klä­rung von Tidio: https://www.tidio.com/privacy-policy/.

Auf­trags­ver­ar­bei­tung

Wir haben einen Ver­trag über Auf­trags­verar­beitung (AVV) mit dem oben genann­ten Anbie­ter geschlos­sen. Hier­bei han­delt es sich um einen daten­schutz­recht­lich vor­ge­schrie­be­nen Ver­trag, der gewähr­leis­tet, dass die­ser die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten unse­rer Websitebe­su­cher nur nach unse­ren Wei­sun­gen und unter Ein­hal­tung der DSGVO verar­beitet.

User­li­ke mit erwei­ter­tem Datenschutz-Modus

Zur Bear­beitung von Nut­zer­an­fra­gen über unse­re Sup­port-Kanä­le oder über Live-Chat-Sys­te­me ver­wen­den wir User­li­ke (nach­fol­gend „User­li­ke“). Anbie­ter ist die User­li­ke UG (haf­tungs­be­schränkt), Prob­stei­gas­se 44 – 46, 50670 Köln.

Nach­rich­ten, die Sie an uns sen­den kön­nen im User­li­ke-Ticket­sys­tem gespei­chert oder im Live-Chat von unse­ren Mitarbeitern beant­wor­tet wer­den. Wenn Sie über User­li­ke mit uns kom­mu­ni­zie­ren, spei­chern wir und User­li­ke u. a. Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adres­se, sofern Sie die­se ange­ge­ben haben und Ihre Chat­ver­läu­fe. Die­se Daten wer­den in einem Pro­fil zusammengefasst.

Die an uns gerich­te­ten Nach­rich­ten ver­blei­ben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auf­for­dern oder der Zweck für die Daten­spei­che­rung ent­fällt (z. B. nach abge­schlos­se­ner Bear­beitung Ihrer Anfra­ge). Zwin­gen­de gesetz­li­che Bestim­mun­gen – ins­be­son­de­re gesetz­li­che Auf­be­wah­rungs­fris­ten – blei­ben unberührt.

Die Ver­wen­dung von User­li­ke erfolgt auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Wir haben ein berech­tig­tes Inter­es­se an einer mög­lichst schnel­len, zuver­läs­si­gen und effi­zi­en­ten Bear­beitung Ihrer Anfra­gen. Sofern eine ent­spre­chen­de Ein­wil­li­gung abge­fragt wur­de, erfolgt die Verar­beitung aus­schließ­lich auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG, soweit die Ein­wil­li­gung die Spei­che­rung von Coo­kies oder den Zugriff auf Infor­ma­tio­nen im End­ge­rät des Nut­zers (z. B. Device-Fin­ger­prin­ting) im Sin­ne des TTDSG umfasst. Die Ein­wil­li­gung ist jeder­zeit widerrufbar.

Weitere Infor­ma­tio­nen erhal­ten Sie in der Daten­schutz­er­klä­rung von User­li­ke: https://www.userlike.com/de/data-privacy und https://www.userlike.com/de/blog/live-chat-software-datenschutz-dsgvo.

Auf­trags­ver­ar­bei­tung

Wir haben einen Ver­trag über Auf­trags­verar­beitung (AVV) mit dem oben genann­ten Anbie­ter geschlos­sen. Hier­bei han­delt es sich um einen daten­schutz­recht­lich vor­ge­schrie­be­nen Ver­trag, der gewähr­leis­tet, dass die­ser die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten unse­rer Websitebe­su­cher nur nach unse­ren Wei­sun­gen und unter Ein­hal­tung der DSGVO verar­beitet.

Zapier

Wir haben Zapier auf die­ser Website ein­ge­bun­den. Anbie­ter ist die Zapier Inc., Mar­ket St. #62411, San Fran­cis­co, CA 94104-5401, USA (nach­fol­gend Zapier).

Zapier ermög­licht es uns, ver­schie­de­ne Funk­tio­nalitäten, Daten­ban­ken und Tools mit unse­rer Website zu ver­knüp­fen und unter­ein­an­der zu syn­chro­ni­sie­ren. Auf die­se Wei­se ist es bei­spiels­wei­se mög­lich, Inhal­te, die wir auf unse­rer Website ver­öf­fent­li­chen, auto­ma­tisch auch auf unse­ren Social-Media-Kanä­len aus­zu­spie­len oder Inhal­te aus Mar­ke­ting- und Ana­ly­se­tools zu expor­tie­ren. Je nach Funk­tio­nalität kann hier­bei auch Zapier ver­schie­de­ne per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten erfassen.

Die Ver­wen­dung von Zapier erfolgt auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebe­trei­ber hat ein berech­tig­tes Inter­es­se an einer mög­lichst effek­ti­ven Inte­gra­ti­on der genutz­ten Tools. Sofern eine ent­spre­chen­de Ein­wil­li­gung abge­fragt wur­de, erfolgt die Verar­beitung aus­schließ­lich auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG, soweit die Ein­wil­li­gung die Spei­che­rung von Coo­kies oder den Zugriff auf Infor­ma­tio­nen im End­ge­rät des Nut­zers (z. B. Device-Fin­ger­prin­ting) im Sin­ne des TTDSG umfasst. Die Ein­wil­li­gung ist jeder­zeit widerrufbar.

Die Daten­über­tra­gung in die USA wird auf die Stan­dard­ver­trags­klau­seln der EU-Kom­mis­si­on gestützt. Details fin­den Sie hier: https://zapier.com/tos.

Auf­trags­ver­ar­bei­tung

Wir haben einen Ver­trag über Auf­trags­verar­beitung (AVV) mit dem oben genann­ten Anbie­ter geschlos­sen. Hier­bei han­delt es sich um einen daten­schutz­recht­lich vor­ge­schrie­be­nen Ver­trag, der gewähr­leis­tet, dass die­ser die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten unse­rer Websitebe­su­cher nur nach unse­ren Wei­sun­gen und unter Ein­hal­tung der DSGVO verar­beitet.

Mana­geWP

Wir ver­wal­ten die­se Website mit Hil­fe des Tools Mana­geWP. Anbie­ter ist die GoDaddy.com WP Euro­pe, Trg repu­bli­ke 5, 11000 Bel­grad, Ser­bi­en (nach­fol­gend ManageWP).

Mit Mana­geWP kön­nen wir u. a. die Sicherheit und die Per­for­mance unse­rer Website über­wa­chen und auto­ma­ti­sche Back­ups anfer­ti­gen. Mana­geWP hat somit Zugriff auf sämt­li­che Inhal­te der Website inklu­si­ve unse­rer Daten­ban­ken. Mana­geWP wird auf den Ser­vern des Anbie­ters gehostet.

Die Ver­wen­dung von Mana­geWP erfolgt auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebe­trei­ber hat ein berech­tig­tes Inter­es­se an einem mög­lichst effek­ti­ven und siche­ren Betrieb sei­ner Web­sei­te(n). Sofern eine ent­spre­chen­de Ein­wil­li­gung abge­fragt wur­de, erfolgt die Verar­beitung aus­schließ­lich auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG, soweit die Ein­wil­li­gung die Spei­che­rung von Coo­kies oder den Zugriff auf Infor­ma­tio­nen im End­ge­rät des Nut­zers (z. B. Device-Fin­ger­prin­ting) im Sin­ne des TTDSG umfasst. Die Ein­wil­li­gung ist jeder­zeit widerrufbar.

Auf­trags­ver­ar­bei­tung

Wir haben einen Ver­trag über Auf­trags­verar­beitung (AVV) mit dem oben genann­ten Anbie­ter geschlos­sen. Hier­bei han­delt es sich um einen daten­schutz­recht­lich vor­ge­schrie­be­nen Ver­trag, der gewähr­leis­tet, dass die­ser die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten unse­rer Websitebe­su­cher nur nach unse­ren Wei­sun­gen und unter Ein­hal­tung der DSGVO verar­beitet.

Web­i­na­ris

Der Websitebe­trei­ber nutzt die Soft­ware Web­i­na­ris zur Ver­an­stal­tung und Abwick­lung von Online-Web­i­na­ren. Anbie­ter ist die Web­i­na­ris GmbH, Bus­sard­str. 5, 82166 Grä­fel­fing (nach­fol­gend „Web­i­na­ris“).

Wenn Sie an einem unse­rer Web­i­na­re teil­neh­men, wer­den Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten zum Zwe­cke der Ver­an­stal­tungs­durch­füh­rung auf den Ser­vern von Web­i­na­ris gespei­chert. Hier­bei han­delt es sich um fol­gen­de Daten:

  • E-Mail-Adres­se
  • Brow­ser- und Systemdaten
  • IP-Adres­se
  • Spra­che und Zeitzone
  • Chat­da­ten
  • sons­ti­ge von Ihnen selbst ein­ge­ge­be­ne Daten (z. B. Name, Tele­fon­num­mer oder Kun­den­num­mer, Sup­port­an­fra­gen, Chatnachrichten)
  • Nut­zungs­da­ten aus Web­i­na­ren (z. B. Zugriffs­zah­len, Anwen­dungs­ver­läu­fe, Regis­trie­rung zu und Teil­nah­me an einem Web­i­nar, Auf­ruf bestimm­ter Seiten etc.)

Die­se Daten wer­den zweck­ge­bun­den von Web­i­na­ris gespei­chert und nach Zweck­fort­fall gelöscht. Rechts­grund­la­ge für die Nut­zung von Web­i­na­ris ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Ver­trags­er­fül­lung) und unser berech­tig­tes Inter­es­se an einer pro­fes­sio­nel­len Abwick­lung unse­rer Web­i­na­re (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Sofern eine ent­spre­chen­de Ein­wil­li­gung abge­fragt wur­de, erfolgt die Verar­beitung aus­schließ­lich auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG, soweit die Ein­wil­li­gung die Spei­che­rung von Coo­kies oder den Zugriff auf Infor­ma­tio­nen im End­ge­rät des Nut­zers (z. B. Device-Fin­ger­prin­ting) im Sin­ne des TTDSG umfasst. Die Ein­wil­li­gung ist jeder­zeit widerrufbar.

Auf­trags­ver­ar­bei­tung

Wir haben einen Ver­trag über Auf­trags­verar­beitung (AVV) mit dem oben genann­ten Anbie­ter geschlos­sen. Hier­bei han­delt es sich um einen daten­schutz­recht­lich vor­ge­schrie­be­nen Ver­trag, der gewähr­leis­tet, dass die­ser die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten unse­rer Websitebe­su­cher nur nach unse­ren Wei­sun­gen und unter Ein­hal­tung der DSGVO verar­beitet.

Web­i­n­ar­Jam

Wir nut­zen Web­i­n­ar­Jam zur Ver­an­stal­tung und Abwick­lung von Online-Web­i­na­ren. Anbie­ter die­ses Diens­tes ist die Gene­sis LLC, 7660 Fay Ave #H184, La Jol­la, Kali­for­ni­en (USA).

Wenn Sie an einem unse­rer Web­i­na­re teil­neh­men, wer­den Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten auf den Ser­vern von Web­i­n­ar­Jam gespei­chert. Dies umfasst ins­be­son­de­re Ihre IP-Adres­se, sowie alle Inhal­te, die Sie selbst bei Web­i­n­ar­Jam ein­ge­ben (z. B. Ihre E-Mail-Adres­se oder Chatnachrichten).

Rechts­grund­la­ge für die Nut­zung von Web­i­n­ar­Jam ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Ver­trags­er­fül­lung) und unser berech­tig­tes Inter­es­se an einer pro­fes­sio­nel­len Abwick­lung unse­rer Web­i­na­re (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Sofern eine ent­spre­chen­de Ein­wil­li­gung abge­fragt wur­de, erfolgt die Verar­beitung aus­schließ­lich auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG, soweit die Ein­wil­li­gung die Spei­che­rung von Coo­kies oder den Zugriff auf Infor­ma­tio­nen im End­ge­rät des Nut­zers (z. B. Device-Fin­ger­prin­ting) im Sin­ne des TTDSG umfasst. Die Ein­wil­li­gung ist jeder­zeit widerrufbar.

Die Daten­über­tra­gung in die USA wird auf die Stan­dard­ver­trags­klau­seln der EU-Kom­mis­si­on gestützt. Details fin­den Sie hier: https://home.webinarjam.com/dpa.

Details zur Daten­verar­beitung ent­neh­men Sie der Daten­schutz­er­klä­rung von Web­i­n­ar­Jam: https://home.webinarjam.com/privacypolicy.

Auf­trags­ver­ar­bei­tung

Wir haben einen Ver­trag über Auf­trags­verar­beitung (AVV) mit dem oben genann­ten Anbie­ter geschlos­sen. Hier­bei han­delt es sich um einen daten­schutz­recht­lich vor­ge­schrie­be­nen Ver­trag, der gewähr­leis­tet, dass die­ser die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten unse­rer Websitebe­su­cher nur nach unse­ren Wei­sun­gen und unter Ein­hal­tung der DSGVO verar­beitet.

Site Search 360

Wir haben Site Search 360 auf die­ser Website ein­ge­bun­den. Anbie­ter ist die SEMKNOX GmbH, Weber­gas­se 1, Haus B/1, 01067 Dres­den, Deutsch­land (nach­fol­gend „Site Search 360“).

Site Search 360 ermög­licht es uns, eine Such­funk­ti­on auf unse­rer Website zu inte­grie­ren, mit der Sie unse­re Website durch­su­chen kön­nen. Wenn Sie die Such­funk­ti­on auf unse­rer Website ver­wen­den, wer­den Ihre Ein­ga­ben auf den Ser­vern von Site Search 360 verar­beitet, um Ihnen pas­sen­de Such­ergeb­nis­se von unse­rer Website zu prä­sen­tie­ren. Zu die­sem Zweck verar­beitet Site Search 360 u. a. Ihre IP-Adres­se, Ihre Ses­si­on-ID und Inter­ak­ti­ons­da­ten. Weitere Infor­ma­tio­nen erhal­ten Sie in der Daten­schutz­er­klä­rung von Site Search 360 unter https://www.sitesearch360.com/de/datenschutz/.

Die Ver­wen­dung von Site Search 360 erfolgt auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebe­trei­ber hat ein berech­tig­tes Inter­es­se an einer funk­ti­ons­fä­hi­gen Such­funk­ti­on inner­halb unse­rer Website. Sofern eine ent­spre­chen­de Ein­wil­li­gung abge­fragt wur­de, erfolgt die Verar­beitung aus­schließ­lich auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG, soweit die Ein­wil­li­gung die Spei­che­rung von Coo­kies oder den Zugriff auf Infor­ma­tio­nen im End­ge­rät des Nut­zers (z. B. Device-Fin­ger­prin­ting) im Sin­ne des TTDSG umfasst. Die Ein­wil­li­gung ist jeder­zeit widerrufbar.

Auf­trags­ver­ar­bei­tung

Wir haben einen Ver­trag über Auf­trags­verar­beitung (AVV) mit dem oben genann­ten Anbie­ter geschlos­sen. Hier­bei han­delt es sich um einen daten­schutz­recht­lich vor­ge­schrie­be­nen Ver­trag, der gewähr­leis­tet, dass die­ser die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten unse­rer Websitebe­su­cher nur nach unse­ren Wei­sun­gen und unter Ein­hal­tung der DSGVO verar­beitet.

Lead­Lab

Wir haben Lead­Lab auf die­ser Website ein­ge­bun­den. Anbie­ter ist die Wired­Minds GmbH, Lin­den­spür­stra­ße 32, 70176 Stutt­gart (nach­fol­gend „Lead­Lab“).

Lead­Lab ermög­licht es uns, die Besu­che von Ange­hö­ri­gen ande­rer Unter­neh­men auf unse­rer Webe­seite zu erfas­sen. Zu die­sem Zweck wird die IP-Adres­se des Websitebe­su­chers mit den in der Fir­men­da­ten­bank von Lead­Lab gespei­cher­ten Fir­men-IP-Adres­sen abge­gli­chen. Han­delt es sich hier­bei um die IP-Adres­se eines Unter­neh­mens, wird die­ser Besuch und das Nut­zer­ver­hal­ten erfasst. IP-Adres­sen, die nicht in der Daten­bank von Lead­Lab vor­han­den sind, wer­den sofort wie­der gelöscht, sodass Web­sei­tenbe­su­che von Pri­vat­per­so­nen von Lead­Lab igno­riert werden.

Die Ver­wen­dung von Lead­Lab erfolgt auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebe­trei­ber hat ein berech­tig­tes Inter­es­se an einer Erfas­sung von Unter­neh­mens­be­su­chen auf unse­rer Website und ihres Nut­zer­ver­hal­tens. Sofern eine ent­spre­chen­de Ein­wil­li­gung abge­fragt wur­de, erfolgt die Verar­beitung aus­schließ­lich auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG, soweit die Ein­wil­li­gung die Spei­che­rung von Coo­kies oder den Zugriff auf Infor­ma­tio­nen im End­ge­rät des Nut­zers (z. B. Device-Fin­ger­prin­ting) im Sin­ne des TTDSG umfasst. Die Ein­wil­li­gung ist jeder­zeit widerrufbar.

Weitere Details ent­neh­men Sie der Daten­schutz­er­klä­rung des Anbie­ters unter https://wiredminds.de/datenschutz/.

Auf­trags­ver­ar­bei­tung

Wir haben einen Ver­trag über Auf­trags­verar­beitung (AVV) mit dem oben genann­ten Anbie­ter geschlos­sen. Hier­bei han­delt es sich um einen daten­schutz­recht­lich vor­ge­schrie­be­nen Ver­trag, der gewähr­leis­tet, dass die­ser die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten unse­rer Websitebe­su­cher nur nach unse­ren Wei­sun­gen und unter Ein­hal­tung der DSGVO verar­beitet.

9. Online-Mar­ke­ting und Partnerprogramme

Affi­lia­te-Pro­gram­me auf die­ser Website

Wir neh­men an Affi­lia­te-Part­ner­pro­gram­men teil. Bei Affi­lia­te-Part­ner-Pro­gram­men wer­den Wer­be­an­zei­gen eines Unter­neh­mens (Adver­ti­ser) auf Web­sei­ten von ande­ren Unter­neh­men des Affi­lia­te-Part­ner-Netz­werks (Publisher) plat­ziert. Wenn Sie auf eine die­ser Affi­lia­te-Wer­be­an­zei­gen kli­cken, wer­den Sie zum bewor­be­nen Ange­bot weiterge­leitet. Soll­ten Sie anschlie­ßend eine bestimm­te Trans­ak­ti­on (Con­ver­si­on) täti­gen, erhält der Publisher hier­für eine Ver­gü­tung. Zur Berech­nung die­ser Ver­gü­tung ist es erfor­der­lich, dass der Affi­lia­te-Netz­werk­be­trei­ber nach­voll­zie­hen kann, über wel­che Wer­be­an­zei­ge Sie auf das jewei­li­ge Ange­bot gekom­men sind und die vor­de­fi­nier­te Trans­ak­ti­on vor­ge­nom­men haben. Hier­für wer­den Coo­kies oder ver­gleich­ba­re Wie­der­erken­nungs­tech­no­lo­gien (z. B. Device-Fin­ger­prin­ting) eingesetzt.

Die Spei­che­rung und Ana­ly­se der Daten erfolgt auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebe­trei­ber hat ein berech­tig­tes Inter­es­se an der kor­rek­ten Berech­nung sei­ner Affi­lia­te-Ver­gü­tung. Sofern eine ent­spre­chen­de Ein­wil­li­gung abge­fragt wur­de, erfolgt die Verar­beitung aus­schließ­lich auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG, soweit die Ein­wil­li­gung die Spei­che­rung von Coo­kies oder den Zugriff auf Infor­ma­tio­nen im End­ge­rät des Nut­zers (z. B. Device-Fin­ger­prin­ting) im Sin­ne des TTDSG umfasst. Die Ein­wil­li­gung ist jeder­zeit widerrufbar.

Wir neh­men an fol­gen­den Affi­lia­te-Pro­gram­men teil:

Ama­zon Partnerprogramm

Anbie­ter ist die Ama­zon Euro­pe Core S.à.r.l. Details ent­neh­men Sie der Daten­schutz­er­klä­rung von Ama­zon unter: https://www.amazon.de/gp/help/customer/display.html?nodeId=201909010.

AWIN

Betrei­ber des Affi­lia­te-Netz­werks ist die AWIN AG, Eich­horn­stra­ße 3, 10785 Ber­lin (nach­fol­gend „AWIN“).

AWIN und der Publisher sind gemein­sam für die Daten­verar­beitung im Zusam­men­hang mit dem Part­ner­pro­gramm ver­ant­wort­lich. Die ihnen gemein­sam oblie­gen­den Ver­pflich­tun­gen wur­den in einer Ver­ein­ba­rung über gemein­sa­me Verar­beitung fest­ge­hal­ten. Laut die­ser Ver­ein­ba­rung kön­nen Sie sich mit Ihren daten­schutz­recht­li­chen Anlie­gen an bei­de Ver­ant­wort­li­chen wen­den. Der jeweils zuerst ange­spro­che­ne Ver­ant­wort­li­che wird Ihre Anfra­ge beant­wor­ten. Jeder Ver­ant­wort­li­che hält eigen­stän­dig Daten­schutz­in­for­ma­tio­nen nach Art. 13, 14 und 26 DSGVO vor und trifft die erfor­der­li­chen Maß­nah­men zum Schutz per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten und zur Ein­hal­tung der übri­gen DSGVO-Vor­schrif­ten in sei­nem Unter­neh­men. Der Ver­trag über gemein­sa­me Verar­beitung ist in den AGB von AWIN unter fol­gen­dem Link abruf­bar: https://s3.amazonaws.com/docs.awin.com/Legal/Publisher+Terms/2020/DE+Publisher+Terms+GDPR+Annex.pdf.

10. eCom­mer­ce und Zahlungsanbieter

Ver­ar­bei­ten von Kun­den- und Vertragsdaten

Wir erhe­ben, verar­beiten und nut­zen per­so­nen­be­zo­ge­ne Kun­den- und Ver­trags­da­ten zur Begrün­dung, inhalt­li­chen Aus­ge­stal­tung und Ände­rung unse­rer Ver­trags­be­zie­hun­gen. Per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten über die Inan­spruch­nah­me die­ser Website (Nut­zungs­da­ten) erhe­ben, verar­beiten und nut­zen wir nur, soweit dies erfor­der­lich ist, um dem Nut­zer die Inan­spruch­nah­me des Diens­tes zu ermög­li­chen oder abzu­rech­nen. Rechts­grund­la­ge hier­für ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Die erho­be­nen Kun­den­da­ten wer­den nach Abschluss des Auf­trags oder Been­di­gung der Geschäfts­be­zie­hung und Ablauf der ggf. bestehen­den gesetz­li­chen Auf­be­wah­rungs­fris­ten gelöscht. Gesetz­li­che Auf­be­wah­rungs­fris­ten blei­ben unberührt.

Daten­übermittlung bei Ver­trags­schluss für Online-Shops, Händ­ler und Warenversand

Wenn Sie Waren bei uns bestel­len, geben wir Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten an das zur Lie­fe­rung betrau­te Trans­port­un­ter­neh­men sowie an den mit der Zah­lungs­ab­wick­lung beauf­trag­ten Zah­lungs­dienst­leis­ter weiter. Es wer­den nur sol­che Daten her­aus­ge­ge­ben, die der jewei­li­ge Dienst­leis­ter zur Erfül­lung sei­ner Auf­ga­be benö­tigt. Rechts­grund­la­ge hier­für ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verar­beitung von Daten zur Erfül­lung eines Ver­trags oder vor­ver­trag­li­cher Maß­nah­men gestat­tet. Sofern Sie eine ent­spre­chen­de Ein­wil­li­gung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO erteilt haben, wer­den wir Ihre E-Mail-Adres­se an das mit der Lie­fe­rung betrau­te Trans­port­un­ter­neh­men über­ge­ben, damit die­ses Sie per E-Mail über den Ver­sand­sta­tus Ihrer Bestel­lung infor­mie­ren kann; Sie kön­nen die Ein­wil­li­gung jeder­zeit widerrufen.

Daten­übermittlung bei Ver­trags­schluss für Dienst­leis­tun­gen und digi­ta­le Inhalte

Wir übermitteln per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten an Dritte nur dann, wenn dies im Rah­men der Ver­trags­ab­wick­lung not­wen­dig ist, etwa an das mit der Zah­lungs­ab­wick­lung beauf­trag­te Kreditinstitut.

Eine weiterge­hen­de Übermittlung der Daten erfolgt nicht bzw. nur dann, wenn Sie der Übermittlung aus­drück­lich zuge­stimmt haben. Eine Weiterga­be Ihrer Daten an Dritte ohne aus­drück­li­che Ein­wil­li­gung, etwa zu Zwe­cken der Wer­bung, erfolgt nicht.

Grund­la­ge für die Daten­verar­beitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verar­beitung von Daten zur Erfül­lung eines Ver­trags oder vor­ver­trag­li­cher Maß­nah­men gestattet.

Bestell­ab­wick­lung via Dropshipping

Wenn Sie Waren bei uns bestel­len, ist es mög­lich, dass Ihre Bestel­lung direkt von unse­ren Händ­lern an Sie ver­sandt wird (Drop­ship­ping). Dazu geben wir Ihren Namen, die Lie­fer­adres­se und – soweit dies für die Lie­fe­rung erfor­der­lich ist – Ihre Tele­fon­num­mer an das ver­sen­den­de Unter­neh­men weiter. Die Weiterga­be erfolgt aus­schließ­lich zum Zweck der Warenlieferung.

Rechts­grund­la­ge der Daten­verar­beitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Ver­trags­er­fül­lung) und unser berech­tig­tes Inter­es­se an einer mög­lichst schnel­len und effek­ti­ven Kauf­ab­wick­lung im Sin­ne des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Wir set­zen fol­gen­den Händ­ler im Rah­men des Drop­ship­pings ein:

[Name und voll­stän­di­ge Anschrift des Hosters/der Hoster]

Boni­täts­prü­fun­gen

Bei einem Kauf auf Rech­nung oder einer sons­ti­gen Zah­lungs­art, bei der wir in Vor­leis­tung gehen, kön­nen wir eine Bonitäts­prü­fung Ver­fah­ren durch­füh­ren (Scoring). Hier­zu übermitteln wir Ihre ein­ge­ge­be­nen Daten (z. B. Name, Adres­se, Alter oder Bank­da­ten) an eine Aus­kunf­tei. Auf Grund­la­ge die­ser Daten wird die Wahr­schein­lich­keit eines Zah­lungs­aus­falls ermittelt. Bei einem über­höh­ten Zah­lungs­aus­fall­ri­si­ko kön­nen wir die betref­fen­de Zah­lungs­art verweigern.

Die Bonitäts­prü­fung erfolgt auf Grund­la­ge zur Ver­trags­er­fül­lung (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) sowie zur Ver­mei­dung von Zah­lungs­aus­fäl­len (berech­tig­tes Inter­es­se nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Sofern eine Ein­wil­li­gung ein­ge­holt wur­de, erfolgt die Bonitäts­prü­fung auf Grund­la­ge die­ser Ein­wil­li­gung (Art. 6 Abs. 1 lit. DSGVO); die Ein­wil­li­gung ist jeder­zeit widerrufbar.

Zah­lungs­diens­te

Wir bin­den Zah­lungs­diens­te von Drittun­ter­neh­men auf unse­rer Website ein. Wenn Sie einen Kauf bei uns täti­gen, wer­den Ihre Zah­lungs­da­ten (z. B. Name, Zah­lungs­sum­me, Kon­to­ver­bin­dung, Kreditkar­ten­num­mer) vom Zah­lungs­dienst­leis­ter zum Zwe­cke der Zah­lungs­ab­wick­lung verar­beitet. Für die­se Trans­ak­tio­nen gel­ten die jewei­li­gen Ver­trags- und Daten­schutz­be­stim­mun­gen der jewei­li­gen Anbie­ter. Der Ein­satz der Zah­lungs­dienst­leis­ter erfolgt auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Ver­trags­ab­wick­lung) sowie im Inter­es­se eines mög­lichst rei­bungs­lo­sen, kom­for­ta­blen und siche­ren Zah­lungs­vor­gangs (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Soweit für bestimm­te Hand­lun­gen Ihre Ein­wil­li­gung abge­fragt wird, ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO Rechts­grund­la­ge der Daten­verar­beitung; Ein­wil­li­gun­gen sind jeder­zeit für die Zukunft widerrufbar.

Fol­gen­de Zah­lungs­diens­te / Zah­lungs­dienst­leis­ter set­zen wir im Rah­men die­ser Website ein:

Pay­Pal

Anbie­ter die­ses Zah­lungs­diens­tes ist Pay­Pal (Euro­pe) S.à.r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Bou­le­vard Roy­al, L-2449 Luxem­bourg (im Fol­gen­den „Pay­Pal“).

Die Daten­über­tra­gung in die USA wird auf die Stan­dard­ver­trags­klau­seln der EU-Kom­mis­si­on gestützt. Details fin­den Sie hier: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/pocpsa-full.

Details ent­neh­men Sie der Daten­schutz­er­klä­rung von Pay­Pal: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full.

Apple Pay

Anbie­ter des Zah­lungs­diens­tes ist Apple Inc., Infinite Loop, Cup­er­ti­no, CA 95014, USA. Die Daten­schutz­er­klä­rung von Apple fin­den Sie unter: https://www.apple.com/legal/privacy/de-ww/.

Goog­le Pay

Anbie­ter ist Goog­le Ire­land Limited, Gor­don House, Bar­row Street, Dub­lin 4, Irland. Die Daten­schutz­er­klä­rung von Goog­le fin­den Sie hier: https://policies.google.com/privacy.

Stri­pe

Anbie­ter für Kun­den inner­halb der EU ist die Stri­pe Pay­ments Euro­pe, Ltd.,1 Grand Canal Street Lower, Grand Canal Dock, Dub­lin, Irland (im Fol­gen­den „Stri­pe“).

Die Daten­über­tra­gung in die USA wird auf die Stan­dard­ver­trags­klau­seln der EU-Kom­mis­si­on gestützt. Details fin­den Sie hier: https://stripe.com/de/privacy und https://stripe.com/de/guides/general-data-protection-regulation.

Details hier­zu kön­nen Sie in der Daten­schutz­er­klä­rung von Stri­pe unter fol­gen­dem Link nach­le­sen: https://stripe.com/de/privacy.

Klar­na

Anbie­ter ist die Klar­na AB, Svea­vä­gen 46, 111 34 Stock­holm, Schwe­den (im Fol­gen­den „Klar­na“). Klar­na bie­tet ver­schie­de­ne Zah­lungs­op­tio­nen an (z. B. Raten­kauf). Wenn Sie sich für die Bezah­lung mit Klar­na ent­schei­den (Klar­na-Check­out-Lösung), wird Klar­na ver­schie­de­ne per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten von Ihnen erhe­ben. Klar­na nutzt Coo­kies, um die Ver­wen­dung der Klar­na-Check­out-Lösung zu opti­mie­ren. Details zum Ein­satz von Klar­na-Coo­kies ent­neh­men Sie fol­gen­dem Link: https://cdn.klarna.com/1.0/shared/content/policy/cookie/de_de/checkout.pdf.

Details hier­zu kön­nen Sie in der Daten­schutz­er­klä­rung von Klar­na unter fol­gen­dem Link nach­le­sen: https://www.klarna.com/de/datenschutz/.

Pay­di­rekt

Anbie­ter die­ses Zah­lungs­diens­tes ist die Pay­di­rekt GmbH, Ham­bur­ger Allee 26-28, 60486 Frank­furt am Main, Deutsch­land (im Fol­gen­den „Pay­di­rekt“). Wenn Sie die Bezah­lung mittels Pay­di­rekt aus­füh­ren, erhebt Pay­di­rekt ver­schie­de­ne Trans­ak­ti­ons­da­ten und leitet die­se an die Bank weiter, bei der Sie mit Pay­di­rekt regis­triert sind. Neben den für die Zah­lung erfor­der­li­chen Daten erhebt Pay­di­rekt im Rah­men der Trans­ak­ti­ons­ab­wick­lung ggf. weitere Daten wie z. B. Lie­fer­adres­se oder ein­zel­ne Positionen im Waren­korb. Pay­di­rekt authen­ti­fi­ziert die Trans­ak­ti­on anschlie­ßend mit Hil­fe des bei der Bank hier­für hin­ter­leg­ten Authen­ti­fi­zie­rungs­ver­fah­rens. Anschlie­ßend wird der Zahl­be­trag von Ihrem Kon­to auf unser Kon­to über­wie­sen. Weder wir noch Dritte haben Zugriff auf Ihre Kon­to­da­ten. Details zur Zah­lung mit Pay­di­rekt ent­neh­men Sie den AGB und den Daten­schutz­be­stim­mun­gen von Pay­di­rekt unter: https://www.paydirekt.de/agb/index.html.

Sofort­überweisung

Anbie­ter die­ses Zah­lungs­diens­tes ist die Sofort GmbH, The­re­si­en­hö­he 12, 80339 Mün­chen (im Fol­gen­den „Sofort GmbH“). Mit Hil­fe des Ver­fah­rens „Sofort­über­wei­sung“ erhal­ten wir in Echt­zeit eine Zah­lungs­be­stä­ti­gung von der Sofort GmbH und kön­nen unver­züg­lich mit der Erfül­lung unse­rer Ver­bind­lich­keiten begin­nen. Wenn Sie sich für die Zah­lungs­art „Sofort­über­wei­sung“ ent­schie­den haben, übermitteln Sie die PIN und eine gül­ti­ge TAN an die Sofort GmbH, mit der die­se sich in Ihr Online-Ban­king-Kon­to ein­log­gen kann. Sofort GmbH über­prüft nach dem Ein­log­gen auto­ma­tisch Ihren Kon­to­stand und führt die Über­wei­sung an uns mit Hil­fe der von Ihnen übermittel­ten TAN durch. Anschlie­ßend übermittelt sie uns unver­züg­lich eine Trans­ak­ti­ons­be­stä­ti­gung. Nach dem Ein­log­gen wer­den außer­dem Ihre Umsät­ze, der Kreditrah­men des Dis­pokredits und das Vor­han­den­sein ande­rer Kon­ten sowie deren Bestän­de auto­ma­ti­siert geprüft. Neben der PIN und der TAN wer­den auch die von Ihnen ein­ge­ge­be­nen Zah­lungs­da­ten sowie Daten zu Ihrer Per­son an die Sofort GmbH übermittelt. Bei den Daten zu Ihrer Per­son han­delt es sich um Vor- und Nach­na­men, Adres­se, Telefonnummer(n), E-Mail-Adres­se, IP-Adres­se und ggf. weitere zur Zah­lungs­ab­wick­lung erfor­der­li­che Daten. Die Übermittlung die­ser Daten ist not­wen­dig, um Ihre Identität zwei­fels­frei zu fest­zu­stel­len und Betrugs­ver­su­chen vor­zu­beu­gen. Details zur Zah­lung mit Sofort­über­wei­sung ent­neh­men Sie fol­gen­den Links: https://www.sofort.de/datenschutz.html und https://www.klarna.com/sofort/.

Ama­zon Pay

Anbie­ter die­ses Zah­lungs­diens­tes ist die Ama­zon Pay­ments Euro­pe S.C.A., 38 ave­nue J.F. Ken­ne­dy, L-1855 Luxemburg.

Details zum Umgang mit Ihren Daten kön­nen Sie in der Daten­schutz­er­klä­rung von Ama­zon Pay unter fol­gen­dem Link nach­le­sen: https://pay.amazon.de/help/201212490?ld=APDELPADirect.

Mol­lie

Anbie­ter die­ses Zah­lungs­diens­tes ist die Mol­lie B.V., Kei­zers­gracht 126, 1015CW Ams­ter­dam, Nie­der­lan­de (im Fol­gen­den „Mol­lie“). Mit Hil­fe von Mol­lie kön­nen wir ver­schie­de­ne Zah­lungs­me­tho­den auf unse­rer Website inte­grie­ren. Details ent­neh­men Sie der Daten­schutz­er­klä­rung von Mol­lie: https://www.mollie.com/de/privacy.

PayO­ne

Anbie­ter die­ses Zah­lungs­diens­tes ist PAYONE GmbH, Lyo­ner Stra­ße 9, 60528 Frank­furt am Main (im Fol­gen­den „PayO­ne“). Details ent­neh­men Sie der Daten­schutz­er­klä­rung von PayO­ne: https://www.payone.com/DE-de/datenschutz.

giro­pay

Anbie­ter die­ses Zah­lungs­diens­tes ist die pay­di­rekt GmbH, Ste­phan­stra­ße 14 – 16, 60313 Frank­furt am Main (im Fol­gen­den „giro­pay“).

Details ent­neh­men Sie der Daten­schutz­er­klä­rung von giro­pay: https://www.paydirekt.de/agb/index.html.

Unzer

Anbie­ter die­ses Zah­lungs­diens­tes ist die Unzer GmbH, Van­ge­row­stra­ße 18, 69115 Hei­del­berg (im Fol­gen­den „Unzer“).

Details ent­neh­men Sie der Daten­schutz­er­klä­rung von Unzer: https://www.unzer.com/de/datenschutz/.

Cope­Cart

Anbie­ter die­ses Zah­lungs­diens­tes ist Cope­Cart GmbH, Ufnau­stra­ße 10, 10553 Ber­lin (im Fol­gen­den „Cope­Cart“). Details ent­neh­men Sie der Daten­schutz­er­klä­rung von Cope­Cart: https://www.copecart.com/datenschutz/.

Shop­i­fy Payment

Anbie­ter die­ses Zah­lungs­diens­tes in der EU ist die Shop­i­fy Inter­na­tio­nal Limited, 2nd Flo­or Vic­to­ria Buil­dings, 1-2 Had­ding­ton Road, Dub­lin 4, D04 XN32, Irland (im Fol­gen­den „Shop­i­fy Payment“).

Details ent­neh­men Sie der Daten­schutz­er­klä­rung von Shop­i­fy Pay­ment: https://www.shopify.de/legal/datenschutz.

Ame­ri­can Express

Anbie­ter die­ses Zah­lungs­diens­tes ist die Ame­ri­can Express Euro­pe S.A., Theo­dor-Heuss-Allee 112, 60486 Frank­furt am Main, Deutsch­land (im Fol­gen­den „Ame­ri­can Express“).

Ame­ri­can Express kann Daten an sei­ne Mut­ter­ge­sell­schaft in die USA übermitteln. Die Daten­über­tra­gung in die USA wird auf die Bin­ding Cor­po­ra­te Rules gestützt. Details fin­den Sie hier: https://www.americanexpress.com/en-pl/company/legal/privacy-centre/european-implementing-principles/.

Weitere Infor­ma­tio­nen ent­neh­men Sie der Daten­schutz­er­klä­rung von Ame­ri­can Express: https://www.americanexpress.com/de/legal/online-datenschutzerklarung.html.

Mas­ter­card

Anbie­ter die­ses Zah­lungs­diens­tes ist die Mas­ter­card Euro­pe SA, Chaus­sée de Ter­vu­ren 198A, B-1410 Water­loo, Bel­gi­en (im Fol­gen­den „Mas­ter­card“).

Mas­ter­card kann Daten an sei­ne Mut­ter­ge­sell­schaft in die USA übermitteln. Die Daten­über­tra­gung in die USA wird auf die Bin­ding Cor­po­ra­te Rules von Mas­ter­card gestützt. Details fin­den Sie hier: https://www.mastercard.de/de-de/datenschutz.html und https://www.mastercard.us/content/dam/mccom/global/documents/mastercard-bcrs.pdf.

VISA

Anbie­ter die­ses Zah­lungs­diens­tes ist die Visa Euro­pe Ser­vices Inc., Zweig­nie­der­las­sung Lon­don, 1 Shel­don Squa­re, Lon­don W2 6TT, Großbritanni­en (im Fol­gen­den „VISA“).

Großbritanni­en gilt als daten­schutz­recht­lich siche­rer Drittstaat. Das bedeu­tet, dass Großbritanni­en ein Daten­schutz­ni­veau auf­weist, das dem Daten­schutz­ni­veau in der Euro­päi­schen Uni­on entspricht.

VISA kann Daten an sei­ne Mut­ter­ge­sell­schaft in die USA über­tra­gen. Die Daten­über­tra­gung in die USA wird auf die Stan­dard­ver­trags­klau­seln der EU-Kom­mis­si­on gestützt. Details fin­den Sie hier: https://www.visa.de/nutzungsbedingungen/visa-globale-datenschutzmitteilung/mitteilung-zu-zustandigkeitsfragen-fur-den-ewr.html.

Weitere Infor­ma­tio­nen ent­neh­men Sie der Daten­schutz­er­klä­rung von VISA: https://www.visa.de/nutzungsbedingungen/visa-privacy-center.html.

Digistore24

Eini­ge unse­rer Pro­duk­te, Dienst­leis­tun­gen und Inhal­te wer­den von Digistore24 als Resel­ler ange­bo­ten. Anbie­ter und Ver­trags­part­ner ist die Digistore24 GmbH, St.-Godehard-Straße 32 in 31139 Hil­des­heim. Wel­che Daten Digistore24 bei die­sem Website-Auf­ruf spei­chert und verar­beitet, legt die Digistore24 GmbH als Ver­ant­wort­li­cher in der eige­nen Daten­schutz­er­klä­rung dar. Weitere Infor­ma­tio­nen erhal­ten Sie in der Daten­schutz­er­klä­rung von Digistore24: https://www.digistore24.com/dataschutz.

Digis­to­re24-Word­Press-Plug­in

Das Word­Press-Plug­in bie­tet die Mög­lich­keit, ver­schie­de­ne Diens­te von Digistore24 auf der eige­nen Website ein­zu­bin­den, z. B. die Social-Pro­of-Bubble, den Affi­lia­te-Wer­bemittel-Gene­ra­tor oder ande­re Tools.

Bei jeder Ein­bin­dung wer­den nicht-per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten vom Digis­to­re24-Ser­ver nach­ge­la­den (z. B. eine Javascript-Datei).

Bei die­sem Nach­la­den ruft Ihr Web­brow­ser eine Web­sei­te vom Digis­to­re24-Ser­ver ab. Unser Ser­ver hat kei­nen Ein­fluss dar­auf, in wel­chem Umfang Ihr Web­brow­ser dabei Daten an den Digis­to­re24-Ser­ver über­trägt. Unser Ser­ver selbst übermittelt in die­sem Zusam­men­hang kei­ne Daten an die Digistore24-Server.

Wel­che Daten Digistore24 bei die­sem Web­sei­ten-Auf­ruf spei­chert und verar­beitet, legt die Digistore24 GmbH als Ver­ant­wort­li­cher in der eige­nen Daten­schutz­er­klä­rung dar. Die Daten­schutz­er­klä­rung von Digistore24 fin­den Sie hier: https://www.digistore24.com/dataschutz

Con­ver­si­on-Tools/­Wa­ren­korb

Digistore24 bie­tet die Mög­lich­keit, über HTML- und Java­script-Codes ver­schie­de­ne Diens­te auf der eige­nen Website ein­zu­bin­den, z. B. die Social-Pro­of-Bubble oder den Digistore24-Warenkorb.

Bei jeder Ein­bin­dung wer­den nicht-per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten vom Digis­to­re24-Ser­ver nach­ge­la­den (z. B. eine Javascript-Datei).

Bei die­sem Nach­la­den ruft Ihr Web­brow­ser eine Web­sei­te vom Digis­to­re24-Ser­ver ab. Unser Ser­ver hat kei­nen Ein­fluss dar­auf, in wel­chem Umfang Ihr Web­brow­ser dabei Daten an den Digis­to­re24-Ser­ver über­trägt. Unser Ser­ver selbst übermittelt in die­sem Zusam­men­hang kei­ne Daten an die Digistore24-Server.

Wel­che Daten Digistore24 bei die­sem Web­sei­ten-Auf­ruf spei­chert und verar­beitet, legt die Digistore24 GmbH als Ver­ant­wort­li­cher in der eige­nen Daten­schutz­er­klä­rung dar. Die Daten­schutz­er­klä­rung von Digistore24 fin­den Sie hier: https://www.digistore24.com/dataschutz

Pro­mo-Links/­Con­tent-Links

Auf die­ser Website ver­wen­den wir ver­schie­de­ne Links auf Ange­bo­te von Digistore24. Der Zweck der Links ist, Sie auf für Sie inter­es­san­te Pro­duk­te auf­merk­sam zu machen.

Bei eini­gen die­ser Links han­delt es sich um Links auf die Domä­ne digistore24.com der Fir­ma Digistore24 GmbH.

Wenn Sie auf einen der Links kli­cken, rufen Sie damit eine Web­sei­te auf dem Ser­ver von Digistore24 auf.

Unser Ser­ver übermittelt in die­sem Zuge kei­ne Daten an Digistore24, son­dern die Daten wer­den – wie bei jedem Web­sei­ten-Auf­ruf – von Ihrem Web­brow­ser an Digistore24 über­tra­gen. Wir habe kei­nen Ein­fluss dar­auf, in wel­chem Umfang Ihr Web­brow­ser Daten an Digistore24 überträgt.

Bitte neh­men Sie weitere Infor­ma­tio­nen zum Umfang von Digistore24 mit Daten aus Website-Auf­ru­fen der Daten­schutz­er­klä­rung von Digistore24: https://www.digistore24.com/dataschutz

Affi­lia­te-Wer­be­mit­tel-Gene­ra­tor

Der Affi­lia­te-Wer­bemittel-Gene­ra­tor erlaubt das auto­ma­ti­sche Erstel­len von Wer­bemitteln. Er stellt ein Ein­ga­be­feld bereit, in das Sie Ihre Digis­to­re24-Id ein­ge­ben kön­nen. So erhal­ten Sie Wer­bemittel, mit denen Sie Pro­duk­te und Dienst­leis­tun­gen schnell und ein­fach bewer­ben können.

Zusätz­lich zum zuvor genann­ten wird – je nach Ihrer Ein­ga­be - geprüft, ob eine Affi­lia­te-Part­ner­schaft besteht. Details hier­zu ent­neh­men Sie bitte der Daten­schutz­er­klä­rung von Digistore24: https://www.digistore24.com/dataschutz

elo­pa­ge

Auf die­ser Website bie­ten wir unter ande­rem digitale Waren und Dienst­leis­tun­gen zum Kauf an. Für den Ver­kauf die­ser Pro­duk­te auf unse­rer Website nut­zen wir elo­pa­ge. Anbie­ter ist die elo­pa­ge GmbH, Kur­fürs­ten­damm 208, 10719 Ber­lin, Deutsch­land (nach­fol­gend elopage).

Wenn Sie auf eines unse­rer Pro­duk­te kli­cken, wer­den Sie zu unse­rer Ver­kaufs­seite auf elo­pa­ge weiterge­leitet. Die Ver­trags­ab­wick­lung erfolgt anschlie­ßend über elo­pa­ge. Details ent­neh­men Sie der Daten­schutz­er­klä­rung von elo­pa­ge unter: https://elopage.com/privacy?locale=de.

Die Ver­wen­dung von elo­pa­ge erfolgt auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Wir haben ein berech­tig­tes Inter­es­se an der Nut­zung einer schnel­len und pro­fes­sio­nel­len Ver­kaufs­seite zum Ver­trieb unse­rer Pro­duk­te. Sofern eine ent­spre­chen­de Ein­wil­li­gung abge­fragt wur­de, erfolgt die Verar­beitung aus­schließ­lich auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG, soweit die Ein­wil­li­gung die Spei­che­rung von Coo­kies oder den Zugriff auf Infor­ma­tio­nen im End­ge­rät des Nut­zers (z. B. Device-Fin­ger­prin­ting) im Sin­ne des TTDSG umfasst. Die Ein­wil­li­gung ist jeder­zeit widerrufbar.

Auf­trags­ver­ar­bei­tung

Wir haben einen Ver­trag über Auf­trags­verar­beitung (AVV) mit dem oben genann­ten Anbie­ter geschlos­sen. Hier­bei han­delt es sich um einen daten­schutz­recht­lich vor­ge­schrie­be­nen Ver­trag, der gewähr­leis­tet, dass die­ser die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten unse­rer Websitebe­su­cher nur nach unse­ren Wei­sun­gen und unter Ein­hal­tung der DSGVO verar­beitet.

11. Audio- und Videokonferenzen

Daten­ver­ar­bei­tung

Für die Kom­mu­ni­ka­ti­on mit unse­ren Kun­den set­zen wir unter ande­ren Online-Kon­fe­renz-Tools ein. Die im Ein­zel­nen von uns genutz­ten Tools sind unten auf­ge­lis­tet. Wenn Sie mit uns per Video- oder Audio­kon­fe­renz via Inter­net kom­mu­ni­zie­ren, wer­den Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten von uns und dem Anbie­ter des jewei­li­gen Kon­fe­renz-Tools erfasst und verar­beitet.

Die Kon­fe­renz-Tools erfas­sen dabei alle Daten, die Sie zur Nut­zung der Tools bereitstellen/einsetzen (E-Mail-Adres­se und/oder Ihre Tele­fon­num­mer). Fer­ner verar­beiten die Kon­fe­renz-Tools die Dau­er der Kon­fe­renz, Beginn und Ende (Zeit) der Teil­nah­me an der Kon­fe­renz, Anzahl der Teil­neh­mer und sons­ti­ge „Kon­text­in­for­ma­tio­nen“ im Zusam­men­hang mit dem Kom­mu­ni­ka­ti­ons­vor­gang (Meta­da­ten).

Des Weiteren verar­beitet der Anbie­ter des Tools alle tech­ni­schen Daten, die zur Abwick­lung der Online-Kom­mu­ni­ka­ti­on erfor­der­lich sind. Dies umfasst ins­be­son­de­re IP-Adres­sen, MAC-Adres­sen, Gerä­te-IDs, Gerä­te­typ, Betriebs­sys­tem­typ und -ver­si­on, Cli­ent-Ver­si­on, Kame­ra­typ, Mikro­fon oder Laut­spre­cher sowie die Art der Verbindung.

Sofern inner­halb des Tools Inhal­te aus­ge­tauscht, hoch­ge­la­den oder in sons­ti­ger Wei­se bereitgestellt wer­den, wer­den die­se eben­falls auf den Ser­vern der Tool-Anbie­ter gespei­chert. Zu sol­chen Inhal­ten zäh­len ins­be­son­de­re Cloud-Auf­zeich­nun­gen, Chat-/ Sofort­nach­rich­ten, Voice­mails hoch­ge­la­de­ne Fotos und Vide­os, Datei­en, Whiteboards und ande­re Infor­ma­tio­nen, die wäh­rend der Nut­zung des Diens­tes geteilt werden.

Bitte beach­ten Sie, dass wir nicht voll­um­fäng­lich Ein­fluss auf die Daten­verar­beitungs­vor­gän­ge der ver­wen­de­ten Tools haben. Unse­re Mög­lich­keiten rich­ten sich maß­geb­lich nach der Unter­neh­mens­politik des jewei­li­gen Anbie­ters. Weitere Hin­wei­se zur Daten­verar­beitung durch die Kon­fe­renz­tools ent­neh­men Sie den Daten­schutz­er­klä­run­gen der jeweils ein­ge­setz­ten Tools, die wir unter die­sem Text auf­ge­führt haben.

Zweck und Rechtsgrundlagen

Die Kon­fe­renz-Tools wer­den genutzt, um mit ange­hen­den oder bestehen­den Ver­trags­part­nern zu kom­mu­ni­zie­ren oder bestimm­te Leis­tun­gen gegen­über unse­ren Kun­den anzu­bie­ten (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO). Des Weiteren dient der Ein­satz der Tools der all­ge­mei­nen Ver­ein­fa­chung und Beschleu­ni­gung der Kom­mu­ni­ka­ti­on mit uns bzw. unse­rem Unter­neh­men (berech­tig­tes Inter­es­se im Sin­ne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Soweit eine Ein­wil­li­gung abge­fragt wur­de, erfolgt der Ein­satz der betref­fen­den Tools auf Grund­la­ge die­ser Ein­wil­li­gung; die Ein­wil­li­gung ist jeder­zeit mit Wir­kung für die Zukunft widerrufbar.

Spei­cher­dau­er

Die unmittel­bar von uns über die Video- und Kon­fe­renz-Tools erfass­ten Daten wer­den von unse­ren Sys­te­men gelöscht, sobald Sie uns zur Löschung auf­for­dern, Ihre Ein­wil­li­gung zur Spei­che­rung wider­ru­fen oder der Zweck für die Daten­spei­che­rung ent­fällt. Gespei­cher­te Coo­kies ver­blei­ben auf Ihrem End­ge­rät, bis Sie sie löschen. Zwin­gen­de gesetz­li­che Auf­be­wah­rungs­fris­ten blei­ben unberührt.

Auf die Spei­cher­dau­er Ihrer Daten, die von den Betrei­bern der Kon­fe­renz-Tools zu eige­nen Zwe­cken gespei­chert wer­den, haben wir kei­nen Ein­fluss. Für Ein­zel­heiten dazu infor­mie­ren Sie sich bitte direkt bei den Betrei­bern der Konferenz-Tools.

Ein­ge­setz­te Konferenz-Tools

Wir set­zen fol­gen­de Kon­fe­renz-Tools ein:

Zoom

Wir nut­zen Zoom. Anbie­ter die­ses Diens­tes ist die Zoom Com­mu­ni­ca­ti­ons Inc., San Jose, 55 Alma­den Bou­le­vard, 6th Flo­or, San Jose, CA 95113, USA. Details zur Daten­verar­beitung ent­neh­men Sie der Daten­schutz­er­klä­rung von Zoom: https://zoom.us/de-de/privacy.html.

Die Daten­über­tra­gung in die USA wird auf die Stan­dard­ver­trags­klau­seln der EU-Kom­mis­si­on gestützt. Details fin­den Sie hier: https://zoom.us/de-de/privacy.html.

Auf­trags­ver­ar­bei­tung

Wir haben einen Ver­trag über Auf­trags­verar­beitung (AVV) mit dem oben genann­ten Anbie­ter geschlos­sen. Hier­bei han­delt es sich um einen daten­schutz­recht­lich vor­ge­schrie­be­nen Ver­trag, der gewähr­leis­tet, dass die­ser die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten unse­rer Websitebe­su­cher nur nach unse­ren Wei­sun­gen und unter Ein­hal­tung der DSGVO verar­beitet.

Click­Mee­ting

Wir nut­zen Click­Mee­ting. Anbie­ter ist die Click­Mee­ting Spół­ka z ogra­nic­zoną odpo­wied­zi­al­nością mit Sitz in ul. Arkońs­ka 6/A4, 80-387 Gdańsk, Polen, Gesell­schaft-Nr. (KRS): 0000604194, USt.-ID-Nr. (NIP): 5842747535. Details zur Daten­verar­beitung ent­neh­men Sie der Daten­schutz­er­klä­rung von Click­Mee­ting: https://clickmeeting.com/de/legal.

Auf­trags­ver­ar­bei­tung

Wir haben einen Ver­trag über Auf­trags­verar­beitung (AVV) mit dem oben genann­ten Anbie­ter geschlos­sen. Hier­bei han­delt es sich um einen daten­schutz­recht­lich vor­ge­schrie­be­nen Ver­trag, der gewähr­leis­tet, dass die­ser die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten unse­rer Websitebe­su­cher nur nach unse­ren Wei­sun­gen und unter Ein­hal­tung der DSGVO verar­beitet.

Team­View­er

Wir nut­zen Team­View­er. Anbie­ter ist die Team­View­er Ger­ma­ny GmbH, Jahn­str. 30, 73037 Göp­pin­gen. Details zur Daten­verar­beitung ent­neh­men Sie der Daten­schutz­er­klä­rung von Team­View­er: https://www.teamviewer.com/de/datenschutzerklaerung/.

Auf­trags­ver­ar­bei­tung

Wir haben einen Ver­trag über Auf­trags­verar­beitung (AVV) mit dem oben genann­ten Anbie­ter geschlos­sen. Hier­bei han­delt es sich um einen daten­schutz­recht­lich vor­ge­schrie­be­nen Ver­trag, der gewähr­leis­tet, dass die­ser die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten unse­rer Websitebe­su­cher nur nach unse­ren Wei­sun­gen und unter Ein­hal­tung der DSGVO verar­beitet.

Sky­pe for Business

Wir nut­zen Sky­pe for Busi­ness. Anbie­ter ist Sky­pe Com­mu­ni­ca­ti­ons SARL, 23-29 Rives de Clau­sen, L-2165 Luxem­bourg. Details zur Daten­verar­beitung ent­neh­men Sie der Daten­schutz­er­klä­rung von Sky­pe: https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement/.

Auf­trags­ver­ar­bei­tung

Wir haben einen Ver­trag über Auf­trags­verar­beitung (AVV) mit dem oben genann­ten Anbie­ter geschlos­sen. Hier­bei han­delt es sich um einen daten­schutz­recht­lich vor­ge­schrie­be­nen Ver­trag, der gewähr­leis­tet, dass die­ser die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten unse­rer Websitebe­su­cher nur nach unse­ren Wei­sun­gen und unter Ein­hal­tung der DSGVO verar­beitet.

GoTo­Mee­ting

Wir nut­zen GoTo­Mee­ting. Anbie­ter ist die Log­MeIn, Inc., 320 Sum­mer Street Bos­ton, MA 02210, USA. Details zur Daten­verar­beitung ent­neh­men Sie der Daten­schutz­er­klä­rung von GoTo­Mee­ting: https://www.logmeininc.com/de/legal/privacy.

Die Daten­über­tra­gung in die USA wird auf die Stan­dard­ver­trags­klau­seln der EU-Kom­mis­si­on gestützt. Details fin­den Sie hier: https://logmeincdn.azureedge.net/legal/lmi-customer-dpa-2020v1-de.pdf.

Auf­trags­ver­ar­bei­tung

Wir haben einen Ver­trag über Auf­trags­verar­beitung (AVV) mit dem oben genann­ten Anbie­ter geschlos­sen. Hier­bei han­delt es sich um einen daten­schutz­recht­lich vor­ge­schrie­be­nen Ver­trag, der gewähr­leis­tet, dass die­ser die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten unse­rer Websitebe­su­cher nur nach unse­ren Wei­sun­gen und unter Ein­hal­tung der DSGVO verar­beitet.

Micro­soft Teams

Wir nut­zen Micro­soft Teams. Anbie­ter ist die Micro­soft Ire­land Ope­ra­ti­ons Limited, One Micro­soft Place, South Coun­ty Busi­ness Park, Leo­pard­stown, Dub­lin 18, Irland. Details zur Daten­verar­beitung ent­neh­men Sie der Daten­schutz­er­klä­rung von Micro­soft Teams: https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement.

Auf­trags­ver­ar­bei­tung

Wir haben einen Ver­trag über Auf­trags­verar­beitung (AVV) mit dem oben genann­ten Anbie­ter geschlos­sen. Hier­bei han­delt es sich um einen daten­schutz­recht­lich vor­ge­schrie­be­nen Ver­trag, der gewähr­leis­tet, dass die­ser die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten unse­rer Websitebe­su­cher nur nach unse­ren Wei­sun­gen und unter Ein­hal­tung der DSGVO verar­beitet.

Goog­le Hangouts

Wir nut­zen Goog­le Han­gouts. Anbie­ter ist die Goog­le Ire­land Limited, Gor­don House, Bar­row Street, Dub­lin 4, Irland. Details zur Daten­verar­beitung ent­neh­men Sie der Daten­schutz­er­klä­rung von Goog­le Han­gouts: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

Auf­trags­ver­ar­bei­tung

Wir haben einen Ver­trag über Auf­trags­verar­beitung (AVV) mit dem oben genann­ten Anbie­ter geschlos­sen. Hier­bei han­delt es sich um einen daten­schutz­recht­lich vor­ge­schrie­be­nen Ver­trag, der gewähr­leis­tet, dass die­ser die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten unse­rer Websitebe­su­cher nur nach unse­ren Wei­sun­gen und unter Ein­hal­tung der DSGVO verar­beitet.

Goog­le Meet

Wir nut­zen Goog­le Meet. Anbie­ter ist die Goog­le Ire­land Limited, Gor­don House, Bar­row Street, Dub­lin 4, Irland. Details zur Daten­verar­beitung ent­neh­men Sie der Daten­schutz­er­klä­rung von Goog­le: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

Auf­trags­ver­ar­bei­tung

Wir haben einen Ver­trag über Auf­trags­verar­beitung (AVV) mit dem oben genann­ten Anbie­ter geschlos­sen. Hier­bei han­delt es sich um einen daten­schutz­recht­lich vor­ge­schrie­be­nen Ver­trag, der gewähr­leis­tet, dass die­ser die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten unse­rer Websitebe­su­cher nur nach unse­ren Wei­sun­gen und unter Ein­hal­tung der DSGVO verar­beitet.

Jit­si Meet

Wir nut­zen Jitsi Meet. Wenn Sie über Jitsi Meet mit uns kom­mu­ni­zie­ren, wer­den alle mit die­sem Kom­mu­ni­ka­ti­ons­vor­gang ver­bun­de­nen Daten aus­schließ­lich auf Ser­vern inner­halb der Euro­päi­schen Uni­on bzw. einem daten­schutz­recht­lich siche­ren Drittstaat verar­beitet.

Auf­trags­ver­ar­bei­tung

Wir haben einen Ver­trag über Auf­trags­verar­beitung (AVV) mit dem oben genann­ten Anbie­ter geschlos­sen. Hier­bei han­delt es sich um einen daten­schutz­recht­lich vor­ge­schrie­be­nen Ver­trag, der gewähr­leis­tet, dass die­ser die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten unse­rer Websitebe­su­cher nur nach unse­ren Wei­sun­gen und unter Ein­hal­tung der DSGVO verar­beitet.

Big­BlueBut­ton

Wir nut­zen Big­BlueBut­ton. Wenn Sie über Big­BlueBut­ton mit uns kom­mu­ni­zie­ren, wer­den alle mit die­sem Kom­mu­ni­ka­ti­ons­vor­gang ver­bun­de­nen Daten aus­schließ­lich auf unse­ren Ser­vern verar­beitet (On Premise).

Webex

Wir nut­zen Webex. Anbie­ter die­ses Diens­tes ist die Webex Com­mu­ni­ca­ti­ons Deutsch­land GmbH, Han­sa­al­lee 249 c/o Cis­co Sys­tems GmbH, 40549 Düs­sel­dorf, Deutschland.

Es kann nicht aus­ge­schlos­sen wer­den, dass die mit WebEx verar­beiteten Daten in Drittstaa­ten (z. B. in die USA) über­tra­gen wer­den. Webex ver­fügt über Bin­ding Cor­po­ra­te Rules (BCR), die von nie­der­län­di­schen, pol­ni­schen, spa­ni­schen und ande­ren rele­van­ten euro­päi­schen Daten­schutz­re­gu­lie­rungs­be­hör­den geneh­migt wur­den. Hier­bei han­delt es sich um ver­bind­li­che unter­neh­mens­in­ter­ne Vor­schrif­ten, die die unter­neh­mens­in­ter­ne Daten­über­tra­gung in Drittstaa­ten außer­halb der EU und des EWR legitimie­ren. Details fin­den Sie hier: https://www.cisco.com/c/de_de/about/trust-center/data-protection-and-privacy-policy.html und https://konferenzen.telekom.de/fileadmin/Redaktion/conference/cisco-webex/Webex_Compliance_Deutsch_V1.0.pdf.

Details zur Daten­verar­beitung ent­neh­men Sie der Daten­schutz­er­klä­rung von Webex: https://www.cisco.com/c/de_de/about/legal/privacy-full.html.

Auf­trags­ver­ar­bei­tung

Wir haben einen Ver­trag über Auf­trags­verar­beitung (AVV) mit dem oben genann­ten Anbie­ter geschlos­sen. Hier­bei han­delt es sich um einen daten­schutz­recht­lich vor­ge­schrie­be­nen Ver­trag, der gewähr­leis­tet, dass die­ser die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten unse­rer Websitebe­su­cher nur nach unse­ren Wei­sun­gen und unter Ein­hal­tung der DSGVO verar­beitet.

Wher­eby

Wir nut­zen Wher­eby. Anbie­ter die­ses Diens­tes ist die Video Com­mu­ni­ca­ti­on Ser­vices AS, Gate 1 No. 101, 6700 Måløy, Norwegen.

Laut Wher­eby ist es mög­lich, dass Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten auch in Drittstaa­ten trans­fe­riert wer­den (z. B. in die USA). Die Daten­über­tra­gung in Drittstaa­ten wird auf die Stan­dard­ver­trags­klau­seln der EU-Kom­mis­si­on gestützt. Details fin­den Sie hier: https://whereby.com/information/tos/privacy-policy/.

Auf­trags­ver­ar­bei­tung

Wir haben einen Ver­trag über Auf­trags­verar­beitung (AVV) mit dem oben genann­ten Anbie­ter geschlos­sen. Hier­bei han­delt es sich um einen daten­schutz­recht­lich vor­ge­schrie­be­nen Ver­trag, der gewähr­leis­tet, dass die­ser die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten unse­rer Websitebe­su­cher nur nach unse­ren Wei­sun­gen und unter Ein­hal­tung der DSGVO verar­beitet.

12. Eige­ne Dienste

Umgang mit Bewerberdaten

Wir bie­ten Ihnen die Mög­lich­keit, sich bei uns zu bewer­ben (z. B. per E-Mail, pos­ta­lisch oder via Online-Bewer­ber­for­mu­lar). Im Fol­gen­den infor­mie­ren wir Sie über Umfang, Zweck und Ver­wen­dung Ihrer im Rah­men des Bewer­bungs­pro­zes­ses erho­be­nen per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten. Wir ver­si­chern, dass die Erhe­bung, Verar­beitung und Nut­zung Ihrer Daten in Über­ein­stim­mung mit gel­ten­dem Daten­schutz­recht und allen weiteren gesetz­li­chen Bestim­mun­gen erfolgt und Ihre Daten streng ver­trau­lich behan­delt werden.

Umfang und Zweck der Datenerhebung 

Wenn Sie uns eine Bewer­bung zukom­men las­sen, verar­beiten wir Ihre damit ver­bun­de­nen per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten (z. B. Kon­takt- und Kom­mu­ni­ka­ti­ons­da­ten, Bewer­bungs­un­ter­la­gen, Noti­zen im Rah­men von Bewer­bungs­ge­sprä­chen etc.), soweit dies zur Ent­schei­dung über die Begrün­dung eines Beschäf­ti­gungs­ver­hält­nis­ses erfor­der­lich ist. Rechts­grund­la­ge hier­für ist § 26 BDSG nach deut­schem Recht (Anbah­nung eines Beschäf­ti­gungs­ver­hält­nis­ses), Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (all­ge­mei­ne Ver­trags­an­bah­nung) und – sofern Sie eine Ein­wil­li­gung erteilt haben – Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Die Ein­wil­li­gung ist jeder­zeit wider­ruf­bar. Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten wer­den inner­halb unse­res Unter­neh­mens aus­schließ­lich an Per­so­nen weiterge­ge­ben, die an der Bear­beitung Ihrer Bewer­bung betei­ligt sind.

Sofern die Bewer­bung erfolg­reich ist, wer­den die von Ihnen ein­ge­reich­ten Daten auf Grund­la­ge von § 26 BDSG und Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zum Zwe­cke der Durch­füh­rung des Beschäf­ti­gungs­ver­hält­nis­ses in unse­ren Daten­verar­beitungs­sys­te­men gespeichert.

Auf­be­wah­rungs­dau­er der Daten

Sofern wir Ihnen kein Stel­len­an­ge­bot machen kön­nen, Sie ein Stel­len­an­ge­bot ableh­nen oder Ihre Bewer­bung zurück­zie­hen, behal­ten wir uns das Recht vor, die von Ihnen übermittel­ten Daten auf Grund­la­ge unse­rer berech­tig­ten Inter­es­sen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) bis zu 6 Mona­te ab der Been­di­gung des Bewer­bungs­ver­fah­rens (Ableh­nung oder Zurück­zie­hung der Bewer­bung) bei uns auf­zu­be­wah­ren. Anschlie­ßend wer­den die Daten gelöscht und die phy­si­schen Bewer­bungs­un­ter­la­gen ver­nich­tet. Die Auf­be­wah­rung dient ins­be­son­de­re Nach­weis­zwe­cken im Fal­le eines Rechtsst­reits. Sofern ersicht­lich ist, dass die Daten nach Ablauf der 6-Monats­frist erfor­der­lich sein wer­den (z. B. auf­grund eines dro­hen­den oder anhän­gi­gen Rechtsst­reits), fin­det eine Löschung erst statt, wenn der Zweck für die weiterge­hen­de Auf­be­wah­rung entfällt.

Eine län­ge­re Auf­be­wah­rung kann außer­dem statt­fin­den, wenn Sie eine ent­spre­chen­de Ein­wil­li­gung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) erteilt haben oder wenn gesetz­li­che Auf­be­wah­rungs­pflich­ten der Löschung entgegenstehen.

Auf­nah­me in den Bewerber-Pool

Sofern wir Ihnen kein Stel­len­an­ge­bot machen, besteht ggf. die Mög­lich­keit, Sie in unse­ren Bewer­ber-Pool auf­zu­neh­men. Im Fal­le der Auf­nah­me wer­den alle Doku­men­te und Anga­ben aus der Bewer­bung in den Bewer­ber-Pool über­nom­men, um Sie im Fal­le von pas­sen­den Vakan­zen zu kontaktieren.

Die Auf­nah­me in den Bewer­ber-Pool geschieht aus­schließ­lich auf Grund­la­ge Ihrer aus­drück­li­chen Ein­wil­li­gung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Die Abga­be der Ein­wil­li­gung ist frei­wil­lig und steht in kei­nem Bezug zum lau­fen­den Bewer­bungs­ver­fah­ren. Der Betrof­fe­ne kann sei­ne Ein­wil­li­gung jeder­zeit wider­ru­fen. In die­sem Fal­le wer­den die Daten aus dem Bewer­ber-Pool unwi­der­ruf­lich gelöscht, sofern kei­ne gesetz­li­chen Auf­be­wah­rungs­grün­de vorliegen.

Die Daten aus dem Bewer­ber-Pool wer­den spä­tes­tens zwei Jah­re nach Ertei­lung der Ein­wil­li­gung unwi­der­ruf­lich gelöscht.

One­Dri­ve

Wir haben One­Dri­ve auf die­ser Website ein­ge­bun­den. Anbie­ter ist die Micro­soft Ire­land Ope­ra­ti­ons Limited, One Micro­soft Place, South Coun­ty Busi­ness Park, Leo­pard­stown, Dub­lin 18, Irland (im fol­gen­den „One­Dri­ve“).

One­Dri­ve ermög­licht es uns, einen Upload­be­reich auf unse­rer Website ein­zu­bin­den, in dem Sie Inhal­te hoch­la­den kön­nen. Wenn Sie Inhal­te hoch­la­den, wer­den die­se auf den Ser­vern von One­Dri­ve gespei­chert. Wenn Sie unse­re Website betre­ten, wird außer­dem eine Ver­bin­dung zu One­Dri­ve auf­ge­baut, sodass One­Dri­ve fest­stel­len kann, dass Sie unse­re Website besucht haben.

Die Ver­wen­dung von One­Dri­ve erfolgt auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebe­trei­ber hat ein berech­tig­tes Inter­es­se an einem zuver­läs­si­gen Upload­be­reich auf sei­ner Website. Sofern eine ent­spre­chen­de Ein­wil­li­gung abge­fragt wur­de, erfolgt die Verar­beitung aus­schließ­lich auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Ein­wil­li­gung ist jeder­zeit widerrufbar.

Auf­trags­ver­ar­bei­tung

Wir haben einen Ver­trag über Auf­trags­verar­beitung (AVV) mit dem oben genann­ten Anbie­ter geschlos­sen. Hier­bei han­delt es sich um einen daten­schutz­recht­lich vor­ge­schrie­be­nen Ver­trag, der gewähr­leis­tet, dass die­ser die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten unse­rer Websitebe­su­cher nur nach unse­ren Wei­sun­gen und unter Ein­hal­tung der DSGVO verar­beitet.

Goog­le Drive

Wir haben Goog­le Dri­ve auf die­ser Website ein­ge­bun­den. Anbie­ter ist die Goog­le Ire­land Limited („Goog­le“), Gor­don House, Bar­row Street, Dub­lin 4, Irland.

Goog­le Dri­ve ermög­licht es uns, einen Upload­be­reich auf unse­rer Website ein­zu­bin­den, in dem Sie Inhal­te hoch­la­den kön­nen. Wenn Sie Inhal­te hoch­la­den, wer­den die­se auf den Ser­vern von Goog­le Dri­ve gespei­chert. Wenn Sie unse­re Website betre­ten, wird außer­dem eine Ver­bin­dung zu Goog­le Dri­ve auf­ge­baut, sodass Goog­le Dri­ve fest­stel­len kann, dass Sie unse­re Website besucht haben.

Die Ver­wen­dung von Goog­le Dri­ve erfolgt auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebe­trei­ber hat ein berech­tig­tes Inter­es­se an einem zuver­läs­si­gen Upload­be­reich auf sei­ner Website. Sofern eine ent­spre­chen­de Ein­wil­li­gung abge­fragt wur­de, erfolgt die Verar­beitung aus­schließ­lich auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Ein­wil­li­gung ist jeder­zeit widerrufbar.

Auf­trags­ver­ar­bei­tung

Wir haben einen Ver­trag über Auf­trags­verar­beitung (AVV) mit dem oben genann­ten Anbie­ter geschlos­sen. Hier­bei han­delt es sich um einen daten­schutz­recht­lich vor­ge­schrie­be­nen Ver­trag, der gewähr­leis­tet, dass die­ser die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten unse­rer Websitebe­su­cher nur nach unse­ren Wei­sun­gen und unter Ein­hal­tung der DSGVO verar­beitet.

Pri­va­cy Policy

1. An over­view of data protection

Gene­ral information

The fol­lo­wing infor­ma­ti­on will pro­vi­de you with an easy to navi­ga­te over­view of what will hap­pen with your per­so­nal data when you visit this website. The term “per­so­nal data” com­pri­ses all data that can be used to per­so­nal­ly iden­ti­fy you. For detail­ed infor­ma­ti­on about the sub­ject mat­ter of data pro­tec­tion, plea­se con­sult our Data Pro­tec­tion Decla­ra­ti­on, which we have included beneath this copy.

Data recor­ding on this website

Who is the respon­si­ble par­ty for the recor­ding of data on this web­site (i.e., the “con­trol­ler”)?

The data on this website is pro­ces­sed by the ope­ra­tor of the website, who­se cont­act infor­ma­ti­on is available under sec­tion “Infor­ma­ti­on about the respon­si­ble par­ty (refer­red to as the “con­trol­ler” in the GDPR)” in this Pri­va­cy Policy.

How do we record your data?

We coll­ect your data as a result of your sha­ring of your data with us. This may, for ins­tance be infor­ma­ti­on you enter into our cont­act form.

Other data shall be recor­ded by our IT sys­tems auto­ma­ti­cal­ly or after you con­sent to its recor­ding during your website visit. This data com­pri­ses pri­ma­ri­ly tech­ni­cal infor­ma­ti­on (e.g., web brow­ser, ope­ra­ting sys­tem, or time the site was acces­sed). This infor­ma­ti­on is recor­ded auto­ma­ti­cal­ly when you access this website.

What are the pur­po­ses we use your data for?

A por­ti­on of the infor­ma­ti­on is gene­ra­ted to gua­ran­tee the error free pro­vi­si­on of the website. Other data may be used to ana­ly­ze your user patterns.

What rights do you have as far as your infor­ma­ti­on is concerned?

You have the right to recei­ve infor­ma­ti­on about the source, reci­pi­ents, and pur­po­ses of your archi­ved per­so­nal data at any time without having to pay a fee for such dis­clo­sures. You also have the right to demand that your data are rec­ti­fied or era­di­ca­ted. If you have con­sen­ted to data pro­ces­sing, you have the opti­on to revo­ke this con­sent at any time, which shall affect all future data pro­ces­sing. Moreo­ver, you have the right to demand that the pro­ces­sing of your data be rest­ric­ted under cer­tain cir­cum­s­tances. Fur­ther­mo­re, you have the right to log a com­plaint with the com­pe­tent super­vi­sing agency.

Plea­se do not hesitate to cont­act us at any time if you have ques­ti­ons about this or any other data pro­tec­tion rela­ted issues.

Ana­ly­sis tools and tools pro­vi­ded by third parties

The­re is a pos­si­bility that your brow­sing pat­terns will be sta­tis­ti­cal­ly ana­ly­zed when your visit this website. Such ana­ly­ses are per­for­med pri­ma­ri­ly with what we refer to as ana­ly­sis programs.

For detail­ed infor­ma­ti­on about the­se ana­ly­sis pro­grams plea­se con­sult our Data Pro­tec­tion Decla­ra­ti­on below.

2. Hos­ting and Con­tent Deli­very Net­works (CDN)

We are hos­ting the con­tent of our website at the fol­lo­wing provider:

Exter­nal Hosting

This website is hos­ted extern­al­ly. Per­so­nal data coll­ec­ted on this website are stored on the ser­vers of the host. The­se may include, but are not limited to, IP addres­ses, cont­act requests, meta­da­ta and com­mu­ni­ca­ti­ons, con­tract infor­ma­ti­on, cont­act infor­ma­ti­on, names, web page access, and other data gene­ra­ted through a web site.

The exter­nal hos­ting ser­ves the pur­po­se of ful­fil­ling the con­tract with our poten­ti­al and exis­ting cus­to­mers (Art. 6(1)(b) GDPR) and in the inte­rest of secu­re, fast, and effi­ci­ent pro­vi­si­on of our online ser­vices by a pro­fes­sio­nal pro­vi­der (Art. 6(1)(f) GDPR). If appro­pria­te con­sent has been obtai­ned, the pro­ces­sing is car­ri­ed out exclu­si­ve­ly on the basis of Art. 6 (1)(a) GDPR and § 25 (1) TTDSG, inso­far the con­sent includes the sto­rage of coo­kies or the access to infor­ma­ti­on in the user’s end device (e.g., device fin­ger­prin­ting) within the mea­ning of the TTDSG. This con­sent can be revo­ked at any time.

Our host(s) will only pro­cess your data to the ext­ent neces­sa­ry to ful­fil its per­for­mance obli­ga­ti­ons and to fol­low our ins­truc­tions with respect to such data.

We are using the fol­lo­wing host(s):

networld-solutions.de ist ein Pro­jekt von Networld-Solutions
Mar­kus Hans
Weiherstr.6
66123 Saarbrücken
Tele­fon: +49-(0)681–41096714

Data pro­ces­sing

We have con­cluded a data pro­ces­sing agree­ment (DPA) with the abo­ve-men­tio­ned pro­vi­der. This is a con­tract man­da­ted by data pri­va­cy laws that gua­ran­tees that they pro­cess per­so­nal data of our website visitors only based on our ins­truc­tions and in com­pli­ance with the GDPR.

Cloud­fla­re

We use the “Cloud­fla­re” ser­vice pro­vi­ded by Cloud­fla­re Inc., 101 Town­send St., San Fran­cis­co, CA 94107, USA. (her­ein­af­ter refer­red to as “Cloud­fla­re”).

Cloud­fla­re offers a con­tent deli­very net­work with DNS that is available world­wi­de. As a result, the infor­ma­ti­on trans­fer that occurs bet­ween your brow­ser and our website is tech­ni­cal­ly rou­ted via Cloudflare’s net­work. This enables Cloud­fla­re to ana­ly­ze data tran­sac­tions bet­ween your brow­ser and our website and to work as a fil­ter bet­ween our ser­vers and poten­ti­al­ly mali­cious data traf­fic from the Inter­net. In this con­text, Cloud­fla­re may also use coo­kies or other tech­no­lo­gies deploy­ed to reco­gni­ze Inter­net users, which shall, howe­ver, only be used for the her­ein descri­bed purpose.

The use of Cloud­fla­re is based on our legitima­te inte­rest in a pro­vi­si­on of our website offe­rings that is as error free and secu­re as pos­si­ble (Art. 6(1)(f) GDPR).

Data trans­mis­si­on to the US is based on the Stan­dard Con­trac­tu­al Clau­ses (SCC) of the Euro­pean Com­mis­si­on. Details can be found here: https://www.cloudflare.com/privacypolicy/.

For more infor­ma­ti­on on Cloudflare’s security pre­cau­ti­ons and data pri­va­cy poli­ci­es, plea­se fol­low this link: https://www.cloudflare.com/privacypolicy/.

Data pro­ces­sing

We have con­cluded a data pro­ces­sing agree­ment (DPA) with the abo­ve-men­tio­ned pro­vi­der. This is a con­tract man­da­ted by data pri­va­cy laws that gua­ran­tees that they pro­cess per­so­nal data of our website visitors only based on our ins­truc­tions and in com­pli­ance with the GDPR.

Goog­le Cloud CDN

We use the Goog­le Cloud CDN con­tent deli­very net­work. The pro­vi­der is Goog­le Ire­land Limited (“Goog­le”), Gor­don House, Bar­row Street, Dub­lin 4, Ireland.

Goog­le offers a glo­bal­ly dis­tri­bu­ted con­tent deli­very net­work. Tech­ni­cal­ly, the trans­fer of infor­ma­ti­on bet­ween your brow­ser and our website is rou­ted through the Goog­le net­work. This enables us to increase the glo­bal acces­si­bility and per­for­mance of our website.

The use of Goog­le Cloud CDN is based on our legitima­te inte­rest in the most error-free and secu­re pro­vi­si­on of our website (Art. 6(1)(f) GDPR).

Data trans­mis­si­on to the US is based on the Stan­dard Con­trac­tu­al Clau­ses (SCC) of the Euro­pean Com­mis­si­on. Details can be found here: https://cloud.google.com/terms/eu-model-contract-clause.

You can find more infor­ma­ti­on about Goog­le Cloud CDN here: https://cloud.google.com/cdn/docs/overview?hl=en.

Data pro­ces­sing

We have con­cluded a data pro­ces­sing agree­ment (DPA) with the abo­ve-men­tio­ned pro­vi­der. This is a con­tract man­da­ted by data pri­va­cy laws that gua­ran­tees that they pro­cess per­so­nal data of our website visitors only based on our ins­truc­tions and in com­pli­ance with the GDPR.

Ama­zon Cloud­Front CDN

We use the Con­tent Deli­very Net­work Ama­zon Cloud­Front CDN. The pro­vi­der is Ama­zon Web Ser­vices EMEA SARL, 38 ave­nue John F. Ken­ne­dy, L-1855, Luxem­bourg (her­ein­af­ter refer­red to as “Ama­zon”).

Ama­zon Cloud­Front CDN is a glo­bal­ly dis­tri­bu­ted Con­tent Deli­very Net­work. During the­se tran­sac­tions, the infor­ma­ti­on trans­fer bet­ween your brow­ser and our website is tech­ni­cal­ly rou­ted via the Con­tent Deli­very Net­work. This enables us to boost the glo­bal avai­la­bility and per­for­mance capa­bilities of our website.

The use of Ama­zon Cloud­Front CDN is based on our legitima­te inte­rest in kee­ping the pre­sen­ta­ti­on of our web ser­vices as error free and secu­re as pos­si­ble (Art. 6(1)(f) GDPR).

The data trans­fer to the United Sta­tes is based on the Stan­dard Con­tract Clau­ses of the EU Com­mis­si­on.  You can find the details here: https://aws.amazon.com/de/blogs/security/aws-gdpr-data-processing-addendum/.

For more infor­ma­ti­on on Ama­zon Cloud­Front CDN plea­se fol­low this link: https://d1.awsstatic.com/legal/privacypolicy/AWS_Privacy_Notice__German_Translation.pdf.

Data pro­ces­sing

We have con­cluded a data pro­ces­sing agree­ment (DPA) with the abo­ve-men­tio­ned pro­vi­der. This is a con­tract man­da­ted by data pri­va­cy laws that gua­ran­tees that they pro­cess per­so­nal data of our website visitors only based on our ins­truc­tions and in com­pli­ance with the GDPR.

3. Gene­ral infor­ma­ti­on and man­da­to­ry information

Data pro­tec­tion

The ope­ra­tors of this website and its pages take the pro­tec­tion of your per­so­nal data very serious­ly. Hence, we hand­le your per­so­nal data as con­fi­den­ti­al infor­ma­ti­on and in com­pli­ance with the sta­tu­to­ry data pro­tec­tion regu­la­ti­ons and this Data Pro­tec­tion Declaration.

When­ever you use this website, a varie­ty of per­so­nal infor­ma­ti­on will be coll­ec­ted. Per­so­nal data com­pri­ses data that can be used to per­so­nal­ly iden­ti­fy you. This Data Pro­tec­tion Decla­ra­ti­on explains which data we coll­ect as well as the pur­po­ses we use this data for. It also explains how, and for which pur­po­se the infor­ma­ti­on is collected.

We herewith advi­se you that the trans­mis­si­on of data via the Inter­net (i.e., through e-mail com­mu­ni­ca­ti­ons) may be pro­ne to security gaps. It is not pos­si­ble to com­ple­te­ly pro­tect data against third-par­ty access.

Infor­ma­ti­on about the respon­si­ble par­ty (refer­red to as the “con­trol­ler” in the GDPR)

The data pro­ces­sing con­trol­ler on this website is:

CHS Erz­ge­bir­ge
Kay Raumer
Ober­wie­sen­tha­ler Str. 8a
08359 Brei­ten­brunn

Pho­ne: 03734823156
E-mail: info@chs-erz.de

The con­trol­ler is the natu­ral per­son or legal entity that sin­gle-han­dedly or joint­ly with others makes decis­i­ons as to the pur­po­ses of and resour­ces for the pro­ces­sing of per­so­nal data (e.g., names, e-mail addres­ses, etc.).

Sto­rage duration

Unless a more spe­ci­fic sto­rage peri­od has been spe­ci­fied in this pri­va­cy poli­cy, your per­so­nal data will remain with us until the pur­po­se for which it was coll­ec­ted no lon­ger appli­es. If you assert a jus­ti­fied request for dele­ti­on or revo­ke your con­sent to data pro­ces­sing, your data will be dele­ted, unless we have other legal­ly per­mis­si­ble reasons for sto­ring your per­so­nal data (e.g., tax or com­mer­cial law reten­ti­on peri­ods); in the lat­ter case, the dele­ti­on will take place after the­se reasons cea­se to apply.

Gene­ral infor­ma­ti­on on the legal basis for the data pro­ces­sing on this website

If you have con­sen­ted to data pro­ces­sing, we pro­cess your per­so­nal data on the basis of Art. 6(1)(a) GDPR or Art. 9 (2)(a) GDPR, if spe­cial cate­go­ries of data are pro­ces­sed accor­ding to Art. 9 (1) DSGVO. In the case of explicit con­sent to the trans­fer of per­so­nal data to third count­ries, the data pro­ces­sing is also based on Art. 49 (1)(a) GDPR. If you have con­sen­ted to the sto­rage of coo­kies or to the access to infor­ma­ti­on in your end device (e.g., via device fin­ger­prin­ting), the data pro­ces­sing is additional­ly based on § 25 (1) TTDSG. The con­sent can be revo­ked at any time. If your data is requi­red for the ful­fill­ment of a con­tract or for the imple­men­ta­ti­on of pre-con­trac­tu­al mea­su­res, we pro­cess your data on the basis of Art. 6(1)(b) GDPR. Fur­ther­mo­re, if your data is requi­red for the ful­fill­ment of a legal obli­ga­ti­on, we pro­cess it on the basis of Art. 6(1)© GDPR. Fur­ther­mo­re, the data pro­ces­sing may be car­ri­ed out on the basis of our legitima­te inte­rest accor­ding to Art. 6(1)(f) GDPR. Infor­ma­ti­on on the rele­vant legal basis in each indi­vi­du­al case is pro­vi­ded in the fol­lo­wing para­graphs of this pri­va­cy policy.

Infor­ma­ti­on on data trans­fer to the USA and other non-EU countries

Among other things, we use tools of com­pa­nies domic­i­led in the United Sta­tes or other from a data pro­tec­tion per­spec­ti­ve non-secu­re non-EU count­ries. If the­se tools are acti­ve, your per­so­nal data may poten­ti­al­ly be trans­fer­red to the­se non-EU count­ries and may be pro­ces­sed the­re. We must point out that in the­se count­ries, a data pro­tec­tion level that is com­pa­ra­ble to that in the EU can­not be gua­ran­teed. For ins­tance, U.S. enter­pri­ses are under a man­da­te to release per­so­nal data to the security agen­ci­es and you as the data sub­ject do not have any litiga­ti­on opti­ons to defend yours­elf in court. Hence, it can­not be ruled out that U.S. agen­ci­es (e.g., the Secret Ser­vice) may pro­cess, ana­ly­ze, and per­ma­nent­ly archi­ve your per­so­nal data for sur­veil­lan­ce pur­po­ses. We have no con­trol over the­se pro­ces­sing activities.

Revo­ca­ti­on of your con­sent to the pro­ces­sing of data

A wide ran­ge of data pro­ces­sing tran­sac­tions are pos­si­ble only sub­ject to your express con­sent. You can also revo­ke at any time any con­sent you have alre­a­dy given us. This shall be without pre­ju­di­ce to the lawful­ness of any data coll­ec­tion that occur­red pri­or to your revocation.

Right to object to the coll­ec­tion of data in spe­cial cases; right to object to direct adver­ti­sing (Art. 21 GDPR)

IN THE EVENT THAT DATA ARE PROCESSED ON THE BASIS OF ART. 6(1)(E) OR (F) GDPR, YOU HAVE THE RIGHT TO AT ANY TIME OBJECT TO THE PROCESSING OF YOUR PERSONAL DATA BASED ON GROUNDS ARISING FROM YOUR UNIQUE SITUATION. THIS ALSO APPLIES TO ANY PROFILING BASED ON THESE PROVISIONS. TO DETERMINE THE LEGAL BASIS, ON WHICH ANY PROCESSING OF DATA IS BASED, PLEASE CONSULT THIS DATA PROTECTION DECLARATION. IF YOU LOG AN OBJECTION, WE WILL NO LONGER PROCESS YOUR AFFECTED PERSONAL DATA, UNLESS WE ARE IN A POSITION TO PRESENT COMPELLING PROTECTION WORTHY GROUNDS FOR THE PROCESSING OF YOUR DATA, THAT OUTWEIGH YOUR INTERESTS, RIGHTS AND FREEDOMS OR IF THE PURPOSE OF THE PROCESSING IS THE CLAIMING, EXERCISING OR DEFENCE OF LEGAL ENTITLEMENTS (OBJECTION PURSUANT TO ART. 21(1) GDPR).

IF YOUR PERSONAL DATA IS BEING PROCESSED IN ORDER TO ENGAGE IN DIRECT ADVERTISING, YOU HAVE THE RIGHT TO OBJECT TO THE PROCESSING OF YOUR AFFECTED PERSONAL DATA FOR THE PURPOSES OF SUCH ADVERTISING AT ANY TIME. THIS ALSO APPLIES TO PROFILING TO THE EXTENT THAT IT IS AFFILIATED WITH SUCH DIRECT ADVERTISING. IF YOU OBJECT, YOUR PERSONAL DATA WILL SUBSEQUENTLY NO LONGER BE USED FOR DIRECT ADVERTISING PURPOSES (OBJECTION PURSUANT TO ART. 21(2) GDPR).

Right to log a com­plaint with the com­pe­tent super­vi­so­ry agency

In the event of vio­la­ti­ons of the GDPR, data sub­jects are entitled to log a com­plaint with a super­vi­so­ry agen­cy, in par­ti­cu­lar in the mem­ber sta­te whe­re they usual­ly main­tain their domic­i­le, place of work or at the place whe­re the alle­ged vio­la­ti­on occur­red. The right to log a com­plaint is in effect regard­less of any other admi­nis­tra­ti­ve or court pro­cee­dings available as legal recourses.

Right to data portability

You have the right to demand that we hand over any data we auto­ma­ti­cal­ly pro­cess on the basis of your con­sent or in order to ful­fil a con­tract be han­ded over to you or a third par­ty in a com­mon­ly used, machi­ne rea­da­ble for­mat. If you should demand the direct trans­fer of the data to ano­ther con­trol­ler, this will be done only if it is tech­ni­cal­ly feasible.

Infor­ma­ti­on about, rec­ti­fi­ca­ti­on and era­di­ca­ti­on of data

Within the scope of the appli­ca­ble sta­tu­to­ry pro­vi­si­ons, you have the right to at any time demand infor­ma­ti­on about your archi­ved per­so­nal data, their source and reci­pi­ents as well as the pur­po­se of the pro­ces­sing of your data. You may also have a right to have your data rec­ti­fied or era­di­ca­ted. If you have ques­ti­ons about this sub­ject mat­ter or any other ques­ti­ons about per­so­nal data, plea­se do not hesitate to cont­act us at any time.

Right to demand pro­ces­sing restrictions

You have the right to demand the imposition of rest­ric­tions as far as the pro­ces­sing of your per­so­nal data is con­cer­ned. To do so, you may cont­act us at any time. The right to demand rest­ric­tion of pro­ces­sing appli­es in the fol­lo­wing cases:

  • In the event that you should dis­pu­te the cor­rect­ness of your data archi­ved by us, we will usual­ly need some time to veri­fy this cla­im. During the time that this inves­ti­ga­ti­on is ongo­ing, you have the right to demand that we rest­rict the pro­ces­sing of your per­so­nal data.
  • If the pro­ces­sing of your per­so­nal data was/is con­duc­ted in an unlawful man­ner, you have the opti­on to demand the rest­ric­tion of the pro­ces­sing of your data in lieu of deman­ding the era­di­ca­ti­on of this data.
  • If we do not need your per­so­nal data any lon­ger and you need it to exer­cise, defend or cla­im legal entitlements, you have the right to demand the rest­ric­tion of the pro­ces­sing of your per­so­nal data ins­tead of its era­di­ca­ti­on.
  • If you have rai­sed an objec­tion pur­su­ant to Art. 21(1) GDPR, your rights and our rights will have to be weig­hed against each other. As long as it has not been deter­mi­ned who­se inte­rests pre­vail, you have the right to demand a rest­ric­tion of the pro­ces­sing of your per­so­nal data.

If you have rest­ric­ted the pro­ces­sing of your per­so­nal data, the­se data – with the excep­ti­on of their archi­ving – may be pro­ces­sed only sub­ject to your con­sent or to cla­im, exer­cise or defend legal entitlements or to pro­tect the rights of other natu­ral per­sons or legal entities or for important public inte­rest reasons cited by the Euro­pean Uni­on or a mem­ber sta­te of the EU.

SSL and/or TLS encryption

For security reasons and to pro­tect the trans­mis­si­on of con­fi­den­ti­al con­tent, such as purcha­se orders or inqui­ries you submit to us as the website ope­ra­tor, this website uses either an SSL or a TLS encryp­ti­on pro­gram. You can reco­gni­ze an encrypt­ed con­nec­tion by che­cking whe­ther the address line of the brow­ser switches from “http://” to “https://” and also by the appearance of the lock icon in the brow­ser line.

If the SSL or TLS encryp­ti­on is acti­va­ted, data you transmit to us can­not be read by third parties.

Encrypt­ed pay­ment tran­sac­tions on this website

If you are under an obli­ga­ti­on to share your pay­ment infor­ma­ti­on (e.g. account num­ber if you give us the aut­hority to debit your bank account) with us after you have ente­red into a fee-based con­tract with us, this infor­ma­ti­on is requi­red to pro­cess payments.

Pay­ment tran­sac­tions using com­mon modes of pay­ing (Visa/MasterCard, debit to your bank account) are pro­ces­sed exclu­si­ve­ly via encrypt­ed SSL or TLS con­nec­tions. You can reco­gni­ze an encrypt­ed con­nec­tion by che­cking whe­ther the address line of the brow­ser switches from “http://” to “https://” and also by the appearance of the lock icon in the brow­ser line.

If the com­mu­ni­ca­ti­on with us is encrypt­ed, third par­ties will not be able to read the pay­ment infor­ma­ti­on you share with us.

Rejec­tion of unso­li­ci­ted e-mails

We herewith object to the use of cont­act infor­ma­ti­on published in con­junc­tion with the man­da­to­ry infor­ma­ti­on to be pro­vi­ded in our Site Noti­ce to send us pro­mo­tio­nal and infor­ma­ti­on mate­ri­al that we have not express­ly reques­ted. The ope­ra­tors of this website and its pages reser­ve the express right to take legal action in the event of the unso­licited sen­ding of pro­mo­tio­nal infor­ma­ti­on, for ins­tance via SPAM messages.

4. Recor­ding of data on this website

Coo­kies

Our websites and pages use what the indus­try refers to as “coo­kies.” Coo­kies are small data packa­ges that do not cau­se any dama­ge to your device. They are either stored tem­po­r­a­ri­ly for the dura­ti­on of a ses­si­on (ses­si­on coo­kies) or they are per­ma­nent­ly archi­ved on your device (per­ma­nent coo­kies). Ses­si­on coo­kies are auto­ma­ti­cal­ly dele­ted once you ter­mi­na­te your visit. Per­ma­nent coo­kies remain archi­ved on your device until you actively dele­te them, or they are auto­ma­ti­cal­ly era­di­ca­ted by your web browser.

In some cases, it is pos­si­ble that third-par­ty coo­kies are stored on your device once you enter our site (third-par­ty coo­kies). The­se coo­kies enable you or us to take advan­ta­ge of cer­tain ser­vices offe­red by the third par­ty (e.g., coo­kies for the pro­ces­sing of pay­ment services).

Coo­kies have a varie­ty of func­tions. Many coo­kies are tech­ni­cal­ly essen­ti­al sin­ce cer­tain website func­tions would not work in the absence of the coo­kies (e.g., the shop­ping cart func­tion or the dis­play of vide­os). The pur­po­se of other coo­kies may be the ana­ly­sis of user pat­terns or the dis­play of pro­mo­tio­nal messages.

Coo­kies, which are requi­red for the per­for­mance of elec­tro­nic com­mu­ni­ca­ti­on tran­sac­tions, or for the pro­vi­si­on of cer­tain func­tions you want to use (e.g., for the shop­ping cart func­tion) or tho­se that are neces­sa­ry for the opti­miza­ti­on (requi­red coo­kies) of the website (e.g., coo­kies that pro­vi­de mea­sura­ble insights into the web audi­ence), shall be stored on the basis of Art. 6(1)(f) GDPR, unless a dif­fe­rent legal basis is cited. The ope­ra­tor of the website has a legitima­te inte­rest in the sto­rage of requi­red coo­kies to ensu­re the tech­ni­cal­ly error free and opti­mi­zed pro­vi­si­on of the operator’s ser­vices. If your con­sent to the sto­rage of the coo­kies and simi­lar reco­gnition tech­no­lo­gies has been reques­ted, pro­ces­sing occurs exclu­si­ve­ly on the basis of the con­sent obtai­ned (Art. 6(1)(a) GDPR and § 25 (1) TTDSG); this con­sent may be revo­ked at any time.

You have the opti­on to set up your brow­ser in such a man­ner that you will be noti­fied any time coo­kies are pla­ced and to permit the accep­tance of coo­kies only in spe­ci­fic cases. You may also exclude the accep­tance of coo­kies in cer­tain cases or in gene­ral or acti­va­te the dele­te func­tion for the auto­ma­tic era­di­ca­ti­on of coo­kies when the brow­ser clo­ses. If coo­kies are deac­ti­va­ted, the func­tions of this website may be limited.

In the event that third-par­ty coo­kies are used or if coo­kies are used for ana­ly­ti­cal pur­po­ses, we will sepa­ra­te­ly noti­fy you in con­junc­tion with this Data Pro­tec­tion Poli­cy and, if appli­ca­ble, ask for your consent.

Con­sent with Usercentrics

This website uses the con­sent tech­no­lo­gy of User­cen­trics to obtain your con­sent to the sto­rage of cer­tain coo­kies on your device or for the use of spe­ci­fic tech­no­lo­gies, and to docu­ment the for­mer in a data pro­tec­tion com­pli­ant man­ner. The par­ty offe­ring this tech­no­lo­gy is User­cen­trics GmbH, Send­lin­ger Stra­ße 7, 80331 Mün­chen, Ger­ma­ny, website: https://usercentrics.com/ (her­ein­af­ter refer­red to as “User­cen­trics”).

When­ever you visit our website, the fol­lo­wing per­so­nal data will be trans­fer­red to Usercentrics:

  • Your declaration(s) of con­sent or your revo­ca­ti­on of your declaration(s) of consent
  • Your IP address
  • Infor­ma­ti­on about your browser
  • Infor­ma­ti­on about your device
  • The date and time you visited our website

Moreo­ver, User­cen­trics shall store a coo­kie in your brow­ser to be able to allo­ca­te your declaration(s) of con­sent or any revo­ca­ti­ons of the for­mer. The data that are recor­ded in this man­ner shall be stored until you ask us to era­di­ca­te them, dele­te the User­cen­trics coo­kie or until the pur­po­se for archi­ving the data no lon­ger exists. This shall be without pre­ju­di­ce to any man­da­to­ry legal reten­ti­on periods.

User­cen­trics uses coo­kies to obtain the decla­ra­ti­ons of con­sent man­da­ted by law. The legal basis for the use of spe­ci­fic tech­no­lo­gies is Art. 6(1)© GDPR.

Data pro­ces­sing

We have con­cluded a data pro­ces­sing agree­ment (DPA) with the abo­ve-men­tio­ned pro­vi­der. This is a con­tract man­da­ted by data pri­va­cy laws that gua­ran­tees that they pro­cess per­so­nal data of our website visitors only based on our ins­truc­tions and in com­pli­ance with the GDPR.

Con­sent with Borlabs Cookie

Our website uses the Borlabs con­sent tech­no­lo­gy to obtain your con­sent to the sto­rage of cer­tain coo­kies in your brow­ser or for the use of cer­tain tech­no­lo­gies and for their data pri­va­cy pro­tec­tion com­pli­ant docu­men­ta­ti­on. The pro­vi­der of this tech­no­lo­gy is Borlabs GmbH, Rüben­kamp 32, 22305 Ham­burg, Ger­ma­ny (her­ein­af­ter refer­red to as Borlabs).

When­ever you visit our website, a Borlabs coo­kie will be stored in your brow­ser, which archi­ves any decla­ra­ti­ons or revo­ca­ti­ons of con­sent you have ente­red. The­se data are not shared with the pro­vi­der of the Borlabs technology.

The recor­ded data shall remain archi­ved until you ask us to era­di­ca­te them, dele­te the Borlabs coo­kie on your own or the pur­po­se of sto­ring the data no lon­ger exists. This shall be without pre­ju­di­ce to any reten­ti­on obli­ga­ti­ons man­da­ted by law. To review the details of Borlabs’ data pro­ces­sing poli­ci­es, plea­se visit https://de.borlabs.io/kb/welche-daten-speichert-borlabs-cookie/

We use the Borlabs coo­kie con­sent tech­no­lo­gy to obtain the decla­ra­ti­ons of con­sent man­da­ted by law for the use of coo­kies. The legal basis for the use of such coo­kies is Art. 6(1)© GDPR.

Con­sent with Cookiebot

Our website uses con­sent tech­no­lo­gy from Coo­kie­bot to obtain your con­sent to the sto­rage of cer­tain coo­kies on your end device or for the use of cer­tain tech­no­lo­gies and to docu­ment this in a data pro­tec­tion-com­pli­ant man­ner. The pro­vi­der of this tech­no­lo­gy is Cybot A/S, Hav­ne­ga­de 39, 1058 Copen­ha­gen, Den­mark (her­ein­af­ter “Coo­kie­bot”).

When you enter our website, a con­nec­tion is estab­lished with the Coo­kie­bot ser­vers to obtain your con­sent and pro­vi­de you with other expl­ana­ti­ons regar­ding the use of coo­kies. Coo­kie­bot will then store a coo­kie in your brow­ser to iden­ti­fy the con­sent you have given or its revo­ca­ti­on. The data coll­ec­ted in this way is stored until you request us to dele­te it, dele­te the Coo­kie­bot coo­kie itself or the pur­po­se for which the data is stored no lon­ger appli­es. Man­da­to­ry legal sto­rage obli­ga­ti­ons remain unaffected.

Coo­kie­bot is used to obtain the legal­ly requi­red con­sent for the use of coo­kies. The legal basis for this is Art. 6(1)© GDPR.

Data pro­ces­sing

We have con­cluded a data pro­ces­sing agree­ment (DPA) with the abo­ve-men­tio­ned pro­vi­der. This is a con­tract man­da­ted by data pri­va­cy laws that gua­ran­tees that they pro­cess per­so­nal data of our website visitors only based on our ins­truc­tions and in com­pli­ance with the GDPR.

Con­sent with ConsentManager

Our website uses the Con­sent­Ma­na­ger con­sent tech­no­lo­gy to obtain your con­sent to the sto­rage of cer­tain coo­kies on your device or for the use of cer­tain tech­no­lo­gies and data pro­tec­tion legis­la­ti­on com­pli­ant docu­men­ta­ti­on of the for­mer. The par­ty offe­ring this tech­no­lo­gy is Jao­ha­wi AB, Hål­te­gel­vä­gen 1b, 72348 Väs­terås, Swe­den, website: https://www.consentmanager.de (her­ein­af­ter refer­red to as “Con­sent­Ma­na­ger”).

When­ever you visit our website, a con­nec­tion to ConsentManager’s ser­vers will be estab­lished to obtain your con­sent and other decla­ra­ti­ons regar­ding the use of cookies.

Moreo­ver, Con­sent­Ma­na­ger shall store a coo­kie in your brow­ser to be able to allo­ca­te your declaration(s) of con­sent or any revo­ca­ti­ons of the for­mer. The data that are recor­ded in this man­ner shall be stored until you ask us to era­di­ca­te them, dele­te the Con­sent­Ma­na­ger coo­kie or until the pur­po­se for archi­ving the data no lon­ger exists. This shall be without pre­ju­di­ce to any man­da­to­ry legal reten­ti­on periods.

Con­sent­Ma­na­ger uses coo­kies to obtain the decla­ra­ti­ons of con­sent man­da­ted by law. The legal basis for the use of such coo­kies is Art. 6(1)© GDPR.

Data pro­ces­sing

We have con­cluded a data pro­ces­sing agree­ment (DPA) with the abo­ve-men­tio­ned pro­vi­der. This is a con­tract man­da­ted by data pri­va­cy laws that gua­ran­tees that they pro­cess per­so­nal data of our website visitors only based on our ins­truc­tions and in com­pli­ance with the GDPR.

Con­sent with Osano

Our website uses the Osa­no con­sent tech­no­lo­gy to obtain your con­sent to the archi­ving of cer­tain coo­kies on your device or for the use of cer­tain tech­no­lo­gies and to docu­ment this fact in data pro­tec­tion com­pli­ant man­ner. The pro­vi­der of this tech­no­lo­gy is Osa­no, Inc., 3800 North Lamar Blvd, Suite 200, Aus­tin, Texas 78756, USA (her­ein­af­ter refer­red to as “Osa­no”).

A con­nec­tion to Osano’s ser­vers is estab­lished when­ever you access our website to obtain your con­sent and other coo­kie use rela­ted decla­ra­ti­ons. Sub­se­quent­ly, Osa­no stores a coo­kie in your brow­ser to be able to allo­ca­te to you the con­sent given or the revo­ca­ti­on of any such con­sent. The data recor­ded in this man­ner will be stored until you ask us to dele­te it, dele­te the Osa­no coo­kie at your end or the pur­po­se of the data sto­rage no lon­ger appli­es. This does not affect man­da­to­ry sta­tu­to­ry data reten­ti­on obligations.

Accor­ding to Osa­no, data of Euro­pean website visitors remains in the EU as it is exclu­si­ve­ly pro­ces­sed on regio­nal servers.

The site uses Osa­no to obtain the con­sent for the use of coo­kies requi­red by law. The legal basis is Art. 6(1)© GDPR.

Data pro­ces­sing

We have con­cluded a data pro­ces­sing agree­ment (DPA) with the abo­ve-men­tio­ned pro­vi­der. This is a con­tract man­da­ted by data pri­va­cy laws that gua­ran­tees that they pro­cess per­so­nal data of our website visitors only based on our ins­truc­tions and in com­pli­ance with the GDPR.

Con­sent with Coo­kie Noti­ce & Compliance

Our website uses the con­sent tech­no­lo­gy of Coo­kie Noti­ce & Com­pli­ance for GDPR to obtain your con­sent for the archi­ving of cer­tain coo­kies on your device or for the use of cer­tain tech­no­lo­gies and for the data pro­tec­tion com­pli­ant docu­men­ta­ti­on of the former.

Coo­kie Noti­ce & Com­pli­ance for GDPR is instal­led local­ly on our ser­vers so that a con­nec­tion with third par­ty ser­vers does not occur. Coo­kie Noti­ce & Com­pli­ance for GDPR stores a coo­kie in your brow­ser to be able to allo­ca­te the gran­ted con­sent and their revo­ca­ti­on to you. The coo­kie stays acti­ve for 1 month. Your data is stored until you ask us to dele­te it, dele­te the con­sent coo­kie yours­elf or the pur­po­se of data archi­ving is no lon­ger valid. This does not affect man­da­to­ry sta­tu­to­ry reten­ti­on periods.

Coo­kie Noti­ce & Com­pli­ance for GDPR is being used to obtain the con­sent for the use of coo­kies requi­red by law. The legal basis is Art. 6(1)© GDPR.

Con­sent with Complianz

Our website uses Complianz’s con­sent tech­no­lo­gy to obtain your con­sent to store cer­tain coo­kies on your device or for the use of cer­tain tech­no­lo­gies and to docu­ment this con­sent in a man­ner com­pli­ant with data pro­tec­tion regu­la­ti­ons. The pro­vi­der of this tech­no­lo­gy is Com­pli­anz B.V., Kal­mar­weg 14-5, 9723 JG Gro­nin­gen, the Net­her­lands (her­ein­af­ter “Com­pli­anz”).

Com­pli­anz is hos­ted on our ser­vers, so no con­nec­tion to the ser­vers of the pro­vi­der of Com­pli­anz is estab­lished. Com­pli­anz stores a coo­kie in your brow­ser in order to be able to allo­ca­te the cons­ents gran­ted to you or their revo­ca­ti­on. The data coll­ec­ted in this way is stored until you request us to dele­te it, dele­te the Com­pli­anz coo­kie yours­elf or until the pur­po­se for sto­ring the data no lon­ger appli­es. Man­da­to­ry legal sto­rage obli­ga­ti­ons remain unaffected.

Com­pli­anz ser­ves to obtain the legal­ly requi­red con­sent for the use of coo­kies. The legal basis for this is Art. 6(1)© GDPR.

Pixel­ma­te

Our website uses Pixel­ma­te to obtain your con­sent for the sto­rage of cer­tain coo­kies on your device or for the use of cer­tain tech­no­lo­gies and to docu­ment your con­sent in a data pro­tec­tion law com­pli­ant manner.

Pixel­ma­te is instal­led local­ly on our ser­vers, which ensu­res that a con­nec­tion with the Pixel­ma­te provider’s ser­vers is not estab­lished. Pixel­ma­te stores a coo­kie in your brow­ser to be able to allo­ca­te the con­sent you have gran­ted or revo­ked. The data recor­ded in this man­ner will be stored until you ask us to dele­te them, revo­ke your con­sent to the archi­ving of your data or until the pur­po­se of archi­ving the data no lon­ger exists (e.g., upon com­ple­ti­on of the pro­ces­sing of your inquiry). This does not affect man­da­to­ry sta­tu­to­ry pro­vi­si­ons – in par­ti­cu­lar tho­se gover­ning reten­ti­on periods.

We use Pixel­ma­te to obtain the con­sent requi­red by law for the use of coo­kies from site visitors. The legal basis for this is Art. 6(1)© GDPR.

GDPR Legal Coo­kie by Shopify

Our website uses GDPR Legal Coo­kie by Shop­i­fy to obtain your con­sent for the sto­rage of cer­tain coo­kies on your device or for the use of cer­tain tech­no­lo­gies and to docu­ment your con­sent in a data pro­tec­tion law com­pli­ant man­ner. The pro­vi­der of this tech­no­lo­gy is the bee­cle­ver GmbH, Fried­rich-Mohr-Stra­ße 1, 56070 Koblenz, Ger­ma­ny (her­ein­af­ter refer­red to as “bee­cle­ver”).

When­ever you access our website, a con­nec­tion to beeclever’s ser­vers will be estab­lished. In this way the pro­vi­der bee­cle­ver recei­ves per­so­nal data e.g., the used brow­ser, the IP-address, and a timestamp. Sub­se­quent­ly, a coo­kie is stored in your brow­ser in order to be able to allo­ca­te the gran­ted con­sent or its revo­ca­ti­on. The thus recor­ded data will be stored until you ask us to dele­te them, dele­te the coo­kie yours­elf or if the pur­po­se of sto­ring the data has ended. This does not affect man­da­to­ry sta­tu­to­ry reten­ti­on peri­ods. For more details plea­se review: https://apps.shopify.com/gdpr-legal-cookie.

We use GDPR Legal Coo­kie by Shop­i­fy to obtain the con­sent for the use of coo­kies that are man­da­ted by law. The legal basis for this is Art. 6(1)© GDPR.

Data pro­ces­sing

We have con­cluded a data pro­ces­sing agree­ment (DPA) with the abo­ve-men­tio­ned pro­vi­der. This is a con­tract man­da­ted by data pri­va­cy laws that gua­ran­tees that they pro­cess per­so­nal data of our website visitors only based on our ins­truc­tions and in com­pli­ance with the GDPR.

CCM19

Our website uses CCM19 to obtain your con­sent for the sto­rage of cer­tain coo­kies on your device or for the use of spe­ci­fic tech­no­lo­gies and to docu­ment the for­mer in a data pro­tec­tion com­pli­ant man­ner. The pro­vi­der of this tech­no­lo­gy is Papoo Soft­ware & Media GmbH, August­str. 4, 53229 Bonn, Ger­ma­ny (her­ein­af­ter refer­red to as “CCM19”).

When you access our website, a con­nec­tion with the ser­vers of CCM19 is estab­lished to obtain your con­sent and other decla­ra­ti­ons rela­ted to the use of coo­kies. Sub­se­quent­ly, CCM19 will store a coo­kie in your brow­ser to be able to allo­ca­te the gran­ted con­sent or revo­ca­ti­on. The data gene­ra­ted using this sys­tem will be archi­ved by us until you ask us to dele­te it, dele­te the CCM19 coo­kie yours­elf or the pur­po­se for the archi­ving of the data no lon­ger appli­es. This shall be without pre­ju­di­ce to any man­da­to­ry sta­tu­to­ry archi­ving periods.

We use CCM19 to obtain the con­sent man­da­ted by law for the use of coo­kies. The legal basis for this is Art.6 (1)(1)(f) GDPR.

Data pro­ces­sing

We have con­cluded a data pro­ces­sing agree­ment (DPA) with the abo­ve-men­tio­ned pro­vi­der. This is a con­tract man­da­ted by data pri­va­cy laws that gua­ran­tees that they pro­cess per­so­nal data of our website visitors only based on our ins­truc­tions and in com­pli­ance with the GDPR.

Ser­ver log files

The pro­vi­der of this website and its pages auto­ma­ti­cal­ly coll­ects and stores infor­ma­ti­on in so-cal­led ser­ver log files, which your brow­ser com­mu­ni­ca­tes to us auto­ma­ti­cal­ly. The infor­ma­ti­on comprises:

  • The type and ver­si­on of brow­ser used
  • The used ope­ra­ting system
  • Refer­rer URL
  • The host­na­me of the acces­sing com­pu­ter
  • The time of the ser­ver inquiry
  • The IP address

This data is not mer­ged with other data sources.

This data is recor­ded on the basis of Art. 6(1)(f) GDPR. The ope­ra­tor of the website has a legitima­te inte­rest in the tech­ni­cal­ly error free depic­tion and the opti­miza­ti­on of the operator’s website. In order to achie­ve this, ser­ver log files must be recorded.

Cont­act form

If you submit inqui­ries to us via our cont­act form, the infor­ma­ti­on pro­vi­ded in the cont­act form as well as any cont­act infor­ma­ti­on pro­vi­ded the­r­ein will be stored by us in order to hand­le your inquiry and in the event that we have fur­ther ques­ti­ons. We will not share this infor­ma­ti­on without your consent.

The pro­ces­sing of the­se data is based on Art. 6(1)(b) GDPR, if your request is rela­ted to the exe­cu­ti­on of a con­tract or if it is neces­sa­ry to car­ry out pre-con­trac­tu­al mea­su­res. In all other cases the pro­ces­sing is based on our legitima­te inte­rest in the effec­ti­ve pro­ces­sing of the requests addres­sed to us (Art. 6(1)(f) GDPR) or on your agree­ment (Art. 6(1)(a) GDPR) if this has been reques­ted; the con­sent can be revo­ked at any time.

The infor­ma­ti­on you have ente­red into the cont­act form shall remain with us until you ask us to era­di­ca­te the data, revo­ke your con­sent to the archi­ving of data or if the pur­po­se for which the infor­ma­ti­on is being archi­ved no lon­ger exists (e.g., after we have con­cluded our respon­se to your inquiry). This shall be without pre­ju­di­ce to any man­da­to­ry legal pro­vi­si­ons, in par­ti­cu­lar reten­ti­on periods.

Request by e-mail, tele­pho­ne, or fax

If you cont­act us by e-mail, tele­pho­ne or fax, your request, inclu­ding all resul­ting per­so­nal data (name, request) will be stored and pro­ces­sed by us for the pur­po­se of pro­ces­sing your request. We do not pass the­se data on without your consent.

The­se data are pro­ces­sed on the basis of Art. 6(1)(b) GDPR if your inquiry is rela­ted to the ful­fill­ment of a con­tract or is requi­red for the per­for­mance of pre-con­trac­tu­al mea­su­res. In all other cases, the data are pro­ces­sed on the basis of our legitima­te inte­rest in the effec­ti­ve hand­ling of inqui­ries submitted to us (Art. 6(1)(f) GDPR) or on the basis of your con­sent (Art. 6(1)(a) GDPR) if it has been obtai­ned; the con­sent can be revo­ked at any time.

The data sent by you to us via cont­act requests remain with us until you request us to dele­te, revo­ke your con­sent to the sto­rage or the pur­po­se for the data sto­rage lap­ses (e.g. after com­ple­ti­on of your request). Man­da­to­ry sta­tu­to­ry pro­vi­si­ons - in par­ti­cu­lar sta­tu­to­ry reten­ti­on peri­ods - remain unaffected.

Com­mu­ni­ca­ti­on via WhatsApp

For com­mu­ni­ca­ti­on with our cus­to­mers and other third par­ties, one of the ser­vices we use is the instant mes­sa­ging ser­vice Whats­App. The pro­vi­der is Whats­App Ire­land Limited, 4 Grand Canal Squa­re, Grand Canal Har­bour, Dub­lin 2, Ireland.

The com­mu­ni­ca­ti­on is encrypt­ed end-to-end (peer-to-peer), which pre­vents Whats­App or other third par­ties from gai­ning access to the com­mu­ni­ca­ti­on con­tent. Howe­ver, Whats­App does gain access to meta­da­ta crea­ted during the com­mu­ni­ca­ti­on pro­cess (for exam­p­le, sen­der, reci­pi­ent, and time). We would also like to point out that Whats­App has sta­ted that it shares per­so­nal data of its users with its U.S.-based parent com­pa­ny Meta. Fur­ther details on data pro­ces­sing can be found in the Whats­App pri­va­cy poli­cy at: https://www.whatsapp.com/legal/#privacy-policy.

The use of Whats­App is based on our legitima­te inte­rest in com­mu­ni­ca­ting as quick­ly and effec­tively as pos­si­ble with cus­to­mers, inte­res­ted par­ties and other busi­ness and con­trac­tu­al part­ners (Art. 6(1)(f) GDPR). If a cor­re­spon­ding con­sent has been reques­ted, data pro­ces­sing is car­ri­ed out exclu­si­ve­ly on the basis of the con­sent; this con­sent may be revo­ked at any time with effect for the future.

The com­mu­ni­ca­ti­on con­tent exch­an­ged bet­ween and on Whats­App remains with us until you request us to dele­te it, revo­ke your con­sent to sto­rage or the pur­po­se for which the data is stored cea­ses to app­ly (e.g. after your request has been pro­ces­sed). Man­da­to­ry legal pro­vi­si­ons, in par­ti­cu­lar reten­ti­on peri­ods, remain unaffected.

We use Whats­App in the “Whats­App Busi­ness” variant.

Data trans­mis­si­on to the US is based on the Stan­dard Con­trac­tu­al Clau­ses (SCC) of the Euro­pean Com­mis­si­on. Details can be found here: https://www.whatsapp.com/legal/business-data-transfer-addendum?lang=en.

We have set up our Whats­App accounts in such a way that the­re is no auto­ma­tic syn­chro­niza­ti­on of data with the address book on the smart­phones in use.

We have con­cluded a data pro­ces­sing agree­ment (DPA) with the abo­ve-men­tio­ned provider.

Type­form

We have inte­gra­ted Type­form on this website. The pro­vi­der is TYPEFORM S.L., Car­rer Bac de Roda, 163, 08018 Bar­ce­lo­na, Spain (her­ein­af­ter “Type­form”).

Type­form enables us to crea­te online forms and inte­gra­te them into our website. The data you enter in our Type­form forms is stored on Typeform’s ser­vers until you ask us to dele­te it, revo­ke any con­sent you have given to store it, or the pur­po­se for sto­ring the data no lon­ger appli­es (e.g., after we have finis­hed pro­ces­sing your request). Man­da­to­ry legal pro­vi­si­ons – in par­ti­cu­lar, reten­ti­on peri­ods – remain unaf­fec­ted by this.

The use of Type­form is based on Art. 6(1)(f) GDPR. The website ope­ra­tor has a legitima­te inte­rest in func­tio­ning online forms. If appro­pria­te con­sent has been obtai­ned, the pro­ces­sing is car­ri­ed out exclu­si­ve­ly on the basis of Art. 6(1)(a) GDPR and § 25 (1) TTDSG, inso­far the con­sent includes the sto­rage of coo­kies or the access to infor­ma­ti­on in the user’s end device (e.g., device fin­ger­prin­ting) within the mea­ning of the TTDSG. This con­sent can be revo­ked at any time.

Data pro­ces­sing

We have con­cluded a data pro­ces­sing agree­ment (DPA) with the abo­ve-men­tio­ned pro­vi­der. This is a con­tract man­da­ted by data pri­va­cy laws that gua­ran­tees that they pro­cess per­so­nal data of our website visitors only based on our ins­truc­tions and in com­pli­ance with the GDPR.

Jot­form

We have inte­gra­ted Jot­form into this website. The pro­vi­der is Jot­form Inc., 111 Pine St. Suite, 1815 San Fran­cis­co, Cali­for­nia 94111, USA (her­ein­af­ter refer­red to as “Jot­form”).

Jot­form enables us to gene­ra­te online forms to record mes­sa­ges, inqui­ries and other ent­ries ente­red by visitors to our website. All ent­ries you make will be pro­ces­sed on Jotform’s servers.

We use Jot­form on the basis of our legitima­te inte­rest in deter­mi­ning your needs as effec­tively as pos­si­ble (Art. 6(1)(f) GDPR). If appro­pria­te con­sent has been obtai­ned, the pro­ces­sing is car­ri­ed out exclu­si­ve­ly on the basis of Art. 6(1)(a) GDPR and § 25 (1) TTDSG, inso­far the con­sent includes the sto­rage of coo­kies or the access to infor­ma­ti­on in the user’s end device (e.g., device fin­ger­prin­ting) within the mea­ning of the TTDSG. This con­sent can be revo­ked at any time.

The data you enter into the form will remain in our pos­ses­si­on until you ask us to dele­te them, revo­ke your con­sent to the archi­ving of your data or until the pur­po­se of archi­ving the data no lon­ger exists (e.g., upon com­ple­ti­on of the pro­ces­sing of your inquiry). This does not affect man­da­to­ry sta­tu­to­ry pro­vi­si­ons – in par­ti­cu­lar tho­se gover­ning reten­ti­on periods.

The trans­fer of the data to the United Sta­tes is safe­guard­ed by EU Stan­dard Con­tract Clau­ses we have exe­cu­ted with Jot­form. For details, plea­se fol­low this link: https://www.jotform.com/gdpr-compliance/dpa/.

Data pro­ces­sing

We have con­cluded a data pro­ces­sing agree­ment (DPA) with the abo­ve-men­tio­ned pro­vi­der. This is a con­tract man­da­ted by data pri­va­cy laws that gua­ran­tees that they pro­cess per­so­nal data of our website visitors only based on our ins­truc­tions and in com­pli­ance with the GDPR.

Goog­le Forms

We have inte­gra­ted Goog­le Forms into this website. The pro­vi­der is Goog­le Ire­land Limited, Gor­don House, Bar­row Street, Dub­lin 4, Ire­land (her­ein­af­ter refer­red to as „Goog­le”).

Goog­le Forms enables us to gene­ra­te online forms to record mes­sa­ges, inqui­ries and other ent­ries ente­red by visitors to our website. All ent­ries you make will be pro­ces­sed on Google’s ser­vers. Goog­le Forms stores a coo­kie in your brow­ser that con­ta­ins a uni­que ID (NID coo­kie). This coo­kie stores a wide ran­ge of infor­ma­ti­on, inclu­ding, for exam­p­le your lan­guage settings.

We use Goog­le Forms on the basis of our legitima­te inte­rest in deter­mi­ning your needs as effec­tively as pos­si­ble (Art. 6(1)(f) GDPR). If appro­pria­te con­sent has been obtai­ned, the pro­ces­sing is car­ri­ed out exclu­si­ve­ly on the basis of Art. 6(1)(a) GDPR and § 25 (1) TTDSG, inso­far the con­sent includes the sto­rage of coo­kies or the access to infor­ma­ti­on in the user’s end device (e.g., device fin­ger­prin­ting) within the mea­ning of the TTDSG. This con­sent can be revo­ked at any time.

The data you enter into the form will remain in our pos­ses­si­on until you ask us to dele­te them, revo­ke your con­sent to the archi­ving of your data or until the pur­po­se of archi­ving the data no lon­ger exists (e.g., upon com­ple­ti­on of the pro­ces­sing of your inquiry). This does not affect man­da­to­ry sta­tu­to­ry pro­vi­si­ons – in par­ti­cu­lar tho­se gover­ning reten­ti­on periods.

For more infor­ma­ti­on, plea­se con­sult Google’s Data Pri­va­cy Poli­cy at https://policies.google.com/.

Data pro­ces­sing

We have con­cluded a data pro­ces­sing agree­ment (DPA) with the abo­ve-men­tio­ned pro­vi­der. This is a con­tract man­da­ted by data pri­va­cy laws that gua­ran­tees that they pro­cess per­so­nal data of our website visitors only based on our ins­truc­tions and in com­pli­ance with the GDPR.

Use of Chatbots

We use chat­bots to com­mu­ni­ca­te with you. Chat­bots have the capa­bility to respond to your ques­ti­ons and other ent­ries without the assis­tance of humans. To do this, chat­bots ana­ly­ze your ent­ries and other data to give matching respon­ses (e.g., names, email addres­ses and other cont­act infor­ma­ti­on, cus­to­mer num­bers and other iden­ti­fi­ca­ti­on, orders, and chat pro­gres­ses). The chat­bot can also regis­ter your IP address, log files, loca­ti­on infor­ma­ti­on and other meta data. The data is archi­ved on the ser­vers of the chat­bot provider.

It is pos­si­ble to gene­ra­te user pro­files based on the recor­ded data. Moreo­ver, the data can be used to dis­play inte­rest-rela­ted adver­ti­sing if the other legal requi­re­ments are met (in par­ti­cu­lar if con­sent has been obtai­ned). Moreo­ver, it is pos­si­ble to link chat­bots to ana­ly­ti­cal and adver­ti­sing tools.

The recor­ded data can also be used to impro­ve our chat­bots and their respon­se pat­terns (machi­ne learning).

We or the chat­bot ope­ra­tor retain the data you enter until you ask us to dele­te it, revo­ke your con­sent to archi­ve it or if the pur­po­se for the data sto­rage is no lon­ger in effect (e.g., once your inquiry has been ful­ly pro­ces­sed). This does not affect man­da­to­ry sta­tu­to­ry pro­vi­si­ons – in par­ti­cu­lar, reten­ti­on time frames.

The legal basis for the use of chat­bots is Art. 6(1)(b) GDPR, if the chat­bot is used to nego­tia­te a con­tract or in con­junc­tion with the ful­fill­ment of a con­tract. If appro­pria­te con­sent has been obtai­ned, the pro­ces­sing is car­ri­ed out exclu­si­ve­ly on the basis of Art. 6(1)(a) GDPR and § 25 (1) TTDSG, inso­far the con­sent includes the sto­rage of coo­kies or the access to infor­ma­ti­on in the user’s end device (e.g., device fin­ger­prin­ting) within the mea­ning of the TTDSG. This con­sent can be revo­ked at any time. In all other cases, the use is based on our legitima­te inte­rest in the most effec­ti­ve cli­ent com­mu­ni­ca­ti­on pos­si­ble (Art. 6(1)(f) GDPR).

We use the fol­lo­wing chatbots:

Chat­fuel

The pro­vi­der of this ser­vice is 200 LABS, INC., d/b/a Chat­fuel, 490 Post Street, Ste. 526, San Fran­cis­co, CA 94102, USA (her­ein­af­ter refer­red to as Chatfuel).

Chatfuel’s pri­ma­ry pur­po­se is to com­mu­ni­ca­te via Insta­gram and Face­book Mes­sen­ger. In con­junc­tion with the inter­ac­tion, Chat­fuel pro­ces­ses all of the data you enter as well as log files (brow­ser device, etc.), your IP-address as well as the Face­book page the inquiry is allo­ca­ted to. Chat­fuel uses arti­fi­ci­al neu­ral net­works (arti­fi­ci­al intel­li­gence) to ana­ly­ze user respon­ses and to gene­ra­te matching respon­ses. It also con­ducts an ana­ly­sis of user patterns.

Given that the com­mu­ni­ca­ti­on occurs via Face­book tools, Face­book recei­ves all data that is gene­ra­ted in con­junc­tion with the com­mu­ni­ca­ti­on with Chat­fuel.

The Chat­fuel Data Pri­va­cy Poli­cy can be found here: https://chatfuel.com/files/PrivacyPolicy-EU.pdf.

The data trans­fer to the USA is based on the stan­dard con­trac­tu­al clau­ses of the EU Com­mis­si­on. For details, plea­se click here: https://chatfuel.com/files/PrivacyPolicy-EU.pdf.

Data pro­ces­sing

We have con­cluded a data pro­ces­sing agree­ment (DPA) with the abo­ve-men­tio­ned pro­vi­der. This is a con­tract man­da­ted by data pri­va­cy laws that gua­ran­tees that they pro­cess per­so­nal data of our website visitors only based on our ins­truc­tions and in com­pli­ance with the GDPR.

Many­Chat

The pro­vi­der is Many­Chat, Inc., 535 Ever­ett Ave, Palo Alto, CA 94301, USA (her­ein­af­ter refer­red to as ManyChat).

Many­Chat pro­ces­ses, among other things, publicly viewa­ble infor­ma­ti­on from your social media pro­files, your navi­ga­ti­on beha­vi­or on our website, your chat histo­ry, other data ente­red and log data (IP address, brow­ser used, etc.) as part of the inter­ac­tion with you.

The data pri­va­cy decla­ra­ti­on of Many­Chat can be found here: https://manychat.com/privacy_statement.html and https://manychat.com/privacy.html.

The data trans­fer to the USA is based on the stan­dard con­trac­tu­al clau­ses of the EU Com­mis­si­on. Details can be found here: https://manychat.com/privacy.html.

Data pro­ces­sing

We have con­cluded a data pro­ces­sing agree­ment (DPA) with the abo­ve-men­tio­ned pro­vi­der. This is a con­tract man­da­ted by data pri­va­cy laws that gua­ran­tees that they pro­cess per­so­nal data of our website visitors only based on our ins­truc­tions and in com­pli­ance with the GDPR.

OMQ

The pro­vi­der is the OMQ GmbH, Chaus­see­stra­ße 22, 10115 Ber­lin (her­ein­af­ter refer­red to as “OMQ”).

In con­junc­tion with the inter­ac­tion with you, OMQ pro­ces­ses all ente­red data and pas­ses them on to our in-house chat systems.

To review the Data Pri­va­cy Poli­cy of OMQ, plea­se click here: https://omq.de/unternehmen/datenschutz/.

Data pro­ces­sing

We have con­cluded a data pro­ces­sing agree­ment (DPA) with the abo­ve-men­tio­ned pro­vi­der. This is a con­tract man­da­ted by data pri­va­cy laws that gua­ran­tees that they pro­cess per­so­nal data of our website visitors only based on our ins­truc­tions and in com­pli­ance with the GDPR.

Sales­force Chatbot

The pro­vi­der is salesforce.com Ger­ma­ny GmbH, Eri­ka-Mann-Str. 31, 80636 Mün­chen (her­ein­af­ter refer­red to as “Sales­force”).

The Sales­force chat­bot pro­ces­ses all infor­ma­ti­on you have ente­red in con­junc­tion with the inter­ac­tion as well as other available data, such as cont­act infor­ma­ti­on (e.g., email address and pho­ne num­bers), order data, order pro­gres­si­ons, pre­vious cus­to­mer inqui­ries as well as cus­to­mer num­bers and other identifiers.

The data pro­ces­sed in con­junc­tion with com­mu­ni­ca­ti­ons is stored on Salesforce’s ser­vers. This means that data may also be trans­fer­red to the parent com­pa­ny of salesforce.com Ger­ma­ny GmbH, spe­ci­fi­cal­ly salesforce.com inc., Sales­force Tower, 415 Mis­si­on Street, San Fran­cis­co, CA 94105, USA. Sales­force has Bin­ding Cor­po­ra­te Rules (BCR) in place, which have been appro­ved by the French Data Pro­tec­tion Agen­cy. The­se are bin­ding intra-cor­po­ra­te pro­vi­si­ons that legitimi­ze the in-com­pa­ny trans­fer of data to non-EU count­ries out­side of the EU and the EEZ. For details, plea­se click here: https://www.salesforce.com/de/blog/2020/07/die-binding-corporate-rules-von-salesforce-erfuellen-hoechste-da.html.

The Sales­force Data Pri­va­cy Poli­cy can be found here: https://www.salesforce.com/de/company/privacy/.

Data pro­ces­sing

We have con­cluded a data pro­ces­sing agree­ment (DPA) with the abo­ve-men­tio­ned pro­vi­der. This is a con­tract man­da­ted by data pri­va­cy laws that gua­ran­tees that they pro­cess per­so­nal data of our website visitors only based on our ins­truc­tions and in com­pli­ance with the GDPR.

TARS

The pro­vi­der is Tars Tech­no­lo­gies, Inc. 2035 Sun­set Lake Road, Suite B-2, Newark DE, 19702, USA (her­ein­af­ter refer­red to as TARS).

The pri­ma­ry pur­po­se of TARS is the com­mu­ni­ca­ti­on via Whats­App. In con­junc­tion with the inter­ac­tion with you, TARS pro­ces­ses all ente­red data as well as log files, your IP address, your loca­ti­on, available cont­act infor­ma­ti­on (e.g., pho­ne num­ber, email address, place of resi­dence) and user spe­ci­fic data, such as the order num­ber, cus­to­mer, and iden­ti­fi­ca­ti­on num­bers. TARS is also able to ana­ly­ze user pat­terns and can deter­mi­ne whe­ther the com­mu­ni­ca­ti­on has led to a pre­vious­ly defi­ned goal (i.e., a purcha­se, con­ver­si­on measurement).

You can find the TARS Data Pri­va­cy Decla­ra­ti­on here: https://hellotars.com/privacy/.

Data pro­ces­sing

We have con­cluded a data pro­ces­sing agree­ment (DPA) with the abo­ve-men­tio­ned pro­vi­der. This is a con­tract man­da­ted by data pri­va­cy laws that gua­ran­tees that they pro­cess per­so­nal data of our website visitors only based on our ins­truc­tions and in com­pli­ance with the GDPR.

Calend­ly

You can make appoint­ments with us on our website. We use the “Calend­ly” tool for boo­king appoint­ments. The pro­vi­der is Calend­ly LLC, 271 17th St NW, 10th Flo­or, Atlan­ta, Geor­gia 30363, USA (her­ein­af­ter “Calend­ly”).

To book an appoint­ment, enter the reques­ted data and the desi­red date in the screen pro­vi­ded. The data ente­red will be used for plan­ning, exe­cu­ting and, if neces­sa­ry, for the fol­low-up of the appoint­ment. The appoint­ment data is stored for us on the ser­vers of Calend­ly, who­se pri­va­cy poli­cy can be view­ed here: https://calendly.com/de/pages/privacy.

The data you have ente­red will remain with us until you ask us to dele­te it, revo­ke your con­sent for sto­rage or the pur­po­se for which the data was stored cea­ses to app­ly. Man­da­to­ry legal pro­vi­si­ons, in par­ti­cu­lar reten­ti­on peri­ods, remain unaffected.

The legal basis for data pro­ces­sing is Art. 6(1)(f) GDPR. The website ope­ra­tor has a jus­ti­fied inte­rest in making appoint­ments with inte­res­ted par­ties and cus­to­mers in as uncom­pli­ca­ted a man­ner as pos­si­ble. If appro­pria­te con­sent has been obtai­ned, the pro­ces­sing is car­ri­ed out exclu­si­ve­ly on the basis of Art. 6(1)(a) GDPR and § 25 (1) TTDSG, inso­far the con­sent includes the sto­rage of coo­kies or the access to infor­ma­ti­on in the user’s end device (e.g., device fin­ger­prin­ting) within the mea­ning of the TTDSG. This con­sent can be revo­ked at any time.

The data trans­fer to the USA is based on the stan­dard con­trac­tu­al clau­ses of the Euro­pean Com­mis­si­on. Details can be found here: https://calendly.com/pages/dpa.

Data pro­ces­sing

We have con­cluded a data pro­ces­sing agree­ment (DPA) with the abo­ve-men­tio­ned pro­vi­der. This is a con­tract man­da­ted by data pri­va­cy laws that gua­ran­tees that they pro­cess per­so­nal data of our website visitors only based on our ins­truc­tions and in com­pli­ance with the GDPR.

Acui­ty Scheduling

On our website you have the pos­si­bility to make appoint­ments with us. We use the Acuity Sche­du­ling tool for boo­king appoint­ments. The pro­vi­der is Squa­re­space Ire­land Limited, Le Pole House, Ship Street Gre­at, Dub­lin 8, Ire­land (her­ein­af­ter “Acuity Sche­du­ling”). The parent com­pa­ny of Acuity Sche­du­ling is Squa­re­space Inc. based in the USA.

To book an appoint­ment, enter the desi­red data and the desi­red date in the screen pro­vi­ded. The data ente­red will be used for the plan­ning, per­for­mance and, if neces­sa­ry, fol­low-up of the appoint­ment. The appoint­ment data is stored for us on the ser­vers of Acuity Sche­du­ling, who­se pri­va­cy poli­cy you can view here: https://de.squarespace.com/datenschutz.

The data you enter will remain with us until you request us to dele­te it or revo­ke your con­sent to store it or the pur­po­se for sto­ring the data no lon­ger appli­es. Man­da­to­ry legal pro­vi­si­ons, in par­ti­cu­lar reten­ti­on peri­ods, are not affec­ted by this.

The legal basis for the data pro­ces­sing is Art. 6(1)(f) GDPR. The website ope­ra­tor has a legitima­te inte­rest in making it as easy as pos­si­ble to arran­ge appoint­ments with inte­res­ted par­ties and cus­to­mers. If appro­pria­te con­sent has been obtai­ned, the pro­ces­sing is car­ri­ed out exclu­si­ve­ly on the basis of Art. 6(1)(a) GDPR and § 25 (1) TTDSG, inso­far the con­sent includes the sto­rage of coo­kies or the access to infor­ma­ti­on in the user’s end device (e.g., device fin­ger­prin­ting) within the mea­ning of the TTDSG. This con­sent can be revo­ked at any time.

The data trans­fer to Squa­re­space Inc. in the USA is based on the stan­dard con­trac­tu­al clau­ses of the EU Com­mis­si­on. You can find details here: https://help.acuityscheduling.com/hc/en-us/articles/360003334751-General-Data-Protection-Regulation-GDPR-.

Data pro­ces­sing

We have con­cluded a data pro­ces­sing agree­ment (DPA) with the abo­ve-men­tio­ned pro­vi­der. This is a con­tract man­da­ted by data pri­va­cy laws that gua­ran­tees that they pro­cess per­so­nal data of our website visitors only based on our ins­truc­tions and in com­pli­ance with the GDPR.

eTer­min

On our website you have the opti­on to make appoint­ments with us. We use eTer­min for the reser­va­ti­on of the­se appoint­ments. The pro­vi­der is the eTer­min GmbH, Im Wie­sen­grund 8, 8304 Wal­li­sel­len, Switzer­land (her­ein­af­ter refer­red to as “eTer­min”).

To book an appoint­ment, you enter the reques­ted data and the desi­red mee­ting time into the respec­ti­ve screen. The ente­red data will be used to plan, imple­ment and, if appli­ca­ble, fol­low up on the appoint­ment. Moreo­ver, eTer­min records log­files (num­ber and time the page was acces­sed, brow­ser, brow­ser ver­si­on and ope­ra­ting sys­tem as well as an anony­mi­zed IP address).

eTer­min saves the appoint­ment data on our ser­vers, who­se pri­va­cy poli­cy you can view here: https://www.etermin.net/online-terminbuchung-datenschutz.

The data you enter will remain with us until you ask us to dele­te it, dele­te the con­sent coo­kie yours­elf or the pur­po­se of data archi­ving is no lon­ger valid. This does not affect man­da­to­ry sta­tu­to­ry reten­ti­on periods.

The legal basis for data pro­ces­sing is Art. 6(1)(f) GDPR. We have a legitima­te inte­rest in a depic­tion of our website that is as relia­ble as pos­si­ble. If appro­pria­te con­sent has been obtai­ned, the pro­ces­sing is car­ri­ed out exclu­si­ve­ly on the basis of Art. 6(1)(a) GDPR and § 25 (1) TTDSG, inso­far the con­sent includes the sto­rage of coo­kies or the access to infor­ma­ti­on in the user’s end device (e.g., device fin­ger­prin­ting) within the mea­ning of the TTDSG. This con­sent can be revo­ked at any time.

Data pro­ces­sing

We have con­cluded a data pro­ces­sing agree­ment (DPA) with the abo­ve-men­tio­ned pro­vi­der. This is a con­tract man­da­ted by data pri­va­cy laws that gua­ran­tees that they pro­cess per­so­nal data of our website visitors only based on our ins­truc­tions and in com­pli­ance with the GDPR.

jame­da

We have inte­gra­ted jame­da on this website. The pro­vi­der is jame­da GmbH, Bal­an­str. 71a, 81541 Munich, Ger­ma­ny (her­ein­af­ter “jame­da”).

jame­da pro­vi­des an online appoint­ment tool that we can inte­gra­te on our website. We can also inte­gra­te a seal of appr­oval from jame­da on our website. If you make an appoint­ment with us online, the data you enter for this pur­po­se will be stored on jameda’s ser­vers. In addition, jame­da brief­ly logs your IP address, your refer­rer URL and the time of access and can detect that you have made an inquiry with us; this data is used exclu­si­ve­ly for the tech­ni­cal pro­vi­si­on of the ser­vice and is then auto­ma­ti­cal­ly dele­ted again.

The use of jame­da is based on Art. 6(1)(f) GDPR. The website ope­ra­tor has a legitima­te inte­rest to make appoint­ments as uncom­pli­ca­ted as pos­si­ble. If appro­pria­te con­sent has been obtai­ned, the pro­ces­sing is car­ri­ed out exclu­si­ve­ly on the basis of Art. 6(1)(a) GDPR / Art. 9 (2)(a) GDPR and § 25 (1) TTDSG, inso­far the con­sent includes the sto­rage of coo­kies or the access to infor­ma­ti­on in the user’s end device (e.g., device fin­ger­prin­ting) within the mea­ning of the TTDSG. This con­sent can be revo­ked at any time.

Data pro­ces­sing

We have con­cluded a data pro­ces­sing agree­ment (DPA) with the abo­ve-men­tio­ned pro­vi­der. This is a con­tract man­da­ted by data pri­va­cy laws that gua­ran­tees that they pro­cess per­so­nal data of our website visitors only based on our ins­truc­tions and in com­pli­ance with the GDPR.

Doc­to­lib

Our website offers you the opti­on to make appoint­ments with us. We use the Doc­to­lib tool for the making of such reser­va­tions. The pro­vi­der is Doc­to­lib GmbH, Meh­ring­damm 51, 10961 Ber­lin (her­ein­af­ter refer­red to as “Doc­to­lib”).

To book an appoint­ment, you enter the reques­ted data and the desi­red appoint­ment date into the desi­gna­ted screen. The data you enter will be used to plan, host, and pos­si­bly do any fol­low-up work for the appoint­ment. The appoint­ment dates are stored for us on the Doc­to­lib ser­vers. To review the Doc­to­lib data pro­tec­tion decla­ra­ti­on, plea­se click here: https://www.doctolib.de/terms/agreement.

We will retain the data you have ente­red until you ask us to dele­te them, revo­ke your con­sent to archi­ving the data or until the pur­po­se of sto­ring the data is no lon­ger effec­ti­ve. This will not affect man­da­to­ry sta­tu­to­ry pro­vi­si­ons – in par­ti­cu­lar, reten­ti­on times.

The legal basis for the pro­ces­sing of data is Art. 6(1)(f) GDPR. The website ope­ra­tor has a legitima­te inte­rest in kee­ping the making of appoint­ments as easy as pos­si­ble for pro­s­pec­ti­ve and exis­ting cus­to­mers. If appro­pria­te con­sent has been obtai­ned, the pro­ces­sing is car­ri­ed out exclu­si­ve­ly on the basis of Art. 6(1)(a) GDPR / Art. 9 (2)(a) GDPR and § 25 (1) TTDSG, inso­far the con­sent includes the sto­rage of coo­kies or the access to infor­ma­ti­on in the user’s end device (e.g., device fin­ger­prin­ting) within the mea­ning of the TTDSG. This con­sent can be revo­ked at any time.

YouCanBook.me

Our website gives you the opti­on to make appoint­ments with us. We use YouCanBook.me so you can reser­ve an appoint­ment with us. The pro­vi­der is You­Can­Book­Me Limited, 38 Mill Street, Bedford, MK40 3HD, United King­dom (her­ein­af­ter refer­red to as “YouCanBook.me”).

To book an appoint­ment, you enter the reques­ted data and the desi­red appoint­ment date and time into the respec­ti­ve screen. The data you enter will be used for plan­ning, con­duc­ting and pos­si­bly for doing fol­low-up work rela­ted to the appoint­ment. The appoint­ment data will be archi­ved on our behalf on YouCanBook.me’s ser­vers. You can review the Data Pri­va­cy Poli­cy of YouCanBook.me here: https://youcanbook.me/privacy/.

The data recor­ded in this man­ner will be stored until you ask us to dele­te them, revo­ke your con­sent to the archi­ving of your data or until the pur­po­se of archi­ving the data no lon­ger exists. This does not affect man­da­to­ry sta­tu­to­ry pro­vi­si­ons – in par­ti­cu­lar tho­se gover­ning reten­ti­on periods.

The legal basis for the pro­ces­sing of the data is Art. 6(1)(f) GDPR. The ope­ra­tor of the website has a legitima­te inte­rest in ensu­ring that appoint­ments with cus­to­mers and pro­s­pec­ti­ve cus­to­mers can be made as easi­ly as pos­si­ble. If appro­pria­te con­sent has been obtai­ned, the pro­ces­sing is car­ri­ed out exclu­si­ve­ly on the basis of Art. 6(1)(a) GDPR and § 25 (1) TTDSG, inso­far the con­sent includes the sto­rage of coo­kies or the access to infor­ma­ti­on in the user’s end device (e.g., device fin­ger­prin­ting) within the mea­ning of the TTDSG. This con­sent can be revo­ked at any time.

Gre­at Britain is con­side­red a secu­re non-EU coun­try as far as data pro­tec­tion legis­la­ti­on is con­cer­ned. This means that the data pro­tec­tion level in Gre­at Britain is equi­va­lent to the data pro­tec­tion level of the Euro­pean Union.

Data pro­ces­sing

We have con­cluded a data pro­ces­sing agree­ment (DPA) with the abo­ve-men­tio­ned pro­vi­der. This is a con­tract man­da­ted by data pri­va­cy laws that gua­ran­tees that they pro­cess per­so­nal data of our website visitors only based on our ins­truc­tions and in com­pli­ance with the GDPR.

Goog­le Calendar

On our website, you have the opti­on to set up appoint­ments with our com­pa­ny. For plan­ning pur­po­ses, we use Goog­le Calen­dar. The pro­vi­der is Goog­le Ire­land Limited (“Goog­le”), Gor­don House, Bar­row Street, Dub­lin 4, Ire­land (her­ein­af­ter refer­red to as “Goog­le”).

To make reser­va­tions for an appoint­ment, you will enter the reques­ted data and your pre­fer­red mee­ting date into the dedi­ca­ted screen. The data you enter will be used to plan, con­duct, and pos­si­bly also fol­low up on the appoint­ment. The appoint­ment infor­ma­ti­on will be stored on the ser­vers of Goog­le Calen­dar on our behalf. You may review the company’s data pro­tec­tion poli­cy here: https://policies.google.com/privacy.

The data you have ente­red will remain in our pos­ses­si­on until you ask us to dele­te them, revo­ke your con­sent to the archi­ving of the data or when the pur­po­se of data archi­ving no lon­ger appli­es. This shall be without pre­ju­di­ce to man­da­to­ry sta­tu­to­ry pro­vi­si­ons – in par­ti­cu­lar with regard to reten­ti­on periods.

The legal basis for the pro­ces­sing of your data is Art. 6 Sect. 1 lit. f GDPR. The ope­ra­tor of the website has a legitima­te inte­rest in making the arran­ge­ment of appoint­ments with pro­s­pects as well as cus­to­mers as easy as pos­si­ble. If we have reques­ted your rela­ted con­sent, pro­ces­sing shall occur exclu­si­ve­ly on the basis of Art. 6 Sect. 1 lit. a GDPR and § 25 Sect. 1 TTDSG, if such con­sent com­pri­ses the sto­rage of coo­kies or access to infor­ma­ti­on on your device (e.g., for device fin­ger­prin­ting) as defi­ned in the TTDSG. Such con­sent may be revo­ked at any time.

The trans­fer of data to the United Sta­tes is based on the stan­dard con­tract clau­ses of the EU com­mis­si­on. For details plea­se visit: https://workspace.google.com/terms/dpa_terms.html and https://cloud.google.com/terms/sccs.

Data pro­ces­sing

We have con­cluded a data pro­ces­sing agree­ment (DPA) with the abo­ve-men­tio­ned pro­vi­der. This is a con­tract man­da­ted by data pri­va­cy laws that gua­ran­tees that they pro­cess per­so­nal data of our website visitors only based on our ins­truc­tions and in com­pli­ance with the GDPR.

Event­bri­te

On our website you have the pos­si­bility to book tickets for dif­fe­rent events. The boo­king of tickets is done via the ticket boo­king sys­tem Eventbrite. The pro­vi­der is Eventbrite, Inc., Dela­ware, 155 5th Street, Flo­or 7, San Fran­cis­co, CA 94103, USA.

When you book a ticket with us, Eventbrite coll­ects all the data you pro­vi­de during the boo­king pro­cess (name, e-mail address, etc.). In addition, your pay­ment data, IP address and other meta­da­ta (brow­ser, ope­ra­ting sys­tem, ver­si­on, ter­mi­nal device) are also collected.

You can view Eventbrite’s pri­va­cy poli­cy here: https://www.eventbrite.de/support/articles/de/Troubleshooting/datenschutzrichtlinie-von-eventbrite?lg=de.

The data you enter will remain with us until you request us to dele­te it, revo­ke your con­sent to store it, or the pur­po­se for sto­ring the data no lon­ger appli­es. Man­da­to­ry legal pro­vi­si­ons - in par­ti­cu­lar reten­ti­on peri­ods - remain unaffected.

The legal basis for data pro­ces­sing is Art. 6(1)(f) DSGVO. The website ope­ra­tor has a legitima­te inte­rest in making the boo­king of tickets as uncom­pli­ca­ted as pos­si­ble. If appro­pria­te con­sent has been obtai­ned, the pro­ces­sing is car­ri­ed out exclu­si­ve­ly on the basis of Art. 6(1)(a) GDPR and § 25 (1) TTDSG, inso­far the con­sent includes the sto­rage of coo­kies or the access to infor­ma­ti­on in the user’s end device (e.g., device fin­ger­prin­ting) within the mea­ning of the TTDSG. This con­sent can be revo­ked at any time.

Data trans­fer to the US is based on the stan­dard con­trac­tu­al clau­ses of the EU Com­mis­si­on. Details can be found here: https://www.eventbrite.de/support/articles/de/Troubleshooting/datenschutzrichtlinie-von-eventbrite?lg=de.

Data pro­ces­sing

We have con­cluded a data pro­ces­sing agree­ment (DPA) with the abo­ve-men­tio­ned pro­vi­der. This is a con­tract man­da­ted by data pri­va­cy laws that gua­ran­tees that they pro­cess per­so­nal data of our website visitors only based on our ins­truc­tions and in com­pli­ance with the GDPR.

Hub­s­pot CRM

We use Hub­s­pot CRM on this website. The pro­vi­der is Hub­s­pot Inc. 25 Street, Cam­bridge, MA 02141 USA (here­af­ter Hub­s­pot CRM).

Hub­s­pot CRM enables us, among other things, to mana­ge exis­ting and poten­ti­al cus­to­mers and cus­to­mer cont­acts, to com­mu­ni­ca­te with you and to plan and exe­cu­te mar­ke­ting activities in line with your inte­rests. Hub­s­pot CRM enables us to cap­tu­re, sort and ana­ly­ze cus­to­mer inter­ac­tions via email, social media, or pho­ne across mul­ti­ple chan­nels. The per­so­nal data coll­ec­ted in this way can be eva­lua­ted and used for com­mu­ni­ca­ti­on with the poten­ti­al cus­to­mer or mar­ke­ting mea­su­res (e.g., news­let­ter mai­lings). Hub­s­pot CRM also enables us to coll­ect and ana­ly­ze the user beha­vi­or of our cont­acts on our website.

The use of Hub­s­pot CRM is based on Art. 6(1)(f) GDPR. The website ope­ra­tor has a legitima­te inte­rest in the most effi­ci­ent cus­to­mer manage­ment and cus­to­mer com­mu­ni­ca­ti­on. If appro­pria­te con­sent has been obtai­ned, the pro­ces­sing is car­ri­ed out exclu­si­ve­ly on the basis of Art. 6(1)(a) GDPR and § 25 (1) TTDSG, inso­far the con­sent includes the sto­rage of coo­kies or the access to infor­ma­ti­on in the user’s end device (e.g., device fin­ger­prin­ting) within the mea­ning of the TTDSG. This con­sent can be revo­ked at any time.

For details, plea­se refer to Hubspot’s pri­va­cy poli­cy: https://legal.hubspot.com/de/privacy-policy.

Data trans­mis­si­on to the US is based on the stan­dard con­trac­tu­al clau­ses of the EU Com­mis­si­on. Details can be found here: https://www.hubspot.de/data-privacy/privacy-shield.

Data pro­ces­sing

We have con­cluded a data pro­ces­sing agree­ment (DPA) with the abo­ve-men­tio­ned pro­vi­der. This is a con­tract man­da­ted by data pri­va­cy laws that gua­ran­tees that they pro­cess per­so­nal data of our website visitors only based on our ins­truc­tions and in com­pli­ance with the GDPR.

Zoho CRM

We use Zoho CRM on this website. Pro­vi­der is Zoho Cor­po­ra­ti­on GmbH., Estancia IT Park, Plot No. 140 151, GST Road, Vallan­cher­ry Vil­la­ge, Chen­gal­pat­tu Taluk, Kan­chip­ur­am Dis­trict 603 202, India (her­ein­af­ter “Zoho CRM”).

Zoho CRM enables us, in par­ti­cu­lar, to mana­ge exis­ting and poten­ti­al cus­to­mers and cus­to­mer cont­acts and to orga­ni­ze sales and com­mu­ni­ca­ti­on pro­ces­ses. Using the CRM sys­tem also enables us to ana­ly­ze and opti­mi­ze our cus­to­mer-rela­ted pro­ces­ses. The cus­to­mer data is stored on Zoho CRM’s ser­vers. Details of Zoho CRM’s func­tions can be found here: https://www.zoho.com/de/crm/help/getting-started/key-functions.html.

The use of Zoho CRM is based on Art. 6(1)(f) GDPR. The website ope­ra­tor has a legitima­te inte­rest the most effi­ci­ent cus­to­mer manage­ment and cus­to­mer com­mu­ni­ca­ti­on. If appro­pria­te con­sent has been obtai­ned, the pro­ces­sing is car­ri­ed out exclu­si­ve­ly on the basis of Art. 6(1)(a) GDPR and § 25 (1) TTDSG, inso­far the con­sent includes the sto­rage of coo­kies or the access to infor­ma­ti­on in the user’s end device (e.g., device fin­ger­prin­ting) within the mea­ning of the TTDSG. This con­sent can be revo­ked at any time.

The data trans­fer to third count­ries out­side the Euro­pean Uni­on is based on the stan­dard con­trac­tu­al clau­ses of the EU Com­mis­si­on. Details can be found here: https://www.zoho.com/privacy/dpa/DPA_zoho_com.pdf.

Details can be found in the Zoho CRM pri­va­cy poli­cy: https://www.zoho.com/privacy.html and https://www.zoho.com/gdpr.html.

Data pro­ces­sing

We have con­cluded a data pro­ces­sing agree­ment (DPA) with the abo­ve-men­tio­ned pro­vi­der. This is a con­tract man­da­ted by data pri­va­cy laws that gua­ran­tees that they pro­cess per­so­nal data of our website visitors only based on our ins­truc­tions and in com­pli­ance with the GDPR.

Sales­force Sales Cloud

We use Sales­force Sales Cloud to mana­ge cus­to­mer data. The pro­vi­der is salesforce.com Deutsch­land GmbH, Eri­ka-Mann-Str. 31, 80636 Munich, Ger­ma­ny (her­ein­af­ter “Sales­force”).

Sales­force Sales Cloud is a CRM sys­tem and enables us, in par­ti­cu­lar, to mana­ge exis­ting and poten­ti­al cus­to­mers and cus­to­mer cont­acts and to orga­ni­ze sales and com­mu­ni­ca­ti­on pro­ces­ses. The use of the CRM sys­tem also enables us to ana­ly­ze our cus­to­mer-rela­ted pro­ces­ses. Cus­to­mer data is stored on Sales­force ser­vers. In the pro­cess, per­so­nal data may also be trans­fer­red to the parent com­pa­ny of salesforce.com Ger­ma­ny GmbH, salesforce.com inc., Sales­force Tower, 415 Mis­si­on Street, San Fran­cis­co, CA 94105, USA.

Details about Sales­force Sales Cloud’s fea­tures can be found here: https://www.salesforce.com/de/products/sales-cloud/overview/.

The use of Sales­force Sales Cloud takes place on the basis of Art. 6(1)(f) GDPR. The website ope­ra­tor has a legitima­te inte­rest on the most effi­ci­ent cus­to­mer manage­ment and cus­to­mer com­mu­ni­ca­ti­on pos­si­ble. If appro­pria­te con­sent has been obtai­ned, the pro­ces­sing is car­ri­ed out exclu­si­ve­ly on the basis of Art. 6(1)(a) GDPR and § 25 (1) TTDSG, inso­far the con­sent includes the sto­rage of coo­kies or the access to infor­ma­ti­on in the user’s end device (e.g., device fin­ger­prin­ting) within the mea­ning of the TTDSG. This con­sent can be revo­ked at any time.

Sales­force has Bin­ding Cor­po­ra­te Rules (BCR) appro­ved by the French data pro­tec­tion aut­hority. The­se are bin­ding cor­po­ra­te rules that legitimi­ze the trans­fer of data from com­pa­nies to third count­ries out­side the EU and EEA. Details can be found here: https://www.salesforce.com/de/blog/2020/07/die-binding-corporate-rules-von-salesforce-erfuellen-hoechste-da.html.

For details, see the Sales­force Pri­va­cy Poli­cy: https://www.salesforce.com/de/company/privacy/.

Data pro­ces­sing

We have con­cluded a data pro­ces­sing agree­ment (DPA) with the abo­ve-men­tio­ned pro­vi­der. This is a con­tract man­da­ted by data pri­va­cy laws that gua­ran­tees that they pro­cess per­so­nal data of our website visitors only based on our ins­truc­tions and in com­pli­ance with the GDPR.

Regis­tra­ti­on on this website

You have the opti­on to regis­ter on this website to be able to use additional website func­tions. We shall use the data you enter only for the pur­po­se of using the respec­ti­ve offer or ser­vice you have regis­tered for. The requi­red infor­ma­ti­on we request at the time of regis­tra­ti­on must be ente­red in full. Other­wi­se, we shall reject the registration.

To noti­fy you of any important chan­ges to the scope of our port­fo­lio or in the event of tech­ni­cal modi­fi­ca­ti­ons, we shall use the e-mail address pro­vi­ded during the regis­tra­ti­on process.

We shall pro­cess the data ente­red during the regis­tra­ti­on pro­cess on the basis of your con­sent (Art. 6(1)(a) GDPR).

The data recor­ded during the regis­tra­ti­on pro­cess shall be stored by us as long as you are regis­tered on this website. Sub­se­quent­ly, such data shall be dele­ted. This shall be without pre­ju­di­ce to man­da­to­ry sta­tu­to­ry reten­ti­on obligations.

Regis­tra­ti­on with Google

Ins­tead of regis­tering direct­ly on this website, you can regis­ter with Goog­le. The pro­vi­der of this ser­vice is Goog­le Ire­land Limited (“Goog­le”), Gor­don House, Bar­row Street, Dub­lin 4, Ireland.

To regis­ter with Goog­le, you must only enter your Goog­le name and pass­word. Goog­le will iden­ti­fy you and con­firm your identity to our website.

When you sign in with Goog­le, we may be able to use cer­tain infor­ma­ti­on in your account to com­ple­te your pro­fi­le with us. You deci­de whe­ther you want this infor­ma­ti­on to be used and if so, which infor­ma­ti­on it is, within the frame­work of your Goog­le security set­tings, which you can find here: https://myaccount.google.com/security and https://myaccount.google.com/permissions.

The data pro­ces­sing asso­cia­ted with Google’s regis­tra­ti­on is based on our legitima­te inte­rest in making the regis­tra­ti­on pro­cess as simp­le as pos­si­ble for our users (Art. 6(1)(f) GDPR). Sin­ce the use of the regis­tra­ti­on func­tion is vol­un­t­a­ry and the users them­sel­ves can deci­de on the respec­ti­ve access opti­ons, no con­flic­ting pre­do­mi­nant rights of the data sub­jects are apparent.

Regis­tra­ti­on with Face­book Connect

Ins­tead of regis­tering direct­ly on this website, you also have the opti­on to regis­ter using Face­book Con­nect. The pro­vi­der of this ser­vice is Meta Plat­forms Ire­land Limited, 4 Grand Canal Squa­re, Dub­lin 2, Ire­land. Accor­ding to Facebook’s state­ment the coll­ec­ted data will be trans­fer­red to the USA and other third-par­ty count­ries too.

If you deci­de to regis­ter via Face­book Con­nect and click on the “Log­in with Facebook”/„Connect with Face­book” but­ton, you will be auto­ma­ti­cal­ly con­nec­ted to the Face­book plat­form. The­re, you can log in using your user­na­me and pass­word. As a result, your Face­book pro­fi­le will be lin­ked to this website or our ser­vices. This link gives us access to the data you have archi­ved with Face­book. The­se data com­pri­se pri­ma­ri­ly the following:

  • Face­book name
  • Face­book pro­fi­le pho­to and cover photo
  • Face­book cover photo
  • E-mail address archi­ved with Face­book
  • Face­book-ID
  • Face­book fri­ends lists
  • Face­book Likes (“Likes” information)
  • Date of birth
  • Gen­der
  • Coun­try
  • Lan­guage

This infor­ma­ti­on will be used to set up, pro­vi­de and cus­to­mi­ze your account.

The regis­tra­ti­on via Face­book Con­nect and the affi­lia­ted data pro­ces­sing tran­sac­tions are imple­men­ted on the basis of your con­sent (Art. 6(1)(a) GDPR). You may revo­ke this con­sent at any time, which shall affect all future tran­sac­tions thereafter.

Inso­far as per­so­nal data is coll­ec­ted on our website with the help of the tool descri­bed here and for­ward­ed to Face­book, we and Meta Plat­forms Ire­land Limited, 4 Grand Canal Squa­re, Grand Canal Har­bour, Dub­lin 2, Ire­land are joint­ly respon­si­ble for this data pro­ces­sing (Art. 26 DSGVO). The joint respon­si­bility is limited exclu­si­ve­ly to the coll­ec­tion of the data and its for­war­ding to Face­book. The pro­ces­sing by Face­book that takes place after the onward trans­fer is not part of the joint respon­si­bility. The obli­ga­ti­ons incum­bent on us joint­ly have been set out in a joint pro­ces­sing agree­ment. The wor­ding of the agree­ment can be found under: https://www.facebook.com/legal/controller_addendum. Accor­ding to this agree­ment, we are respon­si­ble for pro­vi­ding the pri­va­cy infor­ma­ti­on when using the Face­book tool and for the pri­va­cy-secu­re imple­men­ta­ti­on of the tool on our website. Face­book is respon­si­ble for the data security of Face­book pro­ducts. You can assert data sub­ject rights (e.g., requests for infor­ma­ti­on) regar­ding data pro­ces­sed by Face­book direct­ly with Face­book. If you assert the data sub­ject rights with us, we are obli­ged to for­ward them to Facebook.

Data trans­mis­si­on to the US is based on the Stan­dard Con­trac­tu­al Clau­ses (SCC) of the Euro­pean Com­mis­si­on. Details can be found here: https://www.facebook.com/legal/EU_data_transfer_addendum, https://de-de.facebook.com/help/566994660333381 and https://www.facebook.com/policy.php.

For more infor­ma­ti­on, plea­se con­sult the Face­book Terms of Use and the Face­book Data Pri­va­cy Poli­ci­es. Use the­se links to access this infor­ma­ti­on: https://www.facebook.com/about/privacy/ and https://www.facebook.com/legal/terms/.

The com­ment func­tion on this website

When you use the com­ment func­tion on this website, infor­ma­ti­on on the time the com­ment was gene­ra­ted and your e-mail-address and, if you are not pos­ting anony­mously, the user­na­me you have sel­ec­ted will be archi­ved in addition to your comments.

Sto­rage of the IP address

Our com­ment func­tion stores the IP addres­ses of all users who enter comm­ents. Given that we do not review the comm­ents pri­or to publi­shing them, we need this infor­ma­ti­on in order to take action against the aut­hor in the event of rights vio­la­ti­ons, such as defa­ma­ti­on or propaganda.

Sub­scrib­ing to comments

As a user of this website, you have the opti­on to sub­scri­be to comm­ents after you have regis­tered. You will recei­ve a con­fir­ma­ti­on e-mail, the pur­po­se of which is to veri­fy whe­ther you are the actu­al hol­der of the pro­vi­ded e-mail address. You can deac­ti­va­te this func­tion at any time by fol­lo­wing a respec­ti­ve link in the infor­ma­ti­on e-mails. The data ente­red in con­junc­tion with sub­scrip­ti­ons to comm­ents will be dele­ted in this case. Howe­ver, if you have com­mu­ni­ca­ted this infor­ma­ti­on to us for other pur­po­ses and from a dif­fe­rent loca­ti­on (e.g., when sub­scrib­ing to the news­let­ter), the data shall remain in our possession.

Sto­rage peri­od for comments

Comm­ents and any affi­lia­ted infor­ma­ti­on shall be stored by us and remain on this website until the con­tent the com­ment per­tai­ned to has been dele­ted in its enti­re­ty or if the comm­ents had to be dele­ted for legal reasons (e.g., insul­ting comments).

Legal basis

Comm­ents are stored on the basis of your con­sent (Art. 6(1)(a) GDPR). You have the right to revo­ke at any time any con­sent you have alre­a­dy given us. To do so, all you are requi­red to do is sent us an infor­mal noti­fi­ca­ti­on via e-mail. This shall be without pre­ju­di­ce to the lawful­ness of any data coll­ec­tion that occur­red pri­or to your revocation.

Pro­ven­Ex­pert

We have included eva­lua­ti­on seals from Pro­ven­Ex­pert on this website. The pro­vi­der is Expert Sys­tems AG, Qued­lin­bur­ger Str. 1, 10589 Ber­lin, https://www.provenexpert.com.

The Pro­ven­Ex­pert seal enables us to dis­play on our website cus­to­mer reviews that have been submitted to Pro­ven­Ex­pert about our com­pa­ny. When you visit our website, a con­nec­tion to Pro­ven­Ex­pert is estab­lished so that Pro­ven­Ex­pert can deter­mi­ne that you have visited our website. Fur­ther­mo­re, Pro­ven­Ex­pert records your lan­guage set­tings to dis­play the seal in the cho­sen language.

The use of Pro­ven­Ex­pert is based on Art. 6(1)(f) GDPR. The website ope­ra­tor has a legitima­te inte­rest in the most com­pre­hen­si­ble pre­sen­ta­ti­on of cus­to­mer reviews. If appro­pria­te con­sent has been obtai­ned, the pro­ces­sing is car­ri­ed out exclu­si­ve­ly on the basis of Art. 6(1)(a) GDPR and § 25 (1) TTDSG, inso­far the con­sent includes the sto­rage of coo­kies or the access to infor­ma­ti­on in the user’s end device (e.g., device fin­ger­prin­ting) within the mea­ning of the TTDSG. This con­sent can be revo­ked at any time.

5. Social media

eRecht24 Safe Sha­ring Tool

Users may share the con­tent of this website and its pages in a data pro­tec­tion law com­pli­ant man­ner on social net­works, such as Face­book, Twitter et al. For this pur­po­se, this website uses the eRecht24 Safe Sha­ring Tool. This tool does not estab­lish a direct con­nec­tion bet­ween the net­work and the user until the user has actively cli­cked on one of the but­tons. The click on this but­ton constitutes con­tent as defi­ned in Art. 6(1)(a) GDPR and § 25 (1) TTDSG. This con­sent may be revo­ked by the user at any time, which shall affect all future actions.

This tool does not auto­ma­ti­cal­ly trans­fer user data to the ope­ra­tors of the­se plat­forms. If the user is regis­tered with one of the social net­works, an infor­ma­ti­on win­dow will pop up as soon as the social media ele­ments of Face­book, Twitter et al is used, which allows the user to con­firm the text pri­or to sen­ding it.

Our users have the opti­on to share the con­tent of this website and its page in a data pro­tec­tion law com­pli­ant man­ner on social net­works, without enti­re brow­sing his­to­ries are being gene­ra­ted by the ope­ra­tors of the­se networks.

This ser­vice is used to obtain the con­sent to the use of cer­tain tech­no­lo­gies requi­red by law. The legal basis for this is Art. 6(1)© GDPR.

Social media ele­ments with Shariff

We do use ele­ments of social media net­works on this website and its pages (e.g. Face­book, Twitter, Insta­gram, Pin­te­rest, XING, Lin­ke­dIn, Tumblr).

As a rule, you will be able to reco­gni­ze the­se social media ele­ments becau­se of the respec­ti­ve social media logos that appear. To war­rant the pro­tec­tion of data on this website, we use the­se ele­ments only in com­bi­na­ti­on with the so-cal­led “Sha­riff” solu­ti­on. This appli­ca­ti­on pre­vents the social media ele­ments that have been inte­gra­ted into this website from trans­fer­ring per­so­nal data to the respec­ti­ve pro­vi­der as soon as you enter our website.

A direct con­nec­tion to the provider’s ser­ver shall not be estab­lished until you have acti­va­ted the respec­ti­ve social media ele­ment by cli­cking on the affi­lia­ted but­ton (which indi­ca­tes your con­sent). As soon as you acti­va­te the social media ele­ment, the respec­ti­ve pro­vi­der recei­ves the infor­ma­ti­on that you have visited this website with your IP address. If you are simul­ta­neous­ly log­ged into your respec­ti­ve social media account (e.g. Face­book), the respec­ti­ve pro­vi­der will be able to allo­ca­te your visit to this website to your user account.

The acti­va­ti­on of the plug-in constitutes a decla­ra­ti­on of con­sent as defi­ned in Art. 6(1)(a) GDPR and und § 25 (1) TTDSG. You have the opti­on to revo­ke this con­sent at any time, which shall affect all future transactions.

This ser­vice is used to obtain the con­sent to the use of cer­tain tech­no­lo­gies requi­red by law. The legal basis for this is Art. 6(1)© GDPR.

Face­book

We have inte­gra­ted ele­ments of the social net­work Face­book on this website. The pro­vi­der of this ser­vice is Meta Plat­forms Ire­land Limited, 4 Grand Canal Squa­re, Dub­lin 2, Ire­land. Accor­ding to Facebook’s state­ment the coll­ec­ted data will be trans­fer­red to the USA and other third-par­ty count­ries too.

An over­view of the Face­book social media ele­ments is available under the fol­lo­wing link: https://developers.facebook.com/docs/plugins/.

If the social media ele­ment has been acti­va­ted, a direct con­nec­tion bet­ween your device and the Face­book ser­ver will be estab­lished. As a result, Face­book will recei­ve infor­ma­ti­on con­fir­ming your visit to this website with your IP address. If you click on the Face­book Like but­ton while you are log­ged into your Face­book account, you can link con­tent of this website to your Face­book pro­fi­le. Con­se­quent­ly, Face­book will be able to allo­ca­te your visit to this website to your user account. We have to empha­si­ze that we as the pro­vi­der of the website do not recei­ve any infor­ma­ti­on on the con­tent of the trans­fer­red data and its use by Face­book. For more infor­ma­ti­on, plea­se con­sult the Data Pri­va­cy Poli­cy of Face­book at: https://de-de.facebook.com/privacy/explanation.

If your appr­oval (con­sent) has been obtai­ned the use of the abo­ve­men­tio­ned ser­vice shall occur on the basis of Art. 6 Sect. 1 lit. a GDPR and § 25 TTDSG (Ger­man Tele­com­mu­ni­ca­ti­ons Act). Such con­sent may be revo­ked at any time. If your con­sent was not obtai­ned, the use of the ser­vice will occur on the basis of our legitima­te inte­rest in making our infor­ma­ti­on as com­pre­hen­si­ve­ly visi­ble as pos­si­ble on social media.

Inso­far as per­so­nal data is coll­ec­ted on our website with the help of the tool descri­bed here and for­ward­ed to Face­book, we and Meta Plat­forms Ire­land Limited, 4 Grand Canal Squa­re, Grand Canal Har­bour, Dub­lin 2, Ire­land are joint­ly respon­si­ble for this data pro­ces­sing (Art. 26 DSGVO). The joint respon­si­bility is limited exclu­si­ve­ly to the coll­ec­tion of the data and its for­war­ding to Face­book. The pro­ces­sing by Face­book that takes place after the onward trans­fer is not part of the joint respon­si­bility. The obli­ga­ti­ons incum­bent on us joint­ly have been set out in a joint pro­ces­sing agree­ment. The wor­ding of the agree­ment can be found under: https://www.facebook.com/legal/controller_addendum. Accor­ding to this agree­ment, we are respon­si­ble for pro­vi­ding the pri­va­cy infor­ma­ti­on when using the Face­book tool and for the pri­va­cy-secu­re imple­men­ta­ti­on of the tool on our website. Face­book is respon­si­ble for the data security of Face­book pro­ducts. You can assert data sub­ject rights (e.g., requests for infor­ma­ti­on) regar­ding data pro­ces­sed by Face­book direct­ly with Face­book. If you assert the data sub­ject rights with us, we are obli­ged to for­ward them to Facebook.

Data trans­mis­si­on to the US is based on the Stan­dard Con­trac­tu­al Clau­ses (SCC) of the Euro­pean Com­mis­si­on. Details can be found here: https://www.facebook.com/legal/EU_data_transfer_addendum, https://de-de.facebook.com/help/566994660333381 and https://www.facebook.com/policy.php.

Twit­ter

We have inte­gra­ted func­tions of the social media plat­form Twitter into this website. The­se func­tions are pro­vi­ded by Twitter Inter­na­tio­nal Com­pa­ny, One Cum­ber­land Place, Feni­an Street, Dub­lin 2, D02 AX07, Ireland.

If the social media ele­ment has been acti­va­ted, a direct con­nec­tion bet­ween your device and Twitter’s ser­ver will be estab­lished. As a result, Twitter will recei­ve infor­ma­ti­on on your visit to this website. While you use Twitter and the “Re-Tweet” func­tion, websites you visit are lin­ked to your Twitter account and dis­c­lo­sed to other users. We must point out, that we, the pro­vi­ders of the website and its pages do not know any­thing about the con­tent of the data trans­fer­red and the use of this infor­ma­ti­on by Twitter. For more details, plea­se con­sult Twitter’s Data Pri­va­cy Decla­ra­ti­on at: https://twitter.com/en/privacy.

If your appr­oval (con­sent) has been obtai­ned the use of the abo­ve­men­tio­ned ser­vice shall occur on the basis of Art. 6(1)(a) GDPR and § 25 TTDSG (Ger­man Tele­com­mu­ni­ca­ti­ons Act). Such con­sent may be revo­ked at any time. If your con­sent was not obtai­ned, the use of the ser­vice will occur on the basis of our legitima­te inte­rest in making our infor­ma­ti­on as com­pre­hen­si­ve­ly visi­ble as pos­si­ble on social media.

Data trans­mis­si­on to the US is based on the Stan­dard Con­trac­tu­al Clau­ses (SCC) of the Euro­pean Com­mis­si­on. Details can be found here: https://gdpr.twitter.com/en/controller-to-controller-transfers.html.

You have the opti­on to reset your data pro­tec­tion set­tings on Twitter under the account set­tings at https://twitter.com/account/settings.

Insta­gram

We have inte­gra­ted func­tions of the public media plat­form Insta­gram into this website. The­se func­tions are being offe­red by Meta Plat­forms Ire­land Limited, 4 Grand Canal Squa­re, Grand Canal Har­bour, Dub­lin 2, Ireland.

If the social media ele­ment has been acti­va­ted, a direct con­nec­tion bet­ween your device and Instagram’s ser­ver will be estab­lished. As a result, Insta­gram will recei­ve infor­ma­ti­on on your visit to this website.

If you are log­ged into your Insta­gram account, you may click the Insta­gram but­ton to link con­tents from this website to your Insta­gram pro­fi­le. This enables Insta­gram to allo­ca­te your visit to this website to your user account. We have to point out that we as the pro­vi­der of the website and its pages do not have any know­ledge of the con­tent of the data trans­fer­red and its use by Instagram.

If your appr­oval (con­sent) has been obtai­ned the use of the abo­ve­men­tio­ned ser­vice shall occur on the basis of Art. 6(1)(a) GDPR and § 25 TTDSG (Ger­man Tele­com­mu­ni­ca­ti­ons Act). Such con­sent may be revo­ked at any time. If your con­sent was not obtai­ned, the use of the ser­vice will occur on the basis of our legitima­te inte­rest in making our infor­ma­ti­on as com­pre­hen­si­ve­ly visi­ble as pos­si­ble on social media.

Inso­far as per­so­nal data is coll­ec­ted on our website with the help of the tool descri­bed here and for­ward­ed to Face­book or Insta­gram, we and Meta Plat­forms Ire­land Limited, 4 Grand Canal Squa­re, Grand Canal Har­bour, Dub­lin 2, Ire­land are joint­ly respon­si­ble for this data pro­ces­sing (Art. 26 DSGVO). The joint respon­si­bility is limited exclu­si­ve­ly to the coll­ec­tion of the data and its for­war­ding to Face­book or Insta­gram. The pro­ces­sing by Face­book or Insta­gram that takes place after the onward trans­fer is not part of the joint respon­si­bility. The obli­ga­ti­ons incum­bent on us joint­ly have been set out in a joint pro­ces­sing agree­ment. The wor­ding of the agree­ment can be found under: https://www.facebook.com/legal/controller_addendum. Accor­ding to this agree­ment, we are respon­si­ble for pro­vi­ding the pri­va­cy infor­ma­ti­on when using the Face­book or Insta­gram tool and for the pri­va­cy-secu­re imple­men­ta­ti­on of the tool on our website. Face­book is respon­si­ble for the data security of Face­book or Insta­gram pro­ducts. You can assert data sub­ject rights (e.g., requests for infor­ma­ti­on) regar­ding data pro­ces­sed by Face­book or Insta­gram direct­ly with Face­book. If you assert the data sub­ject rights with us, we are obli­ged to for­ward them to Facebook.

Data trans­mis­si­on to the US is based on the Stan­dard Con­trac­tu­al Clau­ses (SCC) of the Euro­pean Com­mis­si­on. Details can be found here: https://www.facebook.com/legal/EU_data_transfer_addendum, https://help.instagram.com/519522125107875 and https://de-de.facebook.com/help/566994660333381.

For more infor­ma­ti­on on this sub­ject, plea­se con­sult Instagram’s Data Pri­va­cy Decla­ra­ti­on at: https://instagram.com/about/legal/privacy/.

Tumb­lr

This website uses but­tons and other ele­ments pro­vi­ded by Tumb­lr. The pro­vi­der of this ser­vice is Tumb­lr, Inc., 35 East 21st St, 10th Flo­or, New York, NY 10010, USA.

If the social media ele­ment has been acti­va­ted, a direct con­nec­tion bet­ween your device and Tumblr’s ser­ver will be estab­lished. As a result, Tumb­lr will recei­ve infor­ma­ti­on on your visit to this website.

The Tumb­lr but­tons enable you to share a report or a page on Tumb­lr or to fol­low the pro­vi­der on Tumb­lr. If you access one of our websites via the Tumb­lr but­ton, your brow­ser will estab­lish a direct con­nec­tion with Tumblr’s ser­vers. We do not have any con­trol over the volu­me of data Tumb­lr coll­ects and trans­fers with the assis­tance of this plug-in. Based on the cur­rent sta­tus of the infor­ma­ti­on we have the IP address of the user and the URL of the respec­ti­ve website are both transferred.

If your appr­oval (con­sent) has been obtai­ned the use of the abo­ve­men­tio­ned ser­vice shall occur on the basis of Art. 6 (1)(a) GDPR and § 25 TTDSG (Ger­man Tele­com­mu­ni­ca­ti­ons Act). Such con­sent may be revo­ked at any time. If your con­sent was not obtai­ned, the use of the ser­vice will occur on the basis of our legitima­te inte­rest in making our infor­ma­ti­on as com­pre­hen­si­ve­ly visi­ble as pos­si­ble on social media.

For fur­ther infor­ma­ti­on on this sub­ject, plea­se con­sult Tumblr’s Data Pri­va­cy Decla­ra­ti­on at: https://www.tumblr.com/privacy/en.

Lin­ke­dIn

This website uses ele­ments of the Lin­ke­dIn net­work. The pro­vi­der is Lin­ke­dIn Ire­land Unlimited Com­pa­ny, Wil­ton Pla­za, Wil­ton Place, Dub­lin 2, Ireland.

Any time you access a page of this website that con­ta­ins ele­ments of Lin­ke­dIn, a con­nec­tion to LinkedIn’s ser­vers is estab­lished. Lin­ke­dIn is noti­fied that you have visited this website with your IP address. If you click on LinkedIn’s “Recom­mend” but­ton and are log­ged into your Lin­ke­dIn account at the time, Lin­ke­dIn will be in a position to allo­ca­te your visit to this website to your user account. We have to point out that we as the pro­vi­der of the websites do not have any know­ledge of the con­tent of the trans­fer­red data and its use by LinkedIn.

If your appr­oval (con­sent) has been obtai­ned the use of the abo­ve­men­tio­ned ser­vice shall occur on the basis of Art. 6 (1)(a) GDPR and § 25 TTDSG (Ger­man Tele­com­mu­ni­ca­ti­ons Act). Such con­sent may be revo­ked at any time. If your con­sent was not obtai­ned, the use of the ser­vice will occur on the basis of our legitima­te inte­rest in making our infor­ma­ti­on as com­pre­hen­si­ve­ly visi­ble as pos­si­ble on social media.

Data trans­mis­si­on to the US is based on the Stan­dard Con­trac­tu­al Clau­ses (SCC) of the Euro­pean Com­mis­si­on. Details can be found here: https://www.linkedin.com/help/linkedin/answer/62538/datenubertragung-aus-der-eu-dem-ewr-und-der-schweiz?lang=en.

For fur­ther infor­ma­ti­on on this sub­ject, plea­se con­sult LinkedIn’s Data Pri­va­cy Decla­ra­ti­on at: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy.

XING

This website uses ele­ments of the XING net­work. The pro­vi­der is the New Work SE, Damm­tor­stra­ße 30, 20354 Ham­burg, Germany.

Any time one of our sites/pages that con­ta­ins ele­ments of XING is acces­sed, a con­nec­tion with XING’s ser­vers is estab­lished. As far as we know, this does not result in the archi­ving of any per­so­nal data. In par­ti­cu­lar, the ser­vice does not store any IP addres­ses or ana­ly­ze user patterns.

If your appr­oval (con­sent) has been obtai­ned the use of the abo­ve­men­tio­ned ser­vice shall occur on the basis of Art. 6 (1)(a) GDPR and § 25 TTDSG (Ger­man Tele­com­mu­ni­ca­ti­ons Act). Such con­sent may be revo­ked at any time. If your con­sent was not obtai­ned, the use of the ser­vice will occur on the basis of our legitima­te inte­rest in making our infor­ma­ti­on as com­pre­hen­si­ve­ly visi­ble as pos­si­ble on social media.

For more infor­ma­ti­on on data pro­tec­tion and the XING share but­ton plea­se con­sult the Data Pro­tec­tion Decla­ra­ti­on of Xing at: https://www.xing.com/app/share?op=data_protection.

Pin­te­rest

We use ele­ments of the social net­work Pin­te­rest on this website. The net­work is ope­ra­ted by Pin­te­rest Euro­pe Ltd., Pal­mer­s­ton House, 2nd Flo­or, Feni­an Street, Dub­lin 2, Ireland.

If you access a site or page that con­ta­ins such an ele­ment, your brow­ser will estab­lish a direct con­nec­tion with Pinterest’s ser­vers. During this pro­cess, the social media ele­ment trans­fers log data to Pinterest’s ser­vers in the United Sta­tes. The log data may pos­si­bly include your IP address, the address of the websites you visited, which also con­tain Pin­te­rest func­tions. The infor­ma­ti­on also includes the type and set­tings of your brow­ser, the data and time of the inquiry, how you use Pin­te­rest and cookies.

If your appr­oval (con­sent) has been obtai­ned the use of the abo­ve­men­tio­ned ser­vice shall occur on the basis of Art. 6 (1)(a) GDPR and § 25 TTDSG (Ger­man Tele­com­mu­ni­ca­ti­ons Act). Such con­sent may be revo­ked at any time. If your con­sent was not obtai­ned, the use of the ser­vice will occur on the basis of our legitima­te inte­rest in making our infor­ma­ti­on as com­pre­hen­si­ve­ly visi­ble as pos­si­ble on social media.

For more infor­ma­ti­on con­cer­ning the pur­po­se, scope and con­ti­nue pro­ces­sing and use of the data by Pin­te­rest as well as your affi­lia­ted rights and opti­ons to pro­tect your pri­va­te infor­ma­ti­on, plea­se con­sult the data pri­va­cy infor­ma­ti­on of Pin­te­rest at: https://about.pinterest.com/en/privacy-policy.

6. Ana­ly­sis tools and advertising

Goog­le Tag Manager

We use the Goog­le Tag Mana­ger. The pro­vi­der is Goog­le Ire­land Limited, Gor­don House, Bar­row Street, Dub­lin 4, Ireland

The Goog­le Tag Mana­ger is a tool that allows us to inte­gra­te track­ing or sta­tis­ti­cal tools and other tech­no­lo­gies on our website. The Goog­le Tag Mana­ger itself does not crea­te any user pro­files, does not store coo­kies, and does not car­ry out any inde­pen­dent ana­ly­ses. It only mana­ges and runs the tools inte­gra­ted via it. Howe­ver, the Goog­le Tag Mana­ger does coll­ect your IP address, which may also be trans­fer­red to Google’s parent com­pa­ny in the United Sta­tes.

The Goog­le Tag Mana­ger is used on the basis of Art. 6(1)(f) GDPR. The website ope­ra­tor has a legitima­te inte­rest in the quick and uncom­pli­ca­ted inte­gra­ti­on and admi­nis­tra­ti­on of various tools on his website. If appro­pria­te con­sent has been obtai­ned, the pro­ces­sing is car­ri­ed out exclu­si­ve­ly on the basis of Art. 6(1)(a) GDPR and § 25 (1) TTDSG, inso­far the con­sent includes the sto­rage of coo­kies or the access to infor­ma­ti­on in the user’s end device (e.g., device fin­ger­prin­ting) within the mea­ning of the TTDSG. This con­sent can be revo­ked at any time.

Goog­le Analytics

This website uses func­tions of the web ana­ly­sis ser­vice Goog­le Ana­ly­tics. The pro­vi­der of this ser­vice is Goog­le Ire­land Limited (“Goog­le”), Gor­don House, Bar­row Street, Dub­lin 4, Ireland.

Goog­le Ana­ly­tics enables the website ope­ra­tor to ana­ly­ze the beha­vi­or pat­terns of website visitors. To that end, the website ope­ra­tor recei­ves a varie­ty of user data, such as pages acces­sed, time spent on the page, the uti­li­zed ope­ra­ting sys­tem and the user’s ori­gin. This data is assi­gned to the respec­ti­ve end device of the user. An assign­ment to a user-ID does not take place.

Fur­ther­mo­re, Goog­le Ana­ly­tics allows us to record your mou­se and scroll move­ments and clicks, among other things. Goog­le Ana­ly­tics uses various mode­ling approa­ches to aug­ment the coll­ec­ted data sets and uses machi­ne lear­ning tech­no­lo­gies in data analysis.

Goog­le Ana­ly­tics uses tech­no­lo­gies that make the reco­gnition of the user for the pur­po­se of ana­ly­zing the user beha­vi­or pat­terns (e.g., coo­kies or device fin­ger­prin­ting). The website use infor­ma­ti­on recor­ded by Goog­le is, as a rule trans­fer­red to a Goog­le ser­ver in the United Sta­tes, whe­re it is stored.

The use of the­se ser­vices occurs on the basis of your con­sent pur­su­ant to Art. 6(1)(a) GDPR and § 25(1) TTDSG. You may revo­ke your con­sent at any time.

Data trans­mis­si­on to the US is based on the Stan­dard Con­trac­tu­al Clau­ses (SCC) of the Euro­pean Com­mis­si­on. Details can be found here: https://privacy.google.com/businesses/controllerterms/mccs/.

Brow­ser plug-in

You can pre­vent the recor­ding and pro­ces­sing of your data by Goog­le by down­loa­ding and instal­ling the brow­ser plug­in available under the fol­lo­wing link: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=en.

For more infor­ma­ti­on about the hand­ling of user data by Goog­le Ana­ly­tics, plea­se con­sult Google’s Data Pri­va­cy Decla­ra­ti­on at: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=en.

Goog­le Signals

We use Goog­le Signals. When­ever you visit our website, Goog­le Ana­ly­tics records, among other things, your loca­ti­on, the pro­gres­si­on of your search and You­Tube pro­gres­si­on as well as demo­gra­phic data (site visitor data). This data may be used for cus­to­mi­zed adver­ti­sing with the assis­tance of Goog­le Signal. If you have a Goog­le account, your site visitor infor­ma­ti­on will be lin­ked to your Goog­le account by Goog­le Signal and used to send you cus­to­mi­zed pro­mo­tio­nal mes­sa­ges. The data is also used to com­pi­le anony­mi­zed sta­tis­tics of our users’ online patterns.

Con­tract data processing

We have exe­cu­ted a con­tract data pro­ces­sing agree­ment with Goog­le and are imple­men­ting the strin­gent pro­vi­si­ons of the Ger­man data pro­tec­tion agen­ci­es to the ful­lest when using Goog­le Analytics.

Goog­le Ana­ly­tics E-Commerce-Tracking

This website uses the “E-Com­mer­ce Track­ing” func­tion of Goog­le Ana­ly­tics. With the assis­tance of E-Com­mer­ce Track­ing, the website ope­ra­tor is in a position to ana­ly­ze the purcha­sing pat­terns of website visitors with the aim of impro­ving the operator’s online mar­ke­ting cam­paigns. In this con­text, infor­ma­ti­on, such as the orders pla­ced, the avera­ge order values, ship­ping cos­ts and the time from vie­w­ing the pro­duct to making the purcha­sing decis­i­on are tra­cked. The­se data may be con­so­li­da­ted by Goog­le under a tran­sac­tion ID, which is allo­ca­ted to the respec­ti­ve user or the user’s device.

Hot­jar

This website uti­li­zes Hot­jar. The pro­vi­der is Hot­jar Ltd., Level 2, St Juli­ans Busi­ness Cent­re, 3, Elia Zammit Street, St Juli­ans STJ 1000, Mal­ta, Euro­pe (website: https://www.hotjar.com).

Hot­jar is a tool used to ana­ly­ze your user pat­terns on this website. Hot­jar allows us to for ins­tance record your mou­se and scroll move­ments as well as your click. During this pro­cess, Hot­jar also has the capa­bility to deter­mi­ne how long your cur­sor remain­ed in a cer­tain position. Based on this infor­ma­ti­on, Hot­jar com­pi­les so-cal­led Heat­maps, that make pos­si­ble to deter­mi­ne which parts of the website the website visitor reviews with pre­fe­rence.

We are also able to deter­mi­ne how long you have stay­ed on a page of this website and when you left. We can also deter­mi­ne at which point you sus­pen­ded making ent­ries into a cont­act form (so-cal­led con­ver­si­on funnels).

Fur­ther­mo­re, Hot­jar can be deploy­ed to obtain direct feed­back from website visitors. This func­tion aims at the impro­ve­ment of the website offe­rings of the website ope­ra­tor.

Hot­jar uses tech­no­lo­gies that make it pos­si­ble to reco­gni­ze the user for the pur­po­se of ana­ly­zing the user pat­terns (e.g., coo­kies or the deploy­ment of device fingerprinting).

If your appr­oval (con­sent) has been obtai­ned the use of the abo­ve­men­tio­ned ser­vice shall occur on the basis of Art. 6(1)(a) GDPR and § 25 TTDSG (Ger­man Tele­com­mu­ni­ca­ti­ons Act). Such con­sent may be revo­ked at any time. If your con­sent was not obtai­ned, the use of the ser­vice will occur on the basis of Art. 6(1)(f) GDPR; the website ope­ra­tor has a legitima­te inte­rest in the ana­ly­sis of user pat­terns to opti­mi­ze both, the web pre­sen­ta­ti­on and the operator’s adver­ti­sing activities.

Deac­ti­va­ti­on of Hotjar

If you would like to deac­ti­va­te the recor­ding of data by Hot­jar, plea­se click on the link below and fol­low the ins­truc­tions pro­vi­ded under the link: https://www.hotjar.com/policies/do-not-track/.

Plea­se keep in mind that you will have to sepa­ra­te­ly deac­ti­va­te Hot­jar for every brow­ser and every device.

For more detail­ed infor­ma­ti­on about Hot­jar and the data to be recor­ded, plea­se con­sult the Data Pri­va­cy Decla­ra­ti­on of Hot­jar under the fol­lo­wing link: https://www.hotjar.com/privacy.

Data pro­ces­sing

We have con­cluded a data pro­ces­sing agree­ment (DPA) with the abo­ve-men­tio­ned pro­vi­der. This is a con­tract man­da­ted by data pri­va­cy laws that gua­ran­tees that they pro­cess per­so­nal data of our website visitors only based on our ins­truc­tions and in com­pli­ance with the GDPR.

etra­cker

This website uses the ana­ly­sis ser­vice etra­cker. The pro­vi­der of this ser­vice is the etra­cker GmbH, Ers­te Brun­nen­stra­ße 1, 20459 Ham­burg, Germany.

etra­cker allows us to ana­ly­ze the beha­vi­or pat­terns of our website visitors. For this pur­po­se, etra­cker, among other things, records your abrid­ged IP-address, geo­gra­phic infor­ma­ti­on (does not exceed details such as the city level), log files and other infor­ma­ti­on your brow­ser trans­fers to our web­ser­ver when you access the website. As a result, we are able to mea­su­re the website inter­ac­tions, such as the length of the visit, con­ver­si­ons (e.g., regis­tra­ti­ons, purcha­se orders), scroll events, clicks and page access by the website visitor. The­se inter­ac­tions are allo­ca­ted to the website visitor for the dura­ti­on of the cur­rent day, so that the data can be reco­gni­zed during fol­low-up visits. Once the day has ended, visitor reco­gnition is no lon­ger possible.

No coo­kies will be stored in your brow­ser in the absence of your con­sent. Moreo­ver, no infor­ma­ti­on is read in the archi­ve of your device. Using this ana­ly­sis tools without coo­kies occurs on the basis of Art. 6(1)(f) GDPR. The website ope­ra­tor has legitima­te inte­rest in the ana­ly­sis of user pat­terns so that the ope­ra­tor can opti­mi­ze the web port­fo­lio and the ads. The rights and prin­ci­pal liber­ties of the data sub­ject are pro­tec­ted. During the ana­ly­sis with etra­cker, the IP address is anony­mi­zed as soon as pos­si­ble, and the reco­gnition of visitors is pos­si­ble only for the dura­ti­on of the cur­rent day.

If your respec­ti­ve con­sent has been obtai­ned, pro­ces­sing will occur exclu­si­ve­ly on the basis of Art. 6(1)(a) GDPR and § 25(1) TTDSG. You may revo­ke your con­sent at any time.

You have the opti­on to deac­ti­va­te etra­cker here:

 

Data pro­ces­sing

We have con­cluded a data pro­ces­sing agree­ment (DPA) with the abo­ve-men­tio­ned pro­vi­der. This is a con­tract man­da­ted by data pri­va­cy laws that gua­ran­tees that they pro­cess per­so­nal data of our website visitors only based on our ins­truc­tions and in com­pli­ance with the GDPR.

Mato­mo

This website uses the open-source web ana­ly­sis ser­vice Matomo.

Through Mato­mo, we are able to coll­ect and ana­ly­ze data on the use of our website-by-website visitors. This enables us to find out, for ins­tance, when which page views occur­red and from which regi­on they came. In addition, we coll­ect various log files (e.g. IP address, refer­rer, brow­ser, and ope­ra­ting sys­tem used) and can mea­su­re whe­ther our website visitors per­form cer­tain actions (e.g. clicks, purcha­ses, etc.).

The use of this ana­ly­sis tool is based on Art. 6(1)(f) GDPR. The website ope­ra­tor has a legitima­te inte­rest in the ana­ly­sis of user pat­terns, in order to opti­mi­ze the operator’s web offe­rings and adver­ti­sing. If appro­pria­te con­sent has been obtai­ned, the pro­ces­sing is car­ri­ed out exclu­si­ve­ly on the basis of Art. 6(1)(a) GDPR and § 25 (1) TTDSG, inso­far the con­sent includes the sto­rage of coo­kies or the access to infor­ma­ti­on in the user’s end device (e.g., device fin­ger­prin­ting) within the mea­ning of the TTDSG. This con­sent can be revo­ked at any time.

IP anony­miza­ti­on

For ana­ly­sis with Mato­mo we use IP anony­miza­ti­on. Your IP address is shor­ten­ed befo­re the ana­ly­sis, so that it is no lon­ger cle­ar­ly assi­gnable to you.

Hos­ting

We host Mato­mo exclu­si­ve­ly on our own ser­vers so that all ana­ly­sis data remains with us and is not pas­sed on.

IONOS Web Analytics

This website uses IONOS Web­Ana­ly­tics ana­ly­sis ser­vices. The pro­vi­der of the­se ser­vices is 1&1 IONOS SE, Elgen­dor­fer Stra­ße 57, 56410 Mon­ta­baur, Ger­ma­ny. In con­junc­tion with the per­for­mance of ana­ly­ses by IONOS, it is pos­si­ble to e.g., ana­ly­ze the num­ber of visitors and their beha­vi­or pat­terns during visits (e.g., num­ber of pages acces­sed, dura­ti­on of their visits to the website, per­cen­ta­ge of abor­ted visits), visitor ori­g­ins (i.e., from which site does the visitor arri­ve at our site), visitor loca­ti­ons as well as tech­ni­cal data (brow­ser and ses­si­on of ope­ra­ting sys­tem used). For the­se pur­po­ses, IONOS archi­ves in par­ti­cu­lar the fol­lo­wing data:

  • Refer­rer (pre­vious­ly visited website)
  • Acces­sed page on the website or file
  • Brow­ser type and brow­ser version
  • Used ope­ra­ting system
  • Type of device used
  • Website access time
  • Anony­mi­zed IP address (used only to deter­mi­ne the access location)

Accor­ding to IONOS, the data recor­ded are com­ple­te­ly anony­mi­zed so they can­not be tra­cked back to indi­vi­du­als. IONOS Web­Ana­ly­tics does not archi­ve cookies.

The data are stored and ana­ly­zed pur­su­ant to Art. 6(1)(f) GDPR. The ope­ra­tor of the website has a legitima­te inte­rest in the sta­tis­ti­cal ana­ly­sis of user pat­terns to opti­mi­ze both, the operator’s web pre­sen­ta­ti­on as well as the operator’s pro­mo­tio­nal activities. If appro­pria­te con­sent has been obtai­ned, the pro­ces­sing is car­ri­ed out exclu­si­ve­ly on the basis of Art. 6(1)(a) GDPR and § 25 (1) TTDSG, inso­far the con­sent includes the sto­rage of coo­kies or the access to infor­ma­ti­on in the user’s end device (e.g., device fin­ger­prin­ting) within the mea­ning of the TTDSG. This con­sent can be revo­ked at any time.

For more infor­ma­ti­on affi­lia­ted with the recor­ding and pro­ces­sing of data by IONOS Web­Ana­ly­tics, plea­se click on the fol­lo­wing link of the data poli­cy declaration:

https://www.ionos.de/terms-gtc/index.php?id=6.

Data pro­ces­sing

We have con­cluded a data pro­ces­sing agree­ment (DPA) with the abo­ve-men­tio­ned pro­vi­der. This is a con­tract man­da­ted by data pri­va­cy laws that gua­ran­tees that they pro­cess per­so­nal data of our website visitors only based on our ins­truc­tions and in com­pli­ance with the GDPR.

WP Sta­tis­tics

This website uses the WP Sta­tis­tics ana­ly­sis tool to eva­lua­te visitor acces­ses sta­tis­ti­cal­ly. The pro­vi­der is Vero­nalabs, ARENCO Tower, 27th Flo­or, Dubai Media City, Dubai, Dubai 23816, UAE (https://veronalabs.com).

WP Sta­tis­tics can be used to ana­ly­ze the use of our website. In doing so, WP Sta­tis­tics records, among other things, log files (IP address, refer­rer, brow­ser used, ori­gin of the user, search engi­ne used) and actions that the website visitors have taken on the site (e.g. clicks and views).

The data coll­ec­ted with WP Sta­tis­tics is stored exclu­si­ve­ly on our own server.

The use of this ana­ly­sis tool is based on Art. 6(1)(f) GDPR. We have a legitima­te inte­rest in the anony­mi­zed ana­ly­sis of user beha­vi­or in order to opti­mi­ze both our websites and our adver­ti­sing. If appro­pria­te con­sent has been obtai­ned, the pro­ces­sing is car­ri­ed out exclu­si­ve­ly on the basis of Art. 6(1)(a) GDPR and § 25 (1) TTDSG, inso­far the con­sent includes the sto­rage of coo­kies or the access to infor­ma­ti­on in the user’s end device (e.g., device fin­ger­prin­ting) within the mea­ning of the TTDSG. This con­sent can be revo­ked at any time.

IP anony­miza­ti­on

We use WP Sta­tis­tics with anony­mi­zed IP. Your IP address is shor­ten­ed so that it can no lon­ger be direct­ly assi­gned to you.

Squa­re­space Analytics

We use Squa­re­space Ana­ly­tics on this website. The pro­vi­der is Squa­re­space Ire­land Ltd, Le Pole House, Ship­street Gre­at, Dub­lin 8, Ire­land (her­ein­af­ter “Squa­re­space Analytics”).

Squa­re­space Ana­ly­tics allows us to track and ana­ly­ze the user beha­vi­or of our website visitors. In the con­text of our user ana­ly­tics, we may ana­ly­ze your click and scroll beha­vi­or, search queries, time of access, geo­gra­phic loca­ti­on, and Access inter­nal links. For this pur­po­se, Squa­re­space Ana­ly­tics coll­ects infor­ma­ti­on about your brow­ser, net­work, device, and IP address, in particular.

Squa­re­space Ana­ly­tics uses tech­no­lo­gies for the ana­ly­sis of user beha­vi­or, which enable a cross-page reco­gnition of the user (e.g., coo­kies or device fin­ger­prin­ting) and forms pseud­ony­mi­zed user pro­files on this basis.

In the con­text of the ana­ly­sis, per­so­nal data may also be trans­fer­red to Squa­re­space Ana­ly­tics’ parent com­pa­ny, Squa­re­space Inc, 8 Clark­son St, New York, NY 10014, USA.

If your appr­oval (con­sent) has been obtai­ned the use of the abo­ve­men­tio­ned ser­vice shall occur on the basis of Art. 6(1)(a) GDPR and § 25 TTDSG (Ger­man Tele­com­mu­ni­ca­ti­ons Act). Such con­sent may be revo­ked at any time. If your con­sent was not obtai­ned, the use of the ser­vice will occur on the basis of Art. 6(1)(f) GDPR; the website ope­ra­tor has a legitima­te inte­rest in the hig­hest level of a meaningful ana­ly­sis of the user pat­terns of our website visitors.

Data trans­fer to the USA is based on the stan­dard con­trac­tu­al clau­ses of the EU Com­mis­si­on. You can find details here: https://support.squarespace.com/hc/de/articles/360000851908-GDPR-und-Squarespace.

Data pro­ces­sing

We have con­cluded a data pro­ces­sing agree­ment (DPA) with the abo­ve-men­tio­ned pro­vi­der. This is a con­tract man­da­ted by data pri­va­cy laws that gua­ran­tees that they pro­cess per­so­nal data of our website visitors only based on our ins­truc­tions and in com­pli­ance with the GDPR.

Cla­ri­ty

This website uses Clarity. The pro­vi­der is the Micro­soft Ire­land Ope­ra­ti­ons Limited, One Micro­soft Place, South Coun­ty Busi­ness Park, Leo­pard­stown, Dub­lin 18, Ire­land, https://docs.microsoft.com/en-us/clarity/ (her­ein­af­ter refer­red to as “Clarity”).

Clarity is a tool to ana­ly­ze user pat­terns on this website. Clarity records in par­ti­cu­lar cur­sor move­ments and com­pi­les gra­phics that show on which parts of the website users are scrol­ling with gre­at fre­quen­cy (heat­maps). Clarity can also record ses­si­ons so that we can watch the use of the site in the form of vide­os. Moreo­ver, we recei­ve infor­ma­ti­on on the gene­ral user con­duct within our website.

Clarity uses tech­no­lo­gies that make it pos­si­ble to reco­gni­ze users for the pur­po­se of ana­ly­zing user pat­terns (e.g., coo­kies or use of device fin­ger­prin­ting). Your per­so­nal data will be archi­ved on Micro­soft ser­vers (Micro­soft Azu­re Cloud Ser­vice) in the United Sta­tes.

If your appr­oval (con­sent) has been obtai­ned the use of the abo­ve­men­tio­ned ser­vice shall occur on the basis of Art. 6(1)(a) GDPR and § 25 TTDSG (Ger­man Tele­com­mu­ni­ca­ti­ons Act). Such con­sent may be revo­ked at any time. If your con­sent was not obtai­ned, the use of the ser­vice will occur on the basis of Art. 6(1)(f) GDPR; the website ope­ra­tor has a legitima­te inte­rest in the effec­ti­ve ana­ly­sis of user patterns.

For more details on Clarity’s data pri­va­cy poli­cy, plea­se see: https://docs.microsoft.com/en-us/clarity/faq.

Data pro­ces­sing

We have con­cluded a data pro­ces­sing agree­ment (DPA) with the abo­ve-men­tio­ned pro­vi­der. This is a con­tract man­da­ted by data pri­va­cy laws that gua­ran­tees that they pro­cess per­so­nal data of our website visitors only based on our ins­truc­tions and in com­pli­ance with the GDPR.

Mau­tic

We use the mar­ke­ting tool Mau­tic. The pro­vi­der is Acquia Inc, 53 Sta­te St, Bos­ton, Mas­sa­chu­setts 02109, USA. (her­ein­af­ter “Mau­tic”).

Mau­tic is a tool for opti­mi­zing and auto­ma­ting our mar­ke­ting activities. With Mau­tic we can, in par­ti­cu­lar, crea­te landing pages and forms, plan, exe­cu­te and eva­lua­te mar­ke­ting cam­paigns and mana­ge our cus­to­mer data.

We can also ana­ly­ze the user beha­vi­or of our website visitors. Based on this infor­ma­ti­on, fur­ther mar­ke­ting actions can be trig­ge­red. For exam­p­le, we record which cus­to­mer has made a down­load from us and is the­r­e­fo­re eli­gi­ble for cer­tain fur­ther mar­ke­ting measures.

Mau­tic uses tech­no­lo­gies that enable cross-site reco­gnition of the user in order to ana­ly­ze user beha­vi­or (e.g., coo­kies or device fin­ger­prin­ting). Website visitors recei­ve an indi­vi­du­al ID with which they can be reco­gni­zed when they visit the website again. In addition, the IP address, the lan­guage of the user, visited URLs and the time of access are recor­ded through Mautic.

If your appr­oval (con­sent) has been obtai­ned the use of the abo­ve­men­tio­ned ser­vice shall occur on the basis of Art. 6(1)(a) GDPR and § 25 TTDSG (Ger­man Tele­com­mu­ni­ca­ti­ons Act). Such con­sent may be revo­ked at any time. If your con­sent was not obtai­ned, the use of the ser­vice will occur on the basis of Art. 6(1)(f) GDPR; the website ope­ra­tor has a legitima­te inte­rest in opti­mi­zing the operator’s mar­ke­ting campaigns.

IP-anony­miza­ti­on

We use Mau­tic with anony­mi­zed IPs. Your IP address is shor­ten­ed within the Mau­tic appli­ca­ti­on so that it can no lon­ger be direct­ly assi­gned to you.

Eva­lan­che

We use the mar­ke­ting tool Eva­lan­che. The pro­vi­der is SC-Net­works GmbH, Würm­stra­ße 4, 82319 Starn­berg, Ger­ma­ny (her­ein­af­ter “Eva­lan­che”).

Eva­lan­che is a tool for opti­mi­zing and auto­ma­ting our mar­ke­ting activities. With Eva­lan­che, we can, in par­ti­cu­lar, auto­ma­te our lead gene­ra­ti­on and tar­get our website con­tent. In addition, we can ana­ly­ze the user beha­vi­or of our website visitors and trig­ger fur­ther mar­ke­ting actions on this basis. For this pur­po­se, Eva­lan­che stores various data about website visitors, such as addres­ses, inte­rests, geo­gra­phi­cal loca­ti­on and similar.

Eva­lan­che is cer­ti­fied accor­ding to the inter­na­tio­nal­ly reco­gni­zed IT security stan­dard ISO 27001.

If your appr­oval (con­sent) has been obtai­ned the use of the abo­ve­men­tio­ned ser­vice shall occur on the basis of Art. 6(1)(a) GDPR and § 25 TTDSG (Ger­man Tele­com­mu­ni­ca­ti­ons Act). Such con­sent may be revo­ked at any time. If your con­sent was not obtai­ned, the use of the ser­vice will occur on the basis of Art. 6(1)(f) GDPR; the website ope­ra­tor has a legitima­te inte­rest in opti­mi­zing the operator’s mar­ke­ting campaigns.

Data pro­ces­sing

We have con­cluded a data pro­ces­sing agree­ment (DPA) with the abo­ve-men­tio­ned pro­vi­der. This is a con­tract man­da­ted by data pri­va­cy laws that gua­ran­tees that they pro­cess per­so­nal data of our website visitors only based on our ins­truc­tions and in com­pli­ance with the GDPR.

Goog­le Ads

The website ope­ra­tor uses Goog­le Ads. Goog­le Ads is an online pro­mo­tio­nal pro­gram of Goog­le Ire­land Limited (“Goog­le”), Gor­don House, Bar­row Street, Dub­lin 4, Ireland.

Goog­le Ads enables us to dis­play ads in the Goog­le search engi­ne or on third-par­ty websites, if the user enters cer­tain search terms into Goog­le (key­word tar­ge­ting). It is also pos­si­ble to place tar­ge­ted ads based on the user data Goog­le has in its pos­ses­si­on (e.g., loca­ti­on data and inte­rests; tar­get group tar­ge­ting). As the website ope­ra­tor, we can ana­ly­ze the­se data quantitatively, for ins­tance by ana­ly­zing which search terms resul­ted in the dis­play of our ads and how many ads led to respec­ti­ve clicks.

The use of the­se ser­vices occurs on the basis of your con­sent pur­su­ant to Art. 6(1)(a) GDPR and § 25(1) TTDSG. You may revo­ke your con­sent at any time.

Data trans­mis­si­on to the US is based on the Stan­dard Con­trac­tu­al Clau­ses (SCC) of the Euro­pean Com­mis­si­on. Details can be found here: https://policies.google.com/privacy/frameworks and https://privacy.google.com/businesses/controllerterms/mccs/.

Goog­le AdSen­se (not personalized)

This website uses Goog­le AdSen­se, an ad embed­ding ser­vice pro­vi­ded by Goog­le Ire­land Limited (“Goog­le”), Gor­don House, Bar­row Street, Dub­lin 4, Ireland.

We use Goog­le AdSen­se in the “non-per­so­na­li­zed” mode. Con­tra­ry to the per­so­na­li­zed mode, the ads are not based on your pre­vious user pat­terns and the ser­vice does not gene­ra­te a user pro­fi­le for you. Ins­tead, the ser­vice uses so-cal­led “con­text infor­ma­ti­on” to choo­se the ads that are pos­ted for you to view. The sel­ec­ted ads are thus based e.g., on your loca­ti­on, the con­tent of the website you are visiting at the time, or the search terms you are using. To learn more about the distinct dif­fe­ren­ces bet­ween per­so­na­li­zed tar­ge­ting and tar­ge­ting that has not been per­so­na­li­zed by Goog­le AdSen­se, plea­se click on the fol­lo­wing link: https://support.google.com/adsense/answer/9007336.

Plea­se keep in mind that if Goog­le Adsen­se is used in the non-per­so­na­li­zed mode, it is pos­si­ble that coo­kies are stored or com­pa­ra­ble reco­gnition tech­no­lo­gies (e.g., device fin­ger­prin­ting) are used.

The use of the­se ser­vices occurs on the basis of your con­sent pur­su­ant to Art. 6(1)(a) GDPR and § 25(1) TTDSG. You may revo­ke your con­sent at any time.

Data trans­mis­si­on to the US is based on the Stan­dard Con­trac­tu­al Clau­ses (SCC) of the Euro­pean Com­mis­si­on. Details can be found here: https://privacy.google.com/businesses/controllerterms/mccs/.

You have the opti­on to auto­no­mously adjust the adver­ti­sing set­tings in your user account. To do so, plea­se click on the link pro­vi­ded below and log in: https://adssettings.google.com/authenticated.

For more infor­ma­ti­on about Google’s adver­ti­sing tech­no­lo­gies, plea­se click here: https://policies.google.com/technologies/ads and https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

Goog­le Ads Remarketing

This website uses the func­tions of Goog­le Ads Remar­ke­ting. The pro­vi­der of the­se solu­ti­ons is Goog­le Ire­land Limited (“Goog­le”), Gor­don House, Bar­row Street, Dub­lin 4, Ireland.

With Goog­le Ads Remar­ke­ting, we can assign peo­p­le who inter­act with our online offe­ring to spe­ci­fic tar­get groups in order to sub­se­quent­ly dis­play inte­rest-based adver­ti­sing to them in the Goog­le adver­ti­sing net­work (remar­ke­ting or retargeting).

Moreo­ver, it is pos­si­ble to link the adver­ti­sing tar­get groups gene­ra­ted with Goog­le Ads Remar­ke­ting to device encom­pas­sing func­tions of Goog­le. This makes it pos­si­ble to dis­play inte­rest-based cus­to­mi­zed adver­ti­sing mes­sa­ges, depen­ding on your pri­or usa­ge and brow­sing pat­terns on a device (e.g., cell pho­ne) in a man­ner tail­o­red to you as well as on any of your devices (e.g., tablet or PC).

If you have a Goog­le account, you have the opti­on to object to per­so­na­li­zed adver­ti­sing under the fol­lo­wing link: https://www.google.com/settings/ads/onweb/.

The use of the­se ser­vices occurs on the basis of your con­sent pur­su­ant to Art. 6(1)(a) GDPR and § 25(1) TTDSG. You may revo­ke your con­sent at any time.

For fur­ther infor­ma­ti­on and the per­ti­nent data pro­tec­tion regu­la­ti­ons, plea­se con­sult the Data Pri­va­cy Poli­ci­es of Goog­le at: https://policies.google.com/technologies/ads?hl=en.

For­ma­ti­on of Tar­get Groups with Cus­to­mer Reconciliation

For the for­ma­ti­on of tar­get groups, we use, among other things, the Goog­le Ads Remar­ke­ting cus­to­mer recon­ci­lia­ti­on fea­ture. To achie­ve this, we trans­fer cer­tain cus­to­mer data (e.g., email addres­ses) from our cus­to­mer lists to Goog­le. If the respec­ti­ve cus­to­mers are Goog­le users and are log­ged into their Goog­le accounts, matching adver­ti­sing mes­sa­ges within the Goog­le net­work (e.g., You­Tube, Gmail or in a search engi­ne) are dis­play­ed for them to view.

Goog­le Conversion-Tracking

This website uses Goog­le Con­ver­si­on Track­ing. The pro­vi­der of this ser­vice is Goog­le Ire­land Limited (“Goog­le”), Gor­don House, Bar­row Street, Dub­lin 4, Ireland.

With the assis­tance of Goog­le Con­ver­si­on Track­ing, we are in a position to reco­gni­ze whe­ther the user has com­ple­ted cer­tain actions. For ins­tance, we can ana­ly­ze the how fre­quent­ly which but­tons on our website have been cli­cked and which pro­ducts are review­ed or purcha­sed with par­ti­cu­lar fre­quen­cy. The pur­po­se of this infor­ma­ti­on is to com­pi­le con­ver­si­on sta­tis­tics. We learn how many users have cli­cked on our ads and which actions they have com­ple­ted. We do not recei­ve any infor­ma­ti­on that would allow us to per­so­nal­ly iden­ti­fy the users. Goog­le as such uses coo­kies or com­pa­ra­ble reco­gnition tech­no­lo­gies for iden­ti­fi­ca­ti­on purposes.

The use of the­se ser­vices occurs on the basis of your con­sent pur­su­ant to Art. 6(1)(a) GDPR and § 25(1) TTDSG. You may revo­ke your con­sent at any time.

For more infor­ma­ti­on about Goog­le Con­ver­si­on Track­ing, plea­se review Google’s data pro­tec­tion poli­cy at: https://policies.google.com/privacy?hl=en

Goog­le DoubleClick

This website uses fea­tures of Goog­le Dou­ble­Click. The pro­vi­der is Goog­le Ire­land Limited (“Goog­le”), Gor­don House, Bar­row Street, Dub­lin 4, Ire­land, (her­ein­af­ter “Dou­ble­Click”).

Dou­ble­Click is used to show you inte­rest-based ads across the Goog­le Net­work. Adver­ti­se­ments can be tail­o­red to the inte­rests of the view­er using Dou­ble­Click. For exam­p­le, our ads may appear in Goog­le search results or in ban­ners asso­cia­ted with Dou­ble­Click.

To be able to dis­play inte­rest ade­qua­te pro­mo­tio­nal con­tent to users, Dou­ble­Click must reco­gni­ze the respec­ti­ve visitor so that it can allo­ca­te the websites visited, the clicks and other user pat­tern infor­ma­ti­on to the user. To do this, Dou­ble­Click deploys coo­kies or com­pa­ra­ble reco­gnition tech­no­lo­gies (e.g., device fin­ger­prin­ting). The recor­ded infor­ma­ti­on is con­so­li­da­ted into a pseud­onym user pro­fi­le so that the respec­ti­ve user can be shown inte­rest ade­qua­te advertising.

The use of the­se ser­vices occurs on the basis of your con­sent pur­su­ant to Art. 6(1)(a) GDPR and § 25(1) TTDSG. You may revo­ke your con­sent at any time.

For fur­ther infor­ma­ti­on on how to object to the adver­ti­se­ments dis­play­ed by Goog­le, plea­se see the fol­lo­wing links: https://policies.google.com/technologies/ads and https://adssettings.google.com/authenticated.

Face­book Pixel

To mea­su­re con­ver­si­on rates, this website uses the visitor activity pixel of Face­book. The pro­vi­der of this ser­vice is Meta Plat­forms Ire­land Limited, 4 Grand Canal Squa­re, Dub­lin 2, Ire­land. Accor­ding to Facebook’s state­ment the coll­ec­ted data will be trans­fer­red to the USA and other third-par­ty count­ries too.

This tool allows the track­ing of page visitors after they have been lin­ked to the website of the pro­vi­der after cli­cking on a Face­book ad. This makes it pos­si­ble to ana­ly­ze the effec­ti­ve­ness of Face­book ads for sta­tis­ti­cal and mar­ket rese­arch pur­po­ses and to opti­mi­ze future adver­ti­sing campaigns.

For us as the ope­ra­tors of this website, the coll­ec­ted data is anony­mous. We are not in a position to arri­ve at any con­clu­si­ons as to the identity of users. Howe­ver, Face­book archi­ves the infor­ma­ti­on and pro­ces­ses it, so that it is pos­si­ble to make a con­nec­tion to the respec­ti­ve user pro­fi­le and Face­book is in a position to use the data for its own pro­mo­tio­nal pur­po­ses in com­pli­ance with the Face­book Data Usa­ge Poli­cy. This enables Face­book to dis­play ads on Face­book pages as well as in loca­ti­ons out­side of Face­book. We as the ope­ra­tor of this website have no con­trol over the use of such data.

The use of the­se ser­vices occurs on the basis of your con­sent pur­su­ant to Art. 6(1)(a) GDPR and § 25(1) TTDSG. You may revo­ke your con­sent at any time.

Data trans­mis­si­on to the US is based on the Stan­dard Con­trac­tu­al Clau­ses (SCC) of the Euro­pean Com­mis­si­on. Details can be found here: https://www.facebook.com/legal/EU_data_transfer_addendum und https://de-de.facebook.com/help/566994660333381.

Inso­far as per­so­nal data is coll­ec­ted on our website with the help of the tool descri­bed here and for­ward­ed to Face­book, we and Meta Plat­forms Ire­land Limited, 4 Grand Canal Squa­re, Grand Canal Har­bour, Dub­lin 2, Ire­land are joint­ly respon­si­ble for this data pro­ces­sing (Art. 26 DSGVO). The joint respon­si­bility is limited exclu­si­ve­ly to the coll­ec­tion of the data and its for­war­ding to Face­book. The pro­ces­sing by Face­book that takes place after the onward trans­fer is not part of the joint respon­si­bility. The obli­ga­ti­ons incum­bent on us joint­ly have been set out in a joint pro­ces­sing agree­ment. The wor­ding of the agree­ment can be found under: https://www.facebook.com/legal/controller_addendum. Accor­ding to this agree­ment, we are respon­si­ble for pro­vi­ding the pri­va­cy infor­ma­ti­on when using the Face­book tool and for the pri­va­cy-secu­re imple­men­ta­ti­on of the tool on our website. Face­book is respon­si­ble for the data security of Face­book pro­ducts. You can assert data sub­ject rights (e.g., requests for infor­ma­ti­on) regar­ding data pro­ces­sed by Face­book direct­ly with Face­book. If you assert the data sub­ject rights with us, we are obli­ged to for­ward them to Facebook.

In Facebook’s Data Pri­va­cy Poli­ci­es, you will find additional infor­ma­ti­on about the pro­tec­tion of your pri­va­cy at: https://www.facebook.com/about/privacy/.

You also have the opti­on to deac­ti­va­te the remar­ke­ting func­tion “Cus­tom Audi­en­ces” in the ad set­tings sec­tion under https://www.facebook.com/ads/preferences/?entry_product=ad_settings_screen. To do this, you first have to log into Facebook.

If you do not have a Face­book account, you can deac­ti­va­te any user-based adver­ti­sing by Face­book on the website of the Euro­pean Inter­ac­ti­ve Digital Adver­ti­sing Alli­ance: http://www.youronlinechoices.com/de/praferenzmanagement/.

Face­book Con­ver­si­on API

We have inte­gra­ted Face­book Con­ver­si­on API into this website. The pro­vi­der of this ser­vice is Meta Plat­forms Ire­land Limited, 4 Grand Canal Squa­re, Dub­lin 2, Ire­land.  Howe­ver, based on the infor­ma­ti­on pro­vi­ded by Face­book, the recor­ded data is also transmitted to the United Sta­tes and other Non-EU and Non-EEZ countries.

Face­book Con­ver­si­on API enables us to record the inter­ac­tions of our website visitors with our website and to share this infor­ma­ti­on with Face­book to impro­ve the pro­mo­tio­nal per­for­mance with Face­book.

To do this, in par­ti­cu­lar the time you acces­sed the site, the website you acces­sed, your IP address and your user agent, as well as, if appli­ca­ble, other spe­ci­fic data (e.g., purcha­sed pro­ducts, value of the shop­ping cart and cur­ren­cy) are tra­cked. For a com­ple­te over­view of the tra­cked data, plea­se visit: https://developers.facebook.com/docs/marketing-api/conversions-api/parameters.

The use of this ser­vice occurs on the basis of your con­sent pur­su­ant to Art. 6 Sect. 1 lit. a GDPR and § 25 Sect. 1 TTDSG. You may revo­ke your con­sent at any time.

If per­so­nal data is coll­ec­ted on our website with the assis­tance of the tool descri­bed her­ein and if it is shared with Face­book, we and Meta Plat­forms Ire­land Limited, 4 Grand Canal Squa­re, Grand Canal Har­bour, Dub­lin 2, Ire­land shall be joint­ly respon­si­ble for the pro­ces­sing of your data, i.e., we are the data con­trol­lers (Art. 26 GDPR). This shared respon­si­bility is limited exclu­si­ve­ly to the recor­ding of your data and its sha­ring with Face­book. The pro­ces­sing that occurs after the data has been shared with Face­book is not part of this shared respon­si­bility. The obli­ga­ti­ons we share respon­si­bility for have been docu­men­ted in an agree­ment on joint pro­ces­sing. The con­cre­te wor­ding of this agree­ment can be found at: https://www.facebook.com/legal/controller_addendum. Accor­ding to this agree­ment, we are respon­si­ble for the pro­vi­si­on of the data pro­tec­tion infor­ma­ti­on when using the Face­book tool and for the data pro­tec­tion law com­pli­ant secu­re imple­men­ta­ti­on of the tool on our website. Face­book is lia­ble for the data security of Face­book pro­ducts. You may request infor­ma­ti­on on your rights as a data sub­ject (e.g., request for infor­ma­ti­on) rela­ted to the data pro­ces­sed by Face­book direct­ly from Face­book. If you cla­im any data sub­ject rights with us, we are requi­red to for­ward your request to Facebook.

The trans­fer of data to the United Sta­tes is based on the stan­dard con­tract clau­ses of the EU com­mis­si­on. For details plea­se visit: https://www.facebook.com/legal/EU_data_transfer_addendum and https://de-de.facebook.com/help/566994660333381.

In Facebook’s data pri­va­cy poli­cy, you will find additional infor­ma­ti­on per­tai­ning to the pro­tec­tion of your pri­va­cy: https://de-de.facebook.com/about/privacy/.

Data pro­ces­sing

We have con­cluded a data pro­ces­sing agree­ment (DPA) with the abo­ve-men­tio­ned pro­vi­der. This is a con­tract man­da­ted by data pri­va­cy laws that gua­ran­tees that they pro­cess per­so­nal data of our website visitors only based on our ins­truc­tions and in com­pli­ance with the GDPR.

Face­book Cus­tom Audiences

We use Face­book Cus­tom Audi­en­ces. The pro­vi­der of this ser­vice is Meta Plat­forms Ire­land Limited, 4 Grand Canal Squa­re, Dub­lin 2, Ireland.

When­ever you visit or use our website and apps, uti­li­ze our port­fo­lio (e.g., par­ti­ci­pa­ti­on in sweepsta­kes), trans­fer data to us or inter­act with the Face­book con­tent of our com­pa­ny, we record rela­ted per­so­nal data. In the event that you have given us your con­sent to the use of Face­book Cus­tom Audi­en­ces, we will share the­se data with Face­book to put Face­book in a position to send you com­pa­ti­ble ads. The­se data may also be used to defi­ned tar­get audi­en­ces (Loo­ka­li­ke Audiences).

Face­book pro­ces­ses the­se data as our con­tract pro­ces­sor. For details, plea­se con­sult the user agree­ment of Face­book: https://www.facebook.com/legal/terms/customaudience.

The use of the­se ser­vices occurs on the basis of your con­sent pur­su­ant to Art. 6(1)(a) GDPR and § 25(1) TTDSG. You may revo­ke your con­sent at any time.

The trans­fer of date to the USA is based on the stan­dard con­tract clau­ses of the EU Com­mis­si­on. For details plea­se see: https://www.facebook.com/legal/terms/customaudience and https://www.facebook.com/legal/terms/dataprocessing.

Lin­ke­dIn Insight Tag

This website uses the Insight tag from Lin­ke­dIn. This ser­vice is pro­vi­ded by Lin­ke­dIn Ire­land Unlimited Com­pa­ny, Wil­ton Pla­za, Wil­ton Place, Dub­lin 2, Ireland.

Data pro­ces­sing by Lin­ke­dIn Insight tag

We use the Lin­ke­dIn Insight tag to obtain infor­ma­ti­on about visitors to our website. Once a website visitor is regis­tered with Lin­ke­dIn, we can ana­ly­ze the key occu­pa­tio­nal data (e.g., care­er level, com­pa­ny size, coun­try, loca­ti­on, indus­try, job title) of our website visitors to help us bet­ter tar­get our site to the rele­vant audi­ence. We can also use Lin­ke­dIn Insight tags to mea­su­re whe­ther visitors to our websites make a purcha­se or per­form other actions (con­ver­si­on mea­su­re­ment). Con­ver­si­on mea­su­re­ment can also be car­ri­ed out across devices (e.g. from PC to tablet). Lin­ke­dIn Insight Tag also fea­tures a retar­ge­ting func­tion that allows us to dis­play tar­ge­ted adver­ti­sing to visitors to our website out­side of the website. Accor­ding to Lin­ke­dIn, no iden­ti­fi­ca­ti­on of the adver­ti­sing addres­see takes place.

Lin­ke­dIn itself also coll­ects log files (URL, refer­rer URL, IP address, device and brow­ser cha­rac­te­ristics and time of access). The IP addres­ses are shor­ten­ed or (if they are used to reach Lin­ke­dIn mem­bers across devices) hash­ed (pseud­ony­mi­zed). The direct iden­ti­fiers of Lin­ke­dIn mem­bers are dele­ted by Lin­ke­dIn after seven days. The remai­ning pseud­ony­mi­zed data will then be dele­ted within 180 days.

The data coll­ec­ted by Lin­ke­dIn can­not be assi­gned by us as a website ope­ra­tor to spe­ci­fic indi­vi­du­als. Lin­ke­dIn will store the per­so­nal data coll­ec­ted from website visitors on its ser­vers in the USA and use it for its own pro­mo­tio­nal activities. For details, plea­se see LinkedIn’s pri­va­cy poli­cy at https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy#choices-oblig.

Legal basis

If your appr­oval (con­sent) has been obtai­ned the use of the abo­ve­men­tio­ned ser­vice shall occur on the basis of Art. 6(1)(a) GDPR and § 25 TTDSG (Ger­man Tele­com­mu­ni­ca­ti­ons Act). Such con­sent may be revo­ked at any time. If your con­sent was not obtai­ned, the use of the ser­vice will occur on the basis of Art. 6(1)(f) GDPR; the website ope­ra­tor has a legitima­te inte­rest in effec­ti­ve adver­ti­sing pro­mo­ti­ons that include the uti­liza­ti­on of social media.

Data trans­mis­si­on to the US is based on the Stan­dard Con­trac­tu­al Clau­ses (SCC) of the Euro­pean Com­mis­si­on. Details can be found here: https://www.linkedin.com/legal/l/dpa and https://www.linkedin.com/legal/l/eu-sccs.

Objec­tion to the use of Lin­ke­dIn Insight Tag

You can object to LinkedIn’s ana­ly­sis of user beha­vi­or and tar­ge­ted adver­ti­sing at the fol­lo­wing link: https://www.linkedin.com/psettings/guest-controls/retargeting-opt-out.

In addition, Lin­ke­dIn mem­bers can con­trol the use of their per­so­nal infor­ma­ti­on for pro­mo­tio­nal pur­po­ses in the account set­tings. To pre­vent Lin­ke­dIn from lin­king infor­ma­ti­on coll­ec­ted on our site to your Lin­ke­dIn account, you must log out of your Lin­ke­dIn account befo­re you visit our site.

Cri­teo

This website uses Criteo func­tions. The pro­vi­der is Criteo SA, 32 Rue Blan­che, 75009 Paris, France (her­ein­af­ter refer­red to as “Criteo”).

Criteo is being used to dis­play inte­rest-based pro­mo­tio­nal ads within the Criteo adver­ti­sing net­work. Your inte­rests are being deter­mi­ned on the basis of your his­to­ric user pat­terns. To that end, Criteo will, for ins­tance, track the pro­ducts you have view­ed, pla­ced in your shop­ping cart as well as the ones you have purcha­sed. For more infor­ma­ti­on about the spe­ci­fic data recor­ded by Criteo plea­se use this link: https://www.criteo.com/de/privacy/how-we-use-your-data/.

To be able to dis­play inte­rest-based pro­mo­ti­ons to you, we or other Criteo part­ners must be able to reco­gni­ze you upon return visits. To ensu­re that this is pos­si­ble, a coo­kie is pla­ced and stored on your device. A com­pa­ra­ble iden­ti­fier may also be used that links your user pat­terns to a pseud­onym user pro­fi­le. For details, plea­se review Criteo’s data pro­tec­tion poli­cy at: https://www.criteo.com/de/privacy/.

Your per­so­nal data and the Criteo coo­kies saved in your brow­ser will be stored for a peri­od of no more than 13 months as of the date they were first recorded.

If your appr­oval (con­sent) has been obtai­ned the use of the abo­ve­men­tio­ned ser­vice shall occur on the basis of Art. 6(1)(a) GDPR and § 25 TTDSG (Ger­man Tele­com­mu­ni­ca­ti­ons Act). Such con­sent may be revo­ked at any time. If your con­sent was not obtai­ned, the use of the ser­vice will occur on the basis of Art. 6(1)(f) GDPR; the website ope­ra­tor has a legitima­te inte­rest in tar­ge­ted adver­ti­sing campaigns.

Criteo and we are the joint Data Con­trol­lers as defi­ned in Art. 26 GDPR. We have ente­red into an agree­ment on joint pro­ces­sing with Criteo. The pri­ma­ry con­tent of this agree­ment is descri­bed in a state­ment by Criteo you may review under the fol­lo­wing link: https://www.criteo.com/de/privacy/how-we-use-your-data/.

Out­brain

We have inte­gra­ted Out­brain into this website. The pro­vi­der is Out­brain Inc., 39 West 13th Street, 3rd flo­or, New York, NY 10011, USA (her­ein­af­ter refer­red to as “Out­brain”).

When­ever you access a website into which Out­brain has been inte­gra­ted, Out­brain will gene­ra­te as pseud­ony­mous user pro­fi­le (User ID) in which the con­tent you have view­ed or read is archi­ved. As a result, our website, or other websites into which Out­brain has been inte­gra­ted, can recom­mend other con­tent appro­pria­te to the shown inte­rests or dis­play adver­ti­se­ments. For this pur­po­se, your device type, your IP address, the type of brow­ser you use, visited websites, read artic­les, the time of access and the device ID are archi­ved and con­so­li­da­ted under your User ID.

Fur­ther­mo­re, we use the Out­brain Pixel. When­ever you access our website, this Pixel allows us to deter­mi­ne whe­ther you alre­a­dy have an Out­brain User ID. This solu­ti­on enables adver­ti­sers from the Out­brain adver­ti­sing net­work to mea­su­re the effec­ti­ve­ness of their campaigns.

If your appr­oval (con­sent) has been obtai­ned the use of the abo­ve­men­tio­ned ser­vice shall occur on the basis of Art. 6(1)(a) GDPR and § 25 TTDSG (Ger­man Tele­com­mu­ni­ca­ti­ons Act). Such con­sent may be revo­ked at any time. If your con­sent was not obtai­ned, the use of the ser­vice will occur on the basis of Art. 6(1)(f) GDPR; The website ope­ra­tor has a legitima­te inte­rest in the ana­ly­sis of user pat­terns to opti­mi­ze both, the operator’s web pre­sen­ta­ti­on and adver­ti­sing activities.

For more infor­ma­ti­on, plea­se con­sult the Data Pri­va­cy Poli­cy of Out­brain under: https://www.outbrain.com/legal/privacy#privacy-policy.

Moreo­ver, if you click on the fol­lo­wing link, you will recei­ve a list of all uti­li­zed coo­kies: https://www.outbrain.com/privacy/cookies/.

If you would like to view your Out­brain User Pro­fi­le or make chan­ges to it, plea­se click on the fol­lo­wing link: https://my.outbrain.com/recommendations-settings/home.

Data pro­ces­sing

We have con­cluded a data pro­ces­sing agree­ment (DPA) with the abo­ve-men­tio­ned pro­vi­der. This is a con­tract man­da­ted by data pri­va­cy laws that gua­ran­tees that they pro­cess per­so­nal data of our website visitors only based on our ins­truc­tions and in com­pli­ance with the GDPR.

Pin­te­rest-Tag

We have inte­gra­ted Pin­te­rest-Tag into this website. The pro­vi­der is Pin­te­rest Euro­pe Ltd., Pal­mer­s­ton House, 2nd Flo­or, Feni­an Street, Dub­lin 2, Ireland.

The pur­po­se of Pin­te­rest-Tag is to record cer­tain actions you per­form on our website. Sub­se­quent­ly, the data can be used to dis­play pro­mo­ti­ons to you that meet your inte­rests on our website or on ano­ther Pin­te­rest-Tag website.

For this pur­po­se, Pin­te­rest-Tag records, among other things, a Tag ID, your loca­ti­on, and the refer­rer URL. Fur­ther­mo­re, action spe­ci­fic data, such as the order value, orde­red quantity, order num­ber, the cate­go­ry of the purcha­sed item and video views may be recorded.

Pin­te­rest-Tag uses tech­no­lo­gies that make the reco­gnition of the user across sites pos­si­ble, so that the user pat­terns can be ana­ly­zed (e.g., coo­kies or device fingerprinting).

If your appr­oval (con­sent) has been obtai­ned the use of the abo­ve­men­tio­ned ser­vice shall occur on the basis of Art. 6(1)(a) GDPR and § 25 TTDSG (Ger­man Tele­com­mu­ni­ca­ti­ons Act). Such con­sent may be revo­ked at any time. If your con­sent was not obtai­ned, the use of the ser­vice will occur on the basis of Art. 6(1)(f) GDPR; the website ope­ra­tor has a legitima­te inte­rest in ensu­ring the maxi­mum effec­ti­ve­ness of the operator’s mar­ke­ting activities.

Pin­te­rest is an enter­pri­se that does busi­ness around the glo­be, so that data may also be transmitted into the United Sta­tes. Based on Pinterest’s state­ments, this data trans­mis­si­on is based on the stan­dard con­trac­tu­al clau­ses of the EU Com­mis­si­ons. For details plea­se visit: https://policy.pinterest.com/de/privacy-policy.

For more Pin­te­rest-Tag infor­ma­ti­on plea­se visit: https://help.pinterest.com/de/business/article/track-conversions-with-pinterest-tag.

Data pro­ces­sing

We have con­cluded a data pro­ces­sing agree­ment (DPA) with the abo­ve-men­tio­ned pro­vi­der. This is a con­tract man­da­ted by data pri­va­cy laws that gua­ran­tees that they pro­cess per­so­nal data of our website visitors only based on our ins­truc­tions and in com­pli­ance with the GDPR.

VG Wort Zählpixel

We have imple­men­ted texts on our website, in which a so-cal­led track­ing pixel (METIS track­ing pixel) is embedded. The pro­vi­der is the Ver­wer­tungs­ge­sell­schaft WORT - VG WORT (asso­cia­ti­on with legal capacity by vir­tue of con­fer­ral), Unte­re Wei­den­stra­ße 5, 81543 Munich (her­ein­af­ter “VG Wort”).

The pixel counts the views of texts, for­wards them anony­mously to the VG Wort, in order to deter­mi­ne the dis­tri­bu­ti­ons for the aut­hors. The use of the VG Wort pixel is based on our legitima­te inte­rest in recei­ving remu­ne­ra­ti­on for the texts published on our website for our aut­hors or for our­sel­ves (Art. 6(1)(f) GDPR). Con­flic­ting inte­rests of website visitors are not appa­rent, as the data is transmitted to VG Wort in anony­mi­zed form.

7. News­let­ter and pos­tal advertising

News­let­ter data

If you would like to recei­ve the news­let­ter offe­red on the website, we requi­re an e-mail address from you as well as infor­ma­ti­on that allows us to veri­fy that you are the owner of the e-mail address pro­vi­ded and that you agree to recei­ve the news­let­ter. Fur­ther data is not coll­ec­ted or only on a vol­un­t­a­ry basis. For the hand­ling of the news­let­ter, we use news­let­ter ser­vice pro­vi­ders, which are descri­bed below.

Mailchimp

This website uses the ser­vices of Mailchimp to send out its news­let­ters. The pro­vi­der is the Rocket Sci­ence Group LLC, 675 Pon­ce De Leon Ave NE, Suite 5000, Atlan­ta, GA 30308, USA.

Among other things, Mailchimp is a ser­vice that can be deploy­ed to orga­ni­ze and ana­ly­ze the sen­ding of news­let­ters. When­ever you enter data for the pur­po­se of sub­scrib­ing to a news­let­ter (e.g. your e-mail address), the infor­ma­ti­on is stored on Mailchimp ser­vers in the United Sta­tes.

With the assis­tance of the Mailchimp tool, we can ana­ly­ze the per­for­mance of our news­let­ter cam­paigns. If you open an e-mail that has been sent through the Mailchimp tool, a file that has been inte­gra­ted into the e-mail (a so-cal­led web-bea­con) con­nects to Mailchimp’s ser­vers in the United Sta­tes. As a result, it can be deter­mi­ned whe­ther a news­let­ter mes­sa­ge has been ope­ned and which links the reci­pi­ent pos­si­bly cli­cked on. Tech­ni­cal infor­ma­ti­on is also recor­ded at that time (e.g. the time of access, the IP address, type of brow­ser and ope­ra­ting sys­tem). This infor­ma­ti­on can­not be allo­ca­ted to the respec­ti­ve news­let­ter reci­pi­ent. Their sole pur­po­se is the per­for­mance of sta­tis­ti­cal ana­ly­ses of news­let­ter cam­paigns. The results of such ana­ly­ses can be used to tail­or future news­let­ters to the inte­rests of their reci­pi­ents more effectively.

If you do not want to permit an ana­ly­sis by Mailchimp, you must unsub­scri­be from the news­let­ter. We pro­vi­de a link for you to do this in every news­let­ter message.

The data is pro­ces­sed based on your con­sent (Art. 6(1)(a) GDPR). You may revo­ke any con­sent you have given at any time by unsub­scrib­ing from the news­let­ter. This shall be without pre­ju­di­ce to the lawful­ness of any data pro­ces­sing tran­sac­tions that have taken place pri­or to your revocation.

The data deposited with us for the pur­po­se of sub­scrib­ing to the news­let­ter will be stored by us until you unsub­scri­be from the news­let­ter or the news­let­ter ser­vice pro­vi­der and dele­ted from the news­let­ter dis­tri­bu­ti­on list after you unsub­scri­be from the news­let­ter. Data stored for other pur­po­ses with us remain unaffected.

Data trans­mis­si­on to the US is based on the Stan­dard Con­trac­tu­al Clau­ses (SCC) of the Euro­pean Com­mis­si­on. Details can be found here: https://mailchimp.com/eu-us-data-transfer-statement/ and https://mailchimp.com/legal/data-processing-addendum/#Annex_C_-_Standard_Contractual_Clauses.

After you unsub­scri­be from the news­let­ter dis­tri­bu­ti­on list, your e-mail address may be stored by us or the news­let­ter ser­vice pro­vi­der in a black­list, if such action is neces­sa­ry to pre­vent future mai­lings. The data from the black­list is used only for this pur­po­se and not mer­ged with other data. This ser­ves both your inte­rest and our inte­rest in com­ply­ing with the legal requi­re­ments when sen­ding news­let­ters (legitima­te inte­rest within the mea­ning of Art. 6(1)(f) GDPR). The sto­rage in the black­list is inde­finite. You may object to the sto­rage if your inte­rests out­weigh our legitima­te interest.

For more details, plea­se con­sult the Data Pri­va­cy Poli­ci­es of Mailchimp at: https://mailchimp.com/legal/terms/.

Data pro­ces­sing

We have con­cluded a data pro­ces­sing agree­ment (DPA) with the abo­ve-men­tio­ned pro­vi­der. This is a con­tract man­da­ted by data pri­va­cy laws that gua­ran­tees that they pro­cess per­so­nal data of our website visitors only based on our ins­truc­tions and in com­pli­ance with the GDPR.

Mail­jet

This website uses Mail­jet for sen­ding news­let­ters. The pro­vi­der is Mail­gun Tech­no­lo­gies Inc., 112 E Pecan Sr. #1135, San Anto­nio, Texas 78205, USA.

Mail­jet is a ser­vice with which, among other things, the dis­patch of news­let­ters can be orga­ni­zed and ana­ly­zed. The data ente­red by you for the pur­po­se of recei­ving the news­let­ter will be stored on the ser­vers of Mailjet.

Data ana­ly­sis by Mailjet

With the aid of Mail­jet we are able to ana­ly­ze our news­let­ter cam­paigns. For exam­p­le, we can see if a news­let­ter mes­sa­ge has been ope­ned and which links have been cli­cked. In this way, we can deter­mi­ne which links have been cli­cked par­ti­cu­lar­ly often.

We can also see whe­ther cer­tain pre­vious­ly defi­ned actions were per­for­med after opening/clicking (con­ver­si­on rate). For exam­p­le, we can tell if you have made a purcha­se after cli­cking on the newsletter.

Mail­jet also allows us to clas­si­fy news­let­ter reci­pi­ents into dif­fe­rent cate­go­ries (“clus­ters”). For exam­p­le, the news­let­ter reci­pi­ents can be sub­di­vi­ded accor­ding to age, gen­der, or place of resi­dence. In this way, the news­let­ters can be bet­ter adapt­ed to the respec­ti­ve tar­get groups. If you do not want Mail­jet to ana­ly­ze you, you must unsub­scri­be from the news­let­ter. For this pur­po­se, we pro­vi­de a cor­re­spon­ding link in every news­let­ter mes­sa­ge. Fur­ther­mo­re, you can unsub­scri­be from the news­let­ter direct­ly on the website.

For detail­ed infor­ma­ti­on on the func­tions of Mail­jet, plea­se refer to the fol­lo­wing link: https://www.mailjet.de/funktion/.

Mailjet’s pri­va­cy poli­cy can be found at: https://www.mailjet.de/sicherheit-datenschutz/.

Legal Basis

Data pro­ces­sing is based on your agree­ment (Art. 6(1)(a) GDPR). You can revo­ke this agree­ment at any time. The legality of the data pro­ces­sing ope­ra­ti­ons that have alre­a­dy taken place remains unaf­fec­ted by the revocation.

Data trans­fer to the US is based on the stan­dard con­trac­tu­al clau­ses of the EU Com­mis­si­on. Details can be found here: https://www.mailjet.de/av-vertrag/.

Sto­rage period

The data deposited with us for the pur­po­se of sub­scrib­ing to the news­let­ter will be stored by us until you unsub­scri­be from the news­let­ter or the news­let­ter ser­vice pro­vi­der and dele­ted from the news­let­ter dis­tri­bu­ti­on list after you unsub­scri­be from the news­let­ter. Data stored for other pur­po­ses with us remain unaffected.

After you unsub­scri­be from the news­let­ter dis­tri­bu­ti­on list, your e-mail address may be stored by us or the news­let­ter ser­vice pro­vi­der in a black­list, if such action is neces­sa­ry to pre­vent future mai­lings. The data from the black­list is used only for this pur­po­se and not mer­ged with other data. This ser­ves both your inte­rest and our inte­rest in com­ply­ing with the legal requi­re­ments when sen­ding news­let­ters (legitima­te inte­rest within the mea­ning of Art. 6(1)(f) GDPR). The sto­rage in the black­list is inde­finite. You may object to the sto­rage if your inte­rests out­weigh our legitima­te interest.

Data pro­ces­sing

We have con­cluded a data pro­ces­sing agree­ment (DPA) with the abo­ve-men­tio­ned pro­vi­der. This is a con­tract man­da­ted by data pri­va­cy laws that gua­ran­tees that they pro­cess per­so­nal data of our website visitors only based on our ins­truc­tions and in com­pli­ance with the GDPR.

Active­Cam­paign

This website uses Active­Cam­paign for sen­ding news­let­ters. Pro­vi­der is Active­Cam­paign, Inc., 1 N Dear­born, 5th Flo­or Chi­ca­go, Illi­nois 60602, United Sta­tes.

Active­Cam­paign is a ser­vice with which, among other things, the dis­patch of news­let­ters can be orga­ni­zed and ana­ly­zed. The data you enter for the pur­po­se of sub­scrib­ing to the news­let­ter will be stored on the ser­vers of Active­Cam­paign in the United Sta­tes.

Data ana­ly­sis by ActiveCampaign

With the help of Active­Cam­paign we are able to ana­ly­ze our news­let­ter cam­paigns. For exam­p­le, we can see if a news­let­ter mes­sa­ge has been ope­ned and which links have been cli­cked. In this way, we can deter­mi­ne which links have been cli­cked par­ti­cu­lar­ly frequently.

We can also see whe­ther cer­tain pre­vious­ly defi­ned actions were per­for­med after ope­ning / cli­cking (con­ver­si­on rate). For exam­p­le, we can tell if you have made a purcha­se after cli­cking on the newsletter.

Active­Cam­paign also allows us to clas­si­fy news­let­ter reci­pi­ents into dif­fe­rent cate­go­ries („clus­ters”). For exam­p­le, the news­let­ter reci­pi­ents can be sub­di­vi­ded accor­ding to age, gen­der, or place of resi­dence. In this way, the news­let­ters can be bet­ter adapt­ed to the respec­ti­ve tar­get groups. If you do not want an ana­ly­sis by Active­Cam­paign, you have to unsub­scri­be from the news­let­ter. For this pur­po­se, we pro­vi­de a cor­re­spon­ding link in every news­let­ter mes­sa­ge. Fur­ther­mo­re, you can unsub­scri­be from the news­let­ter direct­ly on the website.

Detail­ed infor­ma­ti­on about the func­tions of Active­Cam­paign can be found in the fol­lo­wing link: https://www.activecampaign.com/email-marketing.

The pri­va­cy poli­cy of Active­Cam­paign can be found at: https://www.activecampaign.com/privacy-policy.

Legal Basis

Data pro­ces­sing is based on your agree­ment (Art. 6(1)(a) GDPR). You can revo­ke this agree­ment at any time. The legality of the data pro­ces­sing ope­ra­ti­ons that have alre­a­dy taken place remains unaf­fec­ted by the revocation.

Data trans­mis­si­on to the US is based on the Stan­dard Con­trac­tu­al Clau­ses (SCC) of the Euro­pean Com­mis­si­on. Details can be found here: https://www.activecampaign.com/legal/scc and https://www.activecampaign.com/de/legal/gdpr-updates/privacy-shield.

Sto­rage period

The data deposited with us for the pur­po­se of sub­scrib­ing to the news­let­ter will be stored by us until you unsub­scri­be from the news­let­ter or the news­let­ter ser­vice pro­vi­der and dele­ted from the news­let­ter dis­tri­bu­ti­on list after you unsub­scri­be from the news­let­ter. Data stored for other pur­po­ses with us remain unaffected.

After you unsub­scri­be from the news­let­ter dis­tri­bu­ti­on list, your e-mail address may be stored by us or the news­let­ter ser­vice pro­vi­der in a black­list, if such action is neces­sa­ry to pre­vent future mai­lings. The data from the black­list is used only for this pur­po­se and not mer­ged with other data. This ser­ves both your inte­rest and our inte­rest in com­ply­ing with the legal requi­re­ments when sen­ding news­let­ters (legitima­te inte­rest within the mea­ning of Art. 6(1)(f) GDPR). The sto­rage in the black­list is inde­finite. You may object to the sto­rage if your inte­rests out­weigh our legitima­te interest.

Data pro­ces­sing

We have con­cluded a data pro­ces­sing agree­ment (DPA) with the abo­ve-men­tio­ned pro­vi­der. This is a con­tract man­da­ted by data pri­va­cy laws that gua­ran­tees that they pro­cess per­so­nal data of our website visitors only based on our ins­truc­tions and in com­pli­ance with the GDPR.

Cle­ver­Reach

This website uses Cle­ver­Reach for the sen­ding of news­let­ters. The pro­vi­der is the Cle­ver­Reach GmbH & Co. KG, Schaf­jü­cken­weg 2, 26180 Ras­tede, Ger­ma­ny (her­ein­af­ter “Cle­ver­Reach”). Cle­ver­Reach is a ser­vice that can be used to orga­ni­ze and ana­ly­ze the sen­ding of news­let­ters. The data you have ente­red for the pur­po­se of sub­scrib­ing to our news­let­ter (e.g., e-mail address) are stored on ser­vers of Cle­ver­Reach in Ger­ma­ny or in Ireland.

News­let­ters we send out via Cle­ver­Reach allow us to ana­ly­ze the user pat­terns of our news­let­ter reci­pi­ents. Among other things, in con­junc­tion with this, it is pos­si­ble how many reci­pi­ents actual­ly ope­ned the news­let­ter e-mail and how often which link insi­de the news­let­ter has been cli­cked. With the assis­tance of a tool cal­led Con­ver­si­on Track­ing, we can also deter­mi­ne whe­ther an action that has been pre­de­fi­ned in the news­let­ter actual­ly occur­red after the link was cli­cked (e.g., purcha­se of a pro­duct on this website). For more infor­ma­ti­on on the data ana­ly­sis ser­vices by Cle­ver­Reach news­let­ters, plea­se go to: https://www.cleverreach.com/en/features/reporting-tracking/.

The data is pro­ces­sed based on your con­sent (Art. 6(1)(a) GDPR). You may revo­ke any con­sent you have given at any time by unsub­scrib­ing from the news­let­ter. This shall be without pre­ju­di­ce to the lawful­ness of any data pro­ces­sing tran­sac­tions that have taken place pri­or to your revocation.

If you do not want to permit an ana­ly­sis by Cle­ver­Reach, you must unsub­scri­be from the news­let­ter. We pro­vi­de a link for you to do this in every news­let­ter message.

The data deposited with us for the pur­po­se of sub­scrib­ing to the news­let­ter will be stored by us until you unsub­scri­be from the news­let­ter or the news­let­ter ser­vice pro­vi­der and dele­ted from the news­let­ter dis­tri­bu­ti­on list after you unsub­scri­be from the news­let­ter. Data stored for other pur­po­ses with us remain unaffected.

After you unsub­scri­be from the news­let­ter dis­tri­bu­ti­on list, your e-mail address may be stored by us or the news­let­ter ser­vice pro­vi­der in a black­list, if such action is neces­sa­ry to pre­vent future mai­lings. The data from the black­list is used only for this pur­po­se and not mer­ged with other data. This ser­ves both your inte­rest and our inte­rest in com­ply­ing with the legal requi­re­ments when sen­ding news­let­ters (legitima­te inte­rest within the mea­ning of Art. 6(1)(f) GDPR). The sto­rage in the black­list is inde­finite. You may object to the sto­rage if your inte­rests out­weigh our legitima­te interest.

For more details, plea­se con­sult the Data Pro­tec­tion Pro­vi­si­ons of Cle­ver­Reach at: https://www.cleverreach.com/en/privacy-policy/.

Data pro­ces­sing

We have con­cluded a data pro­ces­sing agree­ment (DPA) with the abo­ve-men­tio­ned pro­vi­der. This is a con­tract man­da­ted by data pri­va­cy laws that gua­ran­tees that they pro­cess per­so­nal data of our website visitors only based on our ins­truc­tions and in com­pli­ance with the GDPR.

Cle­ver­Ele­ments

This website uses Cle­ver­Ele­ments for the sen­ding of news­let­ters. The pro­vi­der of the­se ser­vices is Cle­ver­Ele­ments GmbH, Prin­zes­sin­nen­str. 19-20, 10969 Ber­lin (Ger­ma­ny).

The Cle­ver­Ele­ments ser­vices can, among other things, be used to orga­ni­ze and ana­ly­ze the sen­ding of news­let­ters. The data you enter for the pur­po­se of sub­scrib­ing to the news­let­ter are archi­ved on Cle­ver­Ele­ments’ ser­vers in Germany.

Data ana­ly­sis by CleverElements

With the assis­tance of Cle­ver­Ele­ments, we are able to ana­ly­ze our news­let­ter cam­paigns. Among other things, we can see whe­ther a news­let­ter mes­sa­ge was actual­ly ope­ned, and which links the reci­pi­ents may have cli­cked. This allows us to deter­mi­ne, which links have been cli­cked with gre­at frequency.

Cle­ver­Ele­ments also allows us to allo­ca­te our news­let­ter sub­scri­bers to dif­fe­rent cate­go­ries of reci­pi­ents (e.g., based on the cities they live in). As a result, we can tail­or our news­let­ters more effec­tively to the expec­ta­ti­ons of our respec­ti­ve tar­get groups. If you do not want to permit an ana­ly­sis by Cle­ver­Ele­ments, you must unsub­scri­be from the news­let­ter. We pro­vi­de a link for you to do this in every news­let­ter mes­sa­ge. Moreo­ver, you can also unsub­scri­be from the news­let­ter right on the website.

For detail­ed infor­ma­ti­on on Cle­ver­Ele­ments’ fea­tures, plea­se fol­low this link: https://cleverelements.com/product.

Legal basis

The data is pro­ces­sed based on your con­sent (Art. 6(1)(a) GDPR). You may revo­ke any con­sent you have given at any time by unsub­scrib­ing from the news­let­ter. This shall be without pre­ju­di­ce to the lawful­ness of any data pro­ces­sing tran­sac­tions that have taken place pri­or to your revocation.

Sto­rage period

The data deposited with us for the pur­po­se of sub­scrib­ing to the news­let­ter will be stored by us until you unsub­scri­be from the news­let­ter or the news­let­ter ser­vice pro­vi­der and dele­ted from the news­let­ter dis­tri­bu­ti­on list after you unsub­scri­be from the news­let­ter. Data stored for other pur­po­ses with us remain unaffected.

After you unsub­scri­be from the news­let­ter dis­tri­bu­ti­on list, your e-mail address may be stored by us or the news­let­ter ser­vice pro­vi­der in a black­list, if such action is neces­sa­ry to pre­vent future mai­lings. The data from the black­list is used only for this pur­po­se and not mer­ged with other data. This ser­ves both your inte­rest and our inte­rest in com­ply­ing with the legal requi­re­ments when sen­ding news­let­ters (legitima­te inte­rest within the mea­ning of Art. 6(1)(f) GDPR). The sto­rage in the black­list is inde­finite. You may object to the sto­rage if your inte­rests out­weigh our legitima­te interest.

Data pro­ces­sing

We have con­cluded a data pro­ces­sing agree­ment (DPA) with the abo­ve-men­tio­ned pro­vi­der. This is a con­tract man­da­ted by data pri­va­cy laws that gua­ran­tees that they pro­cess per­so­nal data of our website visitors only based on our ins­truc­tions and in com­pli­ance with the GDPR.

Klick-Tipp

This website uses Klick-Tipp for the sen­ding of news­let­ter mes­sa­ges. The pro­vi­der is KLICK-TIPP LIMITED, 15 Cam­bridge Court, 210 Shepherd’s Bush Road, Lon­don W6 7NJ, United King­dom.

Klick-Tipp is a ser­vice that allows us, for ins­tance, to orga­ni­ze and ana­ly­ze the sen­ding of news­let­ters. The data you have ente­red for the pur­po­se of sub­scrib­ing to the news­let­ter, are stored on Klick-Tipp’s servers.

Data ana­ly­sis by Klick-Tipp

If we send news­let­ters with the assis­tance of the Klick-Tipp ser­vice, we can see whe­ther a news­let­ter mes­sa­ge has actual­ly been ope­ned and which links were cli­cked, if any.

Klick-Tipp also allows us to divi­de our news­let­ter sub­scri­bers into dif­fe­rent cate­go­ries (this is cal­led “tag­ging”). For exam­p­le, we can divi­de news­let­ter sub­scri­bers based on gen­der, per­so­nal pre­fe­ren­ces (e.g., vege­ta­ri­ans, car­ni­vo­res, etc.) or cus­to­mer rela­ti­onship (e.g., exis­ting cus­to­mer or poten­ti­al cus­to­mer). As a result, we are able to more effec­tively cus­tom tail­or our news­let­ters to the respec­ti­ve tar­get groups. For more infor­ma­ti­on, plea­se fol­low the­se links: https://www.klicktipp.com and https://support.klicktipp.com/.

If you do not want to permit an ana­ly­sis by Klick-Tipp, you must unsub­scri­be from the news­let­ter. We pro­vi­de a link for you to do this in every news­let­ter message.

Legal basis

The data is pro­ces­sed based on your con­sent (Art. 6(1)(a) GDPR). You may revo­ke any con­sent you have given at any time by unsub­scrib­ing from the news­let­ter. This shall be without pre­ju­di­ce to the lawful­ness of any data pro­ces­sing tran­sac­tions that have taken place pri­or to your revocation.

Gre­at Britain is con­side­red a secu­re non-EU coun­try as far as data pro­tec­tion legis­la­ti­on is con­cer­ned. This means that the data pro­tec­tion level in Gre­at Britain is equi­va­lent to the data pro­tec­tion level of the Euro­pean Union.

Sto­rage period

The data deposited with us for the pur­po­se of sub­scrib­ing to the news­let­ter will be stored by us until you unsub­scri­be from the news­let­ter or the news­let­ter ser­vice pro­vi­der and dele­ted from the news­let­ter dis­tri­bu­ti­on list after you unsub­scri­be from the news­let­ter. Data stored for other pur­po­ses with us remain unaffected.

After you unsub­scri­be from the news­let­ter dis­tri­bu­ti­on list, your e-mail address may be stored by us or the news­let­ter ser­vice pro­vi­der in a black­list, if such action is neces­sa­ry to pre­vent future mai­lings. The data from the black­list is used only for this pur­po­se and not mer­ged with other data. This ser­ves both your inte­rest and our inte­rest in com­ply­ing with the legal requi­re­ments when sen­ding news­let­ters (legitima­te inte­rest within the mea­ning of Art. 6(1)(f) GDPR). The sto­rage in the black­list is inde­finite. You may object to the sto­rage if your inte­rests out­weigh our legitima­te interest.

For more details, plea­se con­sult the Data Pro­tec­tion Regu­la­ti­ons of Klick-Tipp at: https://www.klicktipp.com/datenschutzerklarung/.

Data pro­ces­sing

We have con­cluded a data pro­ces­sing agree­ment (DPA) with the abo­ve-men­tio­ned pro­vi­der. This is a con­tract man­da­ted by data pri­va­cy laws that gua­ran­tees that they pro­cess per­so­nal data of our website visitors only based on our ins­truc­tions and in com­pli­ance with the GDPR.

Rapidmail

This website uses Rapidmail for the sen­ding of news­let­ters. The pro­vi­der is the rapidmail GmbH, Augus­ti­ner­platz 2, 79098 Frei­burg i.Br., Germany.

Rapidmail ser­vices can, among other things, be used to orga­ni­ze and ana­ly­ze the sen­ding of news­let­ters. The data you enter for the pur­po­se of sub­scrib­ing to the news­let­ter are archi­ved on Rapidmail ser­vers in Germany.

Data ana­ly­sis by Rapidmail

For ana­ly­ti­cal pur­po­ses, e-mails sent via Rapidmail are tag­ged with a so-cal­led “Track­ing Pixel”, which con­nects to Rapidmail’s ser­vers once the e-mail is ope­ned. As a result, it is pos­si­ble to deter­mi­ne whe­ther a news­let­ter e-mail was actual­ly opened.

With the assis­tance of Rapidmail we are also able to deter­mi­ne whe­ther and which links in the news­let­ter mes­sa­ge the reci­pi­ent cli­cked. All links inte­gra­ted into the e-mail are so-cal­led Track­ing Links that enable us to count your clicks. If you do not want to permit an ana­ly­sis by Rapidmail, you must unsub­scri­be from the news­let­ter. We pro­vi­de a link for you to do this in every news­let­ter mes­sa­ge. Moreo­ver, you can also unsub­scri­be from the news­let­ter right on the website.

For more details on the Rapidmail ana­ly­sis func­tions, plea­se fol­low this link: https://de.rapidmail.wiki/kategorien/statistiken/.

Legal basis

The data is pro­ces­sed based on your con­sent (Art. 6(1)(a) GDPR). You may revo­ke any con­sent you have given at any time by unsub­scrib­ing from the news­let­ter. This shall be without pre­ju­di­ce to the lawful­ness of any data pro­ces­sing tran­sac­tions that have taken place pri­or to your revocation.

Sto­rage period

The data deposited with us for the pur­po­se of sub­scrib­ing to the news­let­ter will be stored by us until you unsub­scri­be from the news­let­ter or the news­let­ter ser­vice pro­vi­der and dele­ted from the news­let­ter dis­tri­bu­ti­on list after you unsub­scri­be from the news­let­ter. Data stored for other pur­po­ses with us remain unaffected.

After you unsub­scri­be from the news­let­ter dis­tri­bu­ti­on list, your e-mail address may be stored by us or the news­let­ter ser­vice pro­vi­der in a black­list, if such action is neces­sa­ry to pre­vent future mai­lings. The data from the black­list is used only for this pur­po­se and not mer­ged with other data. This ser­ves both your inte­rest and our inte­rest in com­ply­ing with the legal requi­re­ments when sen­ding news­let­ters (legitima­te inte­rest within the mea­ning of Art. 6(1)(f) GDPR). The sto­rage in the black­list is inde­finite. You may object to the sto­rage if your inte­rests out­weigh our legitima­te interest.

For more details, plea­se con­sult the Data Pro­tec­tion Regu­la­ti­ons of Rapidmail at: https://www.rapidmail.de/datensicherheit.

Data pro­ces­sing

We have con­cluded a data pro­ces­sing agree­ment (DPA) with the abo­ve-men­tio­ned pro­vi­der. This is a con­tract man­da­ted by data pri­va­cy laws that gua­ran­tees that they pro­cess per­so­nal data of our website visitors only based on our ins­truc­tions and in com­pli­ance with the GDPR.

Sen­din­blue

This website uses Sen­din­blue for the sen­ding of news­let­ters. The pro­vi­der is the Sen­din­blue GmbH, Köpe­ni­cker Stra­ße 126, 10179 Ber­lin, Germany.

Sen­din­blue ser­vices can, among other things, be used to orga­ni­ze and ana­ly­ze the sen­ding of news­let­ters. The data you enter for the pur­po­se of sub­scrib­ing to the news­let­ter are archi­ved on Sendinblue’s ser­vers in Germany.

Data ana­ly­sis by Sendinblue

Sen­din­blue enables us to ana­ly­ze our news­let­ter cam­paigns. For ins­tance, it allows us to see whe­ther a news­let­ter mes­sa­ge has been ope­ned and, if so, which links may have been cli­cked. This enables us to deter­mi­ne, which links drew an extra­or­di­na­ry num­ber of clicks.

Moreo­ver, we are also able to see whe­ther once the e-mail was ope­ned or a link was cli­cked, any pre­vious­ly defi­ned actions were taken (con­ver­si­on rate). This allows us to deter­mi­ne whe­ther you have made a purcha­se after cli­cking on the newsletter.

Sen­din­blue also enables us to divi­de the sub­scri­bers to our news­let­ter into various cate­go­ries (i.e., to “clus­ter” reci­pi­ents). For ins­tance, news­let­ter reci­pi­ents can be cate­go­ri­zed based on age, gen­der, or place of resi­dence. This enables us to tail­or our news­let­ter more effec­tively to the needs of the respec­ti­ve tar­get groups.

If you do not want to permit an ana­ly­sis by Sen­din­blue, you must unsub­scri­be from the news­let­ter. We pro­vi­de a link for you to do this in every news­let­ter mes­sa­ge. Moreo­ver, you can also unsub­scri­be from the news­let­ter right on the website.

For detail­ed infor­ma­ti­on on the func­tions of Sen­din­blue plea­se fol­low this link: https://www.sendinblue.com/newsletter-software/.

Legal basis

The data is pro­ces­sed based on your con­sent (Art. 6(1)(a) GDPR). You may revo­ke any con­sent you have given at any time by unsub­scrib­ing from the news­let­ter. This shall be without pre­ju­di­ce to the lawful­ness of any data pro­ces­sing tran­sac­tions that have taken place pri­or to your revocation.

Sto­rage period

The data deposited with us for the pur­po­se of sub­scrib­ing to the news­let­ter will be stored by us until you unsub­scri­be from the news­let­ter or the news­let­ter ser­vice pro­vi­der and dele­ted from the news­let­ter dis­tri­bu­ti­on list after you unsub­scri­be from the news­let­ter. Data stored for other pur­po­ses with us remain unaffected.

After you unsub­scri­be from the news­let­ter dis­tri­bu­ti­on list, your e-mail address may be stored by us or the news­let­ter ser­vice pro­vi­der in a black­list, if such action is neces­sa­ry to pre­vent future mai­lings. The data from the black­list is used only for this pur­po­se and not mer­ged with other data. This ser­ves both your inte­rest and our inte­rest in com­ply­ing with the legal requi­re­ments when sen­ding news­let­ters (legitima­te inte­rest within the mea­ning of Art. 6(1)(f) GDPR). The sto­rage in the black­list is inde­finite. You may object to the sto­rage if your inte­rests out­weigh our legitima­te interest.

For more details, plea­se con­sult the Data Pro­tec­tion Regu­la­ti­ons of Sen­din­blue at: https://de.sendinblue.com/datenschutz-uebersicht/.

Data pro­ces­sing

We have con­cluded a data pro­ces­sing agree­ment (DPA) with the abo­ve-men­tio­ned pro­vi­der. This is a con­tract man­da­ted by data pri­va­cy laws that gua­ran­tees that they pro­cess per­so­nal data of our website visitors only based on our ins­truc­tions and in com­pli­ance with the GDPR.

Get­Re­spon­se

This website uses Get­Re­spon­se for the sen­ding of news­let­ters. The pro­vi­der is the Get­Re­spon­se Sp. z o.o., which main­ta­ins its regis­tered busi­ness domic­i­le in Gdansk, Pol­and ul. Arkon­ska 6, A3, 80-387 Gdansk, Pol­and, website: https://www.getresponse.de (her­ein­af­ter refer­red to as “Get­Re­spon­se”).

Get­Re­spon­se ser­vices can, among other things, be used to orga­ni­ze and ana­ly­ze the sen­ding of news­let­ters. The data you enter for the pur­po­se of sub­scrib­ing to the news­let­ter are archi­ved on GetResponse’s ser­vers. Get­Re­spon­se uses ser­vers in the US, so your news­let­ter data may be trans­fer­red to the US. The US is con­side­red a non-secu­re third coun­try under data pro­tec­tion law.

Data ana­ly­sis by GetResponse

Sen­ding news­let­ters with Get­Re­spon­se enables us to ana­ly­ze the user pat­terns of our news­let­ter sub­scri­bers. Among other things, we can ana­ly­ze how many reci­pi­ents have ope­ned their news­let­ter mes­sa­ges and how often they have cli­cked which link. With the assis­tance of a tool cal­led Con­ver­si­on Track­ing, it is also pos­si­ble to deter­mi­ne whe­ther, after cli­cking on a link in a news­let­ter, the sub­scri­ber car­ri­es out a pre­de­fi­ned action (e.g., purcha­se of a pro­duct, sha­ring of infor­ma­ti­on on social net­works, can­cel­la­ti­on of the sub­scrip­ti­on). Moreo­ver, we can also track when a news­let­ter mes­sa­ge was ope­ned. This allows us to deli­ver news­let­ter e-mails at times the news­let­ter sub­scri­ber is likely going to be the most acti­ve. We can even take the time zone the sub­scri­ber lives in into account. Get­Re­spon­se also offers us the opti­on to divi­de news­let­ter reci­pi­ents into groups based on their inte­rests. This allows us to send our news­let­ter sub­scri­bers con­tent that is the most com­pa­ti­ble with their respec­ti­ve interests.

For more infor­ma­ti­on about GetResponse’s fea­tures and ser­vices, plea­se visit: https://www.getresponse.de/email-marketing/funktionen/e-mail-marketing.

Legal basis

The data is pro­ces­sed based on your con­sent (Art. 6(1)(a) GDPR). You may revo­ke any con­sent you have given at any time by unsub­scrib­ing from the news­let­ter. This shall be without pre­ju­di­ce to the lawful­ness of any data pro­ces­sing tran­sac­tions that have taken place pri­or to your revocation.

Data trans­mis­si­on to the US is based on the Stan­dard Con­trac­tu­al Clau­ses (SCC) of the Euro­pean Com­mis­si­on. Details can be found here: https://www.getresponse.com/de/legal/standard-contractual-clauses.

Sto­rage period

The data deposited with us for the pur­po­se of sub­scrib­ing to the news­let­ter will be stored by us until you unsub­scri­be from the news­let­ter or the news­let­ter ser­vice pro­vi­der and dele­ted from the news­let­ter dis­tri­bu­ti­on list after you unsub­scri­be from the news­let­ter. Data stored for other pur­po­ses with us remain unaffected.

After you unsub­scri­be from the news­let­ter dis­tri­bu­ti­on list, your e-mail address may be stored by us or the news­let­ter ser­vice pro­vi­der in a black­list, if such action is neces­sa­ry to pre­vent future mai­lings. The data from the black­list is used only for this pur­po­se and not mer­ged with other data. This ser­ves both your inte­rest and our inte­rest in com­ply­ing with the legal requi­re­ments when sen­ding news­let­ters (legitima­te inte­rest within the mea­ning of Art. 6(1)(f) GDPR). The sto­rage in the black­list is inde­finite. You may object to the sto­rage if your inte­rests out­weigh our legitima­te interest.

For more details, plea­se con­sult the Data Pro­tec­tion Regu­la­ti­ons of Get­Re­spon­se at: https://www.getresponse.de/email-marketing/legal/datenschutz.html.

Data pro­ces­sing

We have con­cluded a data pro­ces­sing agree­ment (DPA) with the abo­ve-men­tio­ned pro­vi­der. This is a con­tract man­da­ted by data pri­va­cy laws that gua­ran­tees that they pro­cess per­so­nal data of our website visitors only based on our ins­truc­tions and in com­pli­ance with the GDPR.

Mail­er­Li­te

This website uses Mail­erLite to send news­let­ters. The pro­vi­der is UAB “Mail­erLite”, J. Basa­na­viciaus 15, LT-03108 Vil­ni­us, Lithua­nia (her­ein­af­ter refer­red to as Mail­erLite).

Mail­erLite is a ser­vice that, among other things, can be used to orga­ni­ze and ana­ly­ze the sen­ding of news­let­ters. The data you enter to sub­scri­be to the news­let­ter is stored on Mail­erLite’s ser­vers.

If you do not want Mail­erLite to ana­ly­ze your data, you must unsub­scri­be from the news­let­ter. For this pur­po­se, we pro­vi­de a cor­re­spon­ding link in every news­let­ter message.

Data ana­ly­sis by MailerLite

Mail­erLite enables us to ana­ly­ze our news­let­ter cam­paigns. For exam­p­le, we can see whe­ther a news­let­ter mes­sa­ge was ope­ned, and which links were cli­cked on, if any. In this way we can deter­mi­ne which links were cli­cked on par­ti­cu­lar­ly often.

We can also see whe­ther cer­tain pre­vious­ly defi­ned actions were car­ri­ed out after opening/clicking (con­ver­si­on rate). For exam­p­le, we can see whe­ther you have made a purcha­se after cli­cking on the newsletter.

Mail­erLite also enables us to divi­de the news­let­ter reci­pi­ents into dif­fe­rent cate­go­ries (“clus­te­ring”). The news­let­ter reci­pi­ents can be divi­ded accor­ding to age, gen­der, or place of resi­dence, for exam­p­le. In this way, the news­let­ters can be bet­ter adapt­ed to the respec­ti­ve tar­get groups.

Detail­ed infor­ma­ti­on on the func­tions of Mail­erLite can be found at the fol­lo­wing link: https://www.mailerlite.com/features.

The Mail­erLite pri­va­cy poli­cy can be found at: https://www.mailerlite.com/legal/privacy-policy.

Legal basis

Data pro­ces­sing is based on your con­sent (Art. 6(1)(a) GDPR). You can revo­ke this con­sent at any time for the future.

Sto­rage period

The data you pro­vi­de us with for the pur­po­se of sub­scrib­ing to the news­let­ter will be stored by us or the news­let­ter ser­vice pro­vi­der until you unsub­scri­be from the news­let­ter and dele­ted from the news­let­ter dis­tri­bu­ti­on list after you unsub­scri­be from the news­let­ter or after the pur­po­se has cea­sed to app­ly. We reser­ve the right to dele­te or block e-mail addres­ses from our news­let­ter dis­tri­bu­ti­on list at our own dis­cre­ti­on within the scope of our legitima­te inte­rest in accordance with Art. 6(1)(f) GDPR. This does not affect data stored by us for other purposes.

After you have been remo­ved from the news­let­ter dis­tri­bu­ti­on list, your e-mail address may be stored by us or the news­let­ter ser­vice pro­vi­der in a black­list, if such action is neces­sa­ry to pre­vent future mai­lings. The data from the black­list will only be used for this pur­po­se and will not be mer­ged with other data. This ser­ves both your inte­rest and our inte­rest in com­pli­ance with the legal requi­re­ments when sen­ding news­let­ters (legitima­te inte­rest in the sen­se of Art. 6(1)(f) GDPR). The­re is no time limit on sto­rage in the black­list. You can object to the sto­rage if your inte­rests out­weigh our legitima­te interest.

Data pro­ces­sing

We have con­cluded a data pro­ces­sing agree­ment (DPA) with the abo­ve-men­tio­ned pro­vi­der. This is a con­tract man­da­ted by data pri­va­cy laws that gua­ran­tees that they pro­cess per­so­nal data of our website visitors only based on our ins­truc­tions and in com­pli­ance with the GDPR.

Quentn

This website uses Quentn to send news­let­ters. The pro­vi­der is Quentn.com GmbH, Fried­rich-Ebert-Stra­ße 51, 14469 Pots­dam (her­ein­af­ter Quentn).

Quentn is a ser­vice for orga­ni­zing and ana­ly­zing the dis­patch of news­let­ters, among other things. The data ente­red by you for the pur­po­se of sub­scrib­ing to the news­let­ter will be stored on the Quentn servers.

If you do not wish to recei­ve an ana­ly­sis from Quentn, you must unsub­scri­be from the news­let­ter. For this pur­po­se, we pro­vi­de a link in every news­let­ter message.

Data ana­ly­sis by Quentn

Quentn enables us to ana­ly­ze our news­let­ter cam­paigns. For exam­p­le, we can see whe­ther a news­let­ter mes­sa­ge was ope­ned, and which links were cli­cked on, if any. In this way we can deter­mi­ne which links were cli­cked on par­ti­cu­lar­ly often.

We can also see whe­ther cer­tain pre­vious­ly defi­ned actions were car­ri­ed out after opening/clicking (con­ver­si­on rate). For exam­p­le, we can see whe­ther you have made a purcha­se after cli­cking on the newsletter.

Quentn also allows us to divi­de the news­let­ter reci­pi­ents into dif­fe­rent cate­go­ries (“clus­te­ring”). The news­let­ter reci­pi­ents can be sub­di­vi­ded accor­ding to age, gen­der, or place of resi­dence, for exam­p­le. In this way, the news­let­ters can be bet­ter adapt­ed to the respec­ti­ve tar­get groups.

Detail­ed infor­ma­ti­on on the func­tions of Quentn can be found in the fol­lo­wing link: https://quentn.com/software-features.

Quentn’s pri­va­cy poli­cy can be found at: https://quentn.com/datenschutz.

Legal basis

Data pro­ces­sing is based on your con­sent (Art. 6(1)(a) GDPR). You can revo­ke this con­sent at any time for the future.

Sto­rage period

The data you pro­vi­de us with for the pur­po­se of sub­scrib­ing to the news­let­ter will be stored by us or the news­let­ter ser­vice pro­vi­der until you unsub­scri­be from the news­let­ter and will be dele­ted from the news­let­ter dis­tri­bu­ti­on list or dele­ted after the pur­po­se has been ful­fil­led. We reser­ve the right to dele­te or block e-mail addres­ses from our news­let­ter dis­tri­bu­ti­on list at our own dis­cre­ti­on within the scope of our legitima­te inte­rest in accordance with Art. 6(1)(f) GDPR. This does not affect data stored by us for other purposes.

After you have been remo­ved from the news­let­ter dis­tri­bu­ti­on list, your e-mail address may be stored by us or the news­let­ter ser­vice pro­vi­der in a black­list, if such action is neces­sa­ry to pre­vent future mai­lings. The data from the black­list will only be used for this pur­po­se and will not be mer­ged with other data. This ser­ves both your inte­rest and our inte­rest in com­pli­ance with the legal requi­re­ments when sen­ding news­let­ters (legitima­te inte­rest in the sen­se of Art. 6(1)(f) GDPR). The sto­rage in the black­list is not limited in time. You can object to the sto­rage if your inte­rests out­weigh our legitima­te interest.

Data pro­ces­sing

We have con­cluded a data pro­ces­sing agree­ment (DPA) with the abo­ve-men­tio­ned pro­vi­der. This is a con­tract man­da­ted by data pri­va­cy laws that gua­ran­tees that they pro­cess per­so­nal data of our website visitors only based on our ins­truc­tions and in com­pli­ance with the GDPR.

Zoho Cam­paigns

This website uses Zoho Cam­paigns to send out news­let­ters. Pro­vi­der is Zoho Cor­po­ra­ti­on GmbH., Estancia IT Park, Plot no. 140 151, GST Road, Vallan­cher­ry Vil­la­ge, Chen­gal­pat­tu Taluk, Kan­chip­ur­am Dis­trict 603 202, India (her­ein­af­ter “Zoho Campaigns”).

Zoho Cam­paigns is a ser­vice that can be used, in par­ti­cu­lar, to orga­ni­ze and ana­ly­ze the sen­ding of news­let­ters. The infor­ma­ti­on you enter to sub­scri­be to the news­let­ter is stored on Zoho Cam­paigns’ servers.

Data ana­ly­sis by Zoho Campaigns

Zoho Cam­paigns allows us to ana­ly­ze our news­let­ter cam­paigns. For exam­p­le, we can see whe­ther a news­let­ter mes­sa­ge has been ope­ned and which links have been cli­cked on, if any. In this way we can deter­mi­ne which links have been cli­cked on most often.

We can also see if cer­tain pre­vious­ly defi­ned actions were per­for­med after opening/clicking (con­ver­si­on rate). For exam­p­le, we can see whe­ther you have made a purcha­se after cli­cking on the news­let­ter. If you do not want to recei­ve ana­ly­ses of Zoho Cam­paigns, you must unsub­scri­be from the news­let­ter. We pro­vi­de a link to this in every news­let­ter mes­sa­ge. Zoho Cam­paigns also allows us to clas­si­fy the reci­pi­ents of the news­let­ter into dif­fe­rent cate­go­ries (“clus­te­ring”). The news­let­ter reci­pi­ents can be clas­si­fied, for exam­p­le, by age, gen­der, or place of resi­dence. In this way, the news­let­ter can be bet­ter adapt­ed to the respec­ti­ve tar­get groups. If you do not wish to recei­ve ana­ly­ses of Zoho Cam­paigns, you must unsub­scri­be from the news­let­ter. You will find a link to this in every news­let­ter message.

Detail­ed infor­ma­ti­on about the cha­rac­te­ristics of Zoho Cam­paigns can be found at the fol­lo­wing link: https://www.zoho.com/campaigns/features.html.

The Zoho Cam­paigns’ pri­va­cy poli­cy can be found at https://www.zoho.com/privacy.html and https://www.zoho.com/gdpr.html.

Legal basis

The data pro­ces­sing is based on your con­sent (Art. 6(1)(a) GDPR). You can revo­ke this con­sent at any time with effect for the future.

The data trans­fer to the USA is based on the stan­dard con­trac­tu­al clau­ses of the EU Com­mis­si­on. Details can be found here: https://www.zoho.com/privacy/dpa/DPA_zoho_com.pdf.

Dura­ti­on of storage

The data that you pro­vi­de us with for the pur­po­se of sub­scrib­ing to the news­let­ter will be stored by us or the news­let­ter ser­vice pro­vi­der until you unsub­scri­be from the news­let­ter and will be dele­ted from the news­let­ter dis­tri­bu­ti­on list or dele­ted after the news­let­ter has been can­cel­led. We reser­ve the right to dele­te email addres­ses within the scope of our legitima­te inte­rest under Art. 6(1)(f) GDPR. Data stored by us for other pur­po­ses remain unaffected.

After you have been remo­ved from the news­let­ter dis­tri­bu­ti­on list, your email address may be stored by us or the news­let­ter ser­vice pro­vi­der in a black­list, if such action is neces­sa­ry to pre­vent future mai­lings. The data from the black­list will only be used for this pur­po­se and will not be mer­ged with other data. This ser­ves both your inte­rest and our inte­rest in com­pli­ance with legal requi­re­ments when sen­ding out news­let­ters (legitima­te inte­rest in the sen­se of Art. 6(1)(f) GDPR). The sto­rage in the black­list is not limited in time. You can object to the sto­rage if your inte­rests out­weigh our legitima­te interest.

Data pro­ces­sing

We have con­cluded a data pro­ces­sing agree­ment (DPA) with the abo­ve-men­tio­ned pro­vi­der. This is a con­tract man­da­ted by data pri­va­cy laws that gua­ran­tees that they pro­cess per­so­nal data of our website visitors only based on our ins­truc­tions and in com­pli­ance with the GDPR.

Con­vert­Kit

This website uses Con­vertKit to send news­let­ters. The pro­vi­der is Con­vertKit LLC, North Caro­li­na, USA (her­ein­af­ter “Con­vertKit”).

Con­vertKit is a ser­vice that can be used, in par­ti­cu­lar, to orga­ni­ze and ana­ly­ze the sen­ding of news­let­ters. The data you enter to sub­scri­be to the news­let­ter is stored on the ser­vers of Con­vertKit.

Data ana­ly­sis by ConvertKit

With the help of Con­vertKit we are able to ana­ly­ze our news­let­ter cam­paigns. For exam­p­le, we can see if a news­let­ter mes­sa­ge was ope­ned and which links were cli­cked on, if any. In this way, we can deter­mi­ne which links were cli­cked on most often.

We can also see if cer­tain pre­vious­ly defi­ned actions were per­for­med after opening/clicking (con­ver­si­on rate). For exam­p­le, we can see whe­ther you have made a purcha­se after cli­cking on the newsletter.

Con­vertKit also allows us to divi­de news­let­ter reci­pi­ents into dif­fe­rent cate­go­ries (“clus­te­ring”). The news­let­ter reci­pi­ents can be divi­ded e.g., by age, gen­der, or place of resi­dence. In this way, the news­let­ters can be bet­ter adapt­ed to the respec­ti­ve tar­get groups. If you do not want to recei­ve any eva­lua­tions from Con­vertKit, you need to unsub­scri­be from the news­let­ter. For this pur­po­se, we pro­vi­de a link in every news­let­ter message.

Detail­ed infor­ma­ti­on about the func­tions of Con­vertKit can be found at the fol­lo­wing link: https://convertkit.com/features/email-marketing.

The Con­vertKit pri­va­cy poli­cy can be found at https://convertkit.com/privacy.

Legal basis

The data pro­ces­sing is based on your con­sent (Art. 6(1)(a) GDPR). You can revo­ke this con­sent at any time with effect for the future.

The data trans­fer to the USA is based on the stan­dard con­trac­tu­al clau­ses of the EU Com­mis­si­on. Details can be found here: https://convertkit.com/security.

Dura­ti­on of storage

The data that you pro­vi­de us with for the pur­po­se of sub­scrib­ing to the news­let­ter will be stored by us or the news­let­ter ser­vice pro­vi­der until you unsub­scri­be from the news­let­ter and will be dele­ted from the news­let­ter dis­tri­bu­ti­on list or dele­ted after the news­let­ter has been can­cel­led. We reser­ve the right to dele­te email addres­ses within the scope of our legitima­te inte­rest under Art. 6(1)(f) GDPR. Data stored by us for other pur­po­ses remain unaffected.

After you have been remo­ved from the news­let­ter dis­tri­bu­ti­on list, your email address may be stored by us or the news­let­ter ser­vice pro­vi­der in a black­list, if such action is neces­sa­ry to pre­vent future mai­lings. The data from the black­list will only be used for this pur­po­se and will not be mer­ged with other data. This ser­ves both your inte­rest and our inte­rest in com­pli­ance with legal requi­re­ments when sen­ding out news­let­ters (legitima­te inte­rest within the mea­ning of Art. 6(1)(f) GDPR). The sto­rage in the black­list is not limited in time. You can object to the sto­rage if your inte­rests out­weigh our legitima­te interest.

Data pro­ces­sing

We have con­cluded a data pro­ces­sing agree­ment (DPA) with the abo­ve-men­tio­ned pro­vi­der. This is a con­tract man­da­ted by data pri­va­cy laws that gua­ran­tees that they pro­cess per­so­nal data of our website visitors only based on our ins­truc­tions and in com­pli­ance with the GDPR.

Mail­Po­et

This website uses Mail­Po­et to send news­let­ters. Aut O’Mattic A8C Ire­land Ltd., Busi­ness Cent­re, No.1 Lower Mayor Street, Inter­na­tio­nal Finan­cial Ser­vices Cent­re, Dub­lin 1, Ire­land, who­se parent com­pa­ny is based in the US (her­ein­af­ter MailPoet).

Mail­Po­et is a ser­vice with which, in par­ti­cu­lar, the sen­ding of news­let­ters can be orga­ni­zed and ana­ly­zed. The data you enter to sub­scri­be to the news­let­ter is stored on our ser­vers but sent through MailPoet’s ser­vers so that Mail­Po­et can pro­cess your news­let­ter-rela­ted data (Mail­Po­et Sen­ding Ser­vice). You can find details here: https://account.mailpoet.com/.

Data ana­ly­sis by MailPoet

Mail­Po­et helps us to ana­ly­ze our news­let­ter cam­paigns. For exam­p­le, we can see whe­ther a news­let­ter mes­sa­ge was ope­ned, and which links were cli­cked on, if any. In this way, we can deter­mi­ne, in par­ti­cu­lar, which links were cli­cked on par­ti­cu­lar­ly often.

We can also see if cer­tain pre­vious­ly defi­ned actions were per­for­med after opening/clicking (con­ver­si­on rate). For exam­p­le, we can see whe­ther you have made a purcha­se after cli­cking on the newsletter.

Mail­Po­et also allows us to divi­de news­let­ter reci­pi­ents into dif­fe­rent cate­go­ries (“clus­te­ring”). This allows us to clas­si­fy news­let­ter reci­pi­ents accor­ding to age, gen­der, or place of resi­dence, for exam­p­le. In this way, the news­let­ter can be bet­ter adapt­ed to the respec­ti­ve tar­get groups. If you do not wish to recei­ve an eva­lua­ti­on by Mail­Po­et, you must unsub­scri­be from the news­let­ter. For this pur­po­se, we pro­vi­de a cor­re­spon­ding link in every news­let­ter message.

Detail­ed infor­ma­ti­on about the func­tions of Mail­Po­et can be found at the fol­lo­wing link: https://account.mailpoet.com/ and https://www.mailpoet.com/mailpoet-features/.

You can find the Mail­Po­et pri­va­cy poli­cy at https://www.mailpoet.com/privacy-notice/.

Legal basis

The data pro­ces­sing is based on your con­sent (Art. 6(1)(a) GDPR). You can revo­ke this con­sent at any time with effect for the future.

Data trans­fer to the US is based on stan­dard con­trac­tu­al clau­ses of the EU Com­mis­si­on. Details can be found here: https://automattic.com/de/privacy/.

Dura­ti­on of storage

The data that you pro­vi­de us with for the pur­po­se of sub­scrib­ing to the news­let­ter will be stored by us until you unsub­scri­be from the news­let­ter and will be dele­ted from the news­let­ter dis­tri­bu­ti­on list or dele­ted after the pur­po­se has been ful­fil­led. We reser­ve the right to dele­te email addres­ses within the scope of our legitima­te inte­rest under Art. 6(1)(f) GDPR. Data stored by us for other pur­po­ses remain unaffected.

After you have been remo­ved from the news­let­ter dis­tri­bu­ti­on list, it is pos­si­ble that your email address will be saved by us in a black­list, if such action is neces­sa­ry to pre­vent future mai­lings. The data from the black­list will only be used for this pur­po­se and will not be mer­ged with other data. This ser­ves both your inte­rest and our inte­rest in com­pli­ance with the legal requi­re­ments when sen­ding news­let­ters (legitima­te inte­rest in the sen­se of Art. 6(1)(f) GDPR). The sto­rage in the black­list is not limited in time. You can object to the sto­rage if your inte­rests out­weigh our legitima­te interest.

Inx­mail

This website uses Inx­mail for sen­ding news­let­ters. The pro­vi­der is the Inx­mail GmbH, Wet­zin­ger Stra­ße 17, 79106 Frei­burg (her­ein­af­ter refer­red to as “Inx­mail”).

Inx­mail is a ser­vice that, among other things, orga­ni­zes the mai­ling of news­let­ters and allows the ana­ly­sis of such ser­vices. The data you enter for the pur­po­se of sub­scrib­ing to the news­let­ter is pro­ces­sed on Inx­mail servers.

Inx­mail Data Analysis

With the assis­tance of Inx­mail, we are in a position to ana­ly­ze our news­let­ter cam­paigns. For ins­tance, this allows us to see whe­ther a news­let­ter mes­sa­ge has actual­ly been ope­ned and which links were cli­cked. This enables us to find out which links are cli­cked with gre­at frequency.

We can also see whe­ther any pre­de­fi­ned activities took place after ope­ning / cli­cking (con­ver­si­on rate). This allows us to reco­gni­ze whe­ther a purcha­se was made after the news­let­ter was clicked.

Inx­mail also allows us to divi­de news­let­ter reci­pi­ents into dif­fe­rent cate­go­ries (clus­ters). It is, for exam­p­le, pos­si­ble to divi­de the news­let­ter reci­pi­ents based on age, gen­der, or place of resi­dence. This allows us to adapt our news­let­ters more effec­tively for the respec­ti­ve tar­get groups. If you do not want to par­ti­ci­pa­te in the Inx­mail ana­ly­sis, you will have to unsub­scri­be from the news­let­ter. We pro­vi­de a link to opt out in every news­let­ter message.

To review the Data Pri­va­cy Poli­cy of Inx­mail plea­se click here: https://www.inxmail.de/datenschutz.

Anony­mi­zed Tracking

We use Inxmail’s anony­mous track­ing, which only allows us to iden­ti­fy you if you have explicitly con­sen­ted to this in advance.

Legal Basis

The data is pro­ces­sed on the basis of your con­sent Art. 6(1)(a) GDPR. You may revo­ke your con­sent at any time with future impact.

Archi­ving Period

The data you pro­vi­de for the pur­po­se of recei­ving the news­let­ter will be stored by us or the news­let­ter ser­vice pro­vi­der until you unsub­scri­be from the news­let­ter and will be dele­ted from the news­let­ter dis­tri­bu­ti­on list after unsub­scrib­ing from the news­let­ter or after the pur­po­se for its use has cea­sed to exist. We reser­ve the right to dele­te email addres­ses from our news­let­ter dis­tri­bu­ti­on at our own dis­cre­ti­on in con­junc­tion with our legitima­te inte­rest pur­su­ant to Art. 6(1)(f) GDPR or to block them. This will not affect data we store for other purposes.

After you unsub­scri­be from the news­let­ter dis­tri­bu­ti­on list, your e-mail address may be stored by us or the news­let­ter ser­vice pro­vi­der in a black­list, if such action is neces­sa­ry to pre­vent future mai­lings. Data from the black­list will be used exclu­si­ve­ly for this pur­po­se and will not be mer­ged with other data. This is in your and our best inte­rest and also in the inte­rest of com­pli­ance with the sta­tu­to­ry man­da­tes for the sen­ding of news­let­ters (legitima­te inte­rest as defi­ned in Art. 6 (1)(f) GDPR). The­re is no time limit for archi­ving in the black­list. You may object to the sto­rage if your inte­rests out­weigh our legitima­te interests.

Data pro­ces­sing

We have con­cluded a data pro­ces­sing agree­ment (DPA) with the abo­ve-men­tio­ned pro­vi­der. This is a con­tract man­da­ted by data pri­va­cy laws that gua­ran­tees that they pro­cess per­so­nal data of our website visitors only based on our ins­truc­tions and in com­pli­ance with the GDPR.

Pos­tal advertising

We use your address in com­pli­ance with all legal regu­la­ti­ons for the dis­patch of pos­tal adver­ti­sing (pos­tal advertising).

The legal basis for this is our legitima­te inte­rest in direct adver­ti­sing accor­ding to Art. 6(1)(f) in con­junc­tion with Recital 47 GDPR. If a cor­re­spon­ding con­sent has been reques­ted, the pro­ces­sing is car­ri­ed out exclu­si­ve­ly on the basis of Art. 6(1)(a) GDPR; the con­sent can be revo­ked at any time. More spe­ci­fic regu­la­ti­ons may be com­mu­ni­ca­ted to you, if neces­sa­ry in the con­text of data coll­ec­tion and take pre­ce­dence over the pre­sent regulation.

Your address will remain with us until the pur­po­se of the data pro­ces­sing cea­ses to app­ly. If you assert a jus­ti­fied request for dele­ti­on or revo­ke your con­sent to pos­tal adver­ti­sing, your data will be dele­ted unless we have other legal­ly per­mis­si­ble reasons for sto­ring your per­so­nal data (e.g. tax or com­mer­cial law reten­ti­on peri­ods); in the lat­ter case, the dele­ti­on will take place after the­se reasons no lon­ger apply.

We use the fol­lo­wing ser­vice pro­vi­der for sen­ding our pos­tal mailings:

[Name und voll­stän­di­ge Anschrift des Dienstleisters]

Data pro­ces­sing

We have con­cluded a data pro­ces­sing agree­ment (DPA) with the abo­ve-men­tio­ned pro­vi­der. This is a con­tract man­da­ted by data pri­va­cy laws that gua­ran­tees that they pro­cess per­so­nal data of our website visitors only based on our ins­truc­tions and in com­pli­ance with the GDPR.

8. Plug-ins and Tools

You­Tube with expan­ded data pro­tec­tion integration

Our website embeds vide­os of the website You­Tube. The website ope­ra­tor is Goog­le Ire­land Limited (“Goog­le”), Gor­don House, Bar­row Street, Dub­lin 4, Ireland.

We use You­Tube in the expan­ded data pro­tec­tion mode. Accor­ding to You­Tube, this mode ensu­res that You­Tube does not store any infor­ma­ti­on about visitors to this website befo­re they watch the video. Nevert­hel­ess, this does not neces­s­a­ri­ly mean that the sha­ring of data with You­Tube part­ners can be ruled out as a result of the expan­ded data pro­tec­tion mode. For ins­tance, regard­less of whe­ther you are wat­ching a video, You­Tube will always estab­lish a con­nec­tion with the Goog­le Dou­ble­Click network.

As soon as you start to play a You­Tube video on this website, a con­nec­tion to YouTube’s ser­vers will be estab­lished. As a result, the You­Tube ser­ver will be noti­fied, which of our pages you have visited. If you are log­ged into your You­Tube account while you visit our site, you enable You­Tube to direct­ly allo­ca­te your brow­sing pat­terns to your per­so­nal pro­fi­le. You have the opti­on to pre­vent this by log­ging out of your You­Tube account.

Fur­ther­mo­re, after you have star­ted to play a video, You­Tube will be able to place various coo­kies on your device or com­pa­ra­ble tech­no­lo­gies for reco­gnition (e.g. device fin­ger­prin­ting). In this way You­Tube will be able to obtain infor­ma­ti­on about this website’s visitors. Among other things, this infor­ma­ti­on will be used to gene­ra­te video sta­tis­tics with the aim of impro­ving the user fri­end­li­ne­ss of the site and to pre­vent attempts to commit fraud.

Under cer­tain cir­cum­s­tances, additional data pro­ces­sing tran­sac­tions may be trig­ge­red after you have star­ted to play a You­Tube video, which are bey­ond our control.

The use of You­Tube is based on our inte­rest in pre­sen­ting our online con­tent in an appe­al­ing man­ner. Pur­su­ant to Art. 6(1)(f) GDPR, this is a legitima­te inte­rest. If appro­pria­te con­sent has been obtai­ned, the pro­ces­sing is car­ri­ed out exclu­si­ve­ly on the basis of Art. 6(1)(a) GDPR and § 25 (1) TTDSG, inso­far the con­sent includes the sto­rage of coo­kies or the access to infor­ma­ti­on in the user’s end device (e.g., device fin­ger­prin­ting) within the mea­ning of the TTDSG. This con­sent can be revo­ked at any time.

For more infor­ma­ti­on on how You­Tube hand­les user data, plea­se con­sult the You­Tube Data Pri­va­cy Poli­cy under: https://policies.google.com/privacy?hl=en.

Vimeo Wit­hout Track­ing (Do-Not-Track)

This website uses plug­ins of the Vimeo video por­tal. The pro­vi­der is Vimeo Inc., 555 West 18th Street, New York, New York 10011, USA.

When­ever you visit one of our pages fea­turing Vimeo vide­os, a con­nec­tion with the ser­vers of Vimeo is estab­lished. In con­junc­tion with this, the Vimeo ser­ver recei­ves infor­ma­ti­on about which of our sites you have visited. Vimeo also recei­ves your IP address. Howe­ver, we have set up Vimeo in such a way that Vimeo can­not track your user activities and does not place any cookies.

We use Vimeo to make our online pre­sen­ta­ti­on attrac­ti­ve for you. This is a legitima­te inte­rest on our part pur­su­ant to Art. 6(1)(f) GDPR. If a respec­ti­ve decla­ra­ti­on of con­sent was reques­ted (e.g. con­cer­ning the sto­rage of coo­kies), pro­ces­sing shall occur exclu­si­ve­ly on the basis of Art. 6(1)(a) GDPR; the given con­sent may be revo­ked at any time.

Data trans­mis­si­on to the US is based on the Stan­dard Con­trac­tu­al Clau­ses (SCC) of the Euro­pean Com­mis­si­on and, accor­ding to Vimeo, on “legitima­te busi­ness inte­rests”. Details can be found here: https://vimeo.com/privacy.

For more infor­ma­ti­on on the hand­ling of user data, plea­se con­sult Vimeo’s data pri­va­cy poli­cy at: https://vimeo.com/privacy

Goog­le Fonts

To ensu­re that fonts used on this website are uni­form, this website uses so-cal­led Goog­le Fonts pro­vi­ded by Goog­le. When you access a page on our website, your brow­ser will load the requi­red fonts into your brow­ser cache to cor­rect­ly dis­play text and fonts.

To do this, the brow­ser you use will have to estab­lish a con­nec­tion with Google’s ser­vers. As a result, Goog­le will learn that your IP address was used to access this website. The use of Goog­le Fonts is based on Art. 6(1)(f) GDPR. The website ope­ra­tor has a legitima­te inte­rest in a uni­form pre­sen­ta­ti­on of the font on the operator’s website. If appro­pria­te con­sent has been obtai­ned, the pro­ces­sing is car­ri­ed out exclu­si­ve­ly on the basis of Art. 6(1)(a) GDPR and § 25 (1) TTDSG, inso­far the con­sent includes the sto­rage of coo­kies or the access to infor­ma­ti­on in the user’s end device (e.g., device fin­ger­prin­ting) within the mea­ning of the TTDSG. This con­sent can be revo­ked at any time.

If your brow­ser should not sup­port Goog­le Fonts, a stan­dard font instal­led on your com­pu­ter will be used.

For more infor­ma­ti­on on Goog­le Fonts, plea­se fol­low this link: https://developers.google.com/fonts/faq and con­sult Google’s Data Pri­va­cy Decla­ra­ti­on under: https://policies.google.com/privacy?hl=en.

Ado­be Fonts

In order to ensu­re the uni­form depic­tion of cer­tain fonts, this website uses fonts cal­led Ado­be Fonts pro­vi­ded by Ado­be Sys­tems Incor­po­ra­ted, 345 Park Ave­nue, San Jose, CA 95110-2704, USA (Ado­be).

When you access pages of this website, your brow­ser will auto­ma­ti­cal­ly load the requi­red fonts direct­ly from the Ado­be site to be able to dis­play them cor­rect­ly on your device. As a result, your brow­ser will estab­lish a con­nec­tion with Adobe’s ser­vers in the United Sta­tes. Hence, Ado­be lear­ns that your IP address was used to access this website. Accor­ding to the infor­ma­ti­on pro­vi­ded by Ado­be, no coo­kies will be stored in con­junc­tion with the pro­vi­si­on of the fonts.

Data are stored and ana­ly­zed on the basis of Art. 6(1)(f) GDPR. The website ope­ra­tor has a legitima­te inte­rest in a uni­form pre­sen­ta­ti­on of the font on the operator’s website. If appro­pria­te con­sent has been obtai­ned, the pro­ces­sing is car­ri­ed out exclu­si­ve­ly on the basis of Art. 6(1)(a) GDPR and § 25 (1) TTDSG, inso­far the con­sent includes the sto­rage of coo­kies or the access to infor­ma­ti­on in the user’s end device (e.g., device fin­ger­prin­ting) within the mea­ning of the TTDSG. This con­sent can be revo­ked at any time.

Data trans­mis­si­on to the US is based on the Stan­dard Con­trac­tu­al Clau­ses (SCC) of the Euro­pean Com­mis­si­on. Details can be found here: https://www.adobe.com/de/privacy/eudatatransfers.html.

For more infor­ma­ti­on about Ado­be Fonts, plea­se read the poli­ci­es under: https://www.adobe.com/privacy/policies/adobe-fonts.html.

Adobe’s Data Pri­va­cy Decla­ra­ti­on may be revie